freiemedizin.de

Informationen zur Frequenz-Therapie / Informatios-Medizin / Selbst-Heilung

Startseite
Linkseite
 
Der Blutzapper nach Dr. Beck
Dr. Beck
Dr. Beck 2
Mitschrift: "Der verschwiegene Druchbruch in der Medizin."
Blutelektrifikation
Blutelektrifikation 2
Kolloidales Silber
Der Magnetpulser nach Dr. Beck
Vergleich Beck - Clark Zapper
Blood electrification. Patent 5139684
Tom's Prostate and Bone Cancer Recovery
Fred's Story
Jimmy's Leukemia Results

Alternative Medizin: Experte werden
1. Psyche, Unterbewußtsein
Literatur 1 Psyche
2. Statik,Haltung,Atmung
Literatur 2 Statik/Atmung
3. Ernährung Teil 1
Literatur 3 Ernährung
4. Gifte, Entgiftung
Literatur 4 Gifte/Entgiftung
5. Zahnherde
Literatur 5 Zahnherde
6. Störfelder
Literatur 6 Störfelder
7. Parasiten Teil 1
Literatur 7 Parasiten
8. Heilende Informationen
Literatur 8 Informationen
9. Selbstheilung Teil 1
9. Selbstheilung Teil 2
9. Selbstheilung Teil 3
Literatur 9 Selbstheilung
10. Preiswerte Methoden
Literatur 10 Diagnostik/Therapie
11. Zusammenhänge
Literatur 11

Krebs,MS,Aids.. Heilung ist möglich
Royal Rife heilte Krebs..
Heilungsansätze bei Krebs Teil 1
Heilungsansätze bei Krebs Teil 2
Heilungsansätze bei Krebs Teil 3
Heilungsansätze bei Krebs Teil 4
Rife and Cancer
Professor Pappas' Theory of Cancer
Death by Doctoring
Zappers and other Gizmos
Silber, Kolloidales Silber

Elektromedizin -> ECT
Elektromedizin Teil 1
Elektromedizin Teil 2
Elektromedizin Teil 3
Elektromedizin Teil 4

Heilende Informationen -> Frequenzen
Brainwave Frequency Listing
The Consolidated Annotated Frequency List
How Toxicity Relates To The Use Of The Rife/Bare Device
Das RIFE-Gerät der neuen Generation: VEJA 04/CD

Unterdrückte Methoden Teil 1
Unterdrückte Methoden Teil 2
 
Patrick Flanagans Entdeckungen
Detoxing your body.
InfraRed Muscle & Tendon Relaxer

Vitamine, Mineralstoffe Dr. Rath Teil 1
Nahrungsergänzung Dr. Rath Teil 2
 
Über die Heilkraft
von Wasser&Salz, Wasserstoff , Sauerstoff Teil 1
 
Wasser&Salz, Wasser-/Sauerstoff Teil 3

Heilkraft des Lichts Teil 1
Heilkraft des Lichts Teil 2
 

Mineralien Teil 1
Dr. Stockwell, Dr. Wallach

 
Vitamin C (Ascorbinsäure)
Selen
Bedeutung der Fette Budwig, Erasmus, Enig, Carver ..
Hanf . . als Universalheilmittel
Milieu
Handys, schnurlose Telefone harmlos?
Tinnitus heilbar
Stress . . Entspannung . .
Schwermetalle, Entgiftung Teil 1
Schwermetalle, Entgiftung Dr. Klinghardt Teil 2
Amalgam, Entgiftung Teil 1
Heilwirkungen des Kohlblatts
Lapacho, Taheebo, Ipe Roxo . .
Schwedenkräuter
Übersäuerung, Allergien, Haarausfall, Krebs
Hyperthermie, Fieber
Effektive Mikroorganismen
Biologische Therapie nach Prof. Enderlein
Gerson-Therapie
Immuntherapie nach Dr. Spengler
Enzyme
Rechts-Regulat
Aminosäuren
Heilwirkungen des Knoblauchs
 
Transmutationen Teil 1
Transmutationen/Energie Teil 2
Energie Teil 1
Energie sparen
 
Blut, Blutreinigung Teil 1
Lymphologie
Darm
Alterung
erholsamer Schlaf, Träume
Nerven, Regeneration Teil 1
 
Nerven, Regeneration Teil 3
Wirbel-/Gelenke -> Methode Dorn
Parasiten, Pilze, Allergien
Immunsystem stärken
Schmerzen als Warnsignal Teil 1
Biokybernetische
Diagnostik/Therapie Dr. Smit Teil 1
 
c't 14/2000, S. 218: Elektrosmog: Störfunk fürs Gehirn
 
Verspannungen, Blockaden
 
Alternative Medizin: Bedeutung der Fette
Budwig, Erasmus, Enig, Carver ..

"Forsche nach den Ursachen der Krankheit"
"Verdecke nicht Symptome mit Medikamenten"
"Betrachte den Patienten gesamthaft"
"Stärke die Selbstheilungskräfte des Körpers"
"Bezahle lieber Geld für die Erhaltung der Gesundheit, als für Krankheit"
siehe auch: Lymphsystem Blut Hanf Atmung Ernährung Literaturtipps

Dies ist eine reine Hinweis-Seite, sie ersetzt keine ärztliche Beratung !

"Prof. Brkki Halme: Die Schulmedizin heilt Krebs nach 5 Jahren bei 16% aller Fälle
und Frau Dr. Budwig in 90% der Fälle" S.66

"durch Einnahme von Ölen bestimmter Art möglich das Nervensystem zu reparieren"
Klinghardt

"bereits Bang wusste, daß ungesättigte Fette in der Lage sind, Kochsalzschäden zu beseitigen"
Budwig2

"tierische Fette wie Butter, Schlagsahne (hoher Anteil gesättigter Fettsäuren) geben den Zellen ihre Steife..
Sonnenblumenöl, Distelöl, Fischöl, Lachsöl, Leinsamenöl (ungesättigte Fettsäuren)
geben der Zelle ihre Elastizität."
Klinghardt

"Fettsäuren sind Hauptbestandteile der Zellwände..
Flexibilität der Zellwände
hängt wesentlich vom Anteil der hochungesättigten Fettsäuren ab..
Die Aufnahme der Nährstoffe hängt wesentlich von der Flexibilität der Zellmembran ab
"
Schreiber

"Arachidonsäure (4-fach ungesättigt) wichtigste Fettsäure,
die alle anderen kontrolliert.. in Eier, Käse, Butter.."
Klinghardt

"IR-A-Wärme -> Sol-/Gellösungen/Fette flüssiger, elastischere durchlässigere Zellmembranen"
hier

"viele toxische Fette, die wir über Organe nicht ausscheiden können
im Fettgewebe abgelagert.. IR-A -> Fett verflüssigt -> Entgiftung"
hier

"Fettstoffe sind der Hauptstoff der Natur, in allen Wachstumsformen"
Alexandersson S.129

"eine kleine Menge Fett muss sich unbedingt in den Körperzellen befinden..
Reservequelle für die Energieversorgung in Extremsituationen
(langes Hungern, körperl. Belastung, starke Abkühlung..)"
Schatalova S.181

"Fette sind die alle Lebensfunktionen beherrschenden Substanzen"
Budwig2

"Durch die Lipoidfasern, die vom Sinusknoten ausgehen, Reihenfolge der Herzaktion genau geordnet"
Budwig2

"Das Reizleitungssystem ist lipoider Natur.. von Potential-Spannungen stark beeinflussbar"
Budwig2

"Der Verlust des Elektronenreichtums der hochmolekularen Fette durch Härtung oder Erhitzung bewirkt
- Verlust der Wasserlöslichkeit im lebenden Substrat und
- Verlust ihrer Assoziationsbereitschaft=Bindungsfähigkeit an Eiweiß.
Diesen Fetten fehlt die "Einordnungsbereitschaft" in das lebende Substrat"
Budwig2

"Omega-3-Fettsäuren während Desodorierung (bei hohen Temp.) in Transfette umgewandelt, 4.6% Plastik..
tötete Labortiere.. verursachte Vitamin E-Mangel.. gesundheitsfördernde Eigenschaften wegraffiniert..
Nährwert von Weißmehl.. nicht besser als Margarine.."
hier

"unraffiniertes Kokosnussöl unbedenklich zum Kochen.. Dr. Mary Enig" hier

"das einzige sichere Öl zum Fritieren oder Backen ist Wasser..
kein Fett hält die hohen Temperaturen bei der Nahrungsherstellung schadlos aus.. Dr. Udo Erasmus"
hier

"Köche und Rezeptschreiber sollten Kokosnussöl, Olivenöl oder gesättigtes Tierfett verwenden,
wenn sie etwas anderes als Gift herstellen wollen.. Dr. Mary Enig"
hier

"gehärtete oder hocherhitzte Fischöle, leiten schleichend aber sicher Lähmung,
Leistungsminderung, Zerfall, den Todesprozeß durch Erstickung ein"
Budwig2

"Aktionsströme des Herzens nur durch die ungesättigten Fette gewährleistet..
durch gehärtete, indifferente Fette blockiert"
Budwig2

"Sauerstoffbilanz im Blut entscheidend bei der Abwehr gegen Infektion"
Budwig2

"für die Aufnahme des lebenswichtigen Sauerstoffs ein Sauerstoffakzeptor im Blut erforderlich"
Budwig2

"Leinöl nimmt leicht den Sauerstoff aus der Luft auf.."
Budwig2

"Linol- und Linolensäuren als sauerstoffanziehendes Substrat"
Budwig2

"In allen pflanzlichen und tierischen Systemen, in denen Atmungsvorgänge stattfinden,
finden sich auch diese hochungesättigten Fettsäuren"
Budwig2

"stearidonsäure- und gamma-linolensäurehaltiges Öl in Samen der
südamerikanischen Blumennessel.. Dr. Weigend FU Berlin"
idw 4.2.04

"Die kapillar aktiven hochungesättigten Lipide und Fette
durchspülen ca. 50 Milliarden Kapillare des Gefäßsystems"
Budwig2

"Man sollte der Frage nachgehen, welcher Faktor im Blute die Viskosität erhöht und
welche Substanzen in der Lage sind, dem Blute eine stärkere Kapillaraktivität zu verleihen"
Budwig2

"Entgiftung: Linol- und Linolensäure leicht negative Ladung..
neigen dazu sich in sehr dünnen Schichten auszubreiten..
Giftstoffe an die jeweilige Oberfläche Haut, Magen-Darm-Trakt, Lungen transportieren,
wo diese Substanzen dann entfernt werden können"
Herer/Bröckers S.101

"industriell durchgeführte Methoden der Fetthärtung und -konservierung
zerstören den Lebensimpuls und die Gesundheit ganzer Völker"
Budwig2

"Zucker wird im Körper in hartes Fett umgewandelt"
Erasmus

"Das Gefäßleitungssystem beginnt heute schon bei Zwanzigjährigen unelastisch zu werden"
Budwig2

"Fettanteil im Schlangengift bewirkt Sauerstoffnot..
in der Bürzeldrüse vieler Raubvögel Fett mit verzweigter Fettsäurekette, ähnlich synthetisch hergestellten Fetten..
Mit diesen Fetten bestreicht der Raubvogel seine Krallen, um das Opfer schneller zu Tode zu befördern"
Budwig2

"zu den grundlegenden Bausteinen für jede Zellbildung gehören
die (negativ geladenen) hochungesätigten Fette und
die (positiv geladenen) schwefelhaltigen Eiweißanteile"
Budwig2

"Lipoide aus hochungesättigten Fettsäuren und schwefelhaltigem Eiweiß finden sich besonders reichlich
an jungen wachsenden Trieben, in Knospen, im Kambium, der Wachstumszone der Bäume"
Budwig2 -> DMSO?

"Innerhalb weniger Tage fühlt der Patient, wie sich das kranke Organ durch die Zufuhr
der lebensnotwendigen Fette erholt, weil ihm endlich die Nahrung zugeführt wird,
derer es so dringlich bedurfte"
Budwig2

"als aktivierendes, lebensspendendes Prinzip
wie als hemmendes allmählich tötendes, erstickendes Prinzip
ist die Reichweite der Fette ungeheuer groß"
Budwig2

"beim Mensch spielt das Lymphsystem für den Fettstoffwechsel eine große Rolle" S.28

"Lymphstrom transportiert durch Gallensäfte emulgierte Fette..
wichtige Voraussetzung im Heilungsprozeß..
durch Bewegung und ausreichende Trinkmengen am Laufen gehalten"
Hanusch S.95

"Lymphflüssigkeit stellt eine milchig weiße Fettemulsion der vom Darm resorbierten Fette dar"
Budwig2

"Kein Organ lebt ohne Nahrungszufuhr über die Gefäßbahn"
Budwig2

"Die Lymphe wird auch in die Blutgefäße und direkt ins Herz weitergeleitet"
Budwig2

"organisches Natrium mit Chlor Hauptbestandteil der Lymphe..
zum Aufschließen und Emulgieren/Verseifen von Fetten.. rohe rote Bete, Sellerie..
anorganisches NaCl schädigend
in der Körperchemie"
Bragg S.132

"verborgene Fette in roher Nahrung oder die Fette und Lipoide in Nüssen"
Budwig2

"Cashewnuss bei Urvölkern.. ungesättigtes Fett, Linolsäure.. schlackenfreie Energie.."
tz 5.2.04 S.12

"die Fette, die der Organismus braucht bezieht er aus ganzen Getreidekörnern, Nüssen
und einer ganz geringen Menge unraffiniertem Pflanzenöl.. Knoblauchöl mit
Oliven-/Soja-/Sonnenblumenöl.. bakterizide Eigenschaften, keine Wärmebehandlung"
Schatalova S.203

"Fette (=Triglyceride) sind die konzentrierteste Energiequelle für den Körper..
Transportfunktion für fettlösliche Vitamine A, D, E, K.. Umwandlung ß-Carotin in Vitamin A"
Schreiber

"Energiestoffkonzentrate, Mikrozyme aus Fettresten (Kohlenstoffen)" Alexandersson S.128

"Kohlsuppe.. Kohl kurbelt die Fettverbrennung an.. entschlackt" hier

"Chrom spielt wichtige Rolle bei der Verarbeitung Fettsäuren.. Fettverbrennung" hier

"Molybdän regelt pH-Wert im Körper.. pro 0.1 Erhöhung (z.B. 6.1 auf 6.2) wird
Sauerstoffspiegel Faktor 10 angehoben -> bessere Fettverbrennung"
hier

"Aminosäure Carnitin erhöht Nutzung von Fett als Energielieferant,
verhindert Fettablagerungen besonders an Herz-/Skelettmuskeln"
hier

"Aminosäure Glutathion bekämpft oxidierte Fette.. Arteriosklerose" hier

"Aminosäure Serin für Stoffwechsel von Fetten/Fettsäuren.." hier

"Aminosäure Threonin verhindert Fettaufbau in der Leber.." hier

"Fette bilden elektrischen Gegenpol zum positiv geladenen Eiweiß im Zellkern..
Basisreaktion Sauerstoffaufnahme und Energiegewinn aus der Nahrung im Wechselspiel
positiv
schwefelhaltiges Eiweiß und negativ geladene Samenöle" S.15,17,21

"Omega-6-Fettsäuren: Distel-/Sonnenblumenöl, Nachtkerzenöl -> ab-/umgebaut zu Prostaglandinen..
Prostaglandine verantwortlich für interzelluläre Kommunikation=von Zelle zu Zelle"
Klinghardt

"Mangel an essentiellen Omega-6-Fettsäuren führt zu umkehrbaren
- Haut-/Haar und Nagelproblemen: trockene Haut, Haarausfall, Wasserverlust durch die Haut (Schwitzen?)
- Organversagen: Fettleber, Nierenversagen, trockene Augen
- Gehirnprobleme: schlechtes Sehen, Lernprobleme, Stimmungsschwankungen, Depression, Konzentrationsstörungen, Hyperaktivität
- Drüsenprobleme: reduzierte Hormonproduktion
- Immunsystemprobleme: Infektionen, schlechte Wundheilung
- Fortpflanzungsprobleme: Sterilität, Fehlgeburt
- Gelenkprobleme: arthritisähnlich
- Herz-/Kreislaufprobleme: Herzrhythmusstörungen
- Verdauungsstörungen: schlechte Verdauung, Entzündung, Nahrungsmittelempfindlichkeit, Allergien
- Wachstumsstörungen: verzögertes Wachstum"
Erasmus

"Omega-3-Fettsäuren: Linolensäure, Leinsamenöl, EPA und Docosahexaensäure vom Fischöl"
Klinghardt

"Mangel an Omega-3-Fettsäuren verursacht
- Wachstumsverzögerung, Seh- und Lernprobleme, Verhaltensänderungen
- Schwäche, schlechte motorische Koordination
- hohe Triglygeride, hoher Blutdruck, entzündliche Hauterkrankungen, Entzündungen
- Wasserrückhaltung (Ödem), Autoimmunerkrankungen
- niedriger Stoffwechsel, Gewichtszunahme"
Erasmus

"Omega-3-Fettsäuren von Gehirnzellen und ihren langen Nerven zur Bildung
von Isoliermembranen benötigt.. bei neurologischen Erkrankungen Mangel"
Batmangheligj2 S.152

"Omega-3-Fettsäuren spielen.. große Rolle bei Aufrechterhaltung des normalen Gehirnstoffwechsels..
Muttermilch enthält sehr viel Omega-3-Fettsäuren.. für Gehirnentwicklung des Neugeborenen..
Klamath Algen enthalten.. hohen Anteil an.. essentiellen Omega-3-Fettsäuren..
Risiko von Legasthenie/Lernstörungen dramatisch senken"
Schreiber

"Dr. Sholomo Yehuda: 4 Anteile Omega-6 und 1 Anteil Omega-3:
4 Teile Sonnenblumenöl und 1 Teil Leinöl zusammenmischen - ein paar EL pro Tag"
Klinghardt

"60% des Gehirngewichts ist Fett, 1/3 davon essentielle Fettsäuren..
Verhältnis Omega-3/Omega-6 1:1 im Gehirn -> Öle gegen Lernprobleme"
Erasmus
"ohne Zufuhr der richtigen Öle keine Gehirnfunktion" Klinghardt

"die meisten Krebsarten/Erkrankungen der Herzkranzgefäße auf gestörten Fettabbau zurückzuführen..
durch fortgesetzte übermäßige Ernährung mit gesättigten Fetten/raffinierten Pflanzenölen"
Herer/Bröckers S.101

"Wichtig ist, daß Öle, von denen die Leber durch falsche Eßgewohnheiten entwöhnt worden war,
allmählich in steigender Dosierung wieder zugeführt werden"
Budwig2

"Leber und Galle am willkommensten ist Leinöl oder leinölhaltiges Speisefett z.B. Diäsan..
gute Leinsaat, geschrotet, leicht bekömmlich, auch bei Leber- und Gallenkrebs.. LINOMEL"
Budwig2

"als Konservierungsmittel benutzte Atemgifte (Nitrit in Fleisch-/Wurstwaren, Antrachinon, Benzoesäure..)
erschweren Lösung und Transport der Fette"
Budwig2

"bei Mangel an Vitamin B6 kann Körper ungesättigte Fettsäuren und viele Aminosäuren
nicht richtig verwerten.. Hefe.."
J.O. Pachtmann: "Der sichere Weg zur Gesundheit" S.39

"Vitamin C.. bei mangelnder Versorgung schlechte Fettverbrennung,
Konzentrationsprobleme, Gereiztheit, Energielosigkeit, Abgeschlagenheit, Depressionen"
Clark-Zentrum 12.03

"Vitamin C ist an der Produktion von Karnitin beteiligt,
das Fette in die Verbrennungsöfen der Zelle transportiert"
Clark-Zentrum 12.03

"organisches Natrium notwendig zum Aufschließen von Fetten" Bragg S.132

"Magnesium bei Aufarbeitung von Fetten/Stärke gebraucht" J.O. Pachtmann: "Der sichere Weg zur Gesundheit" S.49

"Minze bei gestörter Fettverdauung.." Schreiber

"Vitamin E schützt ungesättigte Fettsäuren, Hormone, Vitamine vor Sauerstoff (Oxidation)..
reduziert Sauerstoffbedarf des Körpers"
J.O. Pachtmann: "Der sichere Weg zur Gesundheit" S.47

"Erdnüsse genügsam.. Eiweißgehalt wie Beefsteak..
1/3 aus 7 verschiedenen Ölen.. aus 100kg Erdnüssen 35kg Butter.. Carver"
Tompkins/Bird S.104

"Erdnußöl für Behandlung atrophierter Muskeln Poliokranker.. Ergebnisse überwältigend.. Carver..
Rizinusölpackungen.. erstaunlicher Heilerfolg.. Edgar Cayce"
Tompkins/Bird S.104

"Erbkrankheit Adrenoleukodystrophie ALD greift Myelinschicht an.. Lorenzo Odone 2 Jahre zu leben..
eigene biochemische Forschung -> Kombination von Ölen, die Myelin wieder aufbaut..
Lorenzo's Öl"
Milton: "Verbotene Wissenschaften" S.267

"Adrenoleukodystrophie gilt als unheilbar..
mit 3 Kindern erfolgreich gearbeitet, durch sorgfältiges Manipulieren von Ölen"
Klinghardt

Gehalt an ungesättigten Fettsäuren Herer/Bröckers S.338
. Leinöl Hanföl Rapsöl Sojaöl Olivenöl Sonnenblumenöl Erdnußöl
Linolsäure
Omega-6
24% 48.8% 20% 56% 7.5% 63% 25%
Linolensäure
Omega-3
49% 22.8% 9% 8% 1% 0.5% -
Ölsäure 17% 11.8% 63% 21% 75.5% 23% 55%
Kohlenstoffverbin-
dungen
Budwig S.20
18       1 18  

"Die Samen des indischen Hanfs enthalten alle essentiellen Amino- und Fettsäuren,
die wir für ein gesundes Leben brauchen. Keine andere Pflanze enthält derartig leicht
verdauliche Eiweiße und lebensnotwendige Fette in einer solchen Ausgewogenheit"
Herer/Bröckers S.100

"Rapsöl enthält langkettige Fettsäure 'erucic acid'.. als Schmiermittel, Pestizid..
weniger für menschl. Verzehr geeignet.. wird leicht ranzig, Backwaren schimmeln rasch..
Omega-3-Fettsäuren während Desodorierung (bei hohen Temp.) in Transfette umgewandelt, 4.6% Plastik..
tötete Labortiere.. verursachte Vitamin E-Mangel.. gesundheitsfördernde Eigenschaften wegraffiniert.."
hier

"Wunderbaum Moringa: Schmierstoff f. Maschinen, Treibstoff.. viel Kalzium, Vit. C, Kalium..
1 Samenkorn tötet 99% der Bakterien.. gg. Diabetes, Bluthochdruck, Anämie.." hier

"essentielle Fette - Linol und Linolensäuren stärken das Immunsystem..
für höhere Hirnfunktionen
notwendig.. reinigen die Arterien..
reichhaltigste Quelle: im Samen des indischen Hanfs"
Herer/Bröckers

"essentielle Fettsäuren beeinflussen Wachstum, Vitalität und geistige Beweglichkeit..
Linol-/Linolensäuren spielen bedeutende Rolle beim Transport des Sauerstoffs in die einzelnen Körperzellen..
außerdem sind sie wichtig bei der Speicherung des Sauerstoffs in den Zellmembranen,
wo er als Barriere gegen das Eindringen von Viren und Bakterien wirkt"
Herer/Bröckers S.100

"unraffinierte Samen- und Nussöle:
+ erniedrigen Cholesterin, blockieren Cholesterinaufnahme
+ verbessern Herzfunktion und Durchblutung
+ wirksame Anti-Krebseigenschaften
+ verbessern Verdauung
+ stimulieren Produktion pankreatisches Enzym
+ verbessern Leber/Gallenblasenfunktion
+ verstärken Gallenfluß
+ wirken als Antioxidanz, stabilisieren gegen Oxidation (ranzig)
+ wirken entzündungshemmend
+ schützen Sehvermögen
+ verbessern Hirnfunktion"
Erasmus

"Abstände (Sehschärfe) von Konsistenz des Orbitalfettes hinter dem Augapfel abhängig..
durch Normalisierung der Fettnahrung wieder besseres Sehvermögen.."
Budwig2

"unnormale Kalkeinlagerungen, die an den Sinnesorganen stören können, sind auch,
wie der gesamte Kalkstoffwechsel stark vom Fettstoffwechsel abhängig (nach P. Desnuelle)"
Budwig2

"gekrümmte Form der essentiellen Fettsäuren bewirkt, daß sie sich nicht miteinander verknäulen können..
sind schlüpfrig, verstopfen nicht die Arterien - im Gegensatz zu den klebrigen, gerade geformten gesättigten Fetten
und den in den Koch- und Bratölen enthaltenen Transfettsäuren"
Herer/Bröckers S.100

"Entgiftung: Linol- und Linolensäure leicht negative Ladung.. neigen dazu sich in sehr dünnen Schichten
auszubreiten.. Giftstoffe an die jeweilige Oberfläche Haut, Magen-Darm-Trakt, Lungen transportieren,
wo diese Substanzen dann entfernt werden können"
Herer/Bröckers S.101

"Alpha-Liponsäure=Antioxidans.. schützt Antioxidantien Vit. C, E, Glutathion, Coenzym Q 10 vor dem Zerfall..
hilft Organismus von Giften (Quecksilber/Schwermetalle) u. schädlichen Nebenprodukten
des Fettstoffwechsels
zu befreien.. hat die Fähigkeit, Neuronen zu regenerieren"
Schreiber

"Ölpartikel lassen sich in einem Mikrocluster-Kolloid einschließen.. neg. Oberflächenladung..
neg. Zetapotential.. Aufnahme über das Lymphsystem.. die Leber umgehen"
Flanagan S.150

"in Samenölen gespeicherte elektr. Energie.. Sonnenenergie..
bei Tumoren fehlen elektrisch aufgeladene Fettsäuren" S.15

"diese Energie heilt den Krebs bzw. läßt ihn nicht entstehen" S.22
"in chirurgischer Klinik in Helsinki 90% Erfolge bei Anwendung der Budwigschen Erkenntnisse" S.31
"Prof. Brkki Halme: Die Schulmedizin heilt Krebs nach 5 Jahren bei 16% aller Fälle
und Frau Dr. Budwig in 90% der Fälle.. werde erneut den Nobelpreis.. beantragen" S.66

"lebenswichtige Photoelemente in den Samenölen" S.47

"Krebserkennung im Körper durch Papierchromatographie" S.70
"Blutproben von Personen mit Krebs, Diabetes, Lebererkrankung..
zeigten Mangel an Linolsäure (Omega-6), nötig für Zellmembran"
Budwig (Bonnie)

"Krebsheilung mit Linol- und Linolensäure" S.70

"Antikrebseffekt durch Kokosnussöl"
hier

"es gibt keinen wirksamen Faktor im Immunsystem außer der essentiellen Fettsäure" S.22

"elektronische Energie z.B. in Leinölfettsäuren.. vor allem im Gehirn hoch angereichert" S.17
"lebensnotwendig: Linolsäure.. in 2-fachen Doppelbind. besonders viel elektr. Energie" S.20
"Sonnenblumenöl, Leinöl stark ungesättigt.. vor allem für die Gehirnfunktion" S.20

"Resonanzvorgänge stark beeinflußbar
+ durch äußere Einwirkung elektrischer/magnetischer Felder,
+ durch Photonen" S.106

"lebensnotwendige Fettsäuren mit 18 Gliedern in den Kohlenwasserstoffketten" S.17
"mit überhitztem Wasserdampf behandeltes Öl: Querverbind. schädlich für Fettstoffwechsel.. Gift" S.18

"falsche Fette blockieren Sauerstoffaufnahme/Nutzbarmachung:
dann nützen auch erhöhte Zufuhr und Vitamine nichts" S.13f
"naturgemäße Vitamine C, A, B, E wichtig..
aber nicht in der Lage die darniederliegende Sauerstoffaufnahme im Atemferment zu regulieren" S.47
"Vitaminzusätze z.B. Vitamin A, B, C, D und E können keine Hilfe leisten,
wenn die Atemfermente blockiert sind durch Antioxidationsmittel..
der Mensch braucht die elektronenreichen.. Kräfte, in Samen aufgebaut aus der Energie der Sonne" S.50

"Warmwasser, Kaltwasser, Homöopathie, Psychologie.. alles ist wichtig..
aber alles ist nichts, wenn dem Menschen das normale Atmen abgeschnitten wird
durch falsch haltbar gemachte Fette, die die Sauerstoffaufnahme behindern" S.48

"Fettstoffwechsel, Sauerstoffaufnahme und Atmung sind eng miteinander verbunden"
Budwig2

"P.G. Seeger: Cardiolipin (=Fettstoff d. inneren Mitochondrienmembran) d. krebserzeugende Stoffe herausgelöst
-> strukturgebundene Fermente der Atmungskette aus Verankerung gerissen, inaktiviert, zerstört
-> Wasserstoff aus Nahrung nicht mehr verbrannt.. Zerstörung der Zytochromoxydase
-> Zelle kann Energiebedarf nicht mehr decken -> schaltet notgedrungen auf Gärung um"
hier

"essentielle Öle leicht zerstört durch Licht, Sauerstoff (Luft) und hohe Temperaturen"
Erasmus

"(Fett-)Säuren äußerst empfindlich.. können schnell in giftige Bestandteile zerfallen,
wenn man sie unter großer Hitze raffiniert.. Licht oder Luft aussetzt"
Herer/Bröckers S.101

"keine hydrogenierten Fette"
Budwig
"anhand Tropfen Blut Fette trennen/identifizieren..
hochtemperaturbehandelte Fischöle.. schädlich für Drüsensystem, Gift für Leber..
als Hochenergie-Schweinemastmittel verwendet zusammen mit Knochenmehl..
50% der gemästeten Schweine wurden blau und starben auf dem Weg ins Schlachthaus..
Ernährungsministerium wollte diese Fischöle 1955 verbieten.. noch heute erhältlich"
Budwig (Bonnie)

"unnatürliche Trans-Fette für längere Haltbarkeit gebackener/gebratener Waren..
in Margarine, Brot, Kuchen, Gebäck, Cracker.. Kennzeichnungspflicht in USA diskutiert..
könnte 17100 Herzattacken und 5600 Tote pro Jahr verhindern"
Bonnie

"Leinöl + Magnesium + Zink + B-Vitamine.. nicht alleine" hier
"Leinöl + Cottage Cheese -> Fett wasserlöslich für Aufnahme durch den Körper" hier
"bringt die Ladung zurück in den Körper" hier
"diese essentiellen Fette nicht aus der Nahrung zu gewinnen.. vgl. Riesenliste" hier
"Omegasentials=Leinsamen, Magnesium, B6, B12, Vit.C, Vit.E, Zink, Tuna-Öl" hier

"Kokosnussöl: frische Früchte, organisch, keine Chemie/Bleiche/Härtung/Überhitzung..
bei Gewichtsproblemen, Herzerkrankungen, Diabetes, CFS, Morbus Crohn,
Verdauungsproblemen.. antibakteriell, antiviral, antifungal.. Schilddrüse, mehr Energie..
verjüngt Haut, beugt Falten vor"
hier

"Linomel/ELDI
+ aktivierend für die Atemfunktion der Zelle
+ zur Bildung von Hämoglobin zur Blutbildung" S.51

"Oswald Bartel: ionisierte Öle für äußere Anwendung.. ungesättigt.. bewahrt Energie besser als Wasser..
Energiefluß nimmt nach Anwendung zu.. Schmerzlinderung
ungesättigte Öle negativ und positiv mit Edelsteinen ionisieren.. Öl in Kristallröhrchen ins Wasser
-> Trinken Flüssigkeit reguliert 14 Haupt- und 6 Nebenmeridiane"
Flanagan


"Wer heilt, hat recht"

aus Budwig: "Krebs. Das Problem und die Lösung"

Sauerstoffaufnahme blockiert, Vitamine:
"jeder Mensch muß atmen: Gewebe, wo sich Tumor bilden kann kann keinen Sauerstoff mehr aufnehmen" S.41
"Photonen der Sonne im Zusammenspiel mit den Elektronen in den essentiellen, lebensnotwendigen Samenölen notwendig für die Sauerstoffaufnahme" S.41
"Fette spielen Rolle bei mangelnder Sauerstoffaufnahme/Nutzbarmachung: Blockade.." S.13
"Schädlichkeit denaturierter Fette" S.25

"wenn Sauerstoffaufnahme blockiert, so nützen auch erhöhte Zufuhr und Vitamine nichts" S.14
"Spurenelemente Selen, Germanium, Vitamine nicht in der Lage die Atemfermente wieder zu regulieren, wenn geschädigt durch die falschen Fette" S.34
"naturgemäße Vitamine C, A, B, E wichtig.. aber nicht in der Lage die darniederliegende Sauerstoffaufnahme im Atemferment zu regulieren" S.47
"Vitaminzusätze z.B. Vitamin A, B, C, D und E können keine Hilfe leisten,
wenn die Atemfermente blockiert sind durch Antioxidationsmittel..
der Mensch braucht die elektronenreichen.. Kräfte, in Samen aufgebaut aus der Energie der Sonne" S.50
"Buch Budwig: Die elementare Funktion der Atmung in ihrer Beziehung zu autooxydablen Nahrungsstoffen" S.100

"wie die Atemfermente wieder funktionstüchtig machen? Zytochrom muß wieder in den roten Blutfarbstoff übergeführt werden" S.41
"Cytochrom auf Papier.. wird rot, wenn man Leinöl ißt und so den Sauerstoffmangel behebt" S.41f
"Linomel/ELDI
+ aktivierend für die Atemfunktion der Zelle
+ zur Bildung von Hämoglobin zur Blutbildung" S.51

Gehirnfunktion:
"die Gehirnfunktion ist bei keinem Tier derart stark fähig und
angewiesen auf die Aufnahme, Speicherung
und Reaktivierung der Sonnenenergie wie der Mensch" S.94

die falschen Fette:
"Hans von Euler: alle Krebsnoxen entfalten ihre Eigenschaften als Krebsnoxen nur,
wenn sie in Fetten gelöst sind, insbesondere in schlechten Fetten" S.110

"Unterschied: Linolsäure mit aktiven pi-Elektronen in natürlicher Form vs.
Linolsäure stabilisiert, deformiert, entaktiviert z.B. bei Trans-Linolsäuren" S.112

"zuviele falsche Fette in täglichen Produkten wie Kuchen, Fertigwaren.. Fettproduzent Unilever als Feind" S.39
"mit überhitztem Wasserdampf behandeltes Leinöl/Sonnenblumenöl: statt Kette mit 18 Gliedern Querverbindungen zw. Fettsäuren, schädlich für Fettstoffwechsel, wirkt mit Eiweiß als Radikal=Gift für Menschen" S.18

"gesättigte Fette und gehärtete pflanzliche Öle blockieren Elektronenfluß der Zellmembranen.. Ursachen von Schmerz" S.76

"chemisch haltbar gemachte Fette.. Transfettsäuren als Hemmstoffe des Fettstoffwechsels" S.93

"überzeugt, daß man hochungesättigte Fette nicht synthetisch herstellen kann
und nicht funktionsfähiges Vitamin C und nicht Vitamin E.. Umdenken der großen Konzerne angesagt" S.43

"Margarine-Industrie hat sich bereit erklärt die Behandlung der Öle umzustellen (1955).. auf die Umstellung warten wir bis heute" S.46

"lebenswichtige Photoelemente in den Samenölen.. können in keiner Industrie hergestellt werden.. bei Vitaminen ähnlich" S.47

"Polyöle.. bewiesene Toxizität.. von Experten bestätigt.. auch vom Bundesministerium für Ernährung" S.50
"Pseudoöle, z.B. Poly-Öle, haltbargemacht, stören den Gesundungsprozeß" S.50

die richtigen Fette mit möglichst vielen Gliedern:
"hochungesättigte Fettsäuren reich an lebensnotwendigen Elektronen..
viel Energie im Zusammenspiel mit Sonne.. bestätigt durch 6 internationale Gutachter" S.46
"lebensnotwendige Fettsäuren mit 18 Gliedern in den Kohlenwasserstoffketten" S.17
"18 Glieder: Sonnenblumenöl/Leinöl stark ungesättigt.. vor allem für die Gehirnfunktion" S.20
"3-fach ungesättigte Fettsäuren=Linolensäure: 18 Kettenglieder.. starke elektron. Energie" S.21
"es gibt auch Fettsäuren mit bis zu 30 Gliedern" S.20
"Olivenöl: 1 ungesätt. Bindung.. Butter: 4 Kohlenstoffverbindungen.. Kokos-/Ziegen-/Schaffett: 6,8,10,12" S.19
"im unteren Bereich der Kohlenstoffkettenglieder Buttersäure" S.20
"bei Mangel an lebensnotwendigen Fetten wird Olivenöl nicht aufgenommen" S.19
"einfache Doppelbindung im Olivenöl schwächer als Sonnenblumenöl zweifache Doppelbindung" S.21
"2-fach ungesätt. Linolsäure mit 3-fach ungesätt. Linolensäure im Leinsamen sehr gut kombiniert" S.22
"Kliniken, die Leinöl in Kapseln ausgeben" S.39

"Haltbarmachung der Produkte Linomel-Leinsaat und der ELDI-Öle auf natürlichem Weg" S.51
"Linomel/ELDI
+ aktivierend für die Atemfunktion der Zelle
+ zur Bildung von Hämoglobin zur Blutbildung" S.51

Energie/-mangel, Licht, Sonnenenergie:

"nach Friedrich Dessauer kann der Mensch mehr Sonnenenergie speichern als andere Lebewesen" S.108

"spektroskopische Messungen über die Absorption von Licht in verschiedenen Ölen -> ELDI-Öle äußerlich..
Umstimmung Stoffwechsel.. Rubinlaser.." S.25

"pi-Elektronen als Antenne für Sonnenenergie" S.113

"in Samenölen gespeicherte elektr. Energie.. Photonen der Sonnenenergie" S.15
"lebensnotwendig: elektronenreiche Linolsäure.. in 2-fachen Doppelbind. besonders viel elektr. Energie" S.20

"3-fach ungesättigte Fettsäureverbindungen: Linolensäure.. Doppelbindung stark wie ein Magnet" S.21

"Fette bilden elektr. Gegenpol zum pos. geladenen Eiweiß im Zellkern" S.15
"Basisreaktion Sauerstoffaufnahme und Energiegewinn aus der Nahrung im Wechselspiel positiv schwefelhaltiges Eiweiß und elektronisch geladene Samenöle" S.17

"elektronische Energie z.B. in Leinölfettsäuren.. vor allem im Gehirn hoch angereichert" S.17

"bei Tumoren fehlen elektr. aufgeladene Fettsäuren -> Abschnürung der Tochterzelle fehlt" S.15
"diese Energie heilt den Krebs bzw. läßt ihn nicht entstehen" S.22

"Energiezustand der Lipoidmembran entscheidend für die elektromotorische Kraft der Lebensfunktion" S.112

Lymphsystem:

"Lymphsystem spielt für Fettstoffwechsel eine ganz große Rolle" S.28
"Schädigung der Aufnahme von Sauerstoff und Sonnenenergie beseitigen: hoch ungesättigte Fette in Blut und Lymphe durch natürliche Zufuhr natürlicher Samenöle mit hoch ungesättigten Fetten ordnen" S.35
"durch Bestrahlung (Laser) im Lymphgefäß und im Fettstoffwechsel sind die Tumore ausscheidbar, auch aus dem Gehirn.. hundertfach bewiesen" S.47

Fett-Nachweis/Analyse:
"chem. Nachweis ungesättigte/gesättigte Fette über Papierchromatografie.. Nachweis Linolsäure/Linolensäure" S.12
"genaueste Analysen.. in einzelne Fettsäurekomponenten zerlegen.. schöne Färbungen" S.14
"Cytochrom Fa. Mack Illertissen: als Vorstufe Hämoglobin=Blutfarbstoff.. rote Farbe am Finger wg. Leinöl" S.27
"Krebserkennung im Körper durch Papierchromatograhie" S.70
"Buch: Budwig: 'Zur Biologie der Fette. Die Papierchromatographie der Blutlipoide' " S.49

Tumor-Vorbeugung:
"als Öl nur Leinöl.. Oleolux länger haltbar
- kein Fleisch aus dem Handel.. frischer Fisch ok
- nichts aus der Gefriertruhe
+ Brot selbst backen
+ Kartoffeln, Käse ok
+ Fruchtsäfte selbst zubereiten
+ elektromagnet. Umfeld wichtig
- Kunststofftextilien, Schaumstoffmatrazen rauben zuviel Energie -> Roßhaarmatrazen (S.44)
+ Edelsteine, Halbedelsteine: gute biolog. Strahlung
+ regelmäßiger Schlaf" S.30

Tumor-Diagnostik:
"Bildung Blutfarbstoff Hämoglobin funktioniert beim Krebskranken nicht
-> Cytochrom-Test zeigt rot, wenn Sauerstoffmangel behoben" S.27
"Erythrozyten fehlt bei Krebs die Lipoidmembran.. Oxidationsvorgänge normalisiert
durch hochungesättigte cis-Linolsäure, reich an pi-Elektronen" S.101

"Analysenmethode zur Untersuchung der Blutlipoide im Nativstadium aus einem Tropfen Blut auf Papier
-> Nachweismethode für Tumorbildungen im Anfangsstadium (röntgenologisch noch nicht nachweisbar)..
sicherer und einfacher als Röntgen.. 2-Phasen-Kontrastmikroskop 1953" S.102

"1/1000 mg Linolsäure, dem Tropfen Blut Krebskranker hinzugefügt verhinderte die für Krebs typischen Kriterien" S.102

Tumor-Therapie, Metastasen, Schmerzen:

"bei Tumoren fehlen elektr. aufgeladene Fettsäuren -> Abschnürung der Tochterzelle fehlt" S.15
"diese Energie heilt den Krebs bzw. läßt ihn nicht entstehen" S.22

"Chemotherapie weder legitim, noch wissenschaftlich und erfolgreich gegen Metastasen erwiesen" S.49

"Bestrahlung mit Radioisotopen baut vorhandene Energiedepots ab, zerstört die zarte Substanz der magnetischen Felder (Spin der Elektronen). unerläßlich für den Energietransport.." S.96

"(Fr. Budwigs) Ziel, die Wachstumsprozesse insbesondere bei den Krebszellen zu fördern.. Selbstdestruktion des Tumors.. Entdifferenzierung der Zellen.. wenn Sauerstoffaufnahme unter krit. Wert" S.98

"in hoch ungesättigten Fettsäuren eine Substanz, die fähig ist, die unreife Teilung speziell in Krebszellen gewünscht zu beeinflussen.. ohne schädliche Einwirkung auf normale Zellen und auf vitale Lebensfunktion" S.99

"1/1000 mg Linolsäure, dem Tropfen Blut Krebskranker hinzugefügt verhinderte die für Krebs typischen Kriterien" S.102

"Psyche.. Quark-Leinöl" S.23
"Kaltwasser, Thermalbäder, Warmwasser, Anthroposophie, Psychologie, Roßhaarmatrazen" S.44
"Warmwasser, Kaltwasser, Homöopathie, Psychologie.. alles ist wichtig.. aber alles ist nichts, wenn dem Menschen das normale Atmen abgeschnitten wird durch falsch haltbar gemachte Fette, die die Sauerstoffaufnahme behindern" S.48

"Lebensfeindliche wachstumshemmende Krebstherapien
und Nahrungsfette, welche die Atemfunktion hemmen, bereiten den Kranken Schmerzen" S.51

"industriell bearbeitete Fette hochschädlich -> ausschalten" S.32
"Polyöle.. bewiesene Toxizität.. von Experten bestätigt.. auch vom Bundesministerium für Ernährung" S.50
"Pseudoöle, z.B. Poly-Öle, haltbargemacht, stören den Gesundungsprozeß" S.50

"Otto Warburg: Gewebe, wo sich ein Tumor bilden kann kann keinen Sauerstoff mehr aufnehmen" S.41

"durch Linolsäure, am besten im Zusammenwirken mit Linolensäure die Sauerstoffnot im lebenden Gewebe überwinden" S.50

"Schädigung der Aufnahme von Sauerstoff und Sonnenenergie beseitigen: hoch ungesättigte Fette in Blut und Lymphe durch natürliche Zufuhr natürlicher Samenöle mit hoch ungesättigten Fetten ordnen" S.35

"Therapie allein durch Anwendung der Ernährungstherapie unter Anwendung der äußerlich anzuwendenden Öle bringt die Tumore umfassend zur Ausscheidung" S.47

"entwickelte Öl-Eiweißkost.. durch Immunabwehr Tumore/Metastasen abbauen/ausscheiden" S.51

"beim Tumorkranken/Leukämie: Blutbildungsfarbstoffe arbeiten nicht richtig" S.41
"Cytochrom auf Papier.. wird rot, wenn man Leinöl ißt und so den Sauerstoffmangel behebt" S.41f
"Wachstumsförderung der Elektronen, von Sonne aufgebaut, in Samenölen gespeichert wichtig zur Überwindung des Staus im Tumor" S.42

"Laser (Rubinlaser S.43), wenn Resonanzfähigkeit geschaffen.. Absorptionsfähigkeit prüfen.. spektroskopische Messungen über Absorption von Licht in verschiedenen Ölen -> Elektronendifferenzierungs-(ELDI-)Öle" S.25

"Resonanzvorgänge stark beeinflußbar durch äußere Einwirkung elektrischer/magnetischer Felder, durch Photonen" S.106

"Öle, die die Absorption des Lasers lenken" S.47

"durch Bestrahlung (Laser) im Lymphgefäß und im Fettstoffwechsel sind die Tumore ausscheidbar, auch aus dem Gehirn.. hundertfach bewiesen" S.47 (Sonnenenergie?)

"ELDI-Öle äußerlich wirken sehr günstig auf die Umstimmung des Stoffwechsels" S.25

"ELDI-Öl, äußerlich zur Förderung der Absorption der Sonne in langwelligen Bereichen..
enthalten pi-Elektronenwolken der Linol-/Linolensäuren, Vitamin E im Naturgefüge
ätherische Öle und Sulfhydrylgruppe" S.109

"ELDI-Öle: Einreibung, Ölwickel, Ölumschläge.. auch rektal.. ohne Antioxidantien und Konservierungsmittel hergestellt" S.32

"Ölwickel mit ELDI-Ölen, um die Metastasen schneller aufzulösen" S.23

"narkotisch wirkende schmerzlindernde Mittel störend für Energieaufbau und Funktion der Lipoidmembran" S.109

"was diese Frau mit ihren ELDI-Ölen fertigbringt, schafft keiner von uns über ein Schmerzmittel" S.51

"elektromagnetisches Umfeld beachten" S.116

"Kind mit Sarkom: Arm sollte amputiert werden.. Arm gerettet" S.26

"Brusttumor.. umliegendes Gewebe mit Fett und Eiweiß getränkt durch Ernährung.. ELDI-Öle zur äußeren Anwendung.. Laser auf gesundes Gewebe" S.22

"Magenkarzinom in den Dickdarm durchgewachsen.. statt Chemo Öl-Eiweißkost, Einreibung mit ELDI-Ölen.. ständig fortschreitende allmähliche Besserung des Allgemeinzustands.. ausgeheilt" S.53f

"Metastasen entlang Brust-Milch-Gang, Eileiter.. unheilbar.. keine Chemo.. seit Therapie bei Fr. Dr. Budwig sehr gut.. Rechtsprechung, daß der krebskranke Patient auch bei Alternativmethoden Heilung zu suchen berechtigt ist und die Kasse die Kosten zu übernehmen habe" S.56

"Karzinom der Tränendrüse.. Operation.. Rezidiv.. Gefahr des Ausweitens/Übergreifens auf das verbliebene Auge.. Öl-Eiweiß-Kost.. Anwendung der ELDI-Öle..
+ Wundheilung in erstaunlich kurzer Zeit
+ Sehkraft verbesserte sich von -5.8 auf -4.6
+ Haare im Stirnbereich nachgewachsen
+ Blutdruck normalisiert in kürzester Zeit
+ Arbeit wieder aufgenommen, körperlich/seelisch fit
+ kaum noch Migräneanfälle, ohne Medikamente beherrscht
+ Zahnnerventzündung ohne zahnärztliche Hilfe in kürzester Zeit ausgeheilt
+ chron. Obstipation (Verstopfung) der Frau verschwunden
+ jahrzehntelang erfolglos behandelte vegetative Dystonie der Frau verschwunden" S.57f

"Speicheldrüsenkrebs.. neue Operation angeordnet.. 3/4 der Zunge entfernen?
unheilbar.. Öl-Eiweiß-Kost.. geheilt mit Zunge!" S.60ff

"30% verdickter Sehnerv.. Gliom, Neurinom, Meningeom.. wöchentlich verschlechtert.. Operation angeraten.. Budwigsche Beratung.. im positiven Sinne stabilisiert.. 10 Jahre danach Auge funktionsfähig.. leistungsfähiger.. voll belastbar" S.72

"Bronchial-Carcinom.. akuter Erstickungsanfall.. starker Husten, Blutauswurf, Atemnot, Schwäche.. Öl-Eiweiß-Kost.. ELDI-Öle.. Absetzen aller Arzneimittel.. sofort merkliche Besserung.. Atemnot verschwunden" S.64f

"Hypophysen-Tumor (Adenom).. operiert.. 11 Jahre später erneut.. konnte kaum noch sehen.. 4 Tage Beratung.. 3 Wochen danach besseres Sehvermögen.. Tumor verschwunden.. Sehnerv hat sich regeneriert.. Lebensenergie zurück.. fühle mich 20 Jahre jünger" S.74

"gute Erfolge bei Gehirntumoren.. Patienten aus der ganzen Welt" S.36
"Gehirntumor: Absonderung des Tumors und Ausscheidung über Nasen-Rachenraum" S.110

"Leukämie: Erfolg bei Kindern schnell und eindeutig.. ernährungsbedingte Ursache ziemlich deutlich" S.110

"Leukämie: bei Älteren mit Tumor in der Milz Erfolg nicht so schnell, aber eindeutig" S.110

"Prostatakrebs.. Operation.. Hoden entfernt.. Multiple Metastasen im gesamten Rumpfskelett.. unheilbar.. strenge (Budwig-)Diät.. nach 2 Jahren Metastasen nicht mehr mit Sicherheit festgestellt.. Forscherin von der Margarine-Union bekämpft" S.81f

"malignes Melanom im linken Oberschenkel.. operiert.. Lymphknotenmetastasen.. nach Strahlentherapie zurückgebildet.. generalisierte Metastasierung der Haut.. Hautmetastasen am Rumpf.. (Budwig-)Kur.. alle Lymphknoten und Hautmetastasen zurückgebildet.. blutchemische Befunde normalisiert" S.83

"Kehlkopfkarzinom.. nicht verhornendes Plattenepithelcarcinom.. invasiv wachsend.. Neck dissection rechts.. Kehlkopf entfernt.. Neck dissection links.. Metastasen in Lymphknoten und Schilddrüsen.. in Weichteile infiltriert.. rechte Schilddrüse komplett entfernt, links Anteile erhalten.. unheilbar.. Budwig-Therapie.. 13 Jahre später noch am Leben" S.85

"Lungenmetastasen: Ernährungsumstellung.. Ölwickel mit ELDI-Ölen um die Metastasen schneller aufzulösen.. am ganzen Körper eingerieben" S.23

"Lymphogranulomatose: Erfolg schnell, ziemlich sicher über mehr als 10-20 Jahre anhaltend" S.109

"in chirurgischer Klinik in Helsinki 90% Erfolge bei Anwendung der Budwigschen Erkenntnisse" S.31

"Prof. Brkki Halme: Die Schulmedizin heilt Krebs nach 5 Jahren bei 16% aller Fälle und Frau Dr. Budwig in 90% der Fälle" S.66

"Krebskranke sollten die freie Wahl haben welche Therapie sie wählen können.. die Krankenkassen die Anwendung einer naturgemäßen Therapie im Interesse der Patienten finanzieren" S.39

"Buch: Budwig: 'Der Tod des Tumors, Bd. II' 1977" S.26

Diät:
"vollkommen zusammengesetzt: Idee mit dem Champagner kann Menschen vom Sterbebett wecken" S.115
"Einlauf mit 250ml Öl oder auf die Haut gerieben" S.115
"etwa 5 Jahre lang machen.. kein Fleisch, keine Süßigkeiten" S.115
"Haferschleim, Linomelschleim, Papaya-Saft, Möhrensaft, Brennesselsaft, Linomel, Sekt, Quark, Leinöl, Oleolux.." S.117ffff

(herausgeschrieben aus dem Buch 29.6.2002 Dr. Matthias Weisser)


aus Budwig: "Das Fettsyndrom"


Schleimdrüsen, erschwerte Schleimsekretion:
"Erkrankungen mit dem Symptom der erschwerten Schleimsekretion:
- Krebs,
- Gelenke,
- Sinnesorgane,
- Asthma.."

"verhinderte Schleimsekretion:
- trockene Haut,
- erschwerter Auswurf,
- Verstopfung,
- Unfruchtbarkeit,
- Unordnung der Sexualfunktion"

"alle schleimbereitenden Zellen bedürfen der Zufuhr der lebenswichtigen oberflächenaktiven Fett-/Eiweißstoffe, um sie funktionstüchtig zu halten"

"bei Krebskranken.. gesamte Schleimsekretion in oberen/unteren Hohlräumen und in den Schleimpartien des Darmes gestört"

"alte Naturheilkundebücher: schleimführende Pflanzen gegen Geschwulstbildung und Krebs wichtig.. Leinsaat und Beinwell"

"schleimbereitende Sekretzellen in der Lage, in stark lichtbrechenden Körnchen, den Granula, eine gewisse Reserve für die schleimbildenden Substanzen bereitzuhalten"

"empfindliche Nachweisreaktion für Linolsäure.. in Schleimstoffen/menschl. Sekreten nachgewiesen..
verminderte Sekretion zeigt, daß die Reserve der Schleimbereitung erschöpft ist"

"Zufuhr von Quark mit Leinöl oder Nüssen -> Schleimsekretion kommt innerhalb weniger Stunden in Gang"

Sinnesorgane (Augen, Ohren, Geruch, Geschmack..):

"Sinnesorgane eng mit Funktion des Gehirns verbunden"

"Funktion aller Sinnesorgane, auch Geruch/Geschmack beeinflusst von der Elastizität des Gewebes und der Spannkraft, der elektrischen Dipolarität, an deren Aufrechterhaltung die schwefelhaltigen Eiweißstoffe zusammen mit den lebensnotwendigen hochungesättigten Fetten erheblichen Anteil haben"

"der fundamentale wichtige Fettanteil ist bis heute bis zum Äußersten gefährdet und damit der elementarste Vorgang bei der Funktion aller Sinnesorgane"

"unnormale Kalkeinlagerungen, die an den Sinnesorganen stören können, sind auch, wie der gesamte Kalkstoffwechsel stark vom Fettstoffwechsel abhängig (nach P. Desnuelle)"

Akne, Ekzeme, Eiterpusteln, Schuppenflechte:
"Die Talgdrüsen, die Haut unschön/ungesund erscheinen lassen, kommen durch unbiologische Fettnahrung zustande"

"gesamte Haut von Kopf bis Fuß mit Ekzemen bedeckt.. frisch geschrotete Leinsaat mit etwas Honig vermischt.. Linomel.. in wenigen Wochen gesamte Haut in Ordnung"

"Eiterpusteln: Ausschaltung von Wurstwaren.. Linomel"

"Schuppenflechte.. müde/apatisch.. in 4-6 Wochen gesamte Haut klar/gesund"

Arteriosklerose:
"Pseudofette als Ballaststoff und Geschwulstbildner.. wo sich dieses Fett ablagert, so z. B. im Epithel der Gefäße bei Arteriosklerose"

"Sklerose in den Arterien=Verhärtung/Verhornung der Gefäßwand durch Eiweiß und Fehlen der weich machenden, lebendigen hochungesättigten Fette"

Asthma:
"Ursache schlechte Versorgung mit Sauerstoff.. durch das Fehlen der hochungesättigten Fettsäuren"

"Asthma=erschwerte Schleimsekretion, Sauerstoffnot.. für die Schleimbereitung wichtigen Fett-/Eiweißstoffe zuführen"

Auge:
"Netzhaut und Sehleitung als Teile des Zwischenhirns..
Gesichtsfelder und Seheindrücke von der Gehirnfunktion und Nervenleitungen abhängig"

"wichtige Schleimstoffe am Auge bedürfen der oberflächenaktiven Fette"

"Fettkörper hinter dem Augapfel in der Augenhöhle.. schwindet bei Krebs stark -> Auge sinkt zurück..
nach kurzer Umstellung auf Öl-Eiweißkost (S. 141) Augenlicht/Sehstärke besser"

"durch Normalisierung der Fettnahrung wieder besseres Sehvermögen..
Abstände (Sehschärfe) von Konsistenz des Orbitalfettes hinter dem Augapfel abhängig"

"Linsentrübung (grauer Star) u.a. Symptome (Hornhauterkrankungen) stehen mit dem Fettstoffwechsel in Verbindung"

"Bildung des Sehpurpurs abhängig vom Zusammenspiel der ungesättigten Fette mit schwefelhaltigem Eiweiß"

Bindegewebe:
"durch Fehlen der hochungesättigten Fette -> Schwinden der Spannkraft im Bindegewebe 'Bindegewebsschwäche' "

Blut:
"Blut=Träger des lebensspendenden Sauerstoffs und der Nährsubstrate..
Blutbildung abhängig von Nährsubstrat und Sauerstoffbilanz.."

"Sauerstoffbilanz im Blut entscheidend bei der Abwehr gegen Infektion"

"für die Aufnahme des lebenswichtigen Sauerstoffs ein Sauerstoffaccepptor im Blut erforderlich"

"Leinöl nimmt leicht den Sauerstoff aus der Luft auf.. in Blut/Schleimhautpartien wirken die im Leinöl
vorliegenden Fettsäuren, vor allem die Linol-/Linolensäuren als sauerstoffanziehendes Substrat"

Diabetes:
"Nahrungsfett im Sinne der Öl-Eiweiß-Kost umgestellt auf hochungesättigte Fettnahrung.. Ausschaltung der Ballastfette und derjenigen Gifte die den Fettstoffwechsel drosseln -> fast immer Gesundung des zuckerkranken Patienten"

Galle:
"fest steht, daß der Leber-Galle-Kranke unbedingt der Zufuhr guter Fette bedarf"

"Das früher bei Gallensteinen häufig angewandte Olivenöl soll heute weitgehend versagen. Die hochungesättigten Fettsäuren werden hier benötigt.. der Leber und Galle am willkommensten ist Leinöl oder leinölhaltiges Speisefett wie z. B. Diäsan"

Geburten:
"viel Leinöl -> Geburten leichter"

Gehör, Gleichgewicht, Schwindel, Kalkeinlagerungen:
"Elastizität Hammergelenk.. zu trockenes Ohrenschmalz.. muß oft als Pfropf herausgepült werden.. nicht geschmeidig genug.. Trommelfell verliert so an Elastizität.. besser ölen mit biologisch aktivem hochungesättigten Fett"

"für Gehörapparat wichtig, daß die Fettsäuren bis zur Außenschicht durchdringen können"

"Wiedererlangung des verlorengegangenen Gehörs innerhalb weniger Wochen Öl-Eiweißkost"

"Regulierung des Gleichgewichtes, Schwindelgefühl oder schnelle Anpassung bei Fliegen, Bergsteigen, Luftdruckschwankungen von der Beschaffenheit der Endolymphe in Bogengängen des Innenohrs abhängig.. unnormale Kalkeinlagerungen, die dort an den Sinnesorganen stören können, sind auch, wie der gesamte Kalkstoffwechsel stark vom Fettstoffwechsel abhängig (nach P. Desnuelle)"

Gelenke:
"Elastizität der Gelenke abhängig vom Fettstoffwechsel"

"erschwerte Schleimsekretion -> frühzeitige Abnutzung Gelenkknorpelsubstanz/Gelenkschmiere -> schwere Schäden in Gelenken"

Geruchsinn, Geschmacksinn:
"Geruch und Geschmack beeinflusst von der Elastizität des Gewebes und der Spannkraft, der elektrischen Dipolarität, an deren Aufrechterhaltung die schwefelhaltigen Eiweißstoffe zusammen mit den lebensnotwendigen hochungesättigten Fetten erheblichen Anteil haben"

Haut, Verdauungstrakt, Mund, Speiseröhre, Magen, Darm, Leber, Lunge, weibl. Geschlechtsorgane:
"äußere Haut, Verdauungstrakt, Mund, Speiseröhre, Magen, Darm, Leber, Lunge, weibl. Geschlechtsorgane mit Gewebeschicht=Epithel umkleidet.. enthält viele Schleimdrüsen.. bei Krebs Schleimsekretion gestört -> Verhärtungen, Sklerotisierungen, Haut ausgetrocknet -> Leinsamen mit hochungesättigten Fetten"

"Austrocknung der Schleimhäute.. trockene Haut im Gesicht/Nase/Augen.."

"Quark mit Leinöl oder Nüssen -> Schleimsekretion kommt innerhalb weniger Stunden in Gang
-> Darmfunktion kommt innerhalb weniger Tage auf biolog. Wege ohne Abführmittel in Gang"

Herz, Herzinfarkt, Herzschrittmacher:
"Unbiologisch harte Fette belasten und blockieren die Herzfunktion, die Leitung der Aktionsströme im Herzen"

"Herzinfarkt.. Fülle von festem Fett, das nicht abtransportiert werden kann"
"Das Problem der fettigen Degeneration spielt bei Herzinfarkt die entscheidende Rolle"

"Aktionsströme des Herzens nur durch die ungesättigten Fette gewährleistet.. durch gehärtete, indifferente Fette blockiert"

"Durch die Lipoidfasern, die vom Sinusknoten ausgehen Reihenfolge der Herzaktion genau geordnet"

Krebs:

"bei Krebs Schleimsekretion in oberen/unteren Hohlräumen und in den Schleimpartien des Darmes gestört -> Verhärtungen, Sklerotisierungen, Haut ausgetrocknet, Verstopfung -> Leinsamen mit hochungesättigten Fetten"

"bei Krebskranken.. gesamte Schleimsekretion in oberen/unteren Hohlräumen und in den Schleimpartien des Darmes gestört"

"alte Naturheilkundebücher: Beobachtung, daß schleimführende Pflanzen gg. Geschwulstbildung und Krebs wichtig.. Leinsaat und Beinwell"

"der Krebserkrankung vorausgehende steigende Verstopfung auf verhinderte Schleimsekretion in den Darmpartien zurückzuführen..
Erfahrung lehrt, wie wichtig in derartigen Fällen z.B. Leinsamen mit hochungesättigten Fetten ist"

"Bauchspeicheldrüse unlösbar mit dem Fettstoffwechsel verbunden.. Überlastung der Pankreasdrüse bis zur Erschöpfung und Bildung des Tumors im Pankreas ist heute häufiger zu beobachten denn je"

"Lymphgranulomatose.. Wucherung der Lymphknoten.. Augenmerk auf die Fettstoffe.. Beschaffenheit des Nahrungsfettes lenken"

Leukämie:
"Leukämie=Anreicherung an weißen Blutkörperchen=Leukozyten"

"Leukämie ist heute in erster Linie ein Fettsyndrom"

Leber:
"Der Teil des Nahrungsfettes, der von der Pfortader in die Leber geschleust wird, entscheidet über das Wohl und Wehe der Leberfunktion"

"Die richtige Wahl des Fettes ist entscheidend für die so wichtige Funktion der Leber im gesamten Fettstoffwechsel"

"Neubildung von biologischem Material"

Magen:
"Margarine.. gehärtete unbiologische Fette in Gewebe/Schleimhaut geschleust.. Ablagerung in Geschwülsten des Magens"

"Verhärtung der Magenwand.. muss elastisch bleiben.. Eiweißanteile ohne eiweiß-affine Fette ergeben Verhornung, lederartige Gebilde"

"Magen- und Darmfunktion benötigen die schleimbildenden, leicht mit Eiweiß reagierenden weich machenden biologischen ungesättigten Fette"

Mandeln, geschwollene:
"=Drüsen im Lymphsystem.. absolut unrichtig, dieses Organ, die geschwollenen Mandeln, zu entfernen, weil sie zu groß geworden sind.. Wuchsstoff fehlt.. Leinöl"

"alte Zellen können nicht abgestoßen werden, weil die hochungesättigten Lipoide fehlen, die beim Neubau und der Individualisierung und Abstoßung des alten Materials wichtig sind"

Nieren, Nierensteine, Ödeme:
"Nieren von einem dicken Polster an Fettgewebe eingehüllt.. dünnflüssige Öle, in lockeren Gewebe eingehüllt"
"Die geschädigte Niere ist im Allgemeinen durch falsche Fette geschädigt"

"Nierenfunktion durch Öl-Eiweiß-Kost günstig beeinflussbar.. Ödeme verschwinden meist sehr schnell"

"Eiweiß im Urin -> meist Schäden der Nierenfunktion"

"Nierensteine, Blasensteine, Blasengries bestehen zum großen Teil aus Cystein.. nur essentielle hochungesättigte Fettsäuren sind in der Lage, derartige Ablagerungen aufzulösen"

"Fetthärtung und Verwendung der hocherhitzten Walöle liefern Nahrungsfette, die die Nierenfunktion schädigen bis zum vollständigen Versagen"

"Ausschaltung von gehärteten oder hocherhitzten Walölen wichtiger als Kochsalzentzug"

Rheuma:
"Problem der fettigen Degeneration.. entscheidende Rolle bei Rheuma"

Übersäuerung:
"Übersäuerung des Magens ist häufig ein deutliches Symptom für das Fehlen der hochungesättigten Fettsäure"

Verstopfung -> Darm:
"der Krebserkrankung vorausgehende steigende Verstopfung auf verhinderte Schleimsekretion in den Darmpartien zurückzuführen"

(herausgeschrieben 27.10.2003-2.1.2004 Dr. Matthias Weisser)


Symptome wie:
gestörte Sauerstoffaufnahme, unnormale Kalkeinlagerungen an Sinnesorganen: red. Geruchsinn, Geschmacksinn, gestörtes Gleichgewicht, Schwindel, Schwerhörigkeit (Elastizität Hammergelenk), Taubheit, erschwerte Schleimbildung, trockene Haut, Verhärtung (z.B. Pfropf im Ohr), Verhornung, Sklerose, multiple Sklerose MS, Arteriosklerose, Bindegewebsschwäche, Ekzeme, Akne, Eiterpusteln, Schuppenflechte, Pilzinfektionen, Candida, Wundheilung, erschwerter Auswurf, Husten, chron. Obstipation (Verstopfung), gestörte Darmfunktion, Magengeschwür, Verhärtung der Magenwand, Speiseröhre, Geschwulst, Krebs (alte Zellen können nicht abgestoßen werden), Brusttumor, Bronchialkarzinom, Kehlkopfkrebs, Magenkrebs, Melanom, Überbelastung Bauchspeicheldrüse, Bauchspeicheldrüsenkrebs (Pankreaskarzinom), Prostatakrebs, Gehirntumor, Hypophysentumor, Gliom, Neurinom, Meningeom, Sarkom, Rezidiv, Metastasen, Lungenmetastasen, Lymphknotenmetastasen, Schilddrüsenmetastasen, Lymphogranulomatose (Wucherung der Lymphknoten), Leukämie, Blutbildung, zuviele/zuwenig Leukozyten, Bildung Blutfarbstoff Hämoglobin funktioniert nicht, hoher Blutdruck, hohe Triglyceride, Atemfunktion gehemmt, Asthma, gestörte Herzfunktion, unregelmäßiger Herzschlag, Herzinfarkt, Blutgerinsel, Schlaganfall, Entzündungen, Schmerzen, Gelenkschmerzen, Gelenkerkrankungen, Arthritis, Tennis Ellenbogen, Golf Ellenbogen, Übergewicht, Unfruchtbarkeit, Sterilität, Fehlgeburt, Unordnung der Sexualfunktion, Augen, Sehschwäche, verminderte Sehfähigkeit, gestörtes Farbensehen, Nachtblindheit (Sehpurpur), Linsentrübung (grauer Star), Hornhauterkrankungen, Wachstumsstörungen, Sucht (Zigaretten, Alkohol, Medikamente, Drogen), Haarprobleme, Haarausfall, Fingernägel, Leberverfettung, Leberschäden, Gallensteine, Nierensteine, Nierenschäden, Eiweiß im Urin, Blasensteine, Blasengries, Ödeme, Osteoporose, Zuckerkrankheit, Diabetes, Allergien, Gehirnstörungen, Konzentration, Lernprobleme, Intelligenz, Alzheimer, Parkinson, Lou Gehrig (ALS), Immunsystem, Autoimmunkrankheiten, Rheuma, Aids, Migräne, Stress, Energiemangel, Schwäche, Übersäuerung, chron. Müdigkeit CFS, geschwollene Mandeln, Prostatavergrößerung, Hyperaktivität, Schizophrenie, vegetative Dystonie, Stimmungsschwankungen, Depression, nervöse Pferde, Zahnnerventzündung, Fibromyalgie, Muskelkater, Vergiftung (z.B. Agent Orange), Kaiserschnitt (leichtere Geburt), niedr. Geburtsgewicht, Wachstumsverzögerung, Dehydrierung=Wasserverlust durch die Haut (Fett schützt davor)..

Fettstoffwechsel gestört, Mangelerscheinungen:
mangelnde Sauerstoffaufnahme, Atemferment nicht mehr reguliert, alte Zellen nicht abgestoßen, Reserve der Schleimbereitung erschöpft, Verlust der Elastizität, Trommelfell unelastisch -> Schwerhörigkeit, gestörte Reizleitung, gestörter Kalkstoffwechsel -> Arteriosklerose..


Abhilfe:
meide:
+ falsch haltbar gemachte Fette/Öle (z.B. tox. Polyöle), die Sauerstoffaufnahme behindern
+ gehärtete od. hocherhitzte Walöle
+ hydrogenierte Fette, Margarine
+ Konservierungsstoffe Nitrit in Fleisch-/Wurstwaren, Antrachinon, Benzoesäure..
+ energieraubende Kunststoffe, Schaumstoffe -> besser Roßhaarmatraze
nehme:
+ weichmachende oberflächenaktive Fett-/Eiweißstoffe
+ schleimführende Pflanzen Leinsaat, Beinwell
+ leinölhaltiges Speisefett Diäsan
+ Öl-Eiweiß-Kost nach Budwig: Quark-Leinöl
+ Leinöl, Leinsamen, Linomel-Leinsaat (auf natürlichen Wege haltbar gemacht)
+ Linolsäure, am besten im Zusammenwirken mit Linolensäure
+ Flachssamenöl (Omega-3/Omega-6)
+ Erdnussöl, Rizinusöl (Edgar Cayce), Cashew
+ schwarze Johannisbeersamenöl (Omega-3/Omega-6)
+ 1/1000mg Linolsäure, dem Tropfen Blut Krebskranker hinzugefügt
+ Moringa
+ Aminosäuren Carnitin, Serin, Glutathion, Threonin
+ Vitamin C (wg. verbesserter Eisenresorption?)
+ Fisch, Fischöl (Omega-3)
+ Olivenöl (Omega-9)
+ Omega-3:Omega-6 im richtigen Verhältnis 2:1 (vgl. Dr. Udo Erasmus: Udo's Choice-Öle)
+ so viel Öl, daß keine trockene Haut mehr
+ ELDI-Öle zur äußeren/rektalen Anwendung: Einreibung, Ölwickel, Ölumschläge
+ Bestrahlung mit Rubinlaser (Absorptionsfähigkeit prüfen -> spektroskopische Messungen mit verschiedenen Ölen, Resonanz stark beeinflußbar durch elektromagnet. Felder/Photonen) im Lymphgefäß und im Fettstoffwechsel
+ Kalt-/Warmwasser, Thermalbäder, Anthroposophie, Psychologie, Homöopathie

siehe auch: Dr. Udo Erasmus, Dr. Batmanghelidj -> 3. Ernährung

Ergebnis:
+ Fettstoffwechsel normalisiert sich, ständig fortschreitende Besserung
+ schleimbereitende Zellen funktionstüchtig -> Magen, Darm, Haut ok
+ alte Zellen können abgestoßen werden
+ geschwollene Mandeln gehen zurück
+ geordnete Herzfunktion, reduzierte Herzinfarktgefahr
+ bessere Nierenfunktion.. Ödeme verschwinden meist schnell
+ Nierensteine, Blasensteine, Blasengries lösen sich auf
+ Tumore ausgeschieden auch aus dem Gehirn.. hundertfach bewiesen
+ alle Lymphknoten und Hautmetastasen zurückgebildet.. blutchemische Befunde normalisiert
+ Krebs in 90% der Fälle geheilt (lt. Prof. Brkki Halme)
+ Schmerzen reduziert ohne schädliche Schmerzmittel
+ Wundheilung (nach OP) in erstaunlich kurzer Zeit
+ verbesserte Sehkraft.. regenerierter Sehnerv.. Bildung Sehpurpur (Nachtblindheit)
+ Wiedererlangung verlorenes Gehör
+ starke Knochen, Vorbeugung Osteoporose
+ Haare im Stirnbereich nachgewachsen
+ mehr Energie, Ausdauer (rote Blutzellen flexibler -> verbesserter Nährstofftransport)
+ weniger Muskelkater, raschere Erholung
+ Blutdruck normalisiert in kürzester Zeit
+ verminderter Insulinbedarf
+ körperlich/seelisch fit.. raschere Erholung
+ rascher lernen, besser konzentrieren, mehr Intelligenz
+ kaum noch Migräneanfälle, ohne Medikamente beherrscht
+ Zahnnerventzündung ohne zahnärztliche Hilfe in kürzester Zeit ausgeheilt
+ chron. Obstipation (Verstopfung) verschwunden
+ leichtere Geburt
+ jahrzehntelang erfolglos behandelte vegetative Dystonie verschwunden
+ Entgiftung
+ besseres Immunsystem (gegen Pilze, Candida..)

Bezugsquellen:
+ ELDI-Öle, Leinsaat, Leinöl, Linomel, Bücher Budwig -> Th. Bloching 72250 Freudenstadt 07441/2877
+ ELDI-Öl -> DermaVit KG 089/265635 hier
+ Dr. Tillwich GmbH 72160 Horb 07451/2341
+ Fa. Fandler (Stempelpressverfahren ohne Zusätze) hier
+ Fa. Viani hier (Fandler Öle!)
B-zip
B1-zip


und hier die Bücher . . .

Johanna Budwig: "Krebs. Das Problem und die Lösung. Die Dokumentation." 7x für den Nobelpreis vorgeschlagen.. ein wunderbares Buch, das allen Betroffenen eine realistische Hoffnung gibt.. unbedingt lesenswert - nicht nur für Krebskranke.. über die Budwig-Ernährung.. seit 40 Jahren fast ungehört von Ärzteschaft und Lebensmittelindustrie.. beeindruckend..
Johanna Budwig: "Das Fettsyndrom." über die Zusammenhänge zwischen den Fetten und fast allen Krankheiten.. Herz, Lunge, Krebs.. siehe ausführlichen Textauszug oben.. das Buch, um die Zusammenhänge zu erkennen..
Johanna Budwig: "Öl-Eiweiß-Kost." wirklich das beste Kochbuch nicht nur für Krebskranke.. Leinöl kurbelt die beim Krebskranken gestörte Zellatmung an.. auf diese Weise Krebs in fast jedem Stadium heilbar.. 166 Rezepte.. für jedermann leicht nachzuvollziehen..
Hanusch, Focke: "Magnetfeldtherapie" pulsierende Magnetfelder bei Schmerzen, Rheuma, Prostataerkrankungen, Krebs, Pferden.. Schwermetalltest.. homöopathische Kombinationsmittel..
Hanusch: "Magnetfeldtherapie. Schmerzen lindern - natürlich und ohne Nebenwirkungen" nebenwirkungsträchtige Chemiekeulen müssen nicht immer sein.. oft bringt auch Magnetfeldtherapie Erfolg.. nebenwirkungsfrei.. in jedem Alter einsetzbar.. gut erforscht.. seit 70 Jahren eingesetzt.. Gelenks-/Gefäßerkrankungen.. Sportmedizin.. Rheuma.. Fallbeispiele..
Herer/Bröckers: "Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Cannabis Marihuana Hanf" positive Wirkung bei Asthma, grüner Star, Epilepsie, Muskelkrämpfe, Rückenschmerzen, Arthritis, Rheuma, multiple Sklerose, Aids, Tumoren, als Antibrechmittel bei Chemotherapie, als Appetitanreger, Depressionen, antibiotische antibakterielle Wirkung, zur Reinigung der Lungen, zur Behandlung von Lungenemphysemen, Erleichterung bei Streß und Migräne, für Schlaf und Entspannung. Hanfsamen (indischer Hanf) als Grundnahrungsmittel (Linol-, Linolensäuren): für Glanz der Haut, Haare, Augen, Reinigung der Arterien, Stärkung Immunsystem, gegen Akne, trockene Haut.
Tompkins, Bird: "Das geheime Leben der Pflanzen" ..Pflanzen denken, fühlen, empfinden Angst, genau wie Menschen.. farbige Schilderungen von Forschern abseits ausgetretener wissenschaftlicher Pfade: Bose, Backster, Carver, Burbank, Kervran.. Forschungen von Rupert Sheldrake beginnen sich zu bestätigen.. alles kommuniziert über ein Bewußtseinsfeld miteinander.. öffnet den Geist für Dinge, die an keiner Uni gelehrt werden.. Erdnußöl/Rizinusöl gg. Polio.. elektrische Felder für mehr Wachstum..
Dr. Johanna Budwig: "Flax Oil as a True Aid Against Arthritis, Heart Infarction, Cancer and Other Diseases." Hilfe gegen Arthritis, Herzinfarkt, Krebs.. Beispiel mit den Schweinen, die mit bei der Herstellung erhitzten Fischöl als Kraftfutter gefüttert auf dem Weg zum Schlachthof starben.. 50 Jahre Forschung zur heilenden Wirkung von Fetten und Ölen.. Zusammenhang zwischen Krebs und Fettstoffwechsel.. was Flachsöl für den Körper bedeutet.. über gesättigte und ungesättigte Fettsäuren.. Schlüssel zur Gesundheit.. detaillierte Informationen.. klare Ursache und einfache Behandlung bei Krebs.. einfache Vorbeugung mit Flachs(Lein-)öl und Hüttenkäse.. der Öffentlichkeit vorenthalten..
Dr. Udo Erasmus: "Fats that Heal, Fats that Kill. The Complete Guide to Fats, Oils, Cholesterol and Human Health" alles über Fette und Öle.. chemische Struktur.. Typen.. Herstellung.. über heilende und schädliche Wirkungen.. was man mit hochwertigen Ölen nicht tun sollte.. licht-/hitzeempfindlich.. täglich 3 Esslöffel Udo's Choice Öl.. nehme immer noch ab.. fühle mich großartig.. mehr Energie.. so gesund werden wie möglich.. degenerative Erkrankungen vermeiden.. Informationen zur Auswahl der besten Öle.. hervorragendes Buch.. leicht zu lesen.. Bestseller..
  Budwig: "Zur Biologie der Fette. Die Papierchromatographie der Blutlipoide"
  Budwig: "Die elementare Funktion der Atmung in ihrer Beziehung zu autooxydablen Nahrungsstoffen"
  Budwig: "Der Tod des Tumors, Bd. II"
©2004-2008 freiemedizin.de ~ Dies ist eine reine Hinweisseite, sie ersetzt keine ärztliche Beratung!