freiemedizin.de

Informationen zur Frequenz-Therapie / Informatios-Medizin / Selbst-Heilung

Startseite
Linkseite
 
Der Blutzapper nach Dr. Beck
Dr. Beck
Dr. Beck 2
Mitschrift: "Der verschwiegene Druchbruch in der Medizin."
Blutelektrifikation
Blutelektrifikation 2
Kolloidales Silber
Der Magnetpulser nach Dr. Beck
Vergleich Beck - Clark Zapper
Blood electrification. Patent 5139684
Tom's Prostate and Bone Cancer Recovery
Fred's Story
Jimmy's Leukemia Results

Alternative Medizin: Experte werden
1. Psyche, Unterbewußtsein
Literatur 1 Psyche
2. Statik,Haltung,Atmung
Literatur 2 Statik/Atmung
3. Ernährung Teil 1
Literatur 3 Ernährung
4. Gifte, Entgiftung
Literatur 4 Gifte/Entgiftung
5. Zahnherde
Literatur 5 Zahnherde
6. Störfelder
Literatur 6 Störfelder
7. Parasiten Teil 1
Literatur 7 Parasiten
8. Heilende Informationen
Literatur 8 Informationen
9. Selbstheilung Teil 1
9. Selbstheilung Teil 2
9. Selbstheilung Teil 3
Literatur 9 Selbstheilung
10. Preiswerte Methoden
Literatur 10 Diagnostik/Therapie
11. Zusammenhänge
Literatur 11

Krebs,MS,Aids.. Heilung ist möglich
Royal Rife heilte Krebs..
Heilungsansätze bei Krebs Teil 1
Heilungsansätze bei Krebs Teil 2
Heilungsansätze bei Krebs Teil 3
Heilungsansätze bei Krebs Teil 4
Rife and Cancer
Professor Pappas' Theory of Cancer
Death by Doctoring
Zappers and other Gizmos
Silber, Kolloidales Silber

Elektromedizin -> ECT
Elektromedizin Teil 1
Elektromedizin Teil 2
Elektromedizin Teil 3
Elektromedizin Teil 4

Heilende Informationen -> Frequenzen
Brainwave Frequency Listing
The Consolidated Annotated Frequency List
How Toxicity Relates To The Use Of The Rife/Bare Device
Das RIFE-Gerät der neuen Generation: VEJA 04/CD

Unterdrückte Methoden Teil 1
Unterdrückte Methoden Teil 2
 
Patrick Flanagans Entdeckungen
Detoxing your body.
InfraRed Muscle & Tendon Relaxer

Vitamine, Mineralstoffe Dr. Rath Teil 1
Nahrungsergänzung Dr. Rath Teil 2
 
Über die Heilkraft
von Wasser&Salz, Wasserstoff , Sauerstoff Teil 1
 
Wasser&Salz, Wasser-/Sauerstoff Teil 3

Heilkraft des Lichts Teil 1
Heilkraft des Lichts Teil 2
 

Mineralien Teil 1
Dr. Stockwell, Dr. Wallach

 
Vitamin C (Ascorbinsäure)
Selen
Bedeutung der Fette Budwig, Erasmus, Enig, Carver ..
Hanf . . als Universalheilmittel
Milieu
Handys, schnurlose Telefone harmlos?
Tinnitus heilbar
Stress . . Entspannung . .
Schwermetalle, Entgiftung Teil 1
Schwermetalle, Entgiftung Dr. Klinghardt Teil 2
Amalgam, Entgiftung Teil 1
Heilwirkungen des Kohlblatts
Lapacho, Taheebo, Ipe Roxo . .
Schwedenkräuter
Übersäuerung, Allergien, Haarausfall, Krebs
Hyperthermie, Fieber
Effektive Mikroorganismen
Biologische Therapie nach Prof. Enderlein
Gerson-Therapie
Immuntherapie nach Dr. Spengler
Enzyme
Rechts-Regulat
Aminosäuren
Heilwirkungen des Knoblauchs
 
Transmutationen Teil 1
Transmutationen/Energie Teil 2
Energie Teil 1
Energie sparen
 
Blut, Blutreinigung Teil 1
Lymphologie
Darm
Alterung
erholsamer Schlaf, Träume
Nerven, Regeneration Teil 1
 
Nerven, Regeneration Teil 3
Wirbel-/Gelenke -> Methode Dorn
Parasiten, Pilze, Allergien
Immunsystem stärken
Schmerzen als Warnsignal Teil 1
Biokybernetische
Diagnostik/Therapie Dr. Smit Teil 1
 
c't 14/2000, S. 218: Elektrosmog: Störfunk fürs Gehirn
 
Verspannungen, Blockaden
 
Energie sparen

"Alle Umweltprobleme resultieren aus
der Umwandlung und Verbrennung fossiler Stoffe"
Hermann Scheer, Präsident Eurosolar

Akku-Geräte schnurlose Geräte Stand-By Haushaltsgeräte Haus/Wohnung/Gartenteich
Auto Verkehr
Freizeit Solar/Wärme/Wind/Wasserkraft Nahrungsmittel/Böden/Dünger/Waldsterben
Fleischwirtschaft/Gülle/Biogas Hanf als Sprit/Kleidung/Papier/Medizin kalte Fusion
Freie Energie/Tesla Browns Gas Energiespeicher Verschiedenes

"49% der Welternte an Getreide verbrauchen Masttiere..
bei der Umwandlung in Fleisch gehen verloren 90% Eiweiß, 99% Kohlenhydrate, 100% Faserstoffe..
alle 2-3 Sekunden stirbt ein Kind an Unterernährung"
Opitz S.38

"Der Transport der Nahrung über Tausende von Kilometern erfordert riesige Mengen an Treibstoff,
die unsere Umwelt belasten.. im Gewebe der.. Krebskranken finden sich diese Umweltgifte"
Kanne

"Vortrag des Versicherers Gerling zum Thema Klimaveränderung:
billiger das Öl in der Erde zu lassen als es weiter auszubeuten.."
hier

"in der Umgebung von Kernkraftwerken signifikant erhöhte Krebsrate:
5km-Nahbereich: Kleinkinder +53%, Kinder bis 15 +22%
Leukämie: Kleinkinder +76%, Kinder bis 15 +36%"
Umweltinstitut München

wieviele Kriege gibt es ums Öl? Afrika, Afghanistan, Tschetschenien, Georgien, Irak, Iran.. und wo dann?

"Henry Ford: bis zu 90% der weltweit verbrauchten fossilen Brennstoffe durch
Biomasse wie Kornhalme, Cannabis, Altpapier und dergleichen zu ersetzen"
Herer/Bröckers S.37

"aus 0.4ha Hanf gleiche Menge Zellstoff-Fasern wie aus 1.66ha Holzbestand..
die profitabelste Nutzpflanze, die man sich wünschen kann (1938)..
der perfekte Ersatzstoff für Baumholz zur Herstellung von Hartfaser-, Preßspanplatten und Schalbrettern..
kostengünstiges, feuerfestes Baumaterial mit hervorragenden thermischen, akustischen Dämmeigenschaften..
bei Brand keine Gifte"
Herer/Bröckers S.39/46

"Bachbett mit Moos ausgestattet.. Moosfäden wiesen allesamt gegen die Strömung..
solche Bäche zerstörten nie ihr Bett und gingen nie über, auch nicht nach heftigen Niederschlägen..
änderte sich, als der Wald geschlägert wurde.. Bäche wurden zu Wildbächen..
Moos weggespült.. Wasser lagerte Schutt/Schlamm ab.. Überschwemmungen..
Quellen begannen zu versiegen.. Grundwasserspiegel sank..
Wildbachverbauung, Kosten.. Viktor Schauberger"
Alexandersson S.62f

"in lebenden Zellen ist Wasser die primäre Energiequelle..
bei der Hydrolyse steigt der Energiewert.. ungefähr um das 10-fache an"
Batmanghelidj2 S.108
Geht Dingels Wasserauto also doch?

"der Kühlschrank ist derzeit die einzige "freie Energie"-Maschine, die Sie besitzen..
eine elektrisch angetriebene Wärmepumpe..
benötigt 1 Energieeinheit Strom um 3 Energieeinheiten Wärme zu bewegen..
"coefficient of performance" (COP) etwa 3.. Solarwärmepumpen 8-10"
hier

Viktor Schauberger:
"schlechter Wirkungsgrad eine Folge des Widerstands der Natur
gegen das vom Menschen hochgezüchtete destruktive Prinzip"
Alexandersson S.123

"In der Natur zeigt sich ständig wie die großen Meeres- und Luftwirbel (Tornados) Wärmeenergie
in Bewegungsenergie von enormen Ausmaß umwandeln können"
Alexandersson S.168



"Die Implosionstechnik gibt uns die Möglichkeit Naturprozesse zu kopieren"
Alexandersson S.168

"Implosionsmotoren erzeugen sich ihren Treibstoff selbst.. auf biologischem Wege" Alexandersson S.125

"große Kluft zwischen der Theorie im Laboratorium und der Praxis auf dem Feld" Tompkins/Bird S.137


Energie sparen
bedeutet weniger Energiebedarf aus Öl und damit weniger Kriege ums Öl..

was muß ständig laufen, was nicht?
muss der Fernseher sofort betriebsbereit sein?

muss es ein wirklich ein Akkugerät/schnurlos sein? gibt es keine Alternative?

wieviel Energie verbraucht mein Gerät eigentlich? tags, nachts?
was bezahle ich an Strom-/Batteriekosten im Laufe der Jahre?
gibt es ein Gerät, das weniger Energie verbraucht?
wie viel Geld hätte ich für ein paar Euro mehr sparen können?

kann man das Gerät später reparieren? oder ist es Wegwerfschrott?

brauche ich wirklich eine Klimaanlage? oder geht es auch mit helleren Farben, besserer Isolierung?

"Exodus nach Klimaerwärmung.. Tuvalu versinkt im Meer.."
BUNDmagazin 1/2002 S.B3
nach uns die Sintflut?

"Kuba als Vorbild: Not macht erfinderisch . . .
+ Windräder produzieren Energie..
+ eine Million Fahrräder sparen Benzin..
+ Sonne als Energiequelle, Familienpraxen mit Solarzellen..
+ Verzicht auf Wasserkraft, um die Natur zu erhalten (kein Staudamm in Ostkuba)..
+ Apotheken verkaufen vor allem Pflanzenmedizin..
+ Akupunktur und Massage, Bach-Blütentherapie und Kneippkuren, Homöopathie und Hypnose..
+ "wir brauchen weder Pestizide noch Kunstdünger"
+ Mulch, Kompost, biologische Schädlingsbekämpfung, Mischkulturen, Fruchtwechsel..
+ produzieren mittlerweile die saubersten Nahrungsmittel der Welt
+ Salate, Tomaten, Bananen und Kartoffeln - 100% schadstofffrei
+ bei zehn Grundnahrungsmitteln Rekordernten erzielt..
+ alternativer Nobelpreis (Right Livelihood Award) 2000" S.112fff natur&kosmos Juli 2001

"Kalifornien spart Strom . . .
+ nachts ist kein einziges Licht an, sagt Kaliforniens Gouverneur.. Rechnung um 63% geschrumpft..
+ nur noch 40$ pro Monat für Energie.. vorher 5x so viel..
+ verzichtet auch auf Heizung und Klimaanlage.. im Sommer das Fenster auf.. eine Decke..
+ Energiesparen als Volkssport.. nachdrücklich gefördert vom Gouverneur.. Notstand verhindern..
+ Energiesparprämien, große Kampagnen/Zeitungskolumnen/Websites mit Energie-Tipps.. Huhn in der Folie auf der Heimfahrt auf dem Automotor kochen?
+ Stecker herausziehen, weniger kühlen, Energiesparlampen..
+ Verkauf von Wäscheleinen boomt, Wäschetrockner bleiben ausgeschaltet..
+ Beleuchtung reduzieren, effizientere Kühlanlagen..
+ 4-Tage-Woche, Verwaltungsgebäude sonst leer" S.3 SZ 156 10.7.2001 "Schwitzen und lang ausschlafen"

und bei uns?
"- 60% der Fördergelder.. sind bis heute für die Atomforschung reserviert,
- nur etwas mehr als 10% stehen für erneuerbare Energien zur Verfügung" S.30 natur&kosmos Juli 2001

nun zu den Tipps . . .

Rubrik System  
Akku-Geräte  
  - Wirkungsgrad: Ladefaktor 1.4 heißt 40% Energieverlust.. Verlustwärme..
- Standby-Verbrauch: wieviele Lader ständig am Netz: bei 5W -> 43kWh/Jahr
- starke Selbstentladung: "19-37% pro Monat bei NiMH.. je +10°C verdoppelt" CT 24 2002
- Verfügbarkeit: funktioniert das Gerät (Akku voll genug?), wenn ich es plötzlich brauche?
- Umwelt: NiMH-Akkus ungiftiger als NiCd.. kein Memory-Effekt..
- Akkulebensdauer: "einige 100 Zyklen nur bei optimaler Pflege.. gerade den hochkapazitiven Zellen sagen Experten eine bescheidene Haltbarkeit nach" CT 24 2002

"wer seine Geräte nur sporadisch nutzt, sollte auf eine geringe Selbstentladung achten (wenn es nicht wirtschaftlicher ist, gleich Einweg-Batterien einzusetzen)" CT 24 2002

Damit wir uns nicht falsch verstehen: Akkus machen an bestimmten Stellen Sinn!
Dort sollen Sie auch eingesetzt werden: z.B. bei Handwerkern, die täglich damit arbeiten, bei stromfressenden Blitzlichtgeräten, Videokameras, digitalen Fotoapparaten..
 
Akku-Rasierer: Muss das sein? Wieviel Sekunden in Betrieb und wieviele Stunden dann am Ladegerät, das ständig Strom aus der Steckdose saugt..  
Akku-Zahnbürste: Muss das sein? Wieviel Sekunden in Betrieb und wielange dann aus..
3.3W zieht unsere ständig aus der Steckdose, auch wenn der Akku randvoll ist..
 
  Akku-Haarschneidemaschine: Muss das sein? Wie kurz in Betrieb und lange dann aus..  
  Akku-Staubsauger: Brauch ich den wirklich? Ist die Saugleistung ok? Ist der Krach erträglich im Vergleich zur Leistung?  
Akku-Schrauber: Brauch ich den als Heimwerker wirklich? Geht er denn, wenn ich ihn plötzlich mal brauche? Hängt er das ganze Jahr am Lader?  
  Akku-Lötkolben: Brauch ich den wirklich? Selbst die Profis haben oft keinen..  
Akku im Messgerät: Macht das Sinn wenn eine Batterie 2 Jahre hält und der Akku in dieser Zeit immer wieder nachgeladen werden müßte? Und man es manchmal vergißt..  
Akku in der Uhr..: oft sind hier Batterien einfach besser und auch wirtschaftlicher, weil sie sich nicht so schnell entladen (Selbstentadungsrate).. es sei denn es ist eine Seiko Kinetic/Solaruhr.., die den inneren Speicher gratis wieder nachlädt..
Wieso eine Uhr mit Batterie, wenn es sehr brauchbare Prinzipien ohne gibt..
 
  alle schnurlosen Geräte.. z.B. Telefon, Maus, Tastatur, Kopfhörer..  
     
schnurlose Geräte  
  Trafos/Lader verbrauchen rund um die Uhr Strom.. 3-5W keine Seltenheit.. ~43kWh/Jahr

"Erfahrung mit den schnurlosen Telefonen (DECT).. derart negativ und die Zahl der gesundheitlichen Reklamationen derart groß, dass ein Verbot gefordert werden muß"
hier
 
Handys: "Hersteller warnt vor Krebs.. Verschreibung von Schlaftabletten verdoppelt.." hier Muss das sein?  
Schnurlose DECT-Telefone: "strahlen Tag und Nacht, Stärke wie ein Mobilfunkmast.. Tinnitus, Herzrasen, Schwindel.." hier Muss das sein?  
  Funkmaus, Funkthermometer, Funktachometer, Funkpulsmesser, Funkvideoüberwachung, Funkalarmanlage, WLAN, Bluetooth.. brauche ich das wirklich?
- über die vielen (viele Meter entfernten) Handymasten schimpfen,
und dann all dies (hautnah?) im Haushalt/am Arbeitsplatz/am Schlafplatz?
 
     
Stand-By-Verbraucher  
  teils erheblicher Strombedarf auch bei ausgeschaltetem Gerät
Abhilfe: Abschalten mit extra Schalter oder Stecker raus
z.B. Sat-Empfänger:
35W*24h*365Tage=307kWh a -.12 = 36.80€ pro Jahr..
addiere all diese Geräte und staune . . . wie viele Kernkraftwerke abschalten?

Vorher informieren und ggf. nicht kaufen.. so lernen die Hersteller rasch..
 
Akkugeräte: siehe oben insbesondere Handys. Machen im Auto (bei Anschluß über Ladebuchse) evtl. die Batterie leer. Pech, wenn man dann nicht mehr starten kann. :-(  
TV-Geräte: Muss wirklich ständig die Röhre vorgeheizt werden? Bei guten HIFI-Anlagen wartet man heute geduldig einige Sekunden bis die Endstufe bereit ist. Also Stecker raus!  
HIFI-Anlagen: Muss die Anlage ständig Strom ziehen für Netztrafo, Displays, Fernbedienungsempfänger, Tastaturabfrageprozessor? Stecker raus!  
Videorekorder: Muss die Uhr/Senderspeicher so viel Strom fressen? Warum nicht eine abschaltbare Steckdosenleiste? Und dazu ein Gerät, das Uhr/Speicher nicht verliert  
Sat-Antennen: Muss das Ding womöglich 30W rund um die Uhr brauchen? Die Kosten für den Strom sind erheblich! ..bei >10 Mio Schüsseln ein erhebliches Sparpotential..  
  Breitbandverstärker (für Kabel): Muss er auch Strom fressen, wenn keiner fernsieht?  
ISDN-Telefonanlagen, T-DSL:
Wer telefoniert/arbeitet schon rund um die Uhr? Der Strom fließt ständig!
 
  el. Munddusche, Lampen mit 12V-Trafo: Trafo oft direkt am Netz: 3-5W Verlust!!  
Fotokopierer: fressen ständig Strom, bis 35W.. kontrollieren!  
Laserdrucker/-fax: fressen ständig Strom, für Fixierstation.. kontrollieren!  
PC`s: fressen ständig Strom, dazu Monitore, Drucker, Scanner, Modems..
Warum nicht eine abschaltbare Steckdosenleiste?
 
Kühlgeräte: gut isoliertes Gerät spart viel. Truhen besser als Schränke.  
  Klimageräte brauchen ordentlich Strom! Brauche ich so etwas?  
  Luftbefeuchter  
  Waschmaschinen (Elektronik, Uhr)  
  Herd (Schaltuhr)  
Trafos brauchen im Leerlauf (Standby) viel Strom (Ummagnetisierungsverluste): z.B. 0.33VA braucht 1.9VA. Bei 75mW also 5.8% Wirkungsgrad. Trafolose Stromversorgung kann sparen helfen: Kapazitiver Vorwiderstand zweipulsig 37% Wirkungsgrad und billiger hier  
     
Waschmaschine, Spülmaschine, Staubsauger . . . -> Browns Gas  
  rütteln statt drehen und spülen, Magnetfelder  
  Schwingungswaschmaschine, in 14 Staaten patentiert: ..die schutzigste Wäsche in 10 Minuten sauber.. Patent landete in der Schublade eines Konzerns.. nicht auf dem Markt Wilhelm Reisch, Hämmerlestr. 83 A-6805 Feldkirch  
  "Waschmaschine ohne Waschmittel von Sanyo angekündigt.. Denkaisui.. Ultraschallwellen erzeugen Blasen.. Elektrolyse.." Cannstatter Sonntagszeitung 24.6.01 hier  
  90% Waschmittel sparen, SoapMax, längere Lebensdauer von Wäsche und Farben. www.irdusa.com. Genial oder nonsens?  
  Waschmittel sparen, magnetische Wasserbehandlung -> Magneten dynamisch bewegt
-> Wechselfeld -> spare Waschmittel, weil waschaktiver, Kalk aus Maschine auch weg
 
  levitiertes Wasser (Hacheney-Verfahren): z.B. www.levaquell.de
in levitiertem Wasser enthaltene Saugenergie beeinflußt Kristallstruktur von im Wasser gelösten Mineralien.. führt in vielen Fällen zur Auflösung mineralischer Ablagerungen z.B. Kalkablagerungen in Wasserkesseln.. hier
 
  Wasser, mit Browns Gas energetisiert.. geht das so einfach? hier  
     
Haus/Wohnung/Gartenteich -> Browns Gas  
  Heizung  
  Viktor Schauberger soll einen Holzofen gebaut haben, wo die Feuergase zirkulieren und immer wieder nachverbrannt werden. Kontinuierliche Mehrfachverbrennung. Im Prinzip kein Kamin nötig, da ungiftige Gase. Extrem guter Wirkungsgrad. Mit 4kg Party von 18:00-4:00
Callum Coats: "Naturenergien verstehen und nutzen. Viktor Schaubergers geniale Entdeckungen." ..sehr gute Zusammenfassung.. anschaulicher Einblick.. viele Grafiken.. gründlich recherchiert.. Pflichtlektüre für Energiepolitiker.. dargestellte Methoden werden die Energieprobleme lösen und die Menschheit der Natur ein Stück näherbringen..
 
  Abwärme am Kamin thermoelektrisch nutzen? arbeitete die Dasa daran.. z.B. Fa. Global Thermoelectric hier  
  Wassergewinnung/-aufbereitung  
  Warum Ionentauscher, wenn es auch wirksame Entkalkungsmagneten und Ultraschall-systeme (aquatec-Öko-Wasserbehandler Ho.F Elektronic ohne Rohrtrennung auf die Wasserleitung) gegen Kalk und Rost gibt. Kalk-Haftung wird unterbunden. -> Haushaltsgeräte halten wesentlich länger, aggressive Entkalkungsmittel überflüssig  
  levitiertes Wasser (Hacheney-Verfahren): z.B. www.levaquell.de
Brot milder /bekömmlicher, Zementleim fester, weniger Kalkablagerungen.. in levitiertem Wasser enthaltene Saugenergie beeinflußt Kristallstruktur von im Wasser gelösten Mineralien.. führt in vielen Fällen zur Auflösung mineralischer Ablagerungen z.B. Kalkablagerungen in Wasserkesseln.. und im Körper? hier
 
  "Wasser, mit Browns Gas hydriert/energetisiert/gereinigt.." geht das so einfach? hier  
  "Wasser aus Luftfeuchte gewinnen.. atmosphärische Flüsse 1-2km oberhalb der Erde.. anzapfen durch mechanische, elektromagnetische, skalare oder chemische Methoden" hier  
"Wunderbaum Moringa: zerstoßene Samen reinigen Trinkwasser, 1 Samenkorn tötet 99% der Bakterien, Medizin gg. Diabetes, Bluthochdruck, Anämie.." hier  
  die Sonne hereinlassen, warum nicht mit Holz/Stroh bauen  
  "Strohballenbau: geringe Kosten.. ökolog. Rohstoff.. gute Wärmedämmung.. Selbstbau möglich.. Musterhäuser für die Expo von Rolf Brinkmann nach der Nebraska-Methode, mehrgeschossig möglich, außen und innen mit Lehm verputzt, 45cm dick, K-Wert 0.11, ein Strohballen DM 3.-, 1m3 Stroh DM 21.- vs. 1m3 Isofloc DM 160.-, auch bei Katastrophen denkbar.." S.47f Deutsches Architektenblatt 7/01 www.strohmann.de  
  Kühle durch Isolierung, Farbwahl . .  
  Klimageräte brauchen ordentlich Strom: warum nicht eine bessere Wärmedämmung, die gleichzeitig auch im Winter die Heizkosten verringert.. unser Haus ist auch an sonnigen Tagen so kühl, daß es kein Klimagerät braucht..  
  Luftreinigung spart Energie: 90% der Luft reinigen -> nur 10% der Luft energieintensiv erneuern und temperieren -> spart jede Menge Energie. z.B. Reichstag in Berlin, Fa. Siemens AG, Lufthansa, Paragon productronic Produktionshalle.. z.B. Ionair

Ionisator.. negative Ionen
+ bindet Schadstoffpartikel in der Luft (Cd aus Tabakrauch, Müllverbrennung..)
+ entkeimt (Viehställe -> Tiere weniger krank)
+ beseitigt schlechte Gerüche (z.B. Raucherautos)
+ hilft Gebäude sanieren ohne Abriß (Brandgeruch am Flughafen Düsseldorf)
+ spart Energie (mehr Umwälzung möglich durch laufende Luftreinigung)
hier Selbstbau: Funkschau 75 Heft 8 S.84 "Die Schaltung des Bio-Ionisators", Elektor 5/77 S.52f, 12/82 S.26ff "Bessere Luft im Auto", 3/98.. kaufen < EUR 50.-, da lohnt Basteln nicht..
vgl. auch Prof. Eichmeiers elektrostat. Filter, Wasserverwirbler, die auch Ionen erzeugen
I-pdf
  Feuchte Wände, Mauern . .  
  Aufsteigende Bodenfeuchte -> Trockenlegen mit Aquapol.. Parlamentsgebäude Budapest saniert/trockengelegt.. nachträglicher Einbau Isolierung wäre starker Eingriff in Bausubstanz und hohe Kosten. Gerät Fa. Aquapol sendet schwaches elektromagnetähnliches Feld, das Feuchtigkeit veranlasst, sich wieder zurückzuziehen. Schwingungen harmonisierend auf Mensch/Tier. Gerät versorgt sich selbst mit Energie. Auszeichnungen und Staatspreise. Geräte wartungsfrei, verbreiten gute Raumenergie. Info/Video hier oder hier  
"Elektroosmotischer Puls (EOP) gg. Schimmelbildung.. kein Wachstum <55% Luftfeuchte.. erfolgreich bei der amerikan. Armee (Fort Sill).. Ziegel saugt Feuchte auf wie ein Schwamm.. EOP stoppt dies.. Kathode=Kupfererdung in Erde 3-5 Fuss von der Mauer.. Anode=pos. Pol in die Wand.. längerer pos. Puls, dann kürzerer negativer.." Dana Finney, Vanessa Moll  
  Pilze in der Wand -> Brolacta Naturanstrich: Kanne  
  Beleuchtung  
  "langlebige 60W Spezialglühbirne Synergy Longlife.. 45000 Stunden Brenndauer.. könnte 25 Jahre alt werden.. keine Stromersparnis.. Markus Rombach/Michael Sturm" hier  
  Gartenteich/Seen  
  "Brotsäure zur Teichsanierung, Regenierung/Sanierung von stehenden Gewässern" Kanne  
  Reparieren statt wegwerfen  
  "Drucker reparieren: Tipps, Forum, günstige Ersatzteile.." hier
gibt es das auch in Deutschland?
 
     
Auto -> Browns Gas  
  manches Auto ist heute besser ausgestattet als das heimische Wohnzimmer, obwohl man vergleichsweise wenig Zeit dort verbringt. Meine Wohnung hat
* keine Klimaanlage
und keine Standlüftung dafür ist sie gut wärmegedämmt
* keine elektrischen Fensterheber
* keine elektrische Zentralverriegelung der Türen und Fenster
* keinen Licht- und Regensensor
* kein HIFI-System mit DSP..
* keinen beheizten Toilettendeckel
* keine Sitz- und Lenkradheizung und im Sommer keine solche Kühlung
* keine elektrische Sitzverstellung in 5 Ebenen und auch keine ebensolche Bettverstellung
* keine 5 Airbags und elektronische Stabilisierungssysteme
und trotzdem bin ich noch zufrieden und bezahle keine Wartungs- und Reparaturkosten für reparaturanfälligen elektronischen Firlefanz.
Merke: Komfort kostet Geld, Gewicht und Stromverbrauch, und damit Fahrspaß und Sprit,
die Hersteller bauen das ein, was der Kunde bestellt..
 
  Vergleich durchschnittlicher Spritverbrauch pro Sitzplatz in Liter/100km:
* PKW (für 4 Plätze) 7.7
* Lupo (für 4 Plätze) 2.3
* IC 1.7
* IC3 Sprinter (Köln-Frankfurt) 3.7
* Flugzeug (Inland Kurzstrecke) 4.6
* Transrapid 7.8.. stimmt das so?
 
  "Energiesparautos: es gibt sie.. man muß sie nur kaufen.. aber wer will sie schon..
+ Audi AL2
+ VW Lupo 3 Liter
+ VW Einliterauto bald? Prototypen problemlos unterwegs, Passagiere hintereinander, 2-Zyl. Diesel 10PS, 130km/h, <500kg, <1L/100km, 500-800km, langstreckentauglich, Crashtests ok" Automobilwoche 21.1.02 Martin Winterkorn: "Die Zeit für solche Autos ist ungünstig"
 
  "Ford`s Hydraulic Power Assist HPA System: hydraulische Pumpe/Motor
+ spart 30-35% Sprit beim Stop&Go..
+ 70% reduzierte Bremsenabnutzung, 70% Wirkungsgrad rein/raus
+ 20% reduzierte Emissionen.." aus dem Internet Aug. 03
 
  "Doppel-/Knickpleuel nach G. Mederer und S. Meyer: Test beim TÜV Bayern 20.3.90:
+ im Schnitt -20% Kraftstoffverbrauch..
+ 70% weniger Ruß
+ 35% weniger Stickoxide, 40% weniger CO, 35% weniger CO2
+ bei 1000U/min +51%, bei 3000U/min +35% Motorleistung über Herstellerangaben
- 10% mehr unverbrannte Kohlenwasserstoffe.." S.46f NET-Journal 3/4 2003
 
unnötige elektrische Verbraucher abschalten: 100W elektrisch ~0.12 Liter/100km
(~0.1 Liter/100km unterer Praxisverbrauch, ~0.07 Liter/100km oberer Praxisverbrauch)
  • Licht ca. 250W -> 0.3 Liter/100km
  • heizbare Heckscheibe ca. 250W -> 0.3 Liter/100km
  • heizbares Lenkrad?
  • Sitzheizung ca. 250W -> 0.3 Liter/100km
  • Nebelscheinwerfer ca. 125W -> 0.14 Liter/100km
    in Summe: ca. 2-3 Liter/100km durch elektrische Verbraucher (im KV01)
  •  
    unnötige mechanische Verbraucher meiden: 200W mechanisch ~0.12 Liter/100km
  • Klimanlagen verbrauchen Kilowatt -> mehrere Liter/100km Mehrverbrauch
    wenn eingeschaltet merkt man es an der schlechteren Beschleunigung...
    dunkle Innen- und Außenfarben heizen unangenehm auf.. brauch ich die wirklich?
  • Servolenkungen (warum sind die Autos so schwer? früher ging es problemlos ohne)
  •  
    auf den Luftwiderstand (CW-Wert) achten: Dachgepäckträger, Radständer.. es kann billiger sein das Rad vor Ort zu kaufen, als es hin und wieder zurück zu transportieren.  
      kein unnötiges Gepäck herumfahren: 98kg = 0.11 Liter/100km (bei ca. 1500kg), wenn man jedoch Glück hat, wird durch mehr Gewicht der CW-Wert besser und dann spart man evtl. sogar. Quelle: Auto-Bild.  
      Karosserie aus Hanf: amerikan. Werbefilm: Delle mit Vorschlaghammer
    -> geht anschließend von selbst wieder zurück. Zu billig und zu dauerhaft? Sonnenwind6
    Video von "Henry Ford's Hemp Body Car" (1941) hier
     
      "vor 60 Jahren hatte Henry Ford ein Auto aus Holzfasern, Hanf Sisal und Weizenstroh.. Karosserie leichter als Stahl.. 10x so stabil ohne zu verbeulen.. Hanf im Autobau wieder im Vormarsch.. schlagfester als Glasfaser.. keine gefährlichen Bruchstellen" nano hier
    Video von "Henry Ford's Hemp Body Car" (1941) hier
     
      Diesel sparen Sprit, z.B. auch kleiner, gut ausgelasteter 3-Zylinder mit Minihybrid  
      Biodiesel senkt Krebsgefahr (Studie Lovelace Respiratory Research Institute LRRI Albuquerque). aus iwr.mailservice@iwrenergie.de 18.5.2001 www.iwrmailservice.de
    + kein schädlicher Einfluß (Sterblichkeit, Fruchtbarkeit) bei Ratten
    + 30% reduzierte Partikelemission
    + 90% weniger polyzklische aromatische Kohlenwasserstoffe PAK
    + 50% weniger Kohlenmonoxid CO
    + keine Schwefelemissionen -> moderne Katalysatoren für Stickoxide einsetzbar
    - chemisch aggressiv, hochgiftig
    - Herstellung von "Bio"-Diesel verschlang 2003 680000 Tonnen reines Rapsöl
    - warum nicht gleich das reine Pflanzenöl?
    - hoher Arbeits-/Maschinen und Energieaufwand (Düngemittelherstellung, Traktoren, Lastwagen, Raffinerien) lohnt sich das?
     
    reines Pflanzenöl z.B. aus Raps
    + keine klimaschädliche CO2-Emission, da nachwachsender Rohstoff
    + mehr Leistung
    + der Liter DM 1.- (z.B. bei Aldi).. 140 Tankstellen bundesweit.. Liste
    hier
    + auch Direkteinspritzer problemlos umrüstbar
    - Umbau am Fahrzeug nötig (vgl. Josef Wallner, parsimony-Forum im Internet)
     
    "Wunderbaum Moringa: zerstoßene Samen reinigen Trinkwasser, Medizin gg. Diabetes, Bluthochdruck, Anämie.. Schmierstoff f. Maschinen.. als Treibstoff" hier  
    "Implosionsmotoren erzeugen sich ihren Treibstoff selbst.. auf biologischem Wege" S.125
    "Repulsator, um Treibstoffe für Dieselmotoren durch Biosynthese herzustellen.. eiförmig mit zentralem Umrührer.. Spiralbewegung.. Vakuum.. Dichtungsprobleme" S.87 Alexandersson
     
      Silan: Silizium-Stickstoff-Kreislauf -> www.dschungel-tv.de  
      Plichta: "Benzin aus Sand" Silanöl aus Sand.. Autos, Kraftwerke, Raumschiffe antreiben.. spannender Chemiekrimi..auf anschauliche Art dargestellt, wie unser Energieproblem gelöst werden kann.. auch für Laien verständlich..  
      Benzinsparen.. Keramik als Gleitmittel im Motor.. Car-Flon Motortechnik hier  
      wasserverdünnte Kraftstoffe: 25% Wasser mit Benzin, 30% Wasser mit Diesel, zugesetzte Emulsion -> Wasser friert nicht auf, stabil, nicht korrosiv, PH7, ungiftig, 10-30% red. Kraftstoffverbrauch, mehr Kraft.
    -> gibt es nun von Elf Aquitaine mit 13% zum Diesel, Aquazole, Tests in Frankreich/Berlin mit Bussen erfolgreich -> 30-80% weniger Ruß, 15-30% weniger Stickoxide
     
      Molke als Kraftstoff: pro Jahr 10 Mio Tonnen.. 60% zur Tierfütterung.. Lactosegewinnung.. Entsorgung teuer, umweltbelastend -> Bioorganismen -> Waschpulver und Biokraftstoffe.. Abwasserbelastung 70% reduziert "genius biotech award"
    + 70000t Biodiesel pro Jahr denkbar
    + Molke steht ganzjährig zur Verfügung

    Fa. Mobiotec Institut f. Bioverfahrenstechnik Stuttgart 0711-685-7533 aus MTZ 62 7/8 2001
     
      Wasserstoff aus 72% Wasser (Salzwasser/Urin), 20% NaBH4, 3% NaOH
    * einfach:
    Pumpe, preiswerter Katalysator, Separator, Kühler, Befeuchtung/Entfeuchtung.
    * NaBH4 dzt. teuer (10$/kWh). Herstellmethode aus den 30er Jahren. "The Millenium Cell"
     
      Kommt das Druckluft-Auto? Video im Internet: Electro Vehicle World. www.mdi.lu www.zeropollution.com www.mdi-engines.com www.motordeaire.com www.aircar.ag www.mdi-druckluftautos.de
    + Pressluft billig (300l-Tank voll mit 300bar = 20kWh Strom ca. DM 4.-)
    + keine Schadstoffe
    + ca. 25000.- DM
    - ungewohntes Geräusch
    - Reichweite 100km bei 110km/h (240km bei 60km/h) (statistisch meiste Fahrten kürzer)
    - Tankzeit an 220V 4 Stunden (2 min an der Kompressorstation)
    mdilindner@aol.com hier
     
      Mini-Luftkissenfahrzeug: Pressluftbetriebener Flugzeugmotor,
    Erfinder Vernon D. Newbold, 19 Patente
     
      Meister Ha'nish prophezeite 1910: "Druckluft und Freie Energie werden die Menschen befreien". Die Einführung elektrischen Lichts, drahtloser Kommunikation, TV und Flugzeugen hat er richtig vorausgesehen.  
      Dampf-Motor: als Alternative zur Brennstoffzelle? benzin- oder dieselbetriebener Porenbrenner, bei Normaldruck und niedrigen Temperaturen. Keine Stickoxide. Zero-Emission. 1l Hubraum 75PS. sparsam. kein Ölwechsel, da Getriebe dampfgeschmiert. www.iav.de/deut-eng/news/thema.html "Zero Emission Engine" modernste Dampfmaschine der Welt konvent. Fahrzeugmotor ähnlich.. "äußere, kont." Verbrennung (Porenbrenner).. Dampf isotherm expandiert.. wesentlich besserer Wirkungsgrad, Zweitaktprinzip, "Restdampf" im Kondensator verflüssigt.. kaum noch messbare Abgase.. vielstofffähig: Benzin, Diesel, Erdgas, Wasserstoff, Biokraftstoffe. FU Berlin Prof. Dr. Arndt Tel. 030/838-53442 arndt@chemie.fu-berlin.de
    http://idw-online.de/public/zeige_bild?imgid=3437 Rauchgas-, Dampfströme
    http://idw-online.de/public/zeige_bild?imgid=3438 Verbundpartner
    D-txt
      "Skoda Fabia mit Dampfmotor.. Porenbrenner-Technologie ohne sichtbare Flamme..
    Benzin, Rapsöl.. 3-Zyl. 992ccm, 50kW, max 500Nm, max 2500U/min" Focus 15.1.01 hier
     
      Stirling-Motor: als Alternative zur Brennstoffzelle? leise? sparsam, elektr. Wirkungsgrad?  
      Drehzellenmotor: 3 Kammern.. für Benzin, Diesel, Feststoffe, Gas.. nur 43.2% des Verbrauchs eines Otto-Motors, 1/3 des CO2-Ausstoß, kleiner, Verbrennung sauberer, kein Rütteln.. bis 30000U/min.. Johannes Reitz, IRM Antriebstechnik GmbH Leingarten  
    "Harry H. Elmer: 300mgp.. 4-Takt-Motor arbeitet mit Mineralöl, Tieröl und Pflanzenöl.. 200% mehr Leistung.. nur 64 Teile.. keine Zündkerzen/Zündung/Vergaser/Kühlsystem.. 3 Einstellungen.. US Patent 1484554 19.2.1924" hier  
      Bleibatterien sterben wg. ungleichmäßiger Säureschichtung -> rütteln, schütteln?  
      defekte Bleibatterien regenerieren: Megapulse (Fa. Novitec), Batterie-Aktivator (Fa. Conrad), BatteryMax (www.irdusa.com) Kristall-Struktur der aktiven Masse wird flächenoptimiert in kleinere Teile aufgespalten.. "durch Gleichstromimpulse mit der Resonanzfrequenz des Bleisulfats bilden sich die Kristalle zurück.. messbar.. Ladespannung steigt.. Ladeendsäuredichte steigt.. Kälteprüfstrom steigt"
    2 Draht-Lösung, Hochstromimpulse zur Regeneration
    Genial oder Nonsens?
    M-zip
      Sparzündkerzen: bis 6.8% weniger Verbrauch, bis 37% weniger Schadstoffe.. gesteigerte Laufruhe.. verbesserte Beschleunigung Genial oder Nonsens? S-zip
      Zündkerzen regenerieren: Öl im Keramikkörper -> Kriechströme, durch Hochspannungstrafo eines Röntgengeräts können die Ölreste ausgebrannt werden.  
      Magneten auf die Kraftstoffleitung: FuelMax, 4 x 3.5 x 6 cm, 7000 Gauss,
    spart Sprit und Emissionen. www.irdusa.com.
    Genial oder nonsens?
     
      Magneten sparen 10%Sprit: www.biomagnet.at Genial oder nonsens?  
      Ölfeinstfilter: Warum so schnell weg mit dem guten Stoff, wenn er sich doch recht gut reinigen läßt: z.B. www.trabold.de notwend. Additive mit raus? Alterung? Öl zentrifugieren?  
      Laserhoning: reduziert Reibung, Ölverbrauch, Emissionen, Verschleiß, Kraftstoffverbrauch. www.gehring.de  
    Sprit-Spar-Tuning: Non-Profit Organisation: Browns Gas, Bücher, Tipps www.eagle-research.com  
         
    Schwerlastverkehr  
      Ferntransporte.. subventionierter Irrsinn?  
      Parmaschinken: von Deutschland nach Italien und wieder zurück  
      Bio-Orangen: Italien -> Niederlande -> München.. muss das sein?  
      just in time  
      das rollende Teilelager auf der Straße.. spart Firmen Geld auf Kosten der Allgemeinheit?  
      Wasserstraßen  
    "durch naturrichtige Wasserführung Randwasser um eigene Achse gedreht
    -> biomagnetisches Feld erzeugt (Levitationsstoffquelle).. Stärke~Drehgeschwindigkeit..
    -> zusätzliche Trag-/Schleppkräfte -> Schwemmgüter die schwerer als gewöhnliches Wasser achsmittig abschwemmen" S.59

    "Bachbett mit Moos ausgestattet.. Moosfäden wiesen allesamt gegen die Strömung.. solche Bäche zerstörten nie ihr Bett und gingen nie über, auch nicht nach heftigen Niederschlägen..
    änderte sich, als der Wald geschlägert wurde.. Bäche wurden zu Wildbächen.. Moos weggespült.. Wasser konnte Lauf nicht mehr sauberhalten.. lagerte Schutt/Schlamm ab..
    Überschwemmungen.. Wildbachverbauung, ständige Kosten.. nur Stein/Zementindustrien haben Grund zur Freude.. Quellen begannen zu versiegen.. Grundwasserspiegel sank.. schrittweise starb Landschaft" S.62f


    Alexandersson: "Lebendes Wasser. Über Viktor Schauberger und eine neue Technik unsere Umwelt zu retten" von der Natur lernen.. kapieren und kopieren..
     
         
    Freizeit  
      Wintersport, . . .  
      Winter auf Rezept: Kunstschnee (aus Spiegel 5/2002 S.183)
    - 1 qm Kunstschnee benötigt 100-600 Liter Wasser
    - 15 ha Skigebiet verbrauchen pro Saison elektr. Energie von 50 Einfamilienhäusern pro Jahr
     
      Wasser, Schiffe. . .  
      "el. Feld/el. Spannung -> geringer Strom -> ändert pH-Wert -> stoppt Bewuchs mit Algen"
    B5 aktuell Jan. 2003
     
         
    Solar, Wind, Wasser, Geothermal/Erdwärme, thermoelektrisch..  
      Energie im Überfluss anzapfen . . .  
      An energy plan crazy enough to work? Bush/Cheney team, national energy plan for the US that relies heavily on fossil fuels and nuclear energy. Fellow Texan David Densford thinks he's come up with a better plan, one not only addresses America's future energy needs, but also solves a lot of other problems from affordable housing to sustainable transportation to rescuing Medicare. One thing about Texans, they do think BIG!

    Energie&Terror 11.9.2001: "..reminded me that one quart of every gallon of gasoline we pump here in America comes from the Middle East, principally Saudi Arabia. This is the same Saudi Arabia who, we now learn, has been paying the terrorists millions of dollars in 'protection money' under the table for years" 15.10.01 http://evworld.com
     
      "Thermoelektrische Generatoren: Abgaswärme etc. in Strom umwandeln.. Pipelines vor Korrosion schützen.." hier  
      "elektrische Energie aus einem Wasserstrahl.. Spannungen bis 50kV" S.113f Alexandersson  
    "zykloide Raumkurvenbewegung (spiralartig von außen nach innen) zentripetal
    + baut auf.. veredelt.. fallende Temperatur, Kontraktion, Konzentration
    zentrifugale Bewegung (gerade nach außen)
    - zersetzend, auflösend.. steigende Temperatur, Ausdehnung, Explosion..
    aufbauende Bewegung muß überwiegen, um Entwicklung ablaufen lassen zu können" S.122 Alexandersson
     
      "Wasserkraft mit Staudämmen -> Täler geflutet, Wälder ertränkt, Grundwasserspiegel gestört, Fischwanderwege unterbrochen, Menschen umgesiedelt
    Wasserkraft ohne Staubauwerke: Transverpello" hier
     
      "der Kühlschrank ist derzeit die einzige "freie Energie"-Maschine, die Sie besitzen..
    eine elektrisch angetriebene Wärmepumpe..
    benötigt 1 Energieeinheit Strom um 3 Energieeinheiten Wärme zu bewegen..
    ergibt "coefficient of performance" (COP) von etwa 3.. Solarwärmepumpen 8-10" hier
     
      dünne Solarzellen von Würth Solar, Sovonics, Solarion..  
      "Solarzellen mit 36% Wirkungsgrad.. kalifornische Tochter von Boeing" hier  
      "Strom aus Spinat: Solarzelle, die mithilfe von Proteinen aus Spinat elektrische Energie aus Licht gewinnt.. Prototypen mit 12% Wirkungsgrad.." S.1079 Nano Letters 4 hier  
      Can Wind compete with coal? Mark Z. Jacobson and Gilbert Masters think that it can. Right now, their per-kilowatt-costs are equal, but if you include the $35 billion paid out in federal Black Lung benefits to disabled coal miners and their families, coal-fired generation costs start to approach those of nuclear and even solar. Teil 2 Teil 3 Stanford University's Mark Jacobson: wind power can compete with the cheapest form of energy in America, King Coal.  
      Power Tube promises Talking of cost-per-kilowatt, this week Power Tube inventor Doyle
    Brewington, estimates that his innovative, but as yet untested, geothermal power generator will generate electricity at a rate of $426,000 per installed megawatt, one third the price of conventional fossil fuel generators.
     
         
    Nahrungsmittel, Böden, Kunstdünger, Waldsterben  
      zukünftig wieder von Hand statt Maschinen?  
      The real cost of food When EV World reader Robert Vale read Jan Lundberg's comments about how dependent the world's agriculture system is on fossil fuels, he decided to send us a copy of a paper he and his colleague Michael Pritchard wrote that looked closely at this issue. We've republished their paper. Both are professors on the faculty of the University of Auckland in New Zealand. We think you'll find their conclusions of interest.  
      Aluminium/Eisen behindert Nährstoffzufuhr . . . Schaubergers Kupferpflug statt Eisen  
    "elektropositive Ionen reduzieren Transportkapazität, elektronegative Ionen vergrößern sie..
    * Elemente mit nur 1 pos. od. neg. Ion (Na od. ) haben wenig Einfluß auf Lösungen..
    * Elemente mit 2 pos. od. neg. Ionen (Mg/Be od. O/Se) haben 3000x mehr Einfluß..
    * Elemente mit 3 pos. od. neg. Ionen (Fe/Al od. N/P) haben 6000x mehr Einfluß..
    -> Hinzufügen einer kleinen Menge Al od. Ph hat ggf. starken Einfluß auf die Transportkapazität insbesondere in der Nähe des Phasenwechselpunkts" hier
     
      "Aluminium zerstört Transportvermögen von Flüssigkeiten.. Alu normalerweise fest im Boden gebunden.. saurer Regen wäscht es heraus -> behindert Aufnahme von Nährstoffen.. vergrößerte Oberflächenspannung behindert Kapillarwirkung.. Pflanzen/Bäume verhungern.. Waldsterben durch reduziertes Zetapotential.. viele einfache Lösungen möglich..
    Anheben des pH-Werts durch Kalk behandelt ein Symptom, nicht die Ursache.." hier
     
      "Eisenwerkzeuge in der Landwirtschaft: durch Beimengen geringer Mengen Rost keine Spannungsphänomene mehr.. trockener Boden.. Elektrolyse.. Mikroleben in Erde zerstört.. kupferhaltige Erde behält Bodenfeuchte gut.. Produktionssteigerung 17-35%.. Backvermögen von Getreide besser.. Kartoffeln nicht vom Kartoffelkäfer angegriffen" S.179 Alexandersson  
      "Gartengeräte aus Metallen reich an Spurenelementen" S.226 Alexandersson  
      mit Hirn und Verstand . . .  
      Herrmansdorfer Landwerkstätten - Rückkehr zur Kreislaufwirtschaft hier
    + artgerechte Tierhaltung, Futter aus eigenem Anbau
    + stressfreie Schlachtung, Verarbeitung ohne Chemie und Geschmacksverstärker
    + Stufen der Verarbeitung unter einem Dach
    + volles Korn.. biolog. Anbau mit Keimling und allen 7 Schalen: Vitamine, Enzyme, Ballaststoffe.. jeden Tag frisch gemahlen.. Meersalz, Wasser
    + Vollkorn-Natursauerteigbäckerei, eigene Natursauerteig-Bakterienzucht
    + Naturtrüb-Hausbrauerei, kein Pasteurisieren/Filtrieren
    + keine Pestizide/synthetischen Düngemittel, wo Hopfen/Braugerste reifen
    + Rohmilch-Käserei
    + Obst und Gemüse ohne Chemie und Gentechnik
    + Biogasanlage
     
      Stollhof 82544 DeiningKlosterweg 1 - organisch-biologischer Landbau Tel. 08170/374
    + gesunder Boden bis 1000.000.000 Lebewesen/qcm.. Gift zerstört Lebensgrundlage
    + gesunde Pflanzen auf intaktem Boden (keine chemischen/synthetischen Mittel)
    + gesunde Tiere (tiergerechtes Futter, artgerechte Haltung, Bewegung, keine Chemie)
    + gesunde Nahrung (reich an Inhalts-/Wertstoffen -> Lebensmittel)
    + Kühe fressen Gras, Heu, Getreideschrot.. zugekauft nur Salz und Futterkalk
    + kein Tiermehl, kein Mischfutter
    + Kälber mit Vollmilch aufgezogen
    + homöopathische Tierbehandlung -> Milch/Fleisch frei von Rückständen/Nebenwirk.
    + kein Nitritpökelsalz, keine 80 erlaubten Hilfs-/Konservierungsstoffe
    + Milch naturbelassen
    + Heilsalben hausgemacht
    + Nudeln aus selbstangebautem Dinkel
    + Naturheilpraxis für Tiere (Tel. 08170/997007)
     
      Kunstdünger: Rekordernten ohne! -> Transmutationen  
    "Phosphathaltiger Kunstdünger enthält das giftige Schwermetall Cadmium.. obwohl die Industrie Patente darauf hat Kunstdünger ohne Cadmium herzustellen tut sie es nicht" hier  
      es geht auch ohne Kunst: siehe Vorbild Kuba oben !  
      "Mais derart intensiv mit künstlichem Stickstoff gedüngt, daß Karotin nicht mehr in Vitamin A umgewandelt.. Viehfutter zuwenig Vitamin D und E" S.135 Tompkins/Bird  
      "ein gesunder, natürlich gedüngter Boden, mit den richtigen Bakterien, Pilzen, Würmern, frei von chemischen Dünge- und Schädlingsbekämpfungsmitteln bringt starke, gesunde Pflanzen hervor.. natürlicher Kompost muß den Kunstdünger ersetzen und den Boden wieder organisch beleben.. auf Dauer rentabel" S.143f Tompkins/Bird  
      "Ungeziefer erscheint nur im Obstgarten, um auf begangene Irrtümer aufmerksam zu machen.." S.144 Tompkins/Bird  
    "was wir gegessen haben wird verdaut, Nährstoffe gelangen ins Blut und zu den Zellen.. Zellen bauen Materie auf.. Zellen erstaunlich regenerationsfähig wenn die notwendigen Stoffe zugeführt" S.141 Tompkins/Bird  
    "Dr. Ehrenfried Pfeiffer: Pfeiffersche Chromatogramme.. Kristallisationsmuster zeigen Art und Qualität der Pflanze.. Vor-/Nachteile bestimmter Pflanzensymbiosen aufzeigen.. Unkraut als sicherer Indikator für beginnende Übersäuerung des Bodens.. Löwenzahn zur Gesundung.. holt Mineralstoffe, besonders Kalzium aus tieferen Erdschichten" S.142f Tompkins/Bird  
      "Inder verwendeten keine Schädlingsbekämpfungsmittel und keinen künstlichen Dünger.. führten Abfälle von Tieren und Pflanzen wieder der Erde zu" S.137 Tompkins/Bird  
    "Albert Howard hatte bis 1919 gelernt ohne Hilfe von Mykologen, Bakteriologen, künstlichem Dünger, Insektiziden Felder frei von jeglichem Krankheitsbefall zu bebauen.. entwickelte Kompostierungsmethode.. Indore-Verfahren.. Baumwollfelder 3x so hoher Ernteertrag.. gesunde Böden liefern gesunde Pflanzen.. Herde nie von Maul- und Klauenseuche befallen.. kein Tier je geimpft.. keine Ansteckung" S.137f Tompkins/Bird  
      "L. George Lawrence: bebauten Feldern spezifische Signale übermitteln, die das Wachstum anregen ohne alle diese Düngemittel, die den Boden zerstören.. Erfindung/Verwendung billiger chemischer Düngemittel schuld daran, daß Ideen unzähliger Ingenieure zur elektrischen Wachstumsförderung unterdrückt wurden" S.71 Tompkins/Bird  
    "Pflanzenwachstum elektrisch/magnetisch/akustisch/optisch anregen.. Dutzende erprobter Verfahren: Antennen, Elektrostatik, Gleichstrom, Wechselstrom, Magnetfelder, IR-Licht, monochromes/gepulstes Licht, Töne.. +86% Chlorophyll, +50% Carotinoide, weniger Parasiten.. Entladungsfunken +600% Bodenbakterien.. 60V/1mA.. elektrifizierte Samen wachsen besser, weniger Schädlinge.. Elektromedizin bei Baumkrankheiten.. gg. Frost" hier  
      "Blut der Erde immer minderwertiger.. Ertrag sinkt.. Kunstdünger.. Boden verschlackt.. Kapillaren des Bodens verstopft.. Getreide verliert Gehalt an Stärke.. Wiesen vermosen.. Äcker verunkrauten.. mehr werden nur Arbeit/Kosten" S.173 Alexandersson  
      Ecotherapie: Der Weg in eine andere Landwirtschaft: Bezug zu Tieren und Pflanzen. Harmonisches Gleichgewicht zwischen dem Organismus und seinem Lebensraum. Hans Andeweg: "In Resonanz mit der Natur" In der Baut 18 D-45731 Waltrop Tel. 02309-76348  
    Sepp Holzer: "Der Agrar-Rebell." ..beschreibt Leben und Wirken des Sepp Holzer.. zieht auf Bergbauernhof in 1.500 m Höhe Kiwis, Kirschen, Kürbisse.. mitten im Winter erntet er Radieschen.. Getreide wächst im Wald.. "Krameterhof" Symbol für neue Art der Landwirtschaft.. eigene Form der Permakultur.. läßt Natur für sich arbeiten.. erzielt mit minimalem Arbeitsaufwand ohne die Umwelt zu belasten - ein Maximum an wirtschaftlichem Erfolg..  
      "CO2(-Gas) -> natürliche Prozesse -> Salz.. wird in nicht übersäuerten Böden - bei Vorliegen der erforderlichen Mineralien/Spurenelemente - in Kohlenstoff und Sauerstoff gespalten.. Pflanzen leiden an zunehmendem Mangel freien Kohlenstoffs.." Dieter Enger mail 29.1.03

    "man stellte fest, daß Bäume bei stärkerer CO2-Düngung besser/schneller wachsen.."
    Dr. Helmuth Böttinger mail 29.1.03
     
      "3-Wege-Kat, Nitrifikation statt Amonifikation in Kläranlagen.. Kunstdünger.. Elektrosmog.. -> saurer Regen, übersäuerte Böden/Gewässer.. die katastrophalen Folgen sind überall eklatant sichtbar.." mail 29.1.03  
      "Acrylamid=Stickstoffverbindung, die sich aus Stärke und Fett nicht bilden kann.. zerfällt oberhalb 150°C.. von Bodenbakterien gebildet.. entsteht in überdüngten Böden?" mail 28.1.03  
      -> Mineralstoffe auch gg. Waldsterben -> Transmutationen  
    Robert Schindele: "Schindele's Mineralien. Mit 34 Mineralstoffen für Mensch, Tier und Natur." ..das Steinmehl enthält Mineralien, die Pflanzen dringend brauchen.. Bäume wachsen wie verrückt.. und auch für Menschen nützlich: Kieselsäure für die Durchblutung, Kalium gegen Herzinfarkt, Chrom senkt Blutdruck, reguliert Fettspiegel im Blut, erweitert Gefäße, Magnesium, Zink, Calzium, Eisen.. nach langer auswegloser Krankheit aus einem tiefen Loch geholfen.. eine interessante Lektüre.. zum Staunen..  
      Tompkins, Bird: "Die Geheimnisse der guten Erde." ..Böden wieder fitmachen..  
      stickstoffhaltige Lupinenart "Tarwi" aus bolivianischen Anden: Kartoffelernte mehr als verdoppelt (es geht also auch ohne Gentechnik!) Studie Uni Essex i.A. Greenpeace 4.2001  
    "Friend Sykes: kaufte ausgelaugtes Ackerland.. schwere Defizite an Kalk, Phoshat, Kalium.. pflügte/eggte und säte ohne Dünger Hafer.. reiche Haferernte und gute Weizenernte.. nur noch Phosphormangel.. pflügte, erntete.. alle Mängel behoben.. positive Auswirkung der Symbiose von Pflanzen" S.139f Tompkins/Bird  
      -> Salze -> Transmutationen  
      "Bedeutung der Salze:
    + Pflanzen gedeihen in Flusswasser besser als in Regenwasser.. Woodward 1665-1728
    + Nährlösung: auf 1 Liter H2O 1g K-Nitrat, 0.5g Ca-Sulfat, 0.4g Mg-Sulfat, 0.5g Cahydrogenphoshat, Spur Eisen-(III)-chlorid.. von Sachs 1832-1897
    + nach Eisenentzug nur noch weiße Blätter ohne Chlorophyll.. von Sachs 1882
    + Nährlösung: auf 1 Liter H2O 1g Ca-Nitrat, 0.25g Mg-Sulfat, 0.25g K-dihydrogenphoshat, 0.25g K-Nitrat, Spur Eisensulfat.. Knop 1861
    + Spurenelemente: auf 18 Liter H2O 0.5g Li-chlorid, 1g Cu-Sulfat, 1g Zinksulfat, 11g Borsäure, 1g Al-Sulfat, 0.5g Sn-chlorid, 7g Mg-chlorid, 1g Ni-Sulfat, 1g Co-Nitrat, 0.5g K-jodid, 1g Ti-Oxyd, 0.5g K-bromid.. zu Knop-Lösung hinzu.. Hoagland (1884-1949)" Zesar 14.3.04
     
    "Waldsterben durch saure Salze:
    auf Rinde kranker Bäume/im Bereich von Hohlräumen große Mengen Salze.. verstopfen Poren/Spalte für Gasaustausch.. Salze von Rinde mit Wasser/Bürste gelöst.. nach ein paar Monaten volles Blattwerk/Früchte.. Universität von Oklahoma" Zesar 21.3.04
     
      -> Wasser, H2O2 hier -> Transmutationen  
      "Qualität des Wassers für Wachstumsprozeß wichtig, um Bodenspannung aufzubauen" S.174 Alexandersson  
      "selbstgebauter Repulsator: 2m hohes Gefäß aus Holz/ungebranntem Ton/Glas, am besten Eiform.. keine Nägel/Eisenbänder, Kupfer ok.. an schattigem Platz eingegraben.. gutes Wasser eingefüllt.. paar Hände voll Holzspäne bzw. Knochen/Federmehl/Hühner-/Kuhmist.. paar Kupfer- und Zinkstücke, hartgehämmert auf Eichenholz.. mit Holzlöffel (Kupfer- od. Silberblechbeschlagen, keine Eisennägel) nach links rühren, von außen nach innen -> Wirbel.. nach rechts rühren.. dichter Holzdeckel drauf (keine Eisennägel).. kleines Loch mit Leinenstoff bedeckt.. soll 2-3 Wochen stehen.. gibt horizontale Energie an den Boden ab.. Wasser zum Düngen verwenden.. Eiform -> strömt von selbst zykloid" S.184 Alexandersson  
    "Schauberger: in (Spiral-)Rohren molekulare Umbauvorgänge.. franz. Patentamt Text am besten wiedergegeben.. beste Zeichnungen" S.202 Alexandersson  
      "Tiefpflug zerstört Kapillaren.. Getreide verliert Gehalt an Stärke.. Wiesen vermosen.. Äcker verunkrauten.. mehr werden nur Arbeit/Kosten" S.173 Alexandersson  
      "Pflanzen wachsen besser: 115ml H2O2 3% pro Liter Wasser, auch auf Blätter sprühen
    Samen keimen rascher, größere Triebe: Samen tauchen in 28ml H2O2 3% auf 1 pint H2O
    kranke Bäume: einsprühen mit 1 Teil H2O2 3% auf 32 Teile Wasser" hier
     
      -> Töne  
      "Sonic Bloom: erfunden von Dan Carlson.. modulierter 3kHz-Ton.. Spray mit 55 Spurenelementen.. mehr Gewicht, besserer Geschmack, länger haltbar.. 126% mehr Kalium, 326% mehr Chrom, 400% mehr Eisen, 1750% mehr Zink.. 80% weniger anfällig gg. Krankheiten.. doppelt so viele Tomaten in der Hälfte der Zeit" hier  
      "Sonic Bloom: 50% der staatlichen Farmen auf den Phillipinen haben darauf umgestellt. Töne öffnen Spalten an Blattöffnungen -> nehmen mehr Nährstoffe auf -> Klangtherapie -> 700% mehr Nährstoffe aufgenommen, aromatischerer Geschmack. Bei Tomaten 3x mehr Ernte in der halben Zeit bei besserer Qualität" Sonnenwind 6
    -> Tompkins, Bird: "Die Geheimnisse der guten Erde." ..Böden wieder fitmachen..
    S-zip
      Musik über Elektroden/Lautsprecher? modulierte Magnetfelder
    heilende, wachstumsbeschleunigende Informationen -> siehe Frequenzen Geräte
     
      -> Licht hier  
      spezielle Pflanzenlampen, Vollspektrum mit UV -> besseres Wachstum als Kunstlicht  
      "Elektro-Kultur: Wachstum elektrisch/magnetisch/akustisch/optisch anregen.. Dutzende erprobter Verfahren: Antennen, Elektrostatik, Gleichstrom, Wechselstrom, Magnetfelder, IR-Licht, monochromes/gepulstes Licht, Töne.. +86% Chlorophyll, +50% Carotinoide" hier  
      "Edward Babbit: blaue Glasfilter -> Keimen von Samen +50%.. mehr Vitalität/Wachstum" hier  
      "A.J. Pleasanton: jede 8. Scheibe im Gewächshaus blau -> phänomenale Ergebnisse: mehr Wachstum, besserer Geschmack.. Poren mehr geöffnet, Photosynthese verstärkt, beschleunigte Chlorophyllproduktion.. 1861.. US-Patent" hier  
      "Treibhaus abwechselnd blaues/durchsichtiges Glas: Qualität, Ertrag, Größe von Weintrauben erheblich steigern.. Pleasanton: 'Blue and Sun-Lights' 1876" S.95 Liberman  
      "G. Krustev et.al.: He-Ne Laser 15,30 min.. Nitrogen Laser 225/450 Impulse.. bessere Samenqualität bei Hanf, rascheres Wachstum, kräftigere Pflanzen" hier  
      "Rotlicht 660nm stimuliert Wachstum, Blühen, Früchte.. 700+650nm gleichzeitig stärken Photosynthese mehr als einzelne Wellenlänge.. blaues Licht 420nm verstärkt Effekt von 650nm.. Photosynthese bei ca. 440nm" hier  
      "Photosynthese +400% durch impulsartiges Licht.. rotierende Scheibe.. 75% abgeblockt reduziert Photosynthese nicht.. 4 Blitze/min -> 100% mehr Ertrag.. Emerson&Williams steigerten Ertrag +400% durch 50 Blitze/s.. Lichtblitz viel kürzer als Dunkelperiode.. mind. 1ms hell, mind. 30ms dunkel bei 25°C.. hängt von CO2-Konzentration ab" hier  
      "A. Shakhov et.al.: konzentriertes gepulstes Sonnenlicht CPSL.. Blitze 0.2-1s.. 20-30% mehr Gemüse, 5-10% mehr Getreide.. Alu-Reflektor rotiert mit 100-130U/min" hier  
    "Thomas Galen Hieronymus: entdeckte, daß Pflanzen in Räumen in vollkommener Dunkelheit wachsen können, falls über einen Draht mit einer großen Metallfläche verbunden, die dem Sonnenlicht ausgesetzt ist" hier  
    "Wilhelm Reich: fand heraus, daß Pflanzen ohne Licht wachsen können.. mit Magnetit, das dem Sonnenlicht ausgesetzt wurde.. Magnetit absorbiert/strahlt Solarenergie ab" hier  
      -> elektrische Felder -> Zetapotential, Transmutationen  
    "Pflanze als Ladungsaustauscher.. Spannung zwischen Atmosphäre und Geosphäre von ausschlaggebender Bedeutung.. muss Isolierung geben.. Haut der Erde.. muß immer von Vegetation oder auf andere Art und Weise zugedeckt werden" S.174 Alexandersson  
    "Schauberger: in (Spiral-)Rohren molekulare Umbauvorgänge.. franz. Patentamt Text am besten wiedergegeben.. beste Zeichnungen" S.202 Alexandersson  
      "elektrischer Plant Growth Stimulator 27V, bipolar -> Robert Beck" hier
    basiert das auf H2O2, das evtl. erzeugt wird? Zetapotential? vgl. Zapper, ECT..
     
      "L. George Lawrence: Pflanzenwachstum elektrisch fördern.. in 30er Jahren in der Ukraine HF und Ultraschall für größere Kornsamenerträge.. erfolgreiche Versuche des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums" S.71 Tompkins/Bird  
    "1780.. Elektrizität verändert Viskosität/Flusswiderstand von Flüssigkeiten in lebenden Organismen.. Wachstumsfunktionen beeinflusst" S.115f
    "Gemüse aus elektrifizierter Wasserkanne begießen.. Salate außergewöhnlich groß.. Elektrovegetometer" S.116
    "Lemström (Experte für Nordlicht/Erdmagnetismus) 1868-1884: üppige Vegetation durch Nordlichter.. jährliches Wachstum vollkommen mit den Perioden erhöhter Nordlicht- und Sonnenfleckenaktivität in Einklang.." S.117
    Tompkins, Bird: "Das geheime Leben der Pflanzen" ..Pflanzen denken, fühlen, empfinden Angst, genau wie Menschen.. Kervran.. Rupert Sheldrake.. alles kommuniziert über ein Bewußtseinsfeld miteinander.. öffnet Geist für Dinge, die an keiner Uni gelehrt werden..
     
      -> Mikroorganismen -> Transmutationen  
      "Bodenenergie aufbauen: dem Boden Stallmist, Kompost, Mikronährstoffe, Katalysatoren zuführen.. Boden immer zugedeckt/geschützt vor direkter Sonne halten, Eisengeräte vermeiden.. Hochenergiewasser besonders aufgeladen.. bei max. 7°C über das Feld sprühen.. auch Wüstenböden zum Blühen bringen" S.183 Alexandersson  
      "Rezept energiereicher Edelkompost: 40-50cm frisch gemähtes Gras.. Kartoffel-/Obstschalen.. Kupfer-/Zinkstaubbelag durch Abfeilen alter Reste.. Salz.. geringe Menge Rohzucker.. Schicht um Schicht.. zieht Mikroleben der Erde an.. mit rostfreier Schaufel aus Kupfer/ Bronze/Holz.. verteilen.. kaum Ungeziefer/Unkraut.. 30% mehr Ernte" S.185f Alexandersson  
    Effektive Mikroorganismen EM Großeinsatz in Korea? -> BrennpunktNE@t-online.de
    * Gülle fermentiert statt zu stinken
    * fördert Pflanzenwachstum, reduzierte Düngerkosten, mehr Pflanzenvielfalt
    * 60% höhere Erträge
    * Waldsterben
    * versprüht löst unangenehme Gerüche auf (kalter Rauch..), verstopfte Abflüsse
    * Regeneration des Immunsystems.. stärkt die Lebenskräfte (Sonnenwind 6) hier
    Teruo Higa: "Eine Revolution zur Rettung der Erde." ..einfach unglaublich, was man mit diesen Mikroorganismen alles tun kann.. als Gießzusatz.. der beste Dünger.. in die Wasch-/Spülmaschine..
    M-zip
    Kanne-Brottrunk (in 1ml 5Mio koloniebildende Brotsäurebakterien) Kanne
    + baut Schadstoffe ab: Ölunfälle oder auch im Körper
    Fermentgetreide für
    + Garten/Anbau/Wald (Dünger, Kompost, Saatgut gebeizt, umgekippte Seen, Waldsterben)
    + Tiere (weniger Stallgeruch, weniger Keime in Milch, schöneres Federkleid, massiv red. Krankheiten, keine Antibiotika, Puringehalt gesenkt, Hufkrebs geheilt)
    K-zip
      Brotsäure zur Teichsanierung, Regenierung/Sanierung von stehenden Gewässern,
    Einsatz von Fermentgetreide in der Landwirtschaft hier
     
      Kompost -> evtl. BroLacSani zur Beschleunigung biolog. Abbauprozesse hier
    Bodenlebewesen arbeiten -> Fruchtbarkeit. Kunstdünger schafft das nie..
     
      Elektrosmog: Mikrowelle, Handys, Richtfunk, Radar  
      "Filter in Kraftwerken, Kat in Autos.. Schwefelbelastung 70% reduziert.. Wald stirbt ungebremst weiter.. nicht an der Luftchemie, sondern an den Funkwellen kranken Bäume und Böden behauptet Wolfgang Volkroth.. Waldgebiete im Strahlenfeld starker Radar- und Richtfunkanlagen am stärksten betroffen" mail Zesar 3.4.04  
      "jeder Mikrowellenherd weniger ein wertvoller Beitrag zum Umweltschutz.. Leckstrahlung reicht kilometerweit.. kann zu schweren Schäden an Nervenzellen, Augen, inneren Organen, Erbgut führen.. Bäume und Sträucher am stärksten geschädigt..
    Richtfunk, Radar -> milliardenfache Überlastung der Pflanzen mit Strahlen..
    Bäume haben große Probleme ihr Informationssystem aufrecht zu erhalten" S.131f Opitz
     
      Energie aus Rapsöl (zuwenig Anbaufläche?)  
      Ölpflanze wächst symbiotisch zusammen mit Erbsen, Braugerste, Leindotter -> gemeinsam geerntet, keine extra Anbaufläche nötig! Wo liegt das Problem?  
         
    Fleischwirtschaft, Tierhaltung, Gülle, Biogas . .  
      muss es wirklich "totes" Fleisch oder pasteurisierte Milch sein?  
      "49% der Welternte an Getreide verbrauchen Masttiere.. bei der Umwandlung in Fleisch
    gehen verloren 90% Eiweiß, 99% Kohlenhydrate, 100% Faserstoffe..
    auf einem ha können erzeugt werden: 1000kg Kischen, 2000kg Bohnen, 4000kg Äpfel, 6000kg Karotten, 12000kg Sellerie - aber nur 50kg Rindfleisch.. alle 2-3 Sekunden stirbt ein Kind an Unterernährung" S.38 Opitz gesundheitliche Nachteile des Fleisch-/Milchkonsums hier
     
      Schädliches in Nützliches umwandeln . . .  
      Wärme, Dünger und elektrischer Strom statt stinkender Gülle auf die Felder..
    Kraft-Wärme-Kopplung vgl. Ekkehard Schneider hier
    B-txt
      alte Autoreifen als Energiequelle hier A-zip
      Einsatz von Fermentgetreide -> Reduzierung Geruchsbelästigung in Milchviehhaltung..
    in Bad Wörishofen. Schweinezucht und Getreideanbau. Kanne hier
    K-zip
    Kanne Fermentgetreide hier
    effektive Mikroorganismen EM hier
    Rechts-Regulat hier
    + gegen Pilze, ca 50-100ml 3x/Tag (Kanne)
    + erhöht Sauerstoffpartialdruck -> mehr Energie, weniger müde/erschöpft
    + Regeneration Immunsystem.. stärkt die Lebenskräfte
    + baut Schadstoffe ab (70% Cs137 in 30 Tagen, Ölunfälle..)
    + pos. Effekt bei Magen/Darmbeschwerden, Rheuma, Diabetes, Hautkrankheiten, Neurodermitis, Psoriasis, Magenschleimhautentzündung, Wechseljahrbeschwerden, Prostata, Brustkrebs, Blasenkarzinom, Aids
    + für Garten/Anbau/Wald (Dünger, Kompost, Saatgut gebeizt, umgekippte Seen, Waldsterben)
    + für Tiere (weniger Stallgeruch, weniger Keime in Milch, schöneres Federkleid, massiv red. Krankheiten, keine Antibiotika, Puringehalt gesenkt, Hufkrebs geheilt)
    M-zip
    K-zip
      Ecotherapie: Der Weg in eine andere Landwirtschaft: Bezug zu Tieren und Pflanzen. Harmonisches Gleichgewicht zwischen dem Organismus und seinem Lebensraum. Hans Andeweg: "In Resonanz mit der Natur" In der Baut 18 D-45731 Waltrop Tel. 02309-76348  
         
    Hanf als Spritquelle, für Kleidung, Papier, Nahrung, Medizin . . .  
      nachwachsende Biomasse mit vielfältigem Nutzen statt CO2-Probleme . . .  
    Hanf als nachwachsender Rohstoff für
    Treibstoffe/Heizzwecke
    :
    + umweltschonender, unabhängiger vom Öl
    + nachwachsender Rohstoff
    + keine klimaschädliche CO2-Emission, da nachwachsend (geschlossener CO2-Kreislauf)
    + 1 Hektar Hanf = 9500 Liter Methanol (6% der Fläche der USA würden Treibstoff- und Energiebedarf des Landes decken, vgl. Henry Fords Biomassenauto)
    + Biogas denkbar

    Papier/Textilindustrie:
    + Hanf als ergiebige Quelle für Zellulose
    + viel weniger Fläche als für Holz nötig
    + Hanf benötigt keine Pestizide
    + Hanf laugt den Boden nicht aus
    + für Papier, Seile, Textilien verwendbar (formaldehydfrei!)
    + Hanfpapier ist kräftiger.. bricht weniger leicht als Holzschliff
    + Hanfpapier hält länger (säurefrei)
    + Kartons und Tüten aus Hanf sind strapazierfähiger als Plastik
    aus Herer/Bröckers: "Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Cannabis Marihuana Hanf" (1994) hier
     
    "US-Propagandafilm 'Hanf für den Sieg'='Hemp for Victory' von 1943, um die Schäden durch das Hanf-Verbot von 1937 wg. Interessen der Mineralölindustrie wieder zu kitten.. Teile des Triebwerks mit Hanföl geschmiert, Tragegurt Fallschirm aus Hanf, Takelage, Tauwerk, Feuerwehrschläuche, Nähte der Schuhe.." Video (1943) hier  
         
    kalte Fusion -> Browns Gas  
      kalte Fusion, Transmutationen  
    + Vauquelin 1799: Huhn scheidet 5x soviel Kalk aus, wie in Nahrung. Woraus erzeugt?
    + Prout 1822: Zunahme von Kalk im Knochengerüst Hühnerembryos beim Ausbrüten Hühnerei. Kalk kann nicht von der Eierschale stammen. Transmutation von Atomen?
    + Choubard 1831: Wasserkressesamen auf inaktivem Boden (gewasch. Sand, Glasgranulat). Pflanzen enthalten Mineralien, die in Samen nicht vorhanden.
    + Vogel 1844: Wasserkressesamen in Glaskugel verschlossen. Zufuhr schwefelfreie Nährflüssigkeit -> in Kressepflanzen mehr Schwefel als in Samen. Woher?
    + Lauwes, Gilbert: Messungen Aschemenge beim Pflanzenwachstum. unerklärbare Zunahme der vorhandenen Magnesiummengen.
    + von Herzeele 1875: wiederholt Mess. Vogel, Lauwes, Gilbert. Transmut. von Elementen!
    + Freundler, Spindler, Baranger, Hauschka: "Transmutation von Elementen".
    + Louis Kervran: Hühner in Areal aus Schiefergestein, frei von Kalkstein. Nie Kalk zum Fressen -> trotzdem Eier solide Kalkschale. Glimmer scharren, picken. Glimmer, Quarz, Feldspat aus Silizium, in Glimmer auch Kalium. Mageninhalt Sandkörnchen, nie Glimmer. Chemisch umgewandelt?
    + Louis Kervran: Sahara 39°C, 60%, 3h körperl. Arbeit -> Kalium im Urin x3. Woher?
    + Wärmebilanz: Bohrturmarbeiter schwitzen 4.12 Liter/Tag. Verdunstung 1 Liter=540 Kilokalorien -> Körperabkühlung 2.225 Kilokalorien. Zufuhr äußere Hitze, Sonne, Nahrung 4.085-7.000 Kilokalorien. Warum kein Hitzschlag? Wie 37°C halten?
    Erklärung: Transmutationsreaktion Natrium -> Kalium endotherm. Salzaufnahme nicht wg. Ausschwitzverlusten notwendig, sondern wg. Abkühleffekt: Umwandlung Natrium -> Kalium zur Stabilisierung Körpertemperatur.
    + Landwirtschaft: Rotationszyklus, 1 Jahr brachliegen, Bakterien im Erdboden, Transmutationen als Erholungsmechanismus.
    Biologische Strukturen in der Lage, Kernreaktionen durchzuführen. hier
    T-zip
      "Rekruten in der Lage über längere Zeit mehr als doppelt so viel Energie körperlich abzugeben, als sie über die Nahrung an Kalorien zu sich nehmen.. Mensch scheint zusätzl. Energiequelle anzuzapfen.." S.73 Meyl: "Elektromagnetische Umweltverträglichkeit Teil 2"  
    "Fleischmann- Pons-Zelle: Glas schweres Wasser, Li-Salz, Platin+Palladium-Elektrode..el. Strom durch -> 4-10x mehr Wärme.. >60W/ccm.. jegliche Forschungsmittel verweigert..
    92 Forschergruppen in 10 Ländern haben kalte Kernfusion reproduziert/gemessen..
    fast 3kW/ccm, das 30-fache der Energiedichte von Brennstäben in Kernreaktor..
    auf kalter Fusion basierende Prototypen von 10kW Heizanlagen bereits getestet" S.39-52 Milton: "Verbotene Wissenschaften"
     
      "Prof. Rusi Taleyarkhan: kalte Fusion im Labor.. Deuteriumatome in Aceton.. Sonolumineszenz: Töne=Schwingungen -> Bläschen -> platzen, fallen zusammen -> Kernfusion.. Oak Ridge National Laboratory.. in Science" mail Zesar 3.4.04 hier  
      "Browns Gas ruft Transmutationen hervor.." geht das einfach? hier  
         
    freie Energie, Nikola Tesla -> Browns Gas  
      Skalarwellen, Energiemaschinen . . Argumente für Skeptiker: www.keeleynet.com  
      "Generatoren/Getriebe von Felix Würth: Kraft, die die Planeten bewegt nutzbar machen.. Fliehkraft.. Prototyp zur Fliehkraftauskopplung.. abgasfreie Motoren, Stromgeneratoren, leistungsverstärkende Getriebe.. Finanzierung durch SVI" Thomas Blasig 03  
      "der Kühlschrank ist derzeit die einzige "freie Energie"-Maschine, die Sie besitzen..
    eine elektrisch angetriebene Wärmepumpe..
    benötigt 1 Energieeinheit Strom um 3 Energieeinheiten Wärme zu bewegen..
    ergibt "coefficient of performance" (COP) von etwa 3.. Solarwärmepumpen 8-10" hier
     
    Manning: "Freie Energie. Die Revolution des 21. Jahrhunderts." zeigt was Politiker nicht wahrhaben wollen.. Atomkraftwerke überflüssig.. muß jeder mündige Bürger gelesen haben..  
    David Hatcher Childress: "Handbuch der Freien Energie" ..fantastisches Werk voller Tipps, Anregungen.. Patente, Bauanleitungen, Adressen, Artikel, Vorträge.. wahre Fundgrube..  
    "umfassende Sammlung verschiedenster Methoden: mechanisch, elektrisch, Äther, Tesla, Coler, Schauberger, Licht, Wasser, Wasserstoff, Kohle, Hanf, Alchemie, Transmutation, Gravitation, Autos, Flugzeuge, Gesundheit" hier  
      "Ronald Bourgoin: Supraleitung bei Raumtemperatur.. Bismuth.. einfache Herstellung" hier  
      "Robert Scragg: Solar Reaktor-Maschine nutzt Reaktion Wasserstoff-Chlor-UV-Licht.. zur Stromerzeugung.. UV-Laser, um Wasserstoff aus Wasser zu gewinnen" hier  
      viele praktische Versuchsaufbauten mit Erklärungen hier  
      Versuche von Jean-Louis Naudin.. Bingo Fuel.. Lifter..  
      interessanter Versuchsaufbau mit Zündspule hier hier  
      Freie Energie: hier
    * The Joe Energy Cell: Auto ohne Benzin, mehr Leistung, Orgon-Akkumulator, Videos
    * Cold Electricity
    * Radiant Energy
    * Waterfuel: Zündfunke verdampft Wasser -> Antrieb Bauplan hier

    Barry Hilton: "The Joe Phenomenon"
    Alex Schiffer: "Experimenters Guide to the Joe Cell" klare Erklärungen
    Peter Lindemann: "The Free Energy Secrets of Cold Electricity" Buch/Video Edwin Grays Erfindung, the Rosetta Stone, Grays Patent verstehen
    zu Lindemann: Dialog von Band, zusätzliche Kapitel, Artikel. Tesla's & Edwin Gray's Patente, Erklärung, Schaltbild Gray's Konverterröhre. Fotos, Diagramme (130S.) hier
     
    Video Eric Dollard/Peter Lindemann: "Teslas Longitudinal Electricity" Borderland Sciences
    Teslas Patente von 1900 (z.B. 685957) einfach selbst nachvollziehen.. drahtlose Energieübertragung mit HF und DC.. Funkenstrecken als negative Widerstände.. Vakuumlampe mit Teslas Strömen betrieben zieht Cu-Streifen an.. Tesla-Trafo mit Leitung aus Serien-C`s und Parallel-L`s, die in Resonanz abgestimmt werden.. el. Felder und Magnetfelder an den Komponenten der Leitung einfach messen.. Impulsströme wie im menschlichen Körper.. wie von der Sonne? wie Blitze? medizinische Anwendung?
     
      "Experimente: Joe-Zelle, Plasma-Generator, Energetisierung, Flammstrahl, Möbiusschleife, Wasseraktivatorspule, Sedonaspule, Teslaspule" hier  
    Implosion statt Explosion! Der Förster Viktor Schauberger beobachtete Wasser, Wald.. lernte, wie geschickt die Natur arbeitet.. Wasserkreislauf.. Selbstreinigung.. Wirbel.. Temperaturschichtung.. Flußregulierung.. Energetisierung.. hier Patente hier
    Lattacher: "Viktor Schauberger. Auf den Spuren des legendären Naturforschers." ..Schauberger stellte gesamtes naturwiss. Weltbild in Frage.. konstruierte Holzschwemmanlage, die entgegen allen wiss. Gesetzen funktionierte.. die Natur kapieren und kopieren war sein Prinzip.. 100 Jahre seiner Zeit voraus..

    Callum Coats: "Naturenergien verstehen und nutzen. Viktor Schaubergers geniale Entdeckungen." ..sehr gute Zusammenfassung.. anschaulicher Einblick.. viele Grafiken.. gründlich recherchiert.. Pflichtlektüre für Energiepolitiker.. dargestellte Methoden werden Energieprobleme lösen und die Menschheit der Natur ein Stück näherbringen..


    Alexandersson: "Lebendes Wasser. Über Viktor Schauberger und eine neue Technik unsere Umwelt zu retten" von der Natur lernen: kapieren und kopieren: Holzschwemmanlagen.. Wasserbautechnik.. Kreislauf des Wassers.. Trinkwasserleitungen.. Wirbeltechnik im Altertum.. Waldsterben.. Baummessungen.. Implosion statt Explosion.. Krebs.. Grundlagenbuch, das grundlegend verändern kann.. sehr zu empfehlen..
     
    Prof. Meyl www.k-meyl.de Versuche und Geräte auf der Homepage. "Neutrinolyse.. als wirtschaftliche Alternative zur Elektrolyse getestet (zur Wasserstoffherstellung).. Wirkungsgrad mindestens 10 Mal so gut" Tel. 07721/518111, 07724/1770 Geht das?

    Meyl: "Elektromagnetische Umweltverträglichkeit, Tl.2, Freie Energie und die Wechselwirkung der Neutrinos." will man das Universum verstehen muss man dieses Buch lesen.. Resonante Wechselwirkung, Fernwirkung der Neutrinos, Erdkern als Neutrinowandler, Entropie vernichtende Potentialwirbel, Das Uhrenparadoxon, Der Weg zur freien Energie, Chancen energieautarker Selbstversorger, Die Lücke in der Energiebilanz des Menschen, Kalte Fusion, Der Blitz, Der Kugelblitz, Gravitation, Magnetkraftkonverter, Die Railgun, Das Geheimnis der Testatika, RET-Geräte mit rotierenden Magnetfeldern, mit Möbiuswicklung, Möbius-Konverter von Seike und Coler, Teslas Flachspule, Tesla, der Entdecker der Neutrinostrahlung, Transmutation und Radioaktivitätsverminderung, Die Patterson Power Cell, Water-Fuel-Cell-Technologie, Unkonventionelle Elektrolyse, Größenschwingung und Lumineszenz, Der Casimir-Effekt, Effekte unter Hochspannung, Flugscheiben, Antigravitation oder Levitation, Der Ladungsverstärker aus der Bastelwerkstatt, Hochspannungsversuche, Die Teslaspule aus der Bastelwerkstatt, Biologische Wirksamkeit der Teslaspule, Neutrinolyse, die alternative Wasserspaltung, Skalarwellenmeßgeräte zur Erdbebenvorhersage
     
      Butlar, Meyl: "Neutrinopower." ketzerisch und brilliant.. Grundlagen der Skalarwellen-Theorie.. Streifzug durch die Anwendungsgebiete einer revolutionären Technologie.. nicht mehr auf mitgeführte Treibstoffvorräte angewiesen?  
    "MEG Motionless Electromagnetic Generator COP=5 Eta=500% 2.5kW ohne bewegte Teile, ohne Treibstoff" hier hier hier US Patent #6,362,718 Stephen L. Patrick, Thomas E. Bearden, James C. Hayes, Kenneth D. Moore E-txt
    "Marinekaptitän Hans Coler: Magnetstromapparat.. 10W 1925.. 70W 1933.. 6kW 1937.. von Fachleuten getestet: Prof. Schumann, Prof. Knudsen.. Funktion unklar.. 1945 durch Bombe zerstört.. Bericht des British Intelligence Objectives Sub-Commitee 1946.. hier hier  
      "Marcus Reids Kristallbatterie.. Stein, Calcit.. CaCO3.. bei Zimmertemperatur ohne Last 3°C wärmer als Umgebung.. sinkt bei Last auf 1°C ab.. liefert bei 20°C 1.1V 10mA.. bei 45°C 2.75V 25mA.. Motor mit 11mW gespeist.. 7 Monate Dauerbetrieb.. Oberflächenphänomen.. Leistung nicht vom Volumen abhängig.." hier  
      Tesla: "Seine Werke, Bd.2, Meine Erfindungen, Das Problem der Steigerung der menschlichen Energie." Autobiografie von Tesla selbst.. das Genie hat Witz und die Fähigkeit sich veständlich auszudrücken.. jedem Tesla-Freund zu empfehlen..  
      Teslas Turbine effizienter? in der Wartung wirtschaftlicher?
    S.38 Milton: "Verbotene Wissenschaften"
     
      "Nikola Tesla, das Genie unserer Zukunft" (1996) VAP  
      "Nikola Tesla, Erfinder ohne Nobelpreis" (1996) VAP  
      "Tesla´s verschollene Erfindungen, geniale Techniken wiederentdeckt" (1997) VAP  
      Tesla: "Nikola Tesla. Seine Patente" (2000) eine Fundgrube für alle, die sich mit Tesla beschäftigen. Alle deutschen und US-Patente. 800 Seiten  
      Wahl: "Tesla Energie, faszinierende Experimente mit selbstgebauten Teslaspulen" (1998)  
      "Teslas Äther-betriebenes elektrisches Fahrzeug" hier  
      "Geschichte, wie Nikola Tesla eine neue Art Motor in sein Auto montierte. 180cm lange Antenne.. Energie aus der Luft.. nie tanken, abgasfrei.. 1931" Nieper: "Revolution" hier hier
    "Thomas Henry Moray: 'The sea of energy in which the earth floats'.. gigantisches Energiefeld.. Radiant Energy.. 1937 40 Lampen a 100W mit Koffer.. nie heiß.. Sender suchen.. Pumpe für kosmische Energie.. Tachyonenenergie.." S.157ff Moolenburgh: "Engel als Beschützer und Helfer des Menschen"
    (1991) Bauer
     
    "Thomas Henry Moray: Radiant Energy Transceiver.. Energie aus der Umwelt über abgestimmte Antenne.. Box mit Moray-'Röhren' (Germanium, Kaltkathodenröhren) arbeitete weit entfernt von Sendeanlagen/Hochspannungsmasten.. helleres Licht.. Lampen brennen nicht aus.. keine reduzierte Helligkeit beim Anschluß starker Lasten.. 10kW aus 30kg.. keine Verlustwärme.. keine bewegten Teile.. Auszüge/Bilder aus seinem Buch" hier  
      "PKW`s mit Seike-Antrieben von Hitachi? Seike-Projekte in Japan" hier  
      Besseler Rad (es lief und lief und lief. . . bis es der Erfinder selbst zerstörte, weil man es auch nach mehreren Anläufen nicht anerkannte)  
      "Die Kraftfelder des Townsend Brown" S.166 Berlitz: "Das Philadelphia-Experiment" hier  
         
    Browns Gas, Wasserenergie, Wasserauto  
      Browns Gas (Yull Brown) hier
    Elektrizität+Wasser=Browns Gas   Browns Gas+Zündung=Elektrizität+Wasser
    + Flamme aus Leitungswasser: Mischung Wasserstoff/Sauerstoff Implosion statt Explosion
    + 4 Zustände des Wassers: Eis, Wasser, Dampf, Browns Gas
    + "durch Strom zerlegtes Wasser große Kraft" Jules Verne: "The Mysterious Island"
    + normale Elektrolyse trennt H2 und O, Yull Brown nicht -> besserer Wirkungsgrad
    + Mischungsverhältnis H2 und O stets optimal -> einfach anzuwenden
    + 580 Liter aus 2kWh bei 690kPa.. ggf. heißer als Acetylen (materialabhängig)..
    + schweißt dünnes Alu, Rubine, Saphire (ohne Schutzgas)..
    + kein UV-Licht, sehr saubere Schweißstellen, Wasser als Verbrennungsprodukt
    + Fahrzeugeinsatz möglich: Druckregler, anderes Timing, 8% mehr Leistung, keine Säure, keine Abgase, keine Kohleablagerungen.. S.12-17 Electronics Australia 1.78
    + produziert reines Wasser ohne schädliche Informationen, gut für die Gesundheit
    + durch Wasser geleitet -> energetisiertes Wasser, hydriert den Körper, reduz. Alterung
    + reichert Wasser mit Sauerstoff an, entgiftet
    + entspannt, Schmerzlinderung, verbesserte Wundheilung
    + in Wasser -> Pflanzen wachsen besser
    + transmutiert Gegenstände -> Metalle aus Wasser
    + entgiftet giftige Stoffe durch Reduktion, Rost wird wieder zu Eisen -> entrostet
    + neutralisiert radioaktiven Abfall
    + ist ungiftig und atembar, als Tauchgas
    + auf katalytisches Material -> effizienter Heizer: 1000W erzeugen 4000W Wärme hier
    + 1 Liter H2O + 5.47kWh -> 1860 Liter Browns Gas
    + produziert preisgünstig hochreines Vakuum hier
    + versiegelt porigen Beton u.a. Materialien
    + erzeugt Steine der Härte 9 aus einem normalen Ziegelstein
    + glasiert keramisches Material, während man es in der Hand hält mit Temp. > Sonne
    + härtet Materialien (z.B. Sägeblätter)
    + verbindet Alloy-Stahl und Silica chemisch
    + brennt im Vakuum ohne das Vakuum zu beeinträchtigen
    + erzeugt sofort statisches Vakuum
    + schweißt unter Wasser hier
    - kein Ersatz für Plasma-Trenner
    - dringt nicht tief ins Material ein
    - keine sehr gerichtete Flamme, brennt ballförmig
    - nicht gut einstellbar
     
    "Browns Gas-Schweißer in Produktion: 1 Liter Wasser+Strom=1860 Liter Browns Gas, implodiert, Alu schweißen, Kupfer, rasch Loch in Ziegel brennen, Wolfram schmelzen, heiß wie die Sonne, Flamme stellt sich selbst auf Material sein, billiger als Acetylen/Sauerstoff, Endprodukt Wasser.. 2000 Liter Gas aus 8kWh Strom" hier
     
      "Schweißbrenner mit Browns Gas.. Flammtemperatur passt sich dem Material an" hier  
      "kleines Kind zeigt wie es geht.. The Waterpowers Page" hier  
    "wirbelförmige Strukturen kommen in der Natur oft vor.. Versuche zeigen, welche Kraft in einem Wirbel steckt.. Potential, das wir noch nicht erkannt haben.." hier  
      "Pflanzen: nutzen IR-Licht der Sonne, um Wasserstoff und Sauerstoff aufzuspalten.. gelungen Wasserstoff abzufangen.. Gas um Automotoren zu betreiben" S.158 hier  
      Wasserstoff aus Wasser: Neutrinolyse als wirtschaftliche Alternative zur Elektrolyse. Wirkungsgrad 10mal so hoch? Kein Wasserstofftank nötig, da unmittelbar hergestellt. siehe Prof. Meyl, freie Energie. vgl. auch Manning: "Energie" Wasserstoff direkt aus Wasser  
      "Water Energy Concept WEC.. Hr. Moilala" hier  
      "Elektrolyse DC 54%.. AC>90%.. Dr. Andrija Puharich" hier
    "Andrija Puharich fuhr tausende Meilen mit Wasser als Treibstoff in den 70er Jahren.. US-Patent 4394230" Artikel und Patent hier
     
      Waterfuel: Zündfunke verdampft Wasser -> Antrieb hier Bauplan hier  
      Magnetron verdampft Wasser -> Antrieb  
      "Daniel Dingels Wasserauto: Wasserstoff an Bord aus Wasser und Strom generiert" hier  
      "Stanley Meyers Wasserauto: Trennung von Wasser durch hochfrequente hohe Spannung" hier hier hier  
      "Archie H. Blue: Elektrolyseverfahren und Vermischung der Gase mit Luft -> Brenngas.. 40km mit 1 Liter Wasser.. einfaches Prinzip.. US-Patent 4124463" Josef Hasslberger hier  
      "Gianni Dotto: Wasser verdampfen, durch Magneten in Wasserstoff + Sauerstoff zerlegen" Josef Hasslberger hier  
      "Sam Leslie Leach: Wasser durch starkes UV-Licht in Wasserstoff + Sauerstoff zerlegen" Josef Hasslberger hier  
      "Yull Brown: durch Elektrolyse von Wasser gasförmiges Gemisch Wasserstoff + Sauerstoff erzeugt, unter Druck speichern, wie Brenngas verbrennen" Josef Hasslberger hier  
      "Carl Cellas Wasserauto" hier  
      "Allen Caggianos Wasserauto" hier  
      "Guido Franch: Treibstoff aus Wasser" hier  
      "Patent Wasserauto Garrett.. Wasserstoff an Bord generieren" hier  
      "Frank Roberts Wasserauto, Raulis Versuche, Blochers Versuche.." WaterCar-Group  
      "Bob Boyce Elektrolysierer.. 61 Platten 316 Edelstahl 6x6".. 1/8" Abstand.. grobes Schleifpapier kreuzweise.. destill. Wasser, sodium hydroxide/potassium hydroxide.. Nachlauföffnung für dest. H2O.. Stand nie oberhalb der Platten.. Druckschalter 5PSI.. Bubbler.. 300W Pseudo-Sinus-Generator über Vollbrückengleichrichter.. 16 Schrittsinus.. 130Vdc.. 700-800Hz.. richtige Frequenz -> 4x mehr Energie.. Browns Gas.. Vergaser auf H2 umbauen (andere Mischung als Propan).. justieren.. kein Fiberglas verwenden.." hier  
      "Wassertraktor.. Wasserstoff aus Wasser durch el. Strom an Bord erzeugt.. arbeitet besser als Benzin/Diesel.. 1948 Farmall "H" von Propan auf Wasserstoff umgebaut: andere Zündkerzen, mod. Timing.. extra Generator zur Wasserstofferzeugung.. Dr. Roger Billings.. Farm Show Followup Dr. Cliff Rickets, MTSU, P.O.Box 5, Murfreesboro, Tenn. 37132"  
         
    Energiespeicher  
      z.B. nachts die Energie effizient speichern, die am nächsten Tag gebraucht wird  
      "FortuBat Batterie.. 4V/Zelle, 150Wh/kg, 15C Dauerentladung, überladbar, tiefentladbar, kein Memoryeffekt, nicht brennbar, einfaches Batterieman., niedrige Produktionskosten" hier  
      "Zink-Luft-Akkus.. kleiner/leichter als Blei-Säure.. -20..60°C.. 300Wh/kg statt 30.. billiger als Blei.. 200 Entladezyklen angestrebt.. Zoxy Energy Systems" S.1 Markt&Technik 32/03  
      "Superkondensatoren mit Speicherkapazität/Leistung weit über herkömmlichen Akkus.. 200Wh/kg, >1000W/kg.. leitfähiges Polymer Polyanilin.. mit ungiftigem Alkohol, ohne aggressive Säuren/Phenole.. Fa. Ormecon Hamburg" 29.6.04 hier  
      Giulia: "Der Energiekonserve auf der Spur" welche Speicher welche Vor-/Nachteile haben  
      wieviel Energie steckt in einem Druckluftspeicher. Ähnlich viel wie in einer Batterie? Lebensdauer toll, Kosten niedrig, Druckluft preisgünstig. Gefahrloser als Benzin oder Wasserstoff. siehe Druckluftauto (Zeitschrift Sonnenwind)  
         
    Verschiedenes  
      Not macht erfinderisch: vgl. Kuba  
      "Geräusch macht Verschleiß" Dr. Maurer  
      "lose gekoppelte Systeme funktionieren besser und halten länger" Prof. Linde  
      4.5V-9V aus 1 Monozelle energieschonender und auf längere Zeit wirtschaftlicher als Serienschaltung von Zellen oder 9V-Block also besser Monozelle+DC/DC-Wandler
    aus Elektronik 13/2001 S.30 Benno Gruber Fax 08142/14344
     
      Stelzer-Motor: hier hier
    + nur 8 Teile, nur 1 Teil beweglich -> Haltbarkeit ggü. Otto 4x so lang
    + verbrennt so gut wie alles
    + serienreif
     
      Anwander-Motor/Generator: Magneten+Spulen ohne Weicheisen hier
    + besserer Wirkungsgrad (keine Wirbelstrom-/Hystereseverluste)
    + hohe Leistungs-/Drehmomentdichte
    + leichter: 1/3 des Gewichts
     
      Wolfhart-Motor: für Motoren, Pumpen etc. hier
    + Kugelkolbenmotor für Zweitakter
    + keine oszillierenden Massenkräfte
    + hohe Drehzahlen möglich (>20000 RPM)
     
      Arboform: flüssiges Holz.. aus nachwachsenden Rohstoffen.. besteht aus Lignin hier  
    ©2004-2008 freiemedizin.de ~ Dies ist eine reine Hinweisseite, sie ersetzt keine ärztliche Beratung!