freiemedizin.de

Informationen zur Frequenz-Therapie / Informatios-Medizin / Selbst-Heilung

Startseite
Linkseite
 
Der Blutzapper nach Dr. Beck
Dr. Beck
Dr. Beck 2
Mitschrift: "Der verschwiegene Druchbruch in der Medizin."
Blutelektrifikation
Blutelektrifikation 2
Kolloidales Silber
Der Magnetpulser nach Dr. Beck
Vergleich Beck - Clark Zapper
Blood electrification. Patent 5139684
Tom's Prostate and Bone Cancer Recovery
Fred's Story
Jimmy's Leukemia Results

Alternative Medizin: Experte werden
1. Psyche, Unterbewußtsein
Literatur 1 Psyche
2. Statik,Haltung,Atmung
Literatur 2 Statik/Atmung
3. Ernährung Teil 1
Literatur 3 Ernährung
4. Gifte, Entgiftung
Literatur 4 Gifte/Entgiftung
5. Zahnherde
Literatur 5 Zahnherde
6. Störfelder
Literatur 6 Störfelder
7. Parasiten Teil 1
Literatur 7 Parasiten
8. Heilende Informationen
Literatur 8 Informationen
9. Selbstheilung Teil 1
9. Selbstheilung Teil 2
9. Selbstheilung Teil 3
Literatur 9 Selbstheilung
10. Preiswerte Methoden
Literatur 10 Diagnostik/Therapie
11. Zusammenhänge
Literatur 11

Krebs,MS,Aids.. Heilung ist möglich
Royal Rife heilte Krebs..
Heilungsansätze bei Krebs Teil 1
Heilungsansätze bei Krebs Teil 2
Heilungsansätze bei Krebs Teil 3
Heilungsansätze bei Krebs Teil 4
Rife and Cancer
Professor Pappas' Theory of Cancer
Death by Doctoring
Zappers and other Gizmos
Silber, Kolloidales Silber

Elektromedizin -> ECT
Elektromedizin Teil 1
Elektromedizin Teil 2
Elektromedizin Teil 3
Elektromedizin Teil 4

Heilende Informationen -> Frequenzen
Brainwave Frequency Listing
The Consolidated Annotated Frequency List
How Toxicity Relates To The Use Of The Rife/Bare Device
Das RIFE-Gerät der neuen Generation: VEJA 04/CD

Unterdrückte Methoden Teil 1
Unterdrückte Methoden Teil 2
 
Patrick Flanagans Entdeckungen
Detoxing your body.
InfraRed Muscle & Tendon Relaxer

Vitamine, Mineralstoffe Dr. Rath Teil 1
Nahrungsergänzung Dr. Rath Teil 2
 
Über die Heilkraft
von Wasser&Salz, Wasserstoff , Sauerstoff Teil 1
 
Wasser&Salz, Wasser-/Sauerstoff Teil 3

Heilkraft des Lichts Teil 1
Heilkraft des Lichts Teil 2
 

Mineralien Teil 1
Dr. Stockwell, Dr. Wallach

 
Vitamin C (Ascorbinsäure)
Selen
Bedeutung der Fette Budwig, Erasmus, Enig, Carver ..
Hanf . . als Universalheilmittel
Milieu
Handys, schnurlose Telefone harmlos?
Tinnitus heilbar
Stress . . Entspannung . .
Schwermetalle, Entgiftung Teil 1
Schwermetalle, Entgiftung Dr. Klinghardt Teil 2
Amalgam, Entgiftung Teil 1
Heilwirkungen des Kohlblatts
Lapacho, Taheebo, Ipe Roxo . .
Schwedenkräuter
Übersäuerung, Allergien, Haarausfall, Krebs
Hyperthermie, Fieber
Effektive Mikroorganismen
Biologische Therapie nach Prof. Enderlein
Gerson-Therapie
Immuntherapie nach Dr. Spengler
Enzyme
Rechts-Regulat
Aminosäuren
Heilwirkungen des Knoblauchs
 
Transmutationen Teil 1
Transmutationen/Energie Teil 2
Energie Teil 1
Energie sparen
 
Blut, Blutreinigung Teil 1
Lymphologie
Darm
Alterung
erholsamer Schlaf, Träume
Nerven, Regeneration Teil 1
 
Nerven, Regeneration Teil 3
Wirbel-/Gelenke -> Methode Dorn
Parasiten, Pilze, Allergien
Immunsystem stärken
Schmerzen als Warnsignal Teil 1
Biokybernetische
Diagnostik/Therapie Dr. Smit Teil 1
 
c't 14/2000, S. 218: Elektrosmog: Störfunk fürs Gehirn
 
Verspannungen, Blockaden
 
Alternative Medizin: Heilungsansätze bei Krebs Teil 2

"Forsche nach den Ursachen der Krankheit"
"Verdecke nicht Symptome mit Medikamenten"
"Betrachte den Patienten gesamthaft"
"Stärke die Selbstheilungskräfte des Körpers"
"Bezahle lieber Geld für die Erhaltung der Gesundheit, als für Krankheit"
siehe auch: Teil1 Teil3 Teil4 Literatur Parasiten Immunsystem Stress
Wasser,Salz,Sauer-/Wasser-/Stickstoff Energie Licht Frequenzen Literaturtipps
Dies ist eine reine Hinweis-Seite, sie ersetzt keine ärztliche Beratung !

"jede Krankheit läßt sich aufhalten.. die Regeneration des Körpers wird den Rest übernehmen" Baklayan

"Jeder Krebs ist das Ergebnis eines nicht richtig funktionierenden Immunsystems..
alle Krebsarten reagieren auf die Wiederherstellung des Immunsystems durch natürliche Methoden" Day

"Giftstoffe zerstören Schlüsselenzyme der Energiegewinnung, insbesondere Cytochromoxidase.. Seeger
-> Mitochondrien verringern/stoppen Energiegewinnung..
-> Drosselung der Energie-/Wärmeproduktion.. Erstarrung der Wärmeregulation.. kein Fieber mehr..
-> elektr. Zellmembranpotential bricht weitgehend zusammen.. Tumorzelle gleicht leerer Batterie..
-> venöses Blut arm an CO2, alkalisch.. Bindegewebe/Tumor stark übersäuert..
-> Milieu, in dem sich krebsfördernde Mikroben entwickeln..
-> um zu überleben schaltet Zelle auf embryonale Form der Energiegewinnung=Zuckergärung um.." hier

"2% DMSO töten 90% der Leukämiezellen in 1 Tag.. ungiftig.. verteilt sich im Körper.. stimuliert körpereigene Interferonproduktion.. überwindet Blut-Hirnschranke.. entgiftet Zellen" Haley: "Politics in Healing"

"Fast jeder Tumor hat einen höheren Quecksilbergehalt als die Umgebung. Wir verdächtigen, daß Tumoren sehr häufig ein Ausweg des Körpers sind, um Quecksilber zu speichern, um es nicht ins Gehirn kommen zu lassen" Klinghardt

"Omura hat sehr viele Krebsheilungen erzielt, dadurch daß die Schwermetalle aus der Krebsgeschwulst ausgeleitet werden und dann das Immunsystem.. den Krebs einschmelzen kann" Klinghardt

"Der Transport der Nahrung über Tausende von Kilometern erfordert riesige Mengen an Treibstoff, die unsere Umwelt belasten.. im Gewebe der.. Krebskranken finden sich diese Umweltgifte" Kanne

"Frauen, die in Nähe einer Mülldeponie leben.. 6.5x öfter Brustkrebs" hier

"Brustkrebs durch Deoroller?
Empfindliche Lymphdrüsen unter den Achselhöhlen.." Mauch: "Die Bombe unter der Achselhöhle"

"Das Risiko an malignem Melanom zu erkranken sinkt, wenn häufiger fieberhafte Infekte (z.B. Tuberkulose, Blutvergiftung, Lungenentzündung) durchgemacht" Deutsche Krebshilfe 1999

"5 Glas Wasser/Tag reduzieren Risiko Dickdarmkrebs um 45%, Brustkrebs 79%, Blasenkrebs 50%..
Wasser als Heilmittel.. entgiftet/heilt.." hier

"wenn aus einer Zelle eine Tochterzelle entsteht, müssen 75% ihres Volumens mit Wasser aufgefüllt werden.. regelmäßige/ausreichende tägl. Wasserzufuhr als Vorbeugemaßnahme gegen stressbedingten Brustkrebs/Prostatakrebs" Batmanghelidj S.66f

"es scheint so zu sein, daß die Dehydration im Gehirn einen schwerwiegenden Mangel an Tryptophan verursacht.. eine der wichtigsten Aminosäuren.. Tryptophan korrigiert Fehler in DNA..
dadurch wird die Entwicklung von Krebszellen im Körper verhindert.. direkter Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und Aufbau der Tryptophan-Reserven im Gehirn" Batmanghelidj S.125f

"bei Krebs.. kein normales Leitungswasser/Mineralwasser.. kein Wasser aus Plastikflaschen..
Volvic/Spa 17kOhm, Plose-Wasser 28kOhm oder Umkehrosmosegerät.." Baklayan

"Tumore entstehen durch die Zerstörung der Wasserstruktur in der Zelle" Karl S. Trincher

"Karzinome, als örtliche Brunnen stillgelegt u. stattdessen Wasserleitungen/lange Rohre.. energieloses, biolog. totes Wasser.. radioaktive Belastung, geopath. Störzonen.. magnet. Kräfte im Körper nehmen ab.. bei Krebs Blut Magnetismus verloren.. natürlicher Spin Elektronen im Blut verändert -> Wasser energetisieren" hier

"Untersuchungen: viele Krebspatienten niedriger Salzspiegel.. zuwenig Salz führt dazu, daß in einigen Zellen Säure entsteht.. hoher Säuregehalt (vgl. PSA-Test) kann DNA-Struktur schädigen.. Salz wichtig für hydroelektrische Energie der Zellen.. lokale Energiequelle" Batmanghelidj S.155

"Salz für Prävention/Behandlung von Krebs.. wenn Körper gut mit Wasser versorgt und Salz die Menge des zirkulierenden Blutes so erhöht daß alle Körperteile erreicht.. gelangen auch Sauerstoff und aktive motivierte Immunzellen im Blut in das kanzeröse Gewebe und zerstören es" Batmanghelidj2 S.142

"bietet man dem Körper genügend Sauerstoff und Wasser an, so kann er seine Systeme regenerieren.." Binder

"nach Sauerstoff-Therapie Blutbild deutlich verbessert.. Immunsystem stabilisiert.. Zahl Leukozyten, Monozyten, Granulozyten, Erythrozyten, Thrombozyten gesteigert.. Wachstum der Krebszellen durch Steigerung der Zellatmungsintensität gehemmt" hier

"Energie aus Glukose.. normale Zelle braucht Sauerstoff dazu, Krebszelle nicht..
Krebszelle braucht so nur 1/15 der Energie einer normalen Zelle zur Zuckerverarbeitung..
Krebszellen leben vom Zucker.." hier Brooks

"Herzerkrankungen und Krebs um 1900 nahezu unbekannt. Zuckerverbrauch lag bei 2.3kg/Jahr.
In den letzten 20 Jahren in USA um 12kg auf 61kg/Jahr angestiegen." Brooks

"noch wenig erforscht ist die Beteiligung des Aspartams (Süßstoff) bei der Entstehung von Tumoren im Gehirn.. bei Experimenten mit Ratten führte es zur Tumorbildung" Batmanghelidj S.110

"Der Nitratgehalt der Gemüse bedingt eine Vermehrung von Magenkrebs um 25%" hier

"80-85% der Krebserkrankungen könnten durch eine bessere Ernährung verhindert werden..
unsere Zivilisationskost entartet immer mehr.. degenerative Erkrankungen steigen an" Joel Wallach

"man kann Krebs vorbeugen, indem wir Leberschäden vorbeugen: Verzicht auf die
denaturierten, toten, vergifteten Nahrungsmittel, die die meisten Leute essen.." Gerson

"ohne Diät und Entgiftung ist Krebs nicht heilbar" Gerson

"ich glaube, daß Krebsgeschwülste durch Dehydration, Inaktivität, schlechte Nahrungsauswahl
und falsche Getränke erzeugt werden" Batmanghelidj2 S.156

"Krebs ist eine Eiweißspeicherkrankheit, entsteht nur im sauren Milieu" Gerson

"zu viel Eiweiß (Fleisch, Eier, Milchprodukte) führt zu krankheitserzeugenden Ablagerungen..
verdickte Kapillarwände.. behindert Versorgung der Zellen mit Sauerstoff, Nähr-/Vitalstoffen
-> begünstigt Gicht, Rheuma, lokale Azidose, Diabetes, Krebs, Alzheimer..
wie verhindert man als Fleischesser Krankheiten
durch zuviel Eiweiß?" Opitz S.95f

"Jedes Land auf der Welt mit hohem Fleischkonsum weist eine hohe Krebsrate auf.. Zusammenhang zwischen Sauerstoffmangel in den Zellen und größerer Wahrscheinlichkeit der Tumorbildung unumstritten" Opitz S.107

"Frauen, die Fleisch täglich essen haben ein 3.8x höheres Brustkrebsrisiko im Vergleich einmal pro Woche oder seltener.. auch Eier in größeren Mengen erhöhen Risiko" Opitz S.107

"wenn die Menschen kein Protein nach 13:00 essen würden
wären 86% der amerikanischen Krebsfälle zu vermeiden" Kelley

"Krebs kann fast immer beherrscht werden durch die richtige Dosierung proteinverdauender Enzyme" Kelley

"Krebs als Mangel an pankreatischem Enzym.. Bauchspeicheldrüse kann nicht genügend Enzyme herstellen,
um die Mengen an pasteurisierter Milch/Käse/gekochtem Fleisch zu verdauen..
keine Enzyme mehr, das Fremdeiweiß zu verdauen -> Krebs" Kelley

"körpereigene Enzyme regeln Bindung/Abtransport aller Gifte, Erkennung/Vernichtung entarteter Zellen (Tumore).. Enzymmangel durch Frühernten, lange Lagerzeiten, Bestrahlen, Konservieren..
Kaskaden-Fermentation vermehrt Enzyme aus Früchten, Nüssen, Gemüse.." Amelung.. S.10f

"Folsäure eines der wichtigsten Enzyme: Verarbeitung Zucker.. für gesunde Entwicklung aller Organe..
Bildung DNS, RNS.. Medikamente, Pille vernichten.." J.O. Pachtmann: "Der sichere Weg zur Gesundheit" S.41

"Krebspatienten haben in Organen weniger Anti-Oxydantien (Beta-Carotin, Lycopin) als gesunde Personen.. Nachweis durch Raman-Resonanz-Spektroskopie an der Haut.. kostengünstig.." idw 2.5.03

"Durch die optimale Versorgung mit Vitamin C, E, Beta-Karotin und Selen wäre das Krebsrisiko.. etwa auf 1/5 zu drosseln.. 95% benötigen Abhebung der Versorgung mit Schutzstoffen.." Lange-Ernst: "Unser Immunsystem" S.78f

"90 Studien zeigen klar den schützenden Effekt von Vitamin C u.a. Antioxidantien gegen Brustkrebs..
Gladys Block, University of California, Berkeley" hier

"Schimmelpilz Aflatoxin als stärkster Auslöser von Lungenkrebs.. hohe Dosen Vitamin C entgiftet" Baklayan

"Vitamin C verhindert Magenkrebs" hier
"..kann Krebs heilen.. bis zu 100g/Tag.. jede Stunde 1 Teelöffel.. bei zuviel -> Durchfall.." Brooks

"chronischer Vitamin C-Mangel bei Leukämie? Tod durch skorbutähnliche Symptomatik?
myelogenous Leukämie.. 24-42g Ascorbinsäure/Tag" hier

"Leukämien bei Kindern von Rauchern etwa 5x häufiger als sonst" Cernaj S.143 Vitamin-C-Mangel?!

"wenn man die freien Radikale im Organismus vermindert und das Gewebe mit genug reinem Sauerstoff versorgt, hat Krebs keine Chance" Stockwell

"EM-X das stärkste Antioxidant (100x stärker als Vitamin E).. bei allen Formen von Krebs..
Wirkung zeigt sich an Leber, Haut, Haaren.. unübertroffene Revitalisierungskraft" Tanaka

"Vitaminzusätze z.B. Vitamin A, B, C, D und E können keine Hilfe leisten,
wenn die Atemfermente blockiert sind durch Antioxidationsmittel..
der Mensch braucht die elektronenreichen.. Kräfte, in Samen aufgebaut aus der Energie der Sonne" Budwig

"in Samenölen gespeicherte elektrische Energie.. Sonnenenergie..
diese Energie heilt den Krebs bzw. läßt ihn nicht entstehen" Budwig

"harte Karzinome können durch Cysteine od. Insulin (enthalten Schwefelgruppen) und Linolsäure (Omega-6) aufgelöst werden.. weiche Tumoren enthalten polymerisierte Fette aus Margarine.." Budwig

"bei Krebskranken.. gesamte Schleimsekretion in oberen/unteren Hohlräumen
und in den Schleimpartien des Darmes gestört" Budwig2

"Lebensfeindliche wachstumshemmende Krebstherapien
und Nahrungsfette, welche die Atemfunktion hemmen, bereiten den Kranken Schmerzen" Budwig

"was diese Frau mit ihren ELDI-Ölen fertigbringt, schafft keiner von uns über ein Schmerzmittel" Budwig

"Warmwasser, Kaltwasser, Homöopathie, Psychologie.. alles ist wichtig..
aber alles ist nichts, wenn dem Menschen das normale Atmen abgeschnitten wird durch falsch haltbar gemachte Fette, die die Sauerstoffaufnahme behindern" Budwig

"durch Bestrahlung (Laser) im Lymphgefäß und im Fettstoffwechsel sind die Tumore ausscheidbar,
auch aus dem Gehirn.. hundertfach bewiesen" Budwig

"Prof. Brkki Halme: Die Schulmedizin heilt Krebs nach 5 Jahren bei 16% aller Fälle
und Frau Dr. Budwig in 90% der Fälle.. werde erneut den Nobelpreis.. beantragen" Budwig

"die Medizin der Zukunft ist Licht.. Augen=bester Zugangsweg zu den inneren Organen" Liberman

"Wer heilt, hat recht"


  Immunsystem hier

"Jeder Krebs ist das Ergebnis eines nicht richtig funktionierenden Immunsystems..
alle Krebsarten reagieren auf die Wiederherstellung des Immunsystems
durch natürliche Methoden"
Lorraine Day
 
  Lorraine Days Plan.. baut Immunsystem auf hier
+ Krankheit als einmalige Chance etwas im Leben zu ändern..
+ Humor behalten nicht grübeln: warum ich.. keine Verbitterung..
+ dankbar noch am Leben zu sein.. und Freunde zu haben
+ alles auf den Videos.. genau anschauen
+ frische Säfte.. Rezept Karotten-/Apfelsaft.. grünen Blattgemüsesaft.. 13 Glas.. sofort trinken
+ Rohkost-Rezeptbuch was lt. Video ok ist
+ Bücher lt. Videos, z.B. Batmanghelidj: "Wasser, die gesunde Lösung."
+ natürliche Nahrung vegetarisch, Säfte, Wasser, Barleygreen (s.u. Buch Gerstengrassaft).. keine Nahrungsergänzung..
+ Wasser genügend trinken
+ frische Luft/Sonne jeden Tag draußen bewegen
+ genügend Schlaf 21:30 im Bett
+ meide schlechte Nachrichten Verzicht auf TV, Radio, Zeitung..
+ Gottvertrauen tägliches beten.. psychische Stärke..
+ Selbstdisziplin, Geduld.. krank in Jahren, gesund nicht über Nacht.. z.B. 18 Monate..
+ Lebens-/Essensgewohnheiten haben krank gemacht.. ändern, um gesund zu werden
+ Medikamente nicht abrupt absetzen.. erst Immunsystem aufbauen
+ bei Nieren/Herzproblemen Trinkmenge nur langsam steigern
+ bei Diabetes erst grünen Blattgemüsesaft wg. Zucker im Karottensaft.. Karottensaft 50/50 mit Wasser verdünnt.. Zuckerspiegel beobachten.. Ernährung.. Bewegung.. je besser die Diabetes wird, umso mehr Karottensaft
+ mögliche Gründe warum es nicht klappt.. hier
   - zuwenig trinken
- Säfte zu lange stehen lassen/einfrieren -> Verluste durch Oxidation
- Stress eines Berufs -> läßt die Zeit nicht für den Rest
- Urlaub/Reisen -> geeignete Nahrung schwierig/unmöglich zu bekommen -> Stress
- Druck aus der Familie hin zu konventionellen Therapieformen
- mangelnde Beschäftigung mit eig. Gesundheit -> Erfolg, wo man es aus Überzeugung tut
- wenn andere alle Entscheidungen treffen -> selbst entscheiden statt Experten zu vertrauen
- schlechte Nachrichten/Propadanda aus TV, Radio, Zeitungen..
- ständiges Grübeln: warum ich..
- Verantwortung für die Erkrankung übernehmen: wenn wir nicht verantwortlich sind für unseren Lebensstil/unsere Nahrung, wie soll sich dann etwas ändern?
- mangelndes Vertrauen in den Plan:
(ich versuch es eine Weile und notfalls habe ich ja Chemo und Bestrahlung..)
- täglich gehen, frische Luft, Sonne
- Regeln jeden Tag beachten
 
  "Abhärtung: egal ob Sonne oder -37°C Kälte, kein einziger Jakute trägt eine Mütze.. Säuglinge nackt in Schneeloch.. Jakuten leben im Schnitt 100 Jahre" S.125 Schatalova  
  "Körper mit Schnee abreiben, mit kaltem Wasser übergießen.. im Kleinen beginnen: Eiswasser in Wanne, Fuß hinein, sofort trockenreiben.. keinen einzigen Tag auslassen -> klarer Verstand, Frische, Kraft, Schönheit, Jugend, angenehme Hautfarbe" S.126f Schatalova  
"EM-X das stärkste Antioxidant (100x stärker als Vitamin E).. bei allen Formen von Krebs..
Wirkung zeigt sich an Leber, Haut, Haaren.. unübertroffene Revitalisierungskraft" Tanaka
 
  "Vita Biosa: Gärprodukt=enzymhaltiges Antioxidans.. fermentiert mit Heilkräutern.. Tumorzellen in ihrer Entwicklung gehemmt/zerstört.. keine Neben-/Spätwirkungen" hier  
"Spengler Spenglersan Kolloid Immuntherapie:
Kolloid Om:
Steptococcuslacticus, -pyogenes, -haemoliticus, -viridans, Staphylococcus albus, -pharyngis, -aureus, Diplococcus lanceolatus, Mycobacterium tuberculosis bovinus: Karzinome, Präkanzerosen, Schmerzzustände (+K).." Pusch
"bei Karzinompatient nach einmaliger Applikation Veränderung des Immunprofils nachgewiesen.. 24.11.89.. Prof. Dr. Siegfried Rilling" hier
 
"Brotsäurebakterien und Enzyme -> Stabilisierung Immunsystem.. Studien" Kanne
(Kanne-)Brottrunk stärkt Immunsystem -> 9. Selbstheilung
K-zip
"Gaston Naessens 714X.. 21 Tage.. ungiftig.. stellt Immunsystem wieder her.." hier
"714X hat Gesundheit von 750 von 1000 Krebsopfern wiederhergestellt.. auch Aids" hier
D-zip
  Psyche, Stress -> 1. Psyche  
"Wissenschaft weiß seit Jahren: bei Krebs in 95% aller Fälle nicht Primärtumor sondern Metastasen tödlich.. Metastasenbildung vorhersehbar.. Krebszellen durch Neurotransmitter gezielt an bestimmte Stellen gelockt.. Neurotransmitter vom Nervensystem freigesetzt.. negative psychosoziale Einflüsse können Verbreitungsgeschwindigkeit des Krebses im Körper unterstützen.. Dr. Frank Entschladen, Uni Witten/Herdecke.." idw 5.8.03  
Waltraut Fryda: "Diagnose: Krebs." gehäufter Stress führt zur Erschöpfung des adrenalinproduzierenden Systems.. bösartige Tumoren durch Adrenalinmangel.. Anregung der Adrenalinproduktion führt bei Ratten dazu daß Impftumoren gar nicht angehen.. vorhandene maligne Veränderungen verschwinden spurlos..  
"Studie: Frauen mit Brustkrebs -> 2 Gruppen, A mit wöchentlichen psychosozialen Gruppengesprächen, B nicht. 5 Jahre später: B alle lange tot, A alle leben"
Ornish: "Die revolutionäre Therapie: Heilen mit Liebe. Krankheiten ohne Medikamente überwinden." schwere Erkrankungen z.B. der Herzkranzgefäße ohne Medikamente und Operationen behandeln.. Bestseller
 
"in der Regel steht die Schwere einer Erkrankung mit der Schwere des Familienschicksals in Zusammenhang" S.189 Schäfer: "Was die Seele krank macht und was sie heilt. Die psychotherapeutische Arbeit Bert Hellingers." ..liest sich fast so leicht wie ein Roman.. die ganze Welt müßte es lesen.. Depression ist weg..  
  "Dirk Hamer Syndrom DHS.. Hamerscher Herd im CT des Gehirns deutlich zu sehen" hier  
  Statik/Haltung -> 2. Statik/Haltung -> Blockaden hier  
  "Krebs=systemische Erkrankung.. System geschwächt durch Vitalstoffmangel, Gifte, Säuren, seelische Ursachen.. nicht mehr in der Lage lokale Störungen auszugleichen.. Grundregulation systemisch erstarrt -> mangelnde Sauerstoffversorgung/Giftentsorgung.." hier C-zip
  "ob die Regulationsstarre in einem Malignom od. einer chronischen Entzündung endet hängt von der individuellen Disposition/Exposition ab.. Heine" hier C-zip
"Tumorzellen können deutlich weniger Biophotonen speichern
-> Zellkommunikation/Energiespeicherfähigkeit gestört" hier
C-zip
  "damit eine Zelle gefährlich entartet
müssen mindestens 5-6 Regulationssysteme gestört werden" Robert A. Weinberg MIT
C-zip
"Vor pathologischen Veränderungen, wie z.B. Tumor versagen erst die Regelkreise, meist durch Überlastung" Dr. Smit K-zip
  "durch regelmäßige Tiefenwärmeanwendungen gestörte Wärmeregulation reaktivieren.. Körper lernt wieder zu schwitzen und bei Infektion zu fiebern.. Martin Mittwede" hier C-zip
  Entgiftung -> 4. Gifte/Entgiftung -> Nieren -> Wasser/Salz -> Licht  
  "Giftstoffe zerstören Schlüsselenzyme der Energiegewinnung, insbesondere Cytochromoxidase.. Seeger -> Mitochondrien verringern/stoppen Energiegewinnung -> um zu überleben schaltet Zelle auf embryonale Form der Energiegewinnung=Zuckergärung um" hier C-zip
  "Fluor: Krebs-/Leukämierisiko +15%, Energiemangel.. Zahnpasta.." hier  
"Aluminium meiden: 3-4ppm im Blut verursacht Materialausfall aus Blutplasma (wg. Zetapotential) und damit Ablagerungen an Gefäßwänden und Verklumpungen von Blutzellen -> Schlaganfall, Herzinfarkt.." hier  
"kein Krebs mit gesunden Nieren.. Mißbrauch von Schmerzmitteln, Antibiotika.." Zesar  
"Nieren in alle flüssigkeitsabhängigen Stoffwechselvorgänge involviert.. hauptverantwortlich für Säure-Basen-Gleichgewicht.. ab 32mg% im Serum arbeiten Nieren nur noch eingeschränkt.. Cantharis + Juniperus SPL-Tropfen mischen.. 15-20 Tropfen 3x/Tag nach Essen einnehmen.." Zesar 31.1.03  
"Nieren benötigen dringend Salz, um Übersäuerung abzubauen und mit Urin auszuscheiden..
ohne ausreichend Salz wird Körper immer saurer" S.141 Batmanghelidj2
 
"Salz für Prävention/Behandlung von Krebs.. wenn Körper gut mit Wasser versorgt und Salz die Menge des zirkulierenden Blutes so erhöht daß alle Körperteile erreicht.. gelangen auch Sauerstoff und aktive motivierte Immunzellen im Blut in das kanzeröse Gewebe und zerstören es" S.142 Batmanghelidj2  
"Vitamin E bei genügender Zufuhr entgiftet Leber.. Konservierungsmittel, Industriegifte, Insektizid-/Fungizidrückstände, krebsförderndes Nitrit/Nitrat aus Kunstdünger" S.48 J.O. Pachtmann: "Der sichere Weg zur Gesundheit"  
  "Fasten kann Organe nicht mit Mineralien/Vitaminen versorgen.. durch Einläufe, frisch gepresste Säfte/Rohkost Entgiftung schneller/wirksamer als durch Fasten" Gerson G-zip
"Kaffeeeinlauf: 3 TL Gourmet all Natura-Kaffee (mit Koffein, kein Instant) in 1 Liter Wasser.. 5min kochen.. 15min köcheln.. filtern, abkühlen lassen.. 0.5-1 Liter in Darm einlaufen lassen.. 12-15min halten.. kleines Stück Obst vor 1. Einlauf des Tages.. Kaffee stimuliert Glutathion +600-700%.. Gallengänge/Gefäße erweitert.. Gallenfluss gesteigert.. Toxine aus Galle geleitet.. Kaffee enthält Schwefel?" 12.3.04 Zesar  
  "Im Karzinom.. Umweltgifte aller Art.. vom Immunsystem erkannt/eingekapselt. Metastasen.. wenn man auf einer Wasserader liegt, kann der Körper nicht regenerieren.
Er baut Schadstoffe nicht ab, im Gegenteil er staut sie..
Veronika Carstens: Kein Arzt der Welt kann einen Krebs erfolgreich behandeln, wenn er nicht vorher nach Störfeldern gesucht hat.. Betten ausgerichtet" Kanne
 
"Freiherr von Pohl, Wünschelrutengänger trug in die Karte Vilsbiburgs (3300 Einwohner) alle Wasseradern über bestimmter Stärke ein.. verglich mit Liste aller 54 Krebstodesfälle von 1918-29.. jeder Kranke hatte auf einer Ader geschlafen"
Pohl: "Erdstrahlen als Krankheits- und Krebserreger" ESO-Verlag hier
 
  "Fast jeder Tumor höheren Quecksilbergehalt als Umgebung. Verdacht: Tumoren häufig Ausweg des Körpers um Quecksilber zu speichern, um es nicht ins Gehirn kommen zu lassen.. Omura: viele Krebsheilungen dadurch daß Schwermetalle aus Krebsgeschwulst ausgeleitet und dann Immunsystem Krebs einschmelzen kann" Klinghardt
-> 4. Gifte/Entgiftung: Petersilie, Koriander, Bärlauch, Knoblauch.. Klinghardt Schreiber ..
 
Clark: Gift aus Trinkwasser? aus Töpfen? Parasiten? Nieren-/Leberentgiftung, Schwermetalle ausleiten, Schimmelpilze mit Vitamin C
- Darmegel und Propylalkohol in der Leber führen zu Krebs
- Darmegel und Lösungsmittel in der Niere führen zur Hodgkin's Krankheit
Clark: "Heilverfahren aller Krebsarten"
Clark: "Heilung aller fortgeschrittenen Krebsarten" 21-Tage-Programm.. ganzheitlicher Ansatz.. Tumore reduziert.. Blutchemie normalisiert.. Tumormarker verringert.. Erfolgsquote ca. 95%.. Gesundheit zurück.. Buch gibt es bei mir, bitte nachfragen
 
  Erfolge mit Entgiftung hier
* Lymphom 4 Patienten mit DMPS-Injektionen Schwermetalle ausgeleitet.. alle geheilt
 
  Erfolge mit Entgiftung hier
* Brustkrebs schmerzende Brüste, schlechte Verdauung.. im Darm Darmegel, im Blut Egeleier.. Niobium aus verunreinigten Schmerztabletten.. Thulium aus Vitamin C.. in den weißen Blutzellen Salmonellen.. Ursache Verdauungsprobleme.. in 8 Wochen hatte sie die Nieren gereinigt, die Parasiten abgetötet und sich von den Schwermetallen befreit.. die Schmerzen waren zurückgegangen.. ein Knoten auf ihrem Augenlid verschwand ebenfalls

* Bauchspeicheldrüsenkrebs Gallensteine..heftiger Anfall.. Parasiten in Leber, Dünndarm.. Bauchspeicheldrüse festgestellt.. Pankreasegel.. alle Stadien.. Parasitenprogramm.. entfernt alles Propanol aus der Wohnung.. binnen 8 Tagen hatte sie den Krebs beseitigt und begann ihre Gesundheit wiederzuerlangen
 
Erfolge mit Entgiftung hier
* Brustkrebs.. keine OP.. Breuss-Kur, Kohlwickel.. nach 2 Tagen ließen Schmerzen nach.. nach 3 Wochen Tumor von 4 auf 2cm geschrumpft.. im Ultraschall nicht mehr nachweisbar.. Helga S. per mail 1.2.03

* verschiedene äußerst schwere Tumoren konnten mit dem Kohlblatt geheilt werden..

Camille Droz: "Von den wunderbaren Heilwirkungen des Kohlblatts" vergriffen!
Pechatschek: "Kohlblatt. Ein großes Geschenk der Natur" hier
Kohl hervorragend zur Entgiftung!
K-zip
"körpereigene Enzyme regeln Bindung/Abtransport aller Gifte und freien Radikale..
regeln Säure/Basenhaushalt.. regeln Erkennung/Vernichtung entarteter Zellen (Tumoren).. Kaskadenfermentation.. Regulat" hier
-> siehe auch Dr. Kelley`s pankreatisches Enzym, Pankreatin (Reizdarmhilfe Grünwald)..
 
  "Ölziehen: z.B. 1 EL Sonnenblumenöl in Mund, hin&her zwischen Zähnen durch, Kontakt Gaumen, 15min, dann ausspucken.. entgiftet.." Roland 7.03  
  Entgiftung (1-2x/Jahr 7 Tage: Gedächtnis, Nerven, Krebs, Arthritis..) Brooks Jan.02
vgl. Clark, Baklayan, Color Punctur.. Beck
 
  Brustkrebs durch Deoroller? Empfindliche Lymphdrüsen unter den Achselhöhlen
Dr. med Walter Mauch: "Die Bombe unter der Achselhöhle. Praktische Tipps für eine gesunde Familie" Industrieprodukte als Krankmacher.. aufrüttelndes und hilfreiches Buch
-> weg mit Gift! -> besser kolloidales Silber statt Deo
S-zip
  "Brustkrebs durch PCB Polychlorierte Biphenyle: in Druckfarben, Dichtungsmassen, Leuchtstofflampen,Transformatoren.. seit 1989 in Deutschland verboten.. überall vorhanden, schwer wieder abbaubar" S.77 Cernaj  
  "Entgiftung PCB: ozonisiertes Olivenöl, ozonisiertes Wasser (Bonnie O'Sullivan)
1/2 Tasse Olivenöl 25min ozonisiert
1/2 Tasse Wasser 5min ozonisiert + 1/2 Tasse Grapefruitsaft gut mischen, nüchtern" hier
C-zip
  Entgiftung -> Selen  
"meist Selenmangel.. Selen nötig, um erfolgreich entgiften zu können.. bei zuviel Selen wird Quecksilber im Gehirn und Gewebe fixiert.. leicht Selenvergiftung..
man kann fast jeden Krebs zum Stoppen bringen, durch hohe Selengaben.. feinen Bereich finden, wo man den Patienten mit Selen vergiftet oder zu wenig gibt und es dann nicht funktioniert. Am besten kinesiologisch austesten.." Klinghardt
 
  Entgiftung -> Schwefel  
"Schwefel - Entgiftung, Enzymtätigkeit, Proteinsynthese, Zellatmung, Durchblutung, Kreislauf, Reparatur Myelinhülle (Lähmung, MS, Lorenzos Erkrankung), Nervenprobleme, Entzündung, Infektion, Verdauung, Harntrakt.. Mangel an wasserlöslichem Schwefel -> Ausfall Zellregeneration.. Schmerz/Entzündung zeigen Mangel an.. natürliche Quellen: Kohl, Blumenkohl, Meerrettich, Preiselbeeren, Fleisch, Fisch, Eigelb, Zwiebel, Knoblauch" hier W-zip
"DMSO dimethyl sulfoxide (Baumsaft) gegen Krebs (DMSO-hematoxylon), Leukämie (2% DMSO töten 90% der Leukämiezellen in 1 Tag).. eines der besten Lösungsmittel.. ungiftig.. verteilt sich im Körper.. stimuliert Interferonproduktion.. überwindet Blut-Hirnschranke.. entgiftet Zellen.. zur Aufbewahrung von Transplantaten.. für Bäume.." Haley: "Politics in Healing" M-zip
"Meerrettich: Wurzeln enthalten sehr viel Vitamin C.. regen Stoffwechsel/Verdauung an.. reinigen Blut" hier C-zip
  Entgiftung -> Fieber/Hyperthermie -> IR-Licht  
"Paramenides: 'gib mir ein Mittel, Fieber zu erzeugen, und ich heile jede Krankheit' " hier C-zip
  "IR-A-Wärme:
+ Stoffwechsel/biochem. Prozesse +15%/°C -> erhöhte Regeneration/Reparatur
+ beschleunigter Abbau Medikamente/Fremdstoffe
+ Sol-/Gellösungen/Fette flüssiger, elastischere Zellmembranen -> durchlässiger" hier
C-zip
  "kurzwellige IR-A-Strahlung 780-144nm dringt 40-50x so tief in die Haut ein wie IR-B/C.. tiefere Hautschichten erwärmt, obere geschont.. Haut/Muskeln stimuliert.. starkes Schwitzen.. 40-60°C.. 15-30min.. Spezialreflektorfolien.. der Sonne nachempfunden" hier C-zip
  "Hyperthermie hilft Fehlregulation wieder zu korrigieren.. 30-60min dann 60min Aufrechterhaltung durch Einwickeln in Rettungsfolie" hier C-zip
  "chemische Reaktionen verdoppeln Geschwindigkeit bei Temperaturzunahme um 10°C" hier C-zip
"P.G. Seeger: Bei Temperaturanstieg 38,3°C auf 41,4°C steigt Lymphfluß 4,5fach, bei Anstieg auf 43,5°C auf das 18fache.. Überwärmung -> Entgiftung/Entschlackung" hier  
"ein wenig Fieber ok -> Enzyme auf Volldampf: Stoffwechsel beschleunigt, Schadstoffe schneller abgebaut/ausgeschieden" S.110ff Cernaj  
  "Fieber stimuliert das Immunsystem.. unterstützt so Vernichtung von Krebszellen.. Martin Mittwede" hier C-zip
  "Fieber fördert Entgiftung.. trägt so zur Regeneration der gesunden Zellen bei.. Krebszellen durch Fieber gehemmt" hier C-zip
  "je mehr Fieber in der Vorgeschichte, umso weniger Krebs.. je mehr Virusinfekte, umso weniger Krebs.. nach fieberhaften Infekten vielfach ein spontanes Verschwinden der Krebserkrankung (Spontanremission).." hier C-zip
  "Melanomrisiko statistisch signifikant niedriger, wenn Tuberkulose, schwere Staphylokokken-Infektion.. Blutvergiftung oder Lungenentzündung durchgemacht.. Melanomrisiko sank, wenn in letzten 5 Jahren leichtere Infektion (Influenza, Bronchitis, Herpes, Sommer-Diarrhöe) mit Fieber über 38.5°C.. je mehr Infektionskrankheiten, desto geringer Risiko, an Melanom zu erkranken" deutsche Krebshilfe 1999  
  Hyperthermie=Überwärmungstherapie hier  
  "Hyperthermie bei inoperablem Leberkrebs: HF-Thermotherapie/MRT minimalinvasiv Universität Tübingen, bis 5cm restlos zerstört" Magazin2000plus  
  "künstliches Fieber durch Bakterien.. Coley.. Ergebnisse exzellent.. Coley's Toxine erhältlich im Issels Treatment Center in Tijuana, Mexico.. Kombination mit Gerson-Ernährung u.a. Immuntherapien.." Moss Newsletter 63 hier hier hier  
  "zur Fiebererzeugung können Bakterien od. Viren verwendet werden.. tiermedizinische Viren.. Bakterien erzeugen Fieber.. Viren lösen Tumorzellen auf.. Arno Thaller" hier C-zip
  "durch regelmäßige Tiefenwärmeanwendungen gestörte Wärmeregulation reaktivieren.. Körper lernt wieder zu schwitzen und bei Infektion zu fiebern.. Martin Mittwede" hier C-zip
"Schwitzbad wirkt auf alle Systeme/Organe.. danach im Schnee wälzen -> Temperaturgefälle kann mehr als 100°C ausmachen.. hohe Temp. aktiviert Austauschprozesse, Entfernung der Schlacken.. Arbeit der Nieren erleichtert, Poren weiter, Hautatmung intensiver.. vertreibt jede Müdigkeit.. Aufgüsse/Tees aus Kräutern über Haut direkt ins Blut.. 3 Gänge und 3 Aufgüsse mit je 5-7min mehr als genug" S.128f Schatalova  
  "Krebs.. 10x Chemo, OP.. Hyperthermie 42.5°C + Schöllkrautextrakt Ukrain.. Privatklinik Dr. Burkhard Aschoff.. Erfolg.. Kasse lehnt Kostenübenahme ab.." TV 25.5.03  
  "Prostatakrebs.. Endstadium.. Knochenmetastasen.. Hormonbehandlung ohne Erfolg.. Hyperthermie + Infusionen Schöllkrautextrakt Ukrain.. zerstört Krebszellen ohne gesunde Zellen anzugreifen.. kurbelt Immunsystem an.. nach 7 Monaten keine Metastasen mehr nachweisbar.. Schmerzen verschwunden.. 3-jährige Studien Uni Ulm/Tübingen haben Wirkung Ukrain bestätigt.." S.12 Orthopress 2/03 Dieter Becker  
  Entgiftung -> Sonnenlicht, UV-Licht  
"Tiere mit Behandlung durch Sonnenlicht schieden einige der toxischen Chemikalien 10-20x schneller aus.. Blei doppelt so schnell ausgeschieden.. UV-Licht scheint Enzyme zu vermehren, die giftige Substanzen umsetzen/entfernen können" Zane R. Kime  
  Wasser, Salz, Sauerstoff, Wasserstoff hier  
  "Louis Claude Vincent: 3 Parameter bestimmen Qualität einer Flüssigkeit eindeutig.. pH, rH2, R-Wert.. gilt für alle Medien und Systeme.. auch Blut, Speichel, Urin" S.60 Häring  
"Tumore entstehen durch die Zerstörung der Wasserstruktur in der Zelle" Trincher  
  "vollständige Genesung von Krebs/Aids nur mit Trinken von reinem, unverschmutzten Wasser warscheinlich.. 5 Substanzen im Wasser, die Immunsystem schädigen können: PCB, Benzol, Asbeste, Azo-Farbstoffe, Schwermetalle aus Wäschebleiche -> 1 min kochen entfernt Chlor, PCB, Benzol.. Kohlefilter für Schwermetalle.. Umkehrosmose über thuliumfreie Membran.. Kupfer, Blei, Nitrat, Asbest, PAK`s" Dr. Clark von Roland 5.04  
"W.F. Koch: Viren/Antibiotika reagieren mit Aminogruppen z.B. Kreatinin.. bilden Polymere die die Atmungskette beeinträchtigen -> Hypoxie -> Präparate mit hohem Redoxpotential, um Hypoxie zu überwinden" hier D-zip
"W.F. Koch: wichtiger Milieuparameter Redoxpotential.. Therapie mit homöopathisch aufbereiteten (D6/D9) Carbonylgruppen-haltigen Substanzen (z.B. Glyoxale, Chinone) mit hohem Redoxpotential.. Behandlungsergebnisse hervorragend..
Methylglyoxal photoverstärkend bei 300nm.. Photonen für Zellkommunikation.. verstärkte Lichtabgabe der Zellen -> Wiederherstellung der Regulationsfähigkeit des Organismus" hier
D-zip
"Heilkräfte des Körpers unvorstellbar groß.. selbst Krebs, MS, Polio, Blindheit heilbar..
nur richtig atmen.. Lymphsystem aktivieren" West
L-zip
"Krebszellen entstanden aus gesunden Zellen, denen wiederholt Sauerstoff entzogen wurde.. kehren in embryonalen Urzustand und Gärungsstoffwechsel zurück.. vergären Glukose statt Sauerstoff zu verbrennen.. weißer Zucker Hauptnahrung der Krebszellen.. Otto Warburg 1926.. Szent-Gyorgyi" hier C-zip
  "Krebs verschwindet bei ausreichend Sauerstoff in umgebenden Flüssigkeiten" hier O-zip
  "Erich Klemke: körpereigenen krebsheilenden Mechanismus aktivieren: Defekt bei der ATP-Produktion der Mitochondrien beheben durch Vitamin B1, Carnitin, Liponsäure.. H2O2-Produktion der Mitochondrien.. Kalbsbries enthält Tumosteron" hier  
"rohe, ungekochte Gemüse/Früchte: können natürliches H2O2 enthalten. Kochen treibt den Sauerstoff heraus. Frische Fruchtsäfte ohne andere Speisen -> Blutreinigung/Revitalisierung wg. H2O2. Gefrorene Säfte sind tot, wirken schlechter" Brooks O-zip
"Sauerstoffnot im Blut kennzeichnet auch das Bild bei der Tumorbildung. Behebung der Sauerstoffnot im Blut durch Zufuhr der natürlichen sauerstofffreundlichen Fette in der Nahrung kann die Symptome der Sauerstoffnot beseitigen" Budwig2 B1-zip
"Ozonisiertes Wasser/H2O2/Ozon sehr wirksam gg. Viren/Keime/Bakterien/Pilze" hier  
  "mehr Sauerstoffgehalt/H2O2 im Wasser: verrührtes/energisch geschütteltes/levitiertes Wasser, kaltes Bergwasser, Schnee-Schmelze aus den hohen Bergen z.B. Lourdes" Brooks O-zip
"Schwimmbad/Pool ähnlich Lourdes: Chlorsystem entfernen, H2O2 einleiten bzw. Ozon einsprudeln z.B. über Luft an UV-Lampe vorbei" Brooks
ist deswegen UV im Licht so wichtig? weil Mensch so Ozon bzw. H2O2 intern erzeugt?
O-zip
  "Interferon stimuliert Produktion von H2O2, sehr teuer, warum dann nicht gleich H2O2?" S.143-151 Journal of Interferon Research Vol 3, #2, 1983 Brooks O-zip
  "Spontan-/Impf-/Ascitestumoren bei Mäusen/Ratten durch ionisierte Atemluft rückbilden..
KÜSTER, DITTMAR Hygiene-Institut Frankfurt.. Zeitschr.f. Krebsf. (1940): 50.457" hier
 
  "ionisierte Sauerstoff-Inhalationstherapie: Jonoprond BME I Super.. seit Jahren beste Erfolge.. Pionierarbeit Dr. ENGLER, Salzburg" hier  
"Kalziumlaktat hat alleine nur geringen Einfluß auf das Krebswachstum.. zusammen mit dem Einatmen negativ geladener Luft stellt Krebs Wachstum vollständig ein" Zane R. Kime  
  "organisches Germanium: erfolgreich gegen Krebs, Aids.." Matrix 3000 Nov. 2001
"notfalls Schwingung davon nutzen" Schreiber
 
"(rohes) Sauerkraut.. enthält rechtsdrehende Milchsäure, Germanium.." Vortrag Jentschura E-zip
Wasser&Salz: "Untersuchungen haben gezeigt, daß viele Krebspatienten einen niedrigen Salzspiegel aufweisen.. zuwenig Salz führt dazu, daß in einigen Zellen Säure entsteht.. hoher Säuregehalt kann DNA-Struktur schädigen.. Salz wichtig für hydroelektr. Energie der Zellen.. lokale Energiequelle.. für Kommunikation Nervenzellen.. für Absorption Nahrung"

"jedesmal, wenn aus einer Zelle eine Tochterzelle entsteht, müssen 75% ihres Volumens mit Wasser aufgefüllt werden.. regelmäßige/ausreichende tägl. Wasserzufuhr als Vorbeugemaßnahme gegen stressbedingten Brustkrebs/Prostatakrebs" S.66f Batmanghelidj
 
"Salz für Prävention/Behandlung von Krebs.. wenn Körper gut mit Wasser versorgt und Salz die Menge des zirkulierenden Blutes so erhöht daß alle Körperteile erreicht.. gelangen auch Sauerstoff und aktive motivierte Immunzellen im Blut in das kanzeröse Gewebe und zerstören es" S.142 Batmanghelidj2  
"Wassermangel + ineffiziente Lieferung Rohstoffe -> Rückverwandlung bestimmter Zellen in frühere primitive Form (Dedifferenzierung).. primitive Zellen besitzen aggressive 'eigennützige' Gene.. Zellgrenzen überwuchern.. krebsartige Geschwulstbildung, die in einer Umgebung ohne Sauerstoff bestens gedeihen kann.." S.115 Batmanghelidj2  
Erfolge mit Wasser&Salz hier hier
* Prostatakrebs.. PSA 5.7.. keine Operation.. Wasserkur.. Meersalz.. Karotten-/Orangensaft, Gemüse, Früchte.. nichts gebratenes.. kein Kaffee/Alkohol/Soda.. 1h gehen morgens/abends.. hoher PSA zeigt hohen Säurestand an.. es funktioniert..

* Knochenkrebs.. unheilbar.. Wasserkur.. 6 Wochen später geheilt..

* 26 Tumoren kutanes B-Zellen Lymphom.. unheilbar.. keine Chemo/Operation/Bestrahlung/ Medikamente.. Nahrungsergänzung 45 Pillen/Tag.. Melatonin.. geheilt durch die Wasserkur.. 4.5 Liter/Tag.. rein, gefiltert.. Vollkorn.. frische Früchte.. kein Tumor mehr nachweisbar..

* berühmte Ärztin Lorraine Day.. Brustkrebs im Endstadium.. keine Chemo/Op./Bestrahlung/ Medikamente.. geheilt.. Bilder siehe oben hier
 
destilliertes Wasser als Lösemittel für Gifte, Ablagerungen: hier
Dr. Landone: Sauerstoff kann wieder an die Zelle
 
Urin, Wasser des Lebens:
John W. Armstrong: "The Water of Life, A Treatise on Urine Therapy."
"falls ensthaft krank nur Urin trinken, sonst nichts, bis komplett gesund, Fallbeispiele (Krebs, Infektionen, Herz, Schmerzen..) 90-150 Tage! Dieses Vorgehen hält weitere Gifte fern, so daß sich Körper auf die eigene Heilung konzentrieren kann. Kann Leben retten"
 
Spucke: hilft gg. Warzen, Hautkrebs.. dauert eine ganze Weile.. täglich mehrmals anwenden  
  "in allen Organismen Wassermoleküle, welche stetig aus Erdmagnetfeld Energie produzieren" wo bleibt die Energie wenn das Erdmagnetfeld schwächer wird? S.19 Ulmer  
  "hochenergetisiertes Ki-Wasser:
+ läßt Fisch ohne extra Sauerstoff 216 Tage überleben (normal 3-4 Tage)
+ mehr Sauerstoff als herkömmliches Wasser, gegen Krebszellen
+ energetischer Unterschied zu normalem Trinkwasser (Kirlian-Foto)
+ Schlüssel zur Selbstheilung Körperzellen
+ kleinste Molekular-Cluster-Struktur -> geht in die Zellen mit Informationen
+ Medizin: Abwehrkräfte gestärkt, Heilung Krebs.." hier
 
"Hexagonales Wasser in
+ sehr kaltem Wasser, mit Schnee gesättigtem Wasser
+ Wasser mit vielen Ionen
+ magnetisiertem Wasser
Zusammenhang Krebs, Alterung.. Collected Work of Prof. Dr. Mu Shik Jhon Korea" hier
 
"Beschaffenheit der Wasserleitungen muß der inneren Gesetzmäßigkeit der geführten Substanz entsprechen.. sonst Zerstörung.. Zerstörung Blutgefäßsystem.. Stoffwechsel-erkrankungen.. Leitungen aus Eisen/Beton.. Ursache für Krebs" S.88 Alexandersson  
"Entfernen von Eiweiß aus Gewebe durch lymphatisches System=lebensnotwendige Funktion, ohne die wir innerhalb 24 Stunden sterben.. geht nur, wenn die giftigen Proteine nicht zusammenklumpen, wie bei ungenügender Sauerstoffversorgung. Dann passen die Eiweißklumpen nämlich nicht mehr durch die Kapillare" West L-zip
"Trampolin als ‚Lymphatisator'.. Gewebe bewegt/verformt.. Flüssigkeit/Eiweiße gelangen durch Kapillare ins Lymphsystem=Abwasserkanalisation des Körpers.. Menschen durch Trampolinspringen geheilt, die sich kaum noch bewegen konnten.. einfache Bewegung" West L-zip
  "Sauerstoff, Ozontherapie sehr wirksam gg. Viren/Keime/Bakterien/Pilze. hemmt selektiv Wachstum von Tumorzellen (ohne gesunde Zellen anzugreifen).." hier O-zip
  "Tumorgewebe mit Sauerstoff aufweichen.. strahlensensibler.. Dosis gesenkt.."
"Zusammenhang Krebsentstehung und Sauerstoffmangel wahrscheinlich.."
"selektiv gegen Krebszellen (Tumore schrumpfen), gesunde Zellen nicht geschädigt" hier
Krebs verschwindet bei ausreichend Sauerstoff in umgebenden Flüssigkeiten hier
O-zip
"Essiac-Tee (Kräutertee Indianer) gegen Krebs, Diabetes.. lebensverlängernd, schrumpfende Tumoren (erst Wachstum+Verhärtung), reduzierter Schmerz" hier
Bauchspeicheldrüse, Brust, Unterleib, Speiseröhre, Gallengang, Blase, Knochen, Lymph, metastastasierendes Melanom, Hirntumoren..
S-zip
  "Essiac aktiviert das Enzym- und Hormonsystem" hier
"Klettenwurzel, kleiner Sauerampfer, Schwarzerlenrinde, Rhabarberwurzel, Brunnenkresse, Kardobenediktendistel, Blüten vom Rotklee, Kelp" hier
 
"Pau d'Arco-Tee/Taheebo/Lapacho/Ipe Roxo: sehr wirksam bei Krebs, Leukämie, Hogkin, Allergien, Energiemangel, Schmerzen, Parkinson, Arteriosklerose.." hier S-zip
"Barleygreen: Gerste, Chlorophyll, vollwertige Nahrung, hilft bei Wiederaufbau des Immunsystems.." hier  
"Barleygreen.. Gerstengras enthält viele Enzyme für Verdauung, mehr als ein Dutzend Vitamine, 17 Mineralstoffe, 18 Aminosäuren und Chlorophyll" hier  
  "Chlorophyll verbessert die Sauerstoffversorgung.. Zellatmung, sorgt für gesunde Darmflora,
wirkt als natürliches Antibiotikum.. verbessert die Eiweißverwertung..
mehrmals täglich Wildkräuter, Feldsalat, Gerstengras oder Mikroalgen" Simonsohn
 
  "Chlorophyll enthält viel Magnesium.. Magnesium=Träger von Sauerstoff" S.153 Batmangheligj2  
  "Green Plus: enthält Alfalfa, Gerstengras, Broccoli, Chlorella, Spinat, Spirulina, Lycopen.. 6.5mg/Tag Harvard-Studie" Greens-mail 15.11.02 hier  
  "Klamath-Algen: Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren, Fette, Fettsäuren, Zucker, Kohlenhydrate, Eiweiße, Enzyme, Chlorophyll, Ballaststoffe.. Zellwand extrem gefältelt.. riesige Oberfläche.. Chlorophyll -> können Nahrung aus Sonnenlicht aufbauen" Schreiber S-zip
Magnetfeldmatte: steigert Sauerstoffpartialdruck im Blut (vgl. MTZ München 1996)  
  Ernährung hier
* Übersäuerung abbauen (Krebs kann in alkalischem Milieu nicht wachsen) hier
* Nahrung, Wasser magnetisch
* Krebsschutzstoffe (Vitamin C, Selen..)
* Enzyme
* keine mit überhitztem Wasserdampf hergestellten Fette, Budwig-Ernährung, Udos Choice-Öl
 
  "80-85% der Krebserkrankungen durch bessere Ernährung zu verhindern" Wallach  
  "ohne Diät und Entgiftung ist Krebs nicht heilbar" Gerson  
  "Süßstoffe sind gefährlich.. können schwere Krankheiten mit verursachen.. Blasenkrebs, Brust-, möglicherweise Prostata- und Hirntumore" S.166 Batmanghelidj2  
"Selbstzerstörung, wenn wir das 5-10fache von dem essen/trinken, was unser Organismus von Natur aus verträgt.. einige Patienten von Krebs im letzten Stadium.. vollständig erholt" hier
Galina Schatalova: "Wir fressen uns to Tode" ..revolutionär einfaches Konzept.. mit wenig Aufwand gesund und leistungsfähig bis ins hohe Alter..
T-zip
  "rasch wachsende Geschwulst in der Bauchhöhle.. keine Medikamente, kein Fleisch/Fisch, kein Salz/Zucker, kein Brot/Butter, keine Süßigkeiten.. Gymnastik, Gehen/Laufen, Abhärtungsübungen.. Krankheitssymptome verschwanden nach und nach, Geschwulst kleiner.. Operation überflüssig" S.100 Schatalova  
"versteht sich von selbst, daß medikamentös mit orthomolekularen und enzymatischen Mitteln zur Unterstützung der Zellregeneration gearbeitet werden muß" hier  
  "Jedes Land auf der Welt mit hohem Fleischkonsum weist eine hohe Krebsrate auf.. Zusammenhang zwischen Sauerstoffmangel in den Zellen und größerer Wahrscheinlichkeit der Tumorbildung unumstritten" S.107 Opitz

"zu viel Eiweiß (Fleisch, Eier, Milchprodukte) führt zu krankheitserzeugenden Ablagerungen..
verdickte Kapillarwände.. behindert Versorgung der Zellen mit Sauerstoff, Nähr-/Vitalstoffen
-> begünstigt Gicht, Rheuma, lokale Azidose, Diabetes, Krebs, Alzheimer..
wie verhindert man als Fleischesser Krankheiten
durch zuviel Eiweiß?" S.95f Opitz

"Frauen, die Fleisch täglich essen haben ein 3.8x höheres Brustkrebsrisiko im Vergleich einmal pro Woche oder seltener.. auch Eier in größeren Mengen erhöhen Risiko" S.107 Opitz
 
"Dr. Aschoff: Nahrung und Wasser sollen magnetisch sein, magnetisch ausgerichtete Nahrung unterstützt unseren Heilmagnetismus, ist Heilmittel.. Krebs-/Leukämiezellen unterscheiden sich von Normalzellen durch unterschiedliches Verhalten im Magnetfeld
Dr. Cone: Depolarisation der Zelle als signifikanter Faktor des Tumorwachstums
Prof. E. Zeidler: Tumorgewebe unterscheidet sich von gesundem Gewebe durch Spin
Prof. F.A. Popp: magnetische Funktionen im Organismus ohne Energieaufwand..
magnetisch ausgerichtete Körperzellen geben kleinste Lichtsignale ab" S.203 Maes
 
  "Gianni Dotto:
+ Kupfer nötig um AC-Impulse in DC-Energie umzuwandeln für korrekte DNA-Oszillation..
+ Aluminium und Zink um den Spannungslevel zu halten
+ Eisen um induktive Energie zu speichern
+ Magnesium und Sauerstoff um wichtigen Umkehreffekt des Eisens sicherzustellen
Energiezufuhr an DNA durch Dotto-Ring.. kombinierter Thomson-Peltier-Effekt=Seebeck-Effekt erzeugt oszillierendes Magnetfeld.. induktive Energie" hier
 
  "Erich Klemke: körpereigenen krebsheilenden Mechanismus aktivieren: Defekt bei der ATP-Produktion der Mitochondrien beheben durch Vitamin B1, Carnitin, Liponsäure.. H2O2-Produktion der Mitochondrien.. Kalbsbries enthält Tumosteron" hier  
  "Vollwertkost, möglichst wenig verarbeitet, keine Molkereiprodukte.." hier  
Sprossen/Keimlinge (Vit. A, B1, B2, C, E, Selen, Mineralstoffe, lebendige Nahrung) Rettich, Rauke, Brokkoli, Luzerne, Alfalfa, Linsen, Sonnenblumenkerne, Mungbohnen, Senf z.B. von Kiepenkerl Keimsprossen, Bruno Nebelung GmbH Frechenhorster Str. 32 48348 Everswinkel S-zip
  "Barleygreen.. Gerstengras enthält viele Enzyme für Verdauung, mehr als ein Dutzend Vitamine, 17 Mineralstoffe, 18 Aminosäuren und Chlorophyll" hier  
  "Pflanze Astragalus membranaceus (chin. Tragant) enthält Asparagin, Calcyosin, Formononetin, Astragaloside, Kumatakenin, Sterole.. stimuliert Immunsystem.. antikanzerogen.. nach Chemotherapie gg. Nebenwirkungen" Internet ebay  
  "Antikrebsstoffe:
+ Betacarotin aus Karotten, ellagic acid aus frischem Apfelsaft klinisch erprobt.
+ Limonene aus Zitronenkernen stark wirksam" hier
 
  "Tomate: Vitamin A, C, Niacin, Kalium.. Krebs, Infarktrisiko, Arterienverkalkung, Hautalterung, Falten.. in der Hitze platzen Zellen auf -> mehr Lycopin" S.22f Laura 11.8.03  
  "Tee aus getrockneten Nadeln des Eibenbaums 'Taxus Brevifolia' oder frisch vom Baum gepflückte Eibenbaumnadeln (Itamos-Bäume in Griechenland) gg. Krebs.. 2-28 Nadeln/Tag in Verbindung mit PAP-IMI-Gerät" hier  
Petersilie gegen Darmkrebs? "Nicht der Primärtumor.. lebensbedrohlich, sondern.. Zellen, die sich.. lösen und über die Blutbahn unkontrolliert auf Wanderschaft gehen.. bilden.. Metastasen.. Mikroskop.. erstaunliche Ergebnisse.. nicht mit chemischen "Bomben", sondern.. Mimosin.. Teilung fast ganz stoppen. Besser.. noch Apigenin - eine Substanz aus der heimischen Petersilie.. Knoblauch? Zwiebel?" hier P-txt
"Allicin gibt Knoblauch scharfen Geruch/Geschmack.. für Tumorzellen/Mikroorganismen schädlich.. gelungen Krebstumore bei Mäusen gezielt zu zerstören" hier  
"Artemisinin (aus Wermut).. chinesische Volksmedizin.. zerstört Brustkrebszellen und nicht gesunde Zellen.. zerstört auch bestrahlungsresistente Krebszellen.. Dr. Henri Lai Universität Washington" hier  
  "Birkenrinde gegen Krebs: Naturstoff Betulinsäure repariert Genschalter,
gut bei Tumoren des Nervensystems" hier
B-txt
  "Betasitosterol gegen Krebs, Diabetes, Blutverdickung, Geschwüre, Arteriosklerose, Haarausfall, Entzündung.. 300mg 2x/Tag für 60 Tage" hier  
  "OPC (Oligomere Pro-Cyanidine)
+ stark antioxidativ (20x Vit.C, 50x Vit.E), verstärkt Wirkung Vitamin C
+ innerhalb von Minuten aufgenommen, wirkt 72h, überwindet Blut-Hirnschranke
+ verbesserte Blutzirkulation/Zellversorgung
+ Schutzwirkung Mund-/Rachenkrebs, schützt vor Metastasierung (schützt DNS)
opCplus=OPC/Vitamin C z.B. nicht synthetisch hergestellt, bei GreenPower
Tel. 0800-1 827 728 od. 0031-45-563 00 63" www.bioenergie3000.de
Simons, Rucker: "Gesund länger leben durch OPC. Der natürliche Vitalstoff für das neue Jahrtausend" absolut empfehlenswert.. Venenprobleme.. Operation abgesagt.. keine Cholesterinsenker mehr..
O-zip
"Südseepflanze Morinda citrifolia 'Noni' - Wirkung bei Krebs.. erwiesen.. Nonisaft aus Wildwuchs von den Fidschi-Inseln.. bei Verdelinea" Blasig 28.9.03  
"Graviola (Annona muricata) gegen Krebs, aus dem Urwald.. 10000x stärker gegen Darmkrebs als Adriamycin (Chemo).. erfolgreich gegen Prostata-, Lungen-, Brust-, Darm- und Bauchspeicheldrüsenkrebs ohne das gesunde Gewebe zu schädigen.. Produkte und klinische Ergebnisse" hier  
  "Wurzel aus Thailand: in der Lage Krebszellen zu töten.. Erfolge in Stadien 1-3.. sehr gute Heilerfolge bei Diarrhö, Gastritis, Magen-/Darmerkrankungen, Herz-/Kreislaufleiden, Morbus Crohn.. keine Nebenwirkungen.. stimulierend auf gesamten Organismus.. wächst nur im nordöstlichen Thailand wg. der im Boden befindlichen Salzkristalle" hier  
"Krebs ist eine Infektion des Blutes durch Erreger, die ins Gewebe eindringen.. dieses Eindringen wird vom Heilpilz Agaricus Blazei Murill verhindert" Blasig 28.9.03  
"Pilz Agaricus Blazei Murill.. eines der besten alternativen Mittel in der Krebstherapie - auch im Endstadium.. stoppt Krebs-/Tumorwachstum rasch.. bildet zurück.. stärkt Immunsystem.. baut rasch Giftstoffe aus Chemo-/Strahlentherapie ab.. beste Erfolge bei Magen-, Darm-, Lungen-, Unterleibs-, Bauchspeicheldrüsen-, Brust-, Prostata-. Leberkrebs, Hirntumoren.. stimuliert körpereigene Prod. Interferon, Interleukin, Makrophagen" Blasig 23.10.03 hier hier  
  "Substanz aus brasilianischer Strauchpflanze Abajeru (Chrysobalanus icaco) patentiert.. erfolgreiche Labortests bei Brust-/Hirn-/Lungen-/Darm-/Kehlkopf-/Bauchspeicheldrüsen-Tumoren.. auch leukämische Zellen getötet" hier  
  "Gleevec.. bei einem Krebspatienten 40-50 Tumore im Bauchraum verschwunden.. keine Chemo hatte geholfen.. per Kapseln einnehmbar" nano hier  
  "Spirulina: Tierversuche (500mg/kg) reduziert Anzahl der Tumoren.. bei Hautkrebs 250mg/kg.. Studien in Indien.. Spirulina reduziert Nebenwirkung von Chemo/Bestrahlung" Moss #64  
"mit Cannabis ungeahnte Erfolge bei der Eindämmung vieler gut-/bösartiger Tumore.. medizinischer Durchbruch bei der Tumorbehandlung.. allen weitergehenden Forschungsansätzen/Veröffentlichungen die finanziellen Mittel entzogen"
"mit Marihuana Übelkeit während Chemotherapie am besten in den Griff bekommen" hier
 
  "grüner und schwarzer Tee verlangsamt Wachstum bei Prostatakrebs.. Resveratrol nicht so wirksam.. Free Radical Biology&Medicine 4.04;36(7):829-37" Mercola  
  "Bier: Xanthohumol wirkt wesentlich stärker als die bisher bekannten Antioxidantien in Wein, Grünem Tee und Sojaprodukten.. angeblich 60% weniger Prostatakrebs.." Brauerei-Journal B-txt
"Schwedenkräuter -> Tropfen heilen Krebs" alte Handschrift S-zip
Gerson: "Eine Krebstherapie, 50 geheilte Krebsfälle" ..wirksam in fortgeschrittenen Fällen.. jod/kaliumreiche kochsalzfreie Kost.. mineral-/enzym-/vitaminreiche Säfte aus Bioanbau.. in kleinen Portionen soviel Obst-/Gemüsesaft wie Herz/Kreislauf/Nieren zulassen.. Kaffeeeinläufe.. intensives Ausleitungsverfahren.. Entlastung/Regeneration der Leber.. nach 10 Tagen ohne Schmerzen.. letzte Rettung für viele Patienten.. die Geschichte der Medizin zeigt, daß viele Ärzte mit großer Hartnäckigkeit an ihrer gewohnten Behandlung festhalten..

"Fasten kann Organe nicht mit Mineralien/Vitaminen versorgen.. durch Einläufe, frisch gepresste Säfte/Rohkost Entgiftung schneller/wirksamer als durch Fasten.. Mangel leidende Organe reaktivieren.. Ödeme verschwinden.. Hautkrankheiten heilen.. Heilung oft als Hyperämie: Körper weitet Blutgefäße.. Bereich rötet sich/wird empfindlich.. Heilreaktion kann Angst auslösen.. vergessene Narben melden sich.. Heilmechanismus greift alle chronischen Probleme an.. beseitigt alle Krankheiten"

"Rektumkrebs.. inoperabel.. Leberkrebs.. 4 Wochen alle 2 Stunden Kaffee-Einläufe, 2x/Tag Rizinusöl-Einläufe.. starke Blähungen.. schied übelriechende Substanzen in großen Mengen aus.. es geht ihr gut.. Gerson-Therapie"

"Patienten mit hoffnungslosen metastatischen Tumoren Leber/Darm.. alle 3-4 Stunden Morphium.. gingen nach 10 Tagen ohne Schmerzen umher"

"Folsäure hat sich während Krebstherapie als schädlich erwiesen.. Vitamin B3 brauchbar..
Patienten mit Vitamin A, E, B6 geschadet.. Krebszellen absorbieren Vitamin A, D sofort"

"Sauerstoff: man braucht oxidierende Enzyme, mehr Kalium und die Bedingungen, unter denen Sauerstoff wirken kann" hier
G-zip
Neumann: "Stop Krebs, MS, Aids. Eine neue Ganzheitsmethode" ganzheitlicher Ansatz, der helfen kann.. Halima Neumann heilte ihren Krebs durch Ernährung.. hier  
  "Prostata-Erkrankungen:
* 1:1-Zusammenhang zwischen Fettaufnahme und Prostata-Krebs
* nicht
zuviel essen
* Omega-3-Fettsäuren, reduziere Omega-6-Fettsäuren
* Kuhmilch begünstigt erheblich
*
keine Molkereiprodukte, Milch, Geflügel, Eier, Rindfleisch, angereicherte Speisen, Süßstoffe jeder Art, Konservierungsstoffe, chemische Zusätze, gehärtete Fette/Öle (hydrogenated)
* Fasten
* Brennessel "nettle"
* Beta-Sitosterol
: aus dem Zucker herausgereinigt.. in Medikamenten teuer/nur niedrig dosiert zu bekommen.." hier
Roger Mason: "The Natural Prostate Cure"
Dirk Benedict: "Confessions of a Kamikaze Cowboy"
Larry Clapp: "Gesunde Prostata in 90 Tagen. Vorbeugung und natürliche Behandlung" beleuchtet in aufschlussreicher Weise verschiedene Aspekte des Prostataleidens.. zeigt mögliche Ursachen.. nicht nur versuchen die Symptome zu bekämpfen.. verschiedene Möglichkeiten zur Heilung.. das Beste heraussuchen.. das Buch sollte jeder lesen!
P-zip
  -> Aminosäuren hier  
natürliche Behandlung bei Krebs: "2 Jahre Reinigen, Entgiften, Regeneration.. viel Grünzeug, wenig Protein.. gerade so viel, daß Enzyme gebildet werden.. Immun-, Körperstrukturproteine.. nicht mehr.. weniger Last auf der Leber beschleunigt Heilung" hier  
"Ornithin wichtig für starkes Immunsystem und gut funktionierende Leber.. entgiftet Ammoniak, hilft bei Regeneration Leber.. Heilung beschädigtes Gewebe" hier  
  "Aminosäure Alanin wichtige Energiequelle im Muskelgewebe, Gehirn, zentral. Nervensystem.. produziert Antikörper=stärkt Immunsystem.. hilft im Stoffwechsel organ. Säuren.." hier  
  "Arginin verzögert Wachstum von Tumoren/Krebs durch Erhöhung der Immunfunktion, vergrößert/aktiviert Thymusdrüse.." hier  
  "Carnitin erhöht Nutzung von Fett als Energielieferant.." hier  
  "Cystein hilft bei Entgiftung.. schützt Körper vor Strahlenschädigungen.. wirkt am besten mit Selen u. Vitamin E" hier  
  "harte Karzinome können durch Cystein od. Insulin (enthalten Schwefelgruppen) und Linolsäure (Omega-6) aufgelöst werden.. weiche Tumoren enthalten polymerisierte Fette aus Margarine" Budwig B1-zip
  "Glutaminsäure beschleunigt Heilung von Geschwüren, beseitigt Ermüdung.. bei Alkoholismus, Verlangen nach Zucker.." hier  
  -> Enzyme hier  
"Reparaturenzyme in jeder Zelle beheben durchschnittlich 15000 DNS-Schäden
pro Tag und Zelle mit einem Fehlerkorrektursystem" Dr. Smit
K-zip
"körpereigene Enzyme regeln Bindung/Abtransport aller Gifte und freien Radikale.. regeln Säure/Basenhaushalt.. regeln Erkennung/Vernichtung entarteter Zellen (Tumoren).. Kaskadenfermentation.. Regulat" hier  
"UV-Licht scheint Enzyme zu vermehren, die giftige Substanzen umsetzen/entfernen können.. Blei doppelt so schnell ausgeschieden.." Zane R. Kime  
Blank,Streibel,Amelung,Seidler,Ganswindt,Kohler: "Diagnose: 'Damit müssen Sie jetzt leben!' 'NEIN DANKE!'" ..Enzymmangel als Krankheitsursache.. Therapie mit Regulat.. hier  
  "Die sagenhafte Heilkraft der Ananas" Indianer haben sie als Heilfrucht geschätzt.. Ananas-Enzym Bromelain kann Krebszellen auflösen, Metastasenbildung verhindern s.u.  
  "Papaya. Das Krebsheilmittel der Aborigines" enorme Heilkraft.. s.u.  
  "Vita Biosa: Gärprodukt=enzymhaltiges Antioxidans.. fermentiert mit Heilkräutern.. Tumorzellen in ihrer Entwicklung gehemmt/zerstört.. keine Neben-/Spätwirkungen" hier  
"Kohlgemüse verringert Risiko an Krebs zu erkranken.. Bildung von Schutzenzymen.. starker Effekt bei Rotkraut, Kohlsprossen.. gekochtes Gemüse ließ mehr Enzyme entstehen als Rohkost.. Hans Steinkellner, Wien" nano hier  
  "im Gerstengras vorhandene Enzyme Superoxid Dismutase (SOD) und Katalase können Krebs verhindern und auch heilen" S.19 Simonsohn: "Gerstengrassaft"  
"Ann Wigmore.. viele Patienten wurden nicht nur gesund.. fühlten sich besser als je zuvor.. Gersten- und Weizengrassaft für so gut wie alle Krankheiten ein Heilmittel.. auch die sogenannten Unheilbaren geheilt.. mit 80 Jahren fit/vital wie eine 35-jährige.. Krebs.. Anns Safttherapie gab mir mein Leben zurück" S.46f Simonsohn: "Gerstengrassaft"  
"EPN (Enzyme PhytoNutrient): flüssige Enzyme (pflanzlich).. 14 Tage Herstellprozess
+ für optimale Zellkommunikation
+ mehr Sauerstoff
+ höherer pH
+ mehr Zellenergie" hier
W-zip
"In übersäuerter Umgebung werden Enzyme in starke Gifte umgewandelt.. Krebssymptome.. Gifte als Karzinogene" hier  
  "Co-Enzym Q10 ausgezeichnetes Antioxidantium.. beschleunigt Stoffwechselabläufe, mehr Energie, stimuliert Immunsystem, antiparasitär, Brustkrebs, Schlaganfall.."
Bliznakov, Hunt: "Die Entdeckung: Energie-Vitamin Q10."
 
  "Mangel an Co-Enzym Q10 bei Krebspatienten.. klinische Studien Brustkrebs -> keine weiteren Metastasen, verbesserte Lebensqualität (kein Gewichtsverlust, weniger Schmerzen), teilweise Rückbildung" hier  
  "Glutathion: überlebenswichtiges Co-Enzym.. Voraussetzung, daß Elektronenaustausch in den Mitochondrien funktioniert.. Elektronen=Treibstoff des Lebens.. sinkt Pegel unter bestimmten Level können Krebszellen entstehen..
Erfinder bioverfügbares Mittel Dr. med. G. Ohlenschläger" hier
 
"John Beard: Krebszellen gleichen trophoblastischen Embryonalzellen.. sorgen dafür, daß sich Embryo in Gebärmutter einnisten kann.. wachsen aggressiv/chaotisch.. teilen sich schnell.. gewinnen Energie aus Zuckergärung.. unterdrücken Immunsystem der Mutter.. produzieren humanes Choriongonadotropin hCG.. als Tumormarker anerkannt.. Wucherung stoppt erst, wenn Embryo ab 7. Woche Pankreasenzyme erzeugt.. ohne diese Enzyme bösartigster Tumor: Choriocarcinom.. Einnahme von Pankreasenzymen" hier C-zip
"Voraussetzung für Krebswachstum der Befehl der unablässigen Produktion kollagenverdauender Enzyme in die Umgebung, mit deren Hilfe sich die neugebildeten Krebszellen ihren Weg durch den Körper bahnen..
natürliche Aminosäure Lysin der natürliche Gegenspieler der kollagenverdauenden Enzyme.. Nahrungsergänzung im Grammbereich.. bei Brustkrebs, Gebärmutterkrebs, Eierstockkrebs, Magenkrebs, Darmkrebs, Lungenkrebs, Hautkrebs.." Rath

"Hauptproduzenten der Aminosäuren sind im Erdreich lebende Mikroorganismen..
Bodenbakterium Corynebacterium glutamicum erzeugt Lysin.." idw 7.11.03
 
"Therapie mit eiweißspaltenden Enzymen.. im Pankreas, Papaya (Papain), Ananas (Bromelain), Feige (Figin).. pflanzliche Form effektiver, da nicht von Magensäure zerstört" hier C-zip
"Dr. T.C. McDaniel: Pankreatin zusammen mit Bromelaine/Anavit F3/Ananase/Wobenzyme in den Blutstrom absorbierbar.. alleine nicht" hier  
"Verdauungsenzyme spalten Fett, Stärke (Kartoffeln, Nudeln), Eiweiß (Fleisch..)
Krebs als Eiweißspeicherkrankheit, wg. Mangel an Enzymen

Darmentzündungen, Morbus Crohn, Dyspepsi: Mangel an Verdauungsenzymen..
Abhilfe durch Pankreatin (=Gemisch aus Verdauungsenzymen)..
bei voller Wirksamkeit des Pankreatinpräparates sofort beschwerdefrei.." hier
D-zip
"seit Jahrzehnten bekannt daß Krebs mit Verdauungsenzymmangel einhergeht..
viele Marken getestet auf Reinigungsvermögen unverdaute Proteine aus Blut zu entfernen.. verklebte rote Blutkörperchen zu entkleben.. bevorzuge 'Enriching Gifts Plant Enzymes'..
evtl. zusätzlich pankreat. Enzyme.. ggf. betaine hydrochloride..
Aprikosenkerne
.. helfen Enzymen bei Entgiftung" hier
 
"Barleygreen.. Gerstengras enthält viele Enzyme für Verdauung, mehr als ein Dutzend Vitamine, 17 Mineralstoffe, 18 Aminosäuren und Chlorophyll" hier  
  "Verdauungsenzyme aus Honigtau, Papaya, Ananas reduzieren Entzündung, mehr Energie für Körper" hier  
  "Krebs=Mangel an pankreatischem Enzym.. Ursache die Menge an gekochtem Protein (mutierte Aminosäuren).. Bauchspeicheldrüse kann nicht genügend Enzyme herstellen um die Mengen an pasteurisierter Milch/Käse/gekochtem Fleisch zu verdauen.. keine Enzyme mehr, das Fremdeiweiß zu verdauen -> Krebs.. wenn die Menschen kein Protein nach 13:00 essen würden wären 86% der amerikanischen Krebsfälle zu vermeiden" Kelley  
"ohne Folsäure kann Magen weder Salzsäure noch Verdauungsenzyme produzieren -> B12 vom Blut nicht aufgenommen" S.40 J.O. Pachtmann: "Der sichere Weg zur Gesundheit"  
"frische Gemüsesäfte reich an Enzymen.. für Verdauung/Nährstoffaufnahme" hier vgl. Breuss  
Moermann, Breuss: "Krebs. Leukämie und andere scheinbar unheilbare Krankheiten mit natürlichen Mitteln heilen" über Gemüsesäfte und ihre abwehrstärkende Wirkung bei Tumoren Breuss Biotta Rote Bete hilft prima, Enzyme! vgl. auch Anthozym Petrasch  
  "Pankreatische Enzyme bestehen aus Protein (Aminosäuren).. ohne Proteinzufuhr keine Enzymproduktion mehr.. rasches Krebswachstum -> Balance nötig" Kelley  
"Placenta trophoblast Gewebe (Krebsmasse) wächst bis zur 7. Woche, bis sich die Bauchspeicheldrüse entwickelt -> erzeugt dann pankreat. Enzym.. Krebs kann fast immer beherrscht werden durch richtige Dosierung proteinverdauender Enzyme" Kelley  
"Hilfe bei Hirntumoren.. durch pankreatisches Enzym
-> Dr. Kelley's Formel Ca+ pancreatic Enzym Kapseln in höchstmöglicher Dosierung" hier
D-zip
Studie bei Bauchspeicheldrüsenkrebs (pankreatisches Enzym) hier
"könnte Durchbruch sein.. Überlebenszeit verdreifacht.. Patienten mit Lebenszeit in Wochen leben noch.. Chemo und Bestrahlung oft unwirksam.. vierttödlichster Krebs in USA mit 27000 Toten/Jahr.. Protokoll von New Yorker Immunologe Dr. Nicholas Gonzales:
+ kein Rindfleisch/Geflügel/Fritiertes/Alkohol/raffinierter Zucker/Weißmehlprodukte
+ rohe Früchte, Vollkorn
+ 140 Vitamine, Mineralstoff- und Enzymtabletten (pankreatisches Enzym aus Schweinen)
+ 2 Kaffeeeinläufe/Tag (Klistier) zur Entgiftung.. Stoffwechsel-/Tumorabbauprodukte neutralisieren, ausscheiden.. unterstützt Leberfunktion"
S-zip
Erfolge mit Dr. Kelley's Methode (pankreatisches Enzym) hier
* Hodgkin.. aggressive Form.. Stage IIIB.. Chemo.. wurde extrem schwach, krank.. Kobalt 4060 rad.. große Tumoren nicht bestrahlt.. verweigert weitere Behandlung.. 1 Monat Dr. Kelley: mehr Energie.. 1 Jahr.. fühlte sich ausgezeichnet.. 9 Jahre nach Diagnose am Leben

* schwerer Raucher.. Lungenkrebs.. Tumor inoperabel.. Metastasen.. 5000 rad.. wächst trotz Bestrahlung weiter.. 13 Jahre nach Diagnose am Leben

* Darmkrebs.. Stadium III Adenocarzinom.. Prognose 3-6 Monate.. exzellente Gesundheit, tumorfrei

* Brustkrebs.. Brustoperation rechts.. 2. Tumor.. OP links.. Metastasen.. 12 Jahre danach tumorfrei, exzellenter Zustand

* Magenkrebs.. Operation.. Metastasen.. Adenocarzinom.. keine OP, keine Chemo.. 10 Jahre danach exzellente Gesundheit

* Leukämie.. Chemo.. Endstadium.. Dr. Kelleys Programm.. dramatische Verbesserung..

* Hautkrebs.. Metastasen.. 11 Jahre tumorfrei

* Knochenkrebs.. 9 Jahre tumorfrei

* Prostatakrebs.. 11 Jahre tumorfrei
 
  "Melatonin das Wachstum bestimmter Tumorarten unterdrückt.. Brustkrebs" S.163 Libermann  
  -> Mineralstoffe hier  
"Übersäuerung -> Entsäuerung, Remineralisierung, Basenbäder, Kräuter.." hier
"Fleisch/Fisch säurebildend, rohe Früchte/Gemüse basisch.. Körper muß basisch sein, um richtig funktionieren zu können.. Krebszellen können sich in alkalischem Milieu nicht entwickeln" hier
 
  "Germanium - Sauerstoffaufnahme, Entgiftung, Immunsystem, virale/bakterielle/Pilz-Infektionen, Krebs (Brust, Lunge, Blase), Leukämie.. natürliche Quellen: Knoblauch, Ginseng, Aloe Vera, Beinwell, Chlorophyll, Shiitake Pilze, Heilkräuter" hier W-zip
(rohes) Sauerkraut.. enthält rechtsdrehende Milchsäure, Germanium.. lt. Vortrag Jentschura E-zip
Krebs wg. Bismut-Mangel? Bi mit Supraleitung in Verbindung gebracht.. Bi enthalten in Schöllkraut, Kamille, Zinnkraut, Löwenzahn, Fuchskreuzkraut, Papayablätter, Spitzwegerich, Walnussblätter, Bohnenkraut, Basilikum, Labkraut, Lapachorinde.. Jentschura: Die Basenkur B-zip
"bei Krebs evtl. Zinnkraut, Fuchskreuzkraut, Löwenzahn, Bohnenkraut, Ysopkraut, Lapachorinde.. D4-D6" lt. Liste der Inhaltsstoffe in Jentschura: Die Basenkur B-zip
  welche Stoffe sind in Essiac? vgl. Liste der Inhaltsstoffe in Jentschura: Die Basenkur
"Klettenwurzel, kleiner Sauerampfer, Schwarzerlenrinde, Rhabarberwurzel, Brunnenkresse, Kardobenediktendistel, Blüten vom Rotklee, Kelp" hier
B-zip
"monoatomische Elemente supraleitend.. können Energie speichern..
verstärken Energie der Aura.. Kirlianfeld.. David Hudson" hier
 
"monoatomisches Gold supraleitend.. eingenommen führt Körper Energie zu, verstärkt psychische Kräfte, unterstützt Heilung.." David Hudson  
  "Gold - Entspannung, Vitalität, Energie, DNA-Reparatur.. Gehirnstörung, Depression, Durchblutung, Drüsenstörung, Verdauung, entgiftet Fluor, Krebs.." hier W-zip
  "Indium - für Hormonsysteme, Immunaktivität, Absorption Nährstoffe/Mineralien, mehr Energie, weniger Schlafbedürfnis, Blutdruck, Krebs, Depression.." hier W-zip
  "Kalium - neutralisiert Säuren, macht alkalisch, Stoffwechsel, Zellmembranpotential zusammen mit Natrium, Nerven, Nährstoffzufuhr, Muskelenergie, Entschlackung, Regeneration..
natürliche Quellen: grünblättrige Gemüse, Zitrusfrüchte, Bananen, Oliven, Kartoffelschalen, rote Bete, Bohnen, Seetang, Vollkorn, Meeresfrüchte" hier
W-zip
  Kalium-Bicarbonat (-Askarbonat) + Vitamin C: "Magenkrebs.. Kombination Kalium-Bicarbonat mit Ascorbinsäure.. 0.15g Ascorbin/0.3g Kalium-Bicarb. 1h vor den Mahlzeiten.. im Frühstadium 100% Heilung.. Lebensverlängerung" hier oder Pantellini  
  "SEEGER hatte 1943 nachgewiesen, daß im Zuge der Verkrebsung das Kalium aus den Zellen auswandert (27 Reaktionen) und das Natrium eindringt (9 Reaktionen), daraus resultiert die Quellung der Krebszellen.. ggf. Natrium-Austreibung/Desodifikation: Haderheck-Quellwasser.. Taurin.. Lithium orotat" hier  
"Die Kalium- und Natriumionen steuernde Funktion liegt in der Lipoidmembran" Budwig2 B1-zip
  "Kalzium - Stoffwechsel, Energie, CFS, Azidose, Krebs..
- raffinierter Zucker, Oxalsäure aus Spinat, Preiselbeere, Rhabarber zieht Ca aus Körper
+ Magnesium+Bor+Vitamin D verbessern Aufnahme -> UV-Licht!
+ Natrium hilft Kalzium in wasserlöslicher Form zu halten.. wasserlösliches Kalzium gg. Nieren-/Gallensteine, Arthritis, Cholesterin, Azidose, Osteoporose..
+ natürliche Quellen: Kleie, Käse, Rohmilch, Feigen, Pflaumen, Datteln, Zwiebeln, Bohnen, Linsen, Schalentiere" hier
W-zip
"Kalziumlaktat hat alleine nur geringen Einfluß auf das Krebswachstum.. zusammen mit dem Einatmen negativ geladener Luft stellt Krebs Wachstum vollständig ein" Zane R. Kime  
  "Molybdän - regelt pH-Wert, Enzymsysteme, Eisenstoffwechsel.. Krebs, Anämie, Leberzirrhose, Parasiten, Ringwürmer, Candida, Epstein Barr, E.coli, Herpes..
natürliche
Quellen: Spinat, dunkelgrüne Gemüse, Hafer, Buchweizen, Weizenkeime, Blumenkohl, Kartoffeln, Erbsen, Bohnen, Bierhefe, Leber, Innereien" hier
W-zip
  "Platin - Chemotherapie, gg. Bakterien, Pilze, Viren.. Immunsystem, Nervenschäden, Neuralgien, PMS, Krebs, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Konzentrationsvermögen, Schlaflosigkeit, chron. Müdigkeit, Drüsenstörung" hier W-zip
"Schwefel - Entgiftung, Enzymtätigkeit, Proteinsynthese, Zellatmung, Durchblutung, Kreislauf, Reparatur Myelinhülle (Lähmung, MS, Lorenzos Erkrankung), Nervenprobleme, Entzündung, Infektion, Verdauung, Harntrakt.. Mangel an wasserlöslichem Schwefel -> Ausfall Zellregeneration.. Schmerz/Entzündung zeigen Mangel an.. natürliche Quellen: Kohl, Blumenkohl, Meerrettich, Preiselbeeren, Fleisch, Fisch, Eigelb, Zwiebel, Knoblauch" hier W-zip
  "Selen - Immunmineral, Zellatmung, Abwehrkräfte, Kreislauf, Elastizität Gewebe.. Pilze, Bierhefe, Vollkornprodukte, Weizenkeime, Fisch, Eigelb, Kokosnuss" hier V-zip
  "Selen: 55ug/Tag reduziert Krebsrisiko.. nur 40ppb mehr im Blut -> halbiertes Risiko für Prostatakrebs.. Journal of the National Cancer Institute 5.5.04.. Brazil Nüsse, rotes Fleisch, Truthahn, Huhn.." mail Adi 28.6.04  
  "Silber - wie 2. Immunsystem, tötet nur anaerobe Bakterien (die Stickstoff atmen), aerobe Darmbakterien unbeeinflusst, neutralisiert Fluorid-Vergiftung.." hier W-zip
"Silbermangel wahrscheinlich einer der Hauptgründe, dass Krebs nicht nur existiert,
sondern sich in einem solchen Tempo in den Industrieländern vermehrt." Dr. Gary Smith
S-zip
"Dr. Becker zeigte die Dedifferenzierung von Krebszellen.. Petrieschale mit Silberelektroden.. pos. Strom.. Silberionen.. wandelt Krebszelle in primitive Zelle, die in Organzelle redifferenziert.. Hautkrebs umgewandelt" Robert O. Becker, Haley: "Politics in Healing" Kap.9  
"nach Dr. O. Becker sterben alle pathogenen Mikroorganismen, die gg. Antibiotika bereits immun sind durch kolloidales Silber ab.. schwächt nicht das Immunsystem wie Antibiotika..
+ stärkt Immunsystem.. Zusammenhang zwischen niedrigen Silberanteilen und Krankheiten.. Anteil im Körper 0.001%.. bei Absinken Fehlfunktion Immunsystem
+ fördert neues Zellwachstum.. wie Zellen bei Kindern
+ kann Krebszellen in normale Zellen zurückverwandeln" hier
S-zip
"Sams Formel: Krebs.. Arthritis.. nie mehr krank, 3x täglich.. ($7 30 Tage) stärkt Immunsystem.. richtige Zusammensetzung statt Überdosierung: Vit. A, C, E, Folsäure, Zink, Selen, Kupfer, Mangan, Chrom, Molybdän, Bor, Vanadium, Silizium, Kornblume (Indianer), Weidenrinde" hier S-zip
S-zip
  "krebshemmende Wirkung des Shii-take.. Anregung der Produktion Interferon, Interleukin nachgewiesen.. unterstützt Abwehrmechanismen" 3. Rundbrief Blasig 10.8.03  
  -> Vitamine hier
"Durch die optimale Versorgung mit Vitamin C, E, Beta-Karotin und Selen wäre das Krebsrisiko.. etwa auf 1/5 zu drosseln" Lange-Ernst: "Unser Immunsystem" S.78f

"Vitaminzusätze z.B. Vitamin A, B, C, D und E können keine Hilfe leisten,
wenn die Atemfermente blockiert sind durch Antioxidationsmittel.. "
hier -> Ernährung
 
  "Krebs.. 3-fache Dosierung Vitamin E, Betacarotin, Selen.. 13% mehr Überlebende" Wallach S-zip
"Durch die optimale Versorgung mit Vitamin C, E, Beta-Karotin und Selen wäre das Krebsrisiko.. etwa auf 1/5 zu drosseln.. 95% benötigen Abhebung der Versorgung mit Schutzstoffen.." S.78f Lange-Ernst: "Unser Immunsystem" S-zip
  "Gerson: Patienten mit Vitamin A, E, B6 geschadet.. Folsäure hat sich als schädlich erwiesen.. Niacin (B3) ist brauchbar.. Krebszellen absorbieren Vitamin A und D sofort" hier G-zip
  "Betakarotin (Provitamin A).. besonders aktiv in der Haut.. etwa 15% im Darm zu Augenvitamin A umgewandelt.. steuert Zellteilung, Wachstum von Geweben, stimuliert Schleimhäute.. ohne Vitamin A sterben schleimproduzierende Zellen in Massen ab
-> Magenschmerzen, Verdauungsstörungen, Akne, Krebs, Blasenschwäche, Entzündung Vaginalschleimhaut" hier
 
"90 Studien zeigen klar den schützenden Effekt von Vitamin C und anderen Antioxidantien gegen Brustkrebs.. Gladys Block, University of California, Berkeley" hier  
  "sensationelle Entdeckung japanischer Forscher: Grüner Tee kann vor Lungen- und Brustkrebs schützen.." S.20 Bild 15.3.04  
  "Forschungen haben gezeigt, daß eine Kombination aus Vitamin C und den natürlichen Aminosäuren Lysin, Prolin.. Extrakt aus grünem Tee die Invasion der Krebszellen aufhalten kann.. die Kombination aus Vitamin C.. Lysin, Prolin, Polyphenol
verhinderte die Ausbreitung vollständig.. Dickdarm-, Lungen-, Haut- und Brustkrebs.." hier
 
  Erfolge mit Vitaminen hier
* chron. lymphatische Leukämie.. Leukozyten 29.000.. Einnahme von Immunocell.. Basis-Vitaminprogramm.. Onkologe nach 2 Chemo sehr zufrieden.. Werte immer besser.. was machen Sie nur?.. Ernährung umgestellt.. viel Obst, Gemüse, Ballaststoffe.. Zellular Medizin, Vitacor Plus Basisprogramm und Immunocell.. morgens und abends 1 Tablette.. geht mir blendend..

* 69m.. Prostatakarzinom.. Prostata entfernt.. Blut im Urin.. Tumor in Blase.. entfernt.. heute 2x/Woche Mistelpräparat und Thymuspräparat.. täglich je eine Tablette Vitacor Plus, Immunocell, Prolysin C und Lysin C-Drink.. seitdem keine neue Tumorbildung.. Allgemeinzustand könnte nicht besser sein.. volle Energie wiedererlangt.. keine Erkältungen..

* 54w.. Brustkrebs.. re Brust komplett entfernt.. Chemotherapie.. die Hölle.. Immunsystem völlig geschwächt.. einige Tage weder essen/trinken.. täglich Vitacor Plus, Prolysin C, Immunocell.. nach 4 Wochen rasche Erholung.. keine Grippe.. Immunsystem stabilisiert.. Laborergebnisse in Ordnung..

* Brustkrebs 1994 operiert.. 1998 2. Operation, 35x bestrahlt, Tamokadin.. nach 120 Tagen musste ich dieses Präparat absetzen - da Leber, Bauchspeicheldrüse und Milz angegriffen - einige Male auf der Straße umgefallen.. 3 Antibiotika, die keine Hilfe brachten.. Lysin-C-Drink bis 9-mal am Tag.. Vitacor Plus, Relavit, ProLysin C.. Blutwerte ausgezeichnet.. genügend Abwehrstoffe..

* multizentrischer Kalk in der rechten Brust.. operativ entfernt.. Verdacht Brustkrebs.. Vitacor Plus, Immunocell, ProLysin C und Lysin C-Drink.. nach ca. 4 Wochen.. Unternehmenslust - Kraft - wieder da.. Infektabwehr steigerte sich.. keine Vergrößerung der Kalkstellen.. von Tumor keine Rede mehr..

* 73w.. Darmkrebs, Darmpolyp.. 20cm Dick-/Dünndarm entfernt.. entkräftet, zittrig, abgemagert.. täglich je 1 Tablette Vitacor Plus, Prolysin C.. später Enercor, Arteriforte und Relacor.. wieder zu Kräften, Normalgewicht.. alte Sportarten.. Skifahren, Bergwandern.. Ernährung auf Naturprodukte, frische Früchte, Kräutertees, Heilöle, Trennkost umgestellt.. Arzt wundert sich.. fast normale Herzklappenfunktion, im Vergleich zu anderen Patienten..

* Adenokarzinom.. Stoma-Operation (Darmkrebs, künstlicher Darm-Ausgang).. max. 14 Tage zu leben.. Stufenprogramm.. Mistelpräparate.. völlig beschwerdefrei, schmerzfrei.. Darm arbeitet wieder.. Tumore wesentlich verkleinert.. Metastasierung zum Erliegen gekommen

* 58m.. bösartiger fortgeschrittener Blasentumor.. 3x operiert.. 6x Chemo.. erwartet: Haarausfall, Schweißausbrüche bei Nacht, Appetitlosigkeit, chron. Durchfall, chron. Blasenentzündung, starke Kreislaufstörungen.. nichts zugetroffen.. Blutbild völlig in Ordnung.. keine Anzeichen von Entzündungen im Körper.. Verbesserung der Zellular Medizin zu verdanken.. 3x Basis
programm Vitacor Plus, 3x Immunocell zur Stärkung Immunsystem, 2x Arteriforte zur Regenerierung Blutgefäße.. Schmerzen stark nachgelassen..

* Dominik Feld, 8.. Knochenkrebs.. Osteosarkom am Bein.. Metastasen in der Lunge.. Chemo.. Zellularmedizin.. Metastasen in 9 Monaten vollständig zurückgegangen.. Zeitung 29.1.04

* 72m.. inoperables Plattenepithelkarzinom (Lungenkrebs).. Infusionen/Chemo.. verlor weiter stark an Gewicht.. wurde sehr schwach, weil Tumor in Leber zu streuen begann.. Ärzte mußten Chemotherapie abbrechen.. Blutwerte versagten.. Dr. Raths Präparate.. nach nur 14 Tagen wieder im Vollbesitz seiner Kräfte.. in den Keller zum Heimwerken.. problemlos Treppen steigen.. Ärzte begeistert über gute Blutwerte.. Chemo durch Immunocell 4 Tage besser vertragen, dann brach Kraft wieder völlig zusammen.. hier
 
  Erfolge mit Vitamin B17, Aprikosen-, Apfelkernen.. hier
* Anne Rycroft.. malignes Mesotheliom.. Lebermetastasen.. Halleluja-Ernährung (85% rohe Früchte/Gemüse, Karottensaft, Barley Green, kein Fleisch, keine Molkereiprodukte, kein Salz/Zucker/Weißmehl) Oasis of Hope-Krankenhaus in Mexico: Beten, Freundschaften, Vitamin B17 (Laetrile) per Infusion, Chelattherapie, Sauerstoff, Haifischknorpeleinläufe, keine schädl. Nahrungsmittel, 85% lebendige Rohkost.. stärker.. Krebsflecken auf Leber verschwunden.. 6 Monate täglich Laetrile durch Katheter.. giftige Inhaltsstoffe in Shampoos, Schaumbad, Zahnpasta, Hautcreme meiden.. stattdessen sichere Produkte.. bemerkenswerter Zustand

* Laura 5.. Nierenkrebs.. fußballgroß.. Chemo aufgezwungen + Naturmittel.. Ärzte konnten nicht verstehen, warum der Tumor auf die Größe eines 50cent-Stücks geschrumpft ist..

* Schäferhund 6.. Tumor auf der Nase.. 3 Monate Aprikosenkerne ins Futter.. gesünder denn je..

* Greg Haynes 53.. Mesotheliom.. Tumoren in Lunge.. Mark Elliots Cancer Attack Pack (Ernährungsumstellung, Nahrungsergänzung, Buteyko-Atmen, gefiltertes Wasser, Schlaf, Sport, Massagen, positives Denken/Gebete).. Gesundheit wird besser..

* Trevor.. Leukämie.. Laetrile half.. Injektionen in Tihuana.. Apfelkerne (voll von B17)..

* Gordon 69.. fortgeschrittener Prostatakrebs.. in Knochen infiltriert.. PSA 2400.. Narvaez Klinik in Juarez, Mexico.. 1. Woche PSA 1700.. 2. Woche PSA 600.. Regeneration der Knochen hat begonnen.. nach 3 Wochen schmerzfrei.. 6 Wochen PSA 48.. 6 Wochen PSA 4.9.. spielt Golf 2x die Woche..

* Sarah.. Brustkrebs.. Total-OP.. Chemo.. Strahlentherapie.. Chemo.. Immunsystem tot.. Krebs noch immer da.. 3 Wochen Metabolic Therapie in der Stella Maris Klinik Mexico: Vitamin C, DMSO, Vit. B17, Fruchtsäfte, Kaffeeeinläufe, Lymphmassagen.. Haar wächst rasch.. Nägel wieder normal..
 
  Erfolge mit Vitamin B17/Vitamin C hier
* Phillip 64 inoperabler Lungenkrebs.. Schatten.. Kombination Vitamin B17/Vitamin C.. 4 Monate.. Schatten komplett verschwunden.. 10 Aprikosenkerne/Tag

* Flora.. Darmkrebs Stadium IV.. Chemo, Operation.. Ausbreitung auf Leber.. Laser, Chemo.. wächst wieder.. Vitamin C/B17.. komplett verschwunden.. 50 Aprikosenkerne/Tag

* Hazel.. Brustkrebs.. Chemo.. ohne Chance.. Vitamin C/B17/Ernährung.. fühlte sich bald viel besser.. mehr Gewicht, mehr Haare, mehr Appetit..
 
"Amygdalin/Laetrile/Vitamin B17: stoppt Krebsausbreitung.. bei den Hunza..
Dr. Ernst Krebs: Krebs=Mangelerkrankung wie Skorbut.." hier "Nebenwirkungen: mehr Appetit, mehr Gewicht, niedrigerer Blutdruck, mehr Hämoglobin/rote Blutzellen, starke Schmerzlinderung, bessere Körperabwehr gegen andere Krankheiten" hier
"in Kernen/Samen von Kirschen, Nektarinen, Pfirsichen, Pflaumen, Äpfeln, Leinsamen, Luzernekeime, Gerste, Brombeeren, brauner Reis, Cashew, Makadamien, Linsen, Limabohnen, Hirse, Walnüsse, Yamswurzeln, Erdbeeren.. das meiste in Aprikosenkernen.. selektiv toxisch gg. Krebszellen.. alle Krebsarten.. keine schädlichen Nebenwirkungen"hier
G. Edward Griffin: "World Without Cancer : The Story of Vitamin B17" ..ein Muss für jeden Leser.. Übernahme der medizin. Ausbildung durch die Pharmaindustrie.. warum Heilung nicht ernsthaft erwünscht ist.. Leberkrebs im Endstadium.. Metastasen.. dieses Buch, das Internet, Vitamin B17, Vitamine, Mineralstoffe.. es funktioniert.. Blutwerte drastisch gebessert.. Tumor kleiner.. Gewichtszunahme.. Advil als Schmerzmittel.. später keines mehr.. Ärzte nicht interessiert.. lesen, Video besorgen, Internetrecherche..
B-zip
"Gianni Dotto: in der Natur stellen Pflaumen, Aprikosen.. durch bitterschmeckende Glycoside (kristalline Struktur dreht Ebene des polarisierten Lichts nach links, durch Enzyme -> Amygdalin) im Samen die korrekte DNA-Sequenz wieder her" hier  
"Gianni Dotto: Amygdalin (Vitamin B17) dreht Ebene des polarisierten Lichts stärker links als kristalliner Zucker nach rechts.. unter dem Einfluß von UV-Sonnenlicht Ebene nach links gedreht, korrekter Orbitalspin der Phosphat-Base wiederhergestellt.. DNA-Reparatureffekt proportional zur verfügbaren UV-Lichtmenge.. bei Menschen induktive Energie effektiver und unkomplizierter" hier  
  "Burk: B17 zu Krebskultur unter Mikroskop.. Enzym Glucosidase (in Tumorzellen) vorhanden
-> Krebszellen sterben wie die Fliegen.." hier
 
  "Dr. Linus Pauling Vitaminpapst, 2 facher Nobelpreisträger stellte fest, daß bei nahezu 100% aller Krebspatienten ein extremer Vitamin-C-Mangel vorlag.. er nahm über Jahrzehnte hinweg 10g pro Tag und wurde 95 Jahre alt" hier S-zip
V-zip
"P.G. Seeger: 1939 Vermehrung oestrogener Hormone in Krebszellen nachgewiesen
-> Vitamin C-Defizit größer als beim Skorbutkranken" hier
 
"Vitamin C verbessert Kalzium- und Eisenaufnahme.. verbessert Sauerstofftransport..
wirkt direkt bei der Energieverwertung in den Mitochondrien mit..
Bioflavonoide erhöhen die Vitamin C-Aufnahme im Körper bis um das Zwanzigfache" hier
 
  "Vitamin C Antioxidanz.. regt Abwehrtätigkeit weiße Blutkörperchen an.. gesunde Haut, Knochen, Zähne, Zahnfleisch, Eisenaufnahme ins Blut, guter Schlaf, gesunde Psyche, Stressbewältigung, Hormonhaushalt, Herzmuskel, verhindert krebserreg. Nitrosamine" hier  
  "Vitamin C gegen Krebs: Experiment Linus Pauling, Ian Cameron: 1100 Krebspatienten im Endstadium.. 100 Patienten 10g Vit. C/Tag.. nach 1 Jahr alle 1000 Pat. ohne Vit. C tot, 50 der 100 leben.. teilweise Tumor zurückgebildet.. leben noch 15 Jahre später..
nie veröffentlicht in US medical journals. H.L.Newbold: 'Vitamin C Against Cancer'
z.B. mit 10g/Tag starten, schauen.. Körper absorbiert, was er braucht.. zu viel -> Durchfall.. bei Krankheit/Infektion braucht er mehr.. bei Virus im Blut (z.B. Erkältung) können 100g/Tag ohne Durchfall möglich sein.. weniger tötet möglicherweise nicht alle ab.. ca. 4g/Tag=1TL für Raucher oder bei Stress. Vit. C-Pulver in Ascorbatform (neutralisiert Säure).. Sättigung des Bluts mit Vit. C tötet Bakterien, Viren und Hefen.. verringert die Nebenwirk. von Strahlen-/Chemotherapie.. Affe im Zoo braucht 4g/Tag um gesund zu bleiben.. und der (gestresste) Mensch?" Brooks
S-zip
"defektes Gen für Produktion Leberenzym L-gulonolactone oxidase -> können uns Vitamin C nicht selbst herstellen.. chron. Vitamin C-Mangel bei Leukämie? Tod durch skorbutähnliche Symptomatik? myelogenous Leukämie.. 24-42g Ascorbinsäure/Tag" hier  
  "Vitamin E bei Prostata-Krebs.. hemmt Bildung einer Andockstelle für männliche Geschlechtshormone.. Wachstum gestoppt.. besser als Flutamin" nano hier  
  -> Antioxydantien -> Mikroorganismen -> Darm  
"Krebspatienten haben in Organen weniger Anti-Oxydantien als gesunde Personen.. Beta-Carotin, Lycopin in vielen Organen stark verringert.." idw 2.5.03  
  "Durch die optimale Versorgung mit Vitamin C, E, Beta-Karotin und Selen wäre das Krebsrisiko.. etwa auf 1/5 zu drosseln.. 95% benötigen Abhebung der Versorgung mit Schutzstoffen.." S.78f Lange-Ernst: "Unser Immunsystem"

"Studie: regelmäßig Beta-Carotin, Selen, Vitamin E (wichtigste Antioxidantien) -> weniger Magenkrebs.. wenn man die freien Radikale im Organismus vermindert und das Gewebe mit genug reinem Sauerstoff versorgt, hat Krebs keine Chance" Stockwell
S-zip
  "Carotin, speziell Beta-Carotin, das 11 Wasserstoffatome akzeptiert" hier  
  -> Zellatmung verbessern hier  
Konservierungsmittel, Licht, Atmung, Tiefenatmung, Hautatmung, Atem anhalten, Bewegung, Lachen, Minitrampolin, Fette, Mikroalgen, Chlorophyll, Betazyane, Anthozyane, Heidelbeeren, rote Bete, Wildkräuter, Gerstengrassaft, Q10, Ubichinon, Citrokehl, Methylglyoxal, Magnetfeld, neg. Ionen, Neurophon, organ. Eisen, Selen, Schwefel, Hafer, Noni, EM-X, Nigersan.. B1-zip
  -> Fette/Zellatmung hier  
  "Omega-6-Fettsäuren: Distel-/Sonnenblumenöl, Nachtkerzenöl -> ab-/umgebaut zu Prostaglandinen.. Prostaglandine verantwortlich für interzelluläre Kommunikation=von Zelle zu Zelle" Klinghardt  
"Sauerstoffnot im Blut durch Fehlen der Fette/Fettsäuren als Sauerstoffträger.. beeinträchtigt Ausbildung roter Blutfarbstoff.. Krebsnachweis für erhöhtes Cytochroms-c=Protohämoglobin =Vorstufe des roten Blutfarbstoffes zeigt ggf. Sauerstoffnot an.. Überführung des gelb-grün gefärbten Protohämoglobins zum rot gefärbten Blutfarbstoff kommt nur zustande, wenn Linolensäure zugegen ist.. auf Papier demonstrierbar" Budwig2 B1-zip
"zeigte sich, daß die im Blute der Krebskranken beschriebenen Lebewesen im Laufe der Ernährungstherapie mit Öl-Eiweiß-Kost verschwinden, wie auch im Papyrogramm der gelb-grüne Fleck verschwand, der auf Sauerstoffnot/Dysfunktion durch Fehlen der Atmungsfermente durch Fehlen der ungesättigten Fettsäuren hinweist" Budwig2 B1-zip
"Die alten Zellen können nicht abgestoßen werden, weil die hochungesättigten Lipoide fehlen, die bei Neubau und Individualisierung/Abstoßung wichtig sind" Budwig2 B1-zip
"Fettstoffwechsel, Sauerstoffaufnahme und Atmung sind eng miteinander verbunden" Budwig2 B1-zip
"es gibt keinen wirksamen Faktor im Immunsystem außer der essentiellen Fettsäure" S.22 Budwig B1-zip
"Lymphgranulomatose.. Wucherung der Lymphknoten
-> Augenmerk auf die Fettstoffe.. Beschaffenheit des Nahrungsfettes lenken" Budwig2
B1-zip
"beim Mensch spielt das Lymphsystem für den Fettstoffwechsel große Rolle" S.28 Budwig B1-zip
"organisches Natrium mit Chlor Hauptbestandteil der Lymphe.. Stromübertragung..
zum Aufschließen und Emulgieren/Verseifen von Fetten.. rohe rote Bete, Sellerie..
anorganisches NaCl schädigend
in der Körperchemie" S.132 Bragg
 
"Bildung Blutfarbstoff Hämoglobin funktioniert beim Krebskranken nicht
-> Cytochrom-Test zeigt rot, wenn Sauerstoffmangel behoben.. Leinöl" S.27 Budwig
B1-zip
"Basisreaktion Sauerstoffaufnahme und Energiegewinn aus der Nahrung im Wechselspiel positiv schwefelhaltiges Eiweiß und elektronisch geladene Samenöle" S.17 Budwig B1-zip
"in Samenölen gespeicherte elektr. Energie.. Photonen der Sonnenenergie" S.15
"in 2-fachen Doppelbindungen besonders viel elektrische Energie..
Linolensäure
.. Doppelbindung stark wie ein Magnet" S.20ff Budwig
B1-zip
"spektroskopische Messungen über die Absorption von Licht in verschiedenen Ölen
-> ELDI-Öle äußerlich.. Umstimmung Stoffwechsel.. Rubinlaser.." S.25 Budwig
B1-zip
"bei Krebskranken.. gesamte Schleimsekretion in oberen/unteren Hohlräumen und in den Schleimpartien des Darmes gestört.. alte Naturheilkundebücher: schleimführende Pflanzen gegen Geschwulstbildung und Krebs wichtig.. Leinsaat und Beinwell.. schleimbereitende Zellen bedürfen der Zufuhr der lebenswichtigen oberflächenaktiven Fett-/Eiweißstoffe, um sie funktionstüchtig zu halten.. Zufuhr von Quark mit Leinöl oder Nüssen -> Schleimsekretion kommt innerhalb weniger Stunden in Gang" Budwig2 B1-zip
  "verborgene Fette in roher Nahrung oder die Fette und Lipoide in Nüssen" Budwig2 B1-zip
"Margarine.. gehärtete unbiologische Fette in Gewebe/Schleimhaut geschleust.. Ablagerung in Geschwülsten des Magens" Budwig2 B1-zip
"Ablagerungen der unbiologischen Fette und Fehlen der weich machenden biologisch unerlässlichen Fette häufig vergesellschaftet" Budwig2 B1-zip
  "harte Karzinome können durch Cystein od. Insulin (enthalten Schwefelgruppen) und Linolsäure (Omega-6) aufgelöst werden.. weiche Tumoren enthalten polymerisierte Fette aus Margarine" Budwig B1-zip
unraffinierte Samen- und Nussöle: Erasmus
+ stimulieren Produktion pankreatisches Enzym, verbessern Verdauung/Leber/Gallenfunktion
+ wirksame Anti-Krebseigenschaften, Sehvermögen, Hirnfunktion

für optimale Gesundheit essentielle Fettsäuren ergänzen durch
+ Ballaststoffe, Enzyme, Mineralien, Vitamine, Aminosäuren, Anti-Oxidantien, Phytonutrients
B-zip
  "neuer Nährstoff CLA (konjugierte Linolsäuren).. nachgewiesenermaßen krebshemmend.. keine unerwünschten Wirkungen bekannt geworden" Prof. Dr. G. Jahreis 8.6.00 B-zip
  "Antikrebseffekt durch Kokosnussöl" hier B-zip
  "Flachssamen gegen Prostata-Krebs: 5% in der Nahrung bei Mäusen erfolgreich.. Tumoren halb so gross.. weniger aggressiv.. reich an Omega-3-Fettsäuren.. Duke University"
Dr. Jon's Letter 24.11.02
 
"P.G. Seeger: Cardiolipin (Fettstoff d. inneren Mitochondrienmembran) d. krebserzeugende Stoffe herausgelöst -> strukturgebundene Fermente der Atmungskette aus Verankerung gerissen, inaktiviert, zerstört -> Wasserstoff aus Nahrung nicht mehr 'verbrannt'.. Zerstörung der Zytochromoxydase.. Zelle kann Energiebedarf nicht mehr decken -> schaltet notgedrungen auf relikten Mechanismus der Gärung um.. Zellatmungsstörung -> bioelektrisches Potential der Zellen sinkt von -90.. -70mV auf -10mV =Depolarisation der Krebszelle.. Vermehrungsquote=Virulenz von Krebszellen, zur Atmungsintensität der Zellen umgekehrt proportional.. Krebs mit geeigneten Zellatmungsaktivatoren oder Wasserstoffakzeptoren erfolgreich zu bekämpfen.. zahlreiche pflanzliche Stoffe.. Betazyane/Anthozyane als Wasserstoffakzeptoren.. Zellatmung von Krebszellen aktiviert.. Inhaltsstoffe der roten Bete in hochaktiver Form im Anthozym Petrasch aktiviert Atmung von Krebszellen um 400%.. senkt erhöhten rH-Wert von 20-22 auf Normalwert 14.. Sauerkrautsaft+Vitamin C senkt auf 15.. die starke Redoxsubstanz Ascorbinsäure nur auf 16" hier Mr. Petrasch GmbH A-6850 Dornbirn  
  "Die Kalium- und Natriumionen steuernde Funktion liegt in der Lipoidmembran" Budwig2 B1-zip
"1/1000 mg Linolsäure, dem Tropfen Blut Krebskranker hinzugefügt verhindert die für Krebs typischen Kriterien" Budwig B1-zip
Budwig-Ernährung ("Flax Seed Oil kaltgepresst, unverarbeitet" und "Low Fat Cottage Cheese" heilen/verhindern viele Krebsformen)
"durch Bestrahlung (Laser) im Lymphgefäß und im Fettstoffwechsel sind die Tumore ausscheidbar, auch aus dem Gehirn.. hundertfach bewiesen"
"Ölwickel mit ELDI-Ölen um die Metastasen schneller aufzulösen.."
"was diese Frau mit ihren ELDI-Ölen fertigbringt, schafft keiner von uns über ein Schmerzmittel"
"gute Erfolge bei Gehirntumoren.. Patienten aus der ganzen Welt"
"in chirurgischer Klinik in Helsinki 90% Erfolge bei Anwendung der Budwigschen Erkenntnisse"
"Prof. Brkki Halme: Die Schulmedizin heilt Krebs nach 5 Jahren bei 16% aller Fälle
und Frau Dr. Budwig in 90% der Fälle
.. werde erneut den Nobelpreis.. beantragen" hier
B1-zip

zu Teil 1 Diagnostik, Chirurgie/Strahlen-/Chemotherapie hier
zu Teil 3 Energie, Störfelder, Licht, Elektromedizin, Parasiten . . hier
zu den interessanten Büchern hier

©2004-2008 freiemedizin.de ~ Dies ist eine reine Hinweisseite, sie ersetzt keine ärztliche Beratung!