freiemedizin.de

Informationen zur Frequenz-Therapie / Informatios-Medizin / Selbst-Heilung

Startseite
Linkseite
 
Der Blutzapper nach Dr. Beck
Dr. Beck
Dr. Beck 2
Mitschrift: "Der verschwiegene Druchbruch in der Medizin."
Blutelektrifikation
Blutelektrifikation 2
Kolloidales Silber
Der Magnetpulser nach Dr. Beck
Vergleich Beck - Clark Zapper
Blood electrification. Patent 5139684
Tom's Prostate and Bone Cancer Recovery
Fred's Story
Jimmy's Leukemia Results

Alternative Medizin: Experte werden
1. Psyche, Unterbewußtsein
Literatur 1 Psyche
2. Statik,Haltung,Atmung
Literatur 2 Statik/Atmung
3. Ernährung Teil 1
Literatur 3 Ernährung
4. Gifte, Entgiftung
Literatur 4 Gifte/Entgiftung
5. Zahnherde
Literatur 5 Zahnherde
6. Störfelder
Literatur 6 Störfelder
7. Parasiten Teil 1
Literatur 7 Parasiten
8. Heilende Informationen
Literatur 8 Informationen
9. Selbstheilung Teil 1
9. Selbstheilung Teil 2
9. Selbstheilung Teil 3
Literatur 9 Selbstheilung
10. Preiswerte Methoden
Literatur 10 Diagnostik/Therapie
11. Zusammenhänge
Literatur 11

Krebs,MS,Aids.. Heilung ist möglich
Royal Rife heilte Krebs..
Heilungsansätze bei Krebs Teil 1
Heilungsansätze bei Krebs Teil 2
Heilungsansätze bei Krebs Teil 3
Heilungsansätze bei Krebs Teil 4
Rife and Cancer
Professor Pappas' Theory of Cancer
Death by Doctoring
Zappers and other Gizmos
Silber, Kolloidales Silber

Elektromedizin -> ECT
Elektromedizin Teil 1
Elektromedizin Teil 2
Elektromedizin Teil 3
Elektromedizin Teil 4

Heilende Informationen -> Frequenzen
Brainwave Frequency Listing
The Consolidated Annotated Frequency List
How Toxicity Relates To The Use Of The Rife/Bare Device
Das RIFE-Gerät der neuen Generation: VEJA 04/CD

Unterdrückte Methoden Teil 1
Unterdrückte Methoden Teil 2
 
Patrick Flanagans Entdeckungen
Detoxing your body.
InfraRed Muscle & Tendon Relaxer

Vitamine, Mineralstoffe Dr. Rath Teil 1
Nahrungsergänzung Dr. Rath Teil 2
 
Über die Heilkraft
von Wasser&Salz, Wasserstoff , Sauerstoff Teil 1
 
Wasser&Salz, Wasser-/Sauerstoff Teil 3

Heilkraft des Lichts Teil 1
Heilkraft des Lichts Teil 2
 

Mineralien Teil 1
Dr. Stockwell, Dr. Wallach

 
Vitamin C (Ascorbinsäure)
Selen
Bedeutung der Fette Budwig, Erasmus, Enig, Carver ..
Hanf . . als Universalheilmittel
Milieu
Handys, schnurlose Telefone harmlos?
Tinnitus heilbar
Stress . . Entspannung . .
Schwermetalle, Entgiftung Teil 1
Schwermetalle, Entgiftung Dr. Klinghardt Teil 2
Amalgam, Entgiftung Teil 1
Heilwirkungen des Kohlblatts
Lapacho, Taheebo, Ipe Roxo . .
Schwedenkräuter
Übersäuerung, Allergien, Haarausfall, Krebs
Hyperthermie, Fieber
Effektive Mikroorganismen
Biologische Therapie nach Prof. Enderlein
Gerson-Therapie
Immuntherapie nach Dr. Spengler
Enzyme
Rechts-Regulat
Aminosäuren
Heilwirkungen des Knoblauchs
 
Transmutationen Teil 1
Transmutationen/Energie Teil 2
Energie Teil 1
Energie sparen
 
Blut, Blutreinigung Teil 1
Lymphologie
Darm
Alterung
erholsamer Schlaf, Träume
Nerven, Regeneration Teil 1
 
Nerven, Regeneration Teil 3
Wirbel-/Gelenke -> Methode Dorn
Parasiten, Pilze, Allergien
Immunsystem stärken
Schmerzen als Warnsignal Teil 1
Biokybernetische
Diagnostik/Therapie Dr. Smit Teil 1
 
c't 14/2000, S. 218: Elektrosmog: Störfunk fürs Gehirn
 
Verspannungen, Blockaden
 
Alternative Medizin: Heilkraft des Lichts Teil 1

"Forsche nach den Ursachen der Krankheit"
"Verdecke nicht Symptome mit Medikamenten"
"Betrachte den Patienten gesamthaft"
"Stärke die Selbstheilungskräfte des Körpers"
"Bezahle lieber Geld für die Erhaltung der Gesundheit, als für Krankheit"
siehe auch: Teil2 Teil3 Literaturtipps Töne-Licht-Frequenzen Literaturtipps

Dies ist eine reine Hinweis-Seite, sie ersetzt keine ärztliche Beratung !

"..jede Krankheit läßt sich aufhalten.. die Regeneration des Körpers wird den Rest übernehmen" Baklayan

"Licht=beschleunigte Cooper Paare (Supraleitung) mit Oszillationsenergie.. Cooper Paare können in gerader Linie beschleunigt werden.. Strahl ggf. schneller als Lichtgeschwindigkeit.. Tesla maß bis zu 157%.." hier

"Die DNA ist ein Lichtträger, nimmt Lichtenergie auf oder gibt sie ab" Schreiber
"Die DNA ist ein selbstfokussierendes System.. kann sich in eine Resonanz hineintunen" Popp 25.10.03 DGEIM

"Ultraviolette Strahlung wird im Körper für die Zellteilung gebraucht/erzeugt..
zerlegt DNA in 2 Längsteile" Zesar 3.4.04 hier

"Prof. Popp: magnetisch ausgerichtete Körperzellen geben kleinste Lichtsignale ab.." Maes S.203

"Lichtquanten/Biophotonen für Kommunikation zwischen den Zellen..
Zellen von induzierten Tumoren hatten Lichtkontakt weitgehend verloren.." hier

"Dr. Aschoff: bei Krebs hat Blut Magnetismus verloren.." Maes S.203

"Knoblauchtherapie revitalisiert Nerven (Ausleitung Giftstoffe).. schafft ein
spezifisches magnetisches Feld in der Aura" Schreiber

"Magnetfeld beeinflußt Photonenemission der DNA und damit interzelluläre Kommunikation.." hier

"biologische Ähnlichkeit des Bluthämoglobins und des Chlorophylls der Pflanzen..
Umwandlung der Sonnenenergie in chemische Energie? Bircher-Benner" Schatalova S.60

"in der freien Natur produziert Chlorophyll der Pflanzen im Sonnenlicht Triplett-Sauerstoff..
lichtinduzierter Übergang in den energiereicheren Singulett-Zustand" hier

"Sauerstoff mit erhöhtem Energieniveau.. Singulettsauerstoff zerfällt in 100us in Triplett-Sauerstoff,
wobei Energie in Form von Licht (Photonen) in Erscheinung tritt.. photodynamischer Effekt" hier

"Photonen der Sonne im Zusammenspiel mit den Elektronen in den
essentiellen, lebensnotwendigen Samenölen notwendig für die Sauerstoffaufnahme" Budwig S.41

"lebenswichtige Photoelemente in den Samenölen" Budwig S.47

"Wert der Lebensmittel nach ihrer Fähigkeit bemessen Sonnenenergie zu speichern" Schatalova S.63

"Zwiebel öffnet Poren der Haut.. Durchblutung der Hautgefäße gesteigert (Schwitzen)..
Es kann mehr Energie über die Haut absorbiert werden - Lichtenergie" Schreiber

"Photonenaktivierung in Zellen, Verbesserung Zellatmung durch Mischinjektion mit Ubichinon,
anderen carbonylgruppenhaltigen Substanzen und CITROKEHL.. W.F. Koch Methylglyoxal.." hier

"feinpulverisiertes Material Silber, Kupfer, Chrom, Kohle.. kleine Flüssigkeitstropfen in evakuiertem Glaskolben.. geschüttelt -> Teilchen schweben..
+ gebündelter Lichtstrahl -> Teilchen laufen auf Schraubenbahnen.. regelmäßige Formen, Eigendrehung..
+ Magnetfeld -> ähnliche Resulate.. Zentripetalkraft wirkte 130x stärker als die Schwerkraft" Alexandersson S.221f

"elektrische Teilchen sind 'gefrorenes Licht'" Popp 25.10.03 DGEIM

"Sauerstoff und Wasser erzeugen/speichern Photonen" Ulmer S.5
"lebendiges Wasser absorbiert Biophotonen und gibt sie wieder ab" Ulmer S.25
"lebendiges Wasser weist regen Photonenaustausch mit Umgebung auf" Ulmer S.8

"Spiralbewegung des Wassers in einer Röhre.. eigenartige Lichtphänomene" Alexandersson S.198

"Sonolumineszenz: durch Schall im Wasser nahes Ultraviolett (UV) ausgelöst..
ausgelöste UV-Strahlung 100Mrd mal stärker als die auslösende Schallenergie" Zesar 3.4.04 hier

"Pflanzen nutzen IR-Licht von der Sonne um Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff aufzuspalten..
gelungen Wasserstoff der Pflanzen abzufangen.. Gas um Automotoren zu betreiben.. Pflanzen erzeugen Kohlehydrate, Eiweiße, Fette.. unsere Nahrung=Hauptquelle des Wasserstoffs" Flanagan S.157f

"Solarzelle, die mithilfe von Proteinen aus Spinat elektrische Energie aus Licht gewinnt..
Prototypen mit 12% Wirkungsgrad.." Nano Letters S.1079

"IR-Led-Licht: Haut-/Muskelzellen in Kultur wachsen 150-200% schneller.. verdoppelte Heilungsrate..
erhöht Zellenergie.. Blutzellen klumpen weniger zusammen.. System selbst bauen.. 940/660nm" hier

"Shri Yantras=Dreiecke mit Winkelmaßen der großen Pyramide von Gizeh=starke Empfänger
für biokosmische Energie.. paramagnetische Verstärker im unteren IR-Bereich.." Flanagan S.115

"Nahrung mit verstärkten Lichtemissionen behandeln=Konservierung ohne Kühlung..
Licht bestimmter Frequenzbereich.. Resonanz mit Mikroorganismen/Pilzen.. rohes Fleisch unverdorben..
Nahrung in ursprünglicher Qualität erhalten ohne zu kühlen" Flanagan S.169

"Photosynthetische Mikroorganismen bilden Vitamin C und E" Tanaka S.50
"Photosynthesebakterien -> Früchte süßer, mehr Vitamin C, länger lagerbar" Mau S.21
"jede chlorophyllhaltige Pflanze stellt auch Vitamin C als Antioxidans her" hier

"Sonnenlicht wirkt auf die Cholesterinspeicher auf der Haut.. wandelt dieses Cholesterin in Vitamin D um.. Vitamin D fördert Knochenbildung und Einlagerung von Kalzium in die Knochen - wodurch Kinder besser wachsen.. Vitamin D stimuliert die Kalziumaufnahme im Darmtrakt" Batmanghelidj2 S.154

"Wo die Sonne nicht hinkommt, ist der Doktor nicht fern" Liberman S.164

"Sie können nicht an einem Schreibtisch in einem künstlich beleuchteten Büro sitzen
und erwarten, daß Ihr Cholesterinspiegel normal ist" Batmangheligj2 S.156

"Für Asthmatiker ist Sonnenlicht wie Medizin" Batmanghelidj2 S.154

"Ohne Sonnenlicht gäbe es kein Leben.. durch Photosynthese (=Umwandlung Sonnenlicht in Chlorophyll)
Tiere und Menschen am Leben erhalten" Simonsohn

"Heilen mit konzentrierter Sonnenenergie - Chlorophyll.. in der Apotheke als wasserlösliches Pulver" hier
"Brennessel: im Blatt Flavonoide (2%), Carotin, Chlorophyll, Xantophyll.. 0,6% Vitamin C in jungen Pflanzen, viel Kaliumsalze und Kieselsäure in den Brennhaaren" Schreiber

"UV-Stopp, UV-400, Sonnenschutzfaktor 25:
Die Abschottung gegen UV-Licht kann zu einer ernsten Schwächung der Körperabwehr führen" Liberman S.179

"Sonnenschutzmittel verhindern viele der therapeutischen und heilenden Effekte des Sonnenlichts..
Para-Aminobenzoesäure verursacht in Verbindung mit Licht Genschäden.." Zane R. Kime

"im Falle von Krankheit/Erschöpfung wird der Fluß der Farben zu den Organen vermindert..
Farbe kann jede Funktion des Körpers verändern" Liberman S.167

"Künstliches Licht kann zu Augenermüdung, Lidzittern, Brillenzwang, Kopfschmerzen, allgemeiner Ermüdung, Reizbarkeit, Ängstlichkeit, Winterdepressionen, vermehrter Lust auf Süßes, Antriebsarmut sowie Konzentrations- und Motivationsstörungen führen" Simonsohn

"Heilmittel muss schwingungsmäßig allen unseren Symptomen entsprechen.. Augen absorbieren/reflektieren selektiv bestimmte Wellenlängen.. wenn man mit dem Teil des Spektrums behandelt, der blockiert ist erwacht der lange nicht stimulierte Sensor zu neuem Leben.. blockierte Energie wird gelöst" Liberman S.224-230

"durch UV-B der Kalzium-, Kohlehydrat- und Phosphor-Stoffwechsel im Körper gesteuert..
unter normalem Kunstlicht sinkt die Kalziumaufnahme um rund ein Drittel..
eine der Hauptursachen für Osteoporose" John Ott S.10

"Weltgesundheitsorganisation WHO: "Der prophylaktische Gebrauch von UV-Strahlen hat sich als sehr effektiv erwiesen, speziell bei Industriearbeitern und Schulkindern, denen natürliches Tageslicht fehlt."
Die WHO empfiehlt Vollspektrum-Leuchten für Schulen.. Leuchtstoffröhre "TRUE-Lite" 1983 vom amerikanischen Gesundheitsministerium als Heilmittel zugelassen" Simonsohn

"Vollspektrum-Lampen international in Zoos auf der ganzen Welt üblich. Nur so halten die empfindlichen Krokodile ihre Körpertemperatur und verhalten sich ruhig und friedlich" Simonsohn

"Studenten.. unter Vollspektrumbeleuchtung wacher.. ermüdeten bei Wahrnehmungsaufgaben langsamer.
Schülern.. künstliche Beleuchtung.. im Winter Stimmungsschwankungen, Energielosigkeit, Reizbarkeit, zunehmende Ängstlichkeit, depressive Verstimmung.. Lernmotivation/-leistung sinken..
mit Vollspektrumlampen signifikanter Rückgang der depressiven Symptome gegenüber kalt-weißem Leuchtstofflampenlicht (vgl. W. Tithof, "The Effects Of Full Spectrum Light On Student Depression As A Factor in Student Learning", Dissertation, Walden University, USA, 1998)" Simonsohn

"Sonnenlicht wichtigster Gehirnnährstoff.. Gehirnexperte Johannes Holler: 'Das neue Gehirn'" Simonsohn

"unter dem Einfluß der Sonnenstrahlen bilden sich in der Haut Vitamine" Schatalova S.189

"Prof. Dr. Hollwich konnte vor über 20 Jahren klinisch nachweisen, dass künstliches Licht Stresshormone produziert.. im Blut nachzuweisen.. von Industrie/Arbeitsmedizin weitestgehend ignoriert" hier

"Pflanzen mögen gewisse Arten von künstlichem Licht nicht..
kalte Natriumlampe ruft Schweißausbrüche hervor" Tompkins/Bird S.68

"Untersuchungen ergaben, daß falsches Licht eine Pflanze buchstäblich verkrüppeln kann" Liberman S.75
"Kürbissamensprossen unter fluoreszierendem Licht nicht zu voller Reife.. bestens mit UV hinzu" Liberman S.83

"Vollspektrumlampen im Wasservogelhaus (Zoo Bronx New York), nachdem Papageientaucher bei üblichem Kunstlicht typische Färbung verloren und Paarungsverhalten einstellten" Simonsohn

"UV-Licht (z.B. Sonne)
+ aktiviert Vitamin-D-Synthese (Resorption Kalzium)
+ senkt Blutdruck
+ erhöht Herzleistung
+ verbessert EKG-/Blutwerte bei Arteriosklerose
+ senkt Cholesterinwerte
+ hilft beim Abnehmen (regt Schilddrüse an)
+ wirkt gegen Psoriasis.." Liberman S.182fff

"Sonne 100000 Lux.. Arbeitsplatz/Wohnung 600-700 Lux.. normale Glühbirnen kein UV" Liberman S.187

"unter Sonnenlicht ausgeatmetes CO2 in Sauerstoff umgewandelt.. ohne Luft-Negativ-Ionen
kann Körper nicht genügend Sauerstoff aufnehmen.. Negativ-Ionen durch UV-B-Licht erzeugt..
Mangel verursacht Beklemmung, Kopfschmerz, Arbeitsunfähigkeit.." Liberman S.9

"an Krebsforschungsinstituten in Bethesda und Chicago nachgewiesen..
durch UV-B-Licht Krebsschutzstoffe entwickelt" John Ott S.11

"DNA-Reparatureffekt proportional zur verfügbaren UV-Lichtmenge.." Gianni Dotto

"neuere Erkenntnisse.. daß die unzureichende natürliche UV-Versorgung des Auges hormonelles/chemisches Gleichgewicht stört und die Haut überempfindlich gegen Hautkrebs macht" hier

"bösartige Melanome häufiger bei Büroangestellten als bei Personen an der Sonne..
Hautkrebsrisiko unter fluoreszierendes Licht doppelt so hoch als Sonnenbaden..
Melanomzahlen bei Arbeitern/Büroangestellten hoch.. niedrig bei Personen im Freien" Liberman S.194f

"Sehzellen der Augen brauchen vollspektrales Licht, um funktionsfähig zu bleiben..
Reparatursysteme des Körpers verlangen nach UV-Licht..
was durch UV-C an Pigment-Epithelzellen zerstört.. durch niedrigdosiertes UV-A wieder regenerieren" hier

"Regeneration der Pigmentepithelzellen der Augen abhängig vom vorhandenen UV-Anteil des Lichts..
Augen benötigen alle Lichtfarben, um gesund zu bleiben" hier

"zuwenig UV für die Augen verursacht genau die Leiden, die durch Bestrahlung mit hochintensivem Sonnenlicht in den Tropen entstehen.. bei Cree-Indianern hohe Pterygium-Rate wg. spezieller Sonnenbrillen,
die kein ungefiltertes Sonnenlicht an die Augen lassen" hier

"Sonnenlicht verhindert Krebs.. zuwenig UV-Licht könnte ein wichtiger Risikofaktor für Krebs sein.. umgekehrter Zusammenhang zwischen Krebssterblichkeit und UV-B-Intensität.." hier

"UV aus Sonnenlicht, kindlicher Sonnenbrand, Sonnenbaden.. weniger Prostatakrebs, verzögerter Ausbruch..
zuviel UV erhöht Hautkrebsrisiko.. Sonnenschutz mit Antioxidantien wichtig" Lancet 2001;358:641f hier

"Licht beeinflußt Blut, das durch Augen strömt.. alle 2h volles Blutvolumen.. Blutreinigung..
gegen Viren mit Hüllen: Aids, Herpes-simplex, Masern, Leukämie.." Liberman S.202,148

"Mäuse unter rosa/tageslichtweißen Leuchtstoffröhren.. lebten 7.5/8.2 Monate..
unter ungefiltertem, natürlichen Licht wesentlich gesünder.. 16.1 Monate" Liberman S.83

"Kaninchen: verschiedene Farben 3 Monate.. Fellverlust, Vergiftungssymptome, abnormes Körpergewicht, Verdauungsstörungen, Unfruchtbarkeit, abnorme Knochenentwicklung, grauer Star" Liberman S.105

"Hühner unter Vollspektrum.. leben doppelt so lange.. weniger aggressiv.. legen mehr Eier.. enthalten 25% weniger Cholesterin.. Menschen gesünder, wenn Vieh nicht in sonnenlosen Mastfabriken" Liberman S.86

"Vollspektrumlicht am Arbeitsplatz.. stärkt Immunsystem wie Sonnenlicht.. signifikant weniger Stress auf das Nervensystem.. Zahl der krankheitsbedingten Ausfalltage vermindert.." Liberman S.89

"Schüler unter kühlweiß.. Hyperaktivität, Erschöpfung, Reizbarkeit, Aufmerksamkeitsstörungen..
unter Vollspektrum besseres Betragen, bessere schulische Leistung innerhalb 1 Monat..
Häufigkeit Zahnkaries 1/3 geringer.. je mehr Sonne, desto weniger Karies" Liberman S.85

"künstliche Fehlbeleuchtung ähnlich wie Fehlernährung" Liberman S.76
"Licht spielt eine größere Rolle als Vererbung, Umwelt und Ernährung" Liberman S.105

"Licht.. koordiniert/reguliert
Reaktion/Anpassung ggü. Stress,
autonomes Nervensystem, Energiebalance,
Flüssigkeitsausgleich, Wärmeregulierung,
Aktivität, Schlaf, Kreislauf, Atmung,
Wachstum, Reifung, emotionales Gleichgewicht" Liberman S.46

"Nahrungsmittel=Licht in fester Form.. am meisten Licht in Grün-/Blaualgen.. Vollspektrum-Nahrung..
tierische Produkte/Fastfood=reduzierter Nährwert an Licht, tote Nahrung
-> Körper/Geist/Seele verhungern, gestörte Organfuktionen, Infektionskrankheiten.." Liberman S.205f

"wildwachsende AFA-Alge strahlt mehr Licht im Vergleich zur Spirulina- und Chlorella-Alge ab..
Vergleich optisch beeindruckend.. 'Die Heilkraft der AFA-Alge' S. 216..
Bio-Obst hat höhere Ordnung als anderes Kulturgemüse.. Wildpflanzen noch höhere Ordnung" Simonsohn

"Halobakterien setzen Lichtenergie (Photonen) in elektrische Energie (Elektronen) um..
damit auch eine aktive Kommunikation möglich?" Dumrese, Haefeli S.530

"Wiederherstellung Körperfunktionen: mit Farben raschere/präzisere Ergebnisse als mit allen anderen Methoden zusammen.. Verstauchungen, Prellungen, Traumata aller Art.. septische Zustände.." Liberman S.103

"Lichttherapie Syntonics.. über die Augen.. Mädchen 7.. Sehkraft 10% trotz optimaler Korrektur.. kurze Lichtstöße in das bessere Auge.. in 30min Sehkraft 80%" Liberman S.13

"Lichttherapie löst die geistigen Blockaden auf, die Kinder aufbauen, um in gestörten Verhältnissen ihr inneres Gleichgewicht zu bewahren.. die Methode ist sanft, die Wirkung tiefgreifend" Liberman S.257

"die Medizin der Zukunft ist Licht.. Augen=bester Zugangsweg zu den inneren Organen" Liberman S.43

"Licht.. 25% zum Sehen.. 75% zur Steuerung der biologischen Funktionen..
Immunsystem, Zirbeldrüse, Hormone, Konzentration, Reaktionszeiten, Depression,
Nervensystem, Lymphdrüsenstoffwechsel, Vitamin-D-Produktion, Knochenstoffwechsel..
herkömml. Beleuchtung: eingeschränktes Spektrum gegenüber der Sonne, streßbelastete Netzfrequenz"
hier

"Körper als lebende Photozelle, stimuliert/reguliert/energetisiert durch Sonnenlicht.." S.20/32
"Mensch wird schlaff.. apathisch.. verliert alle Lebensenergie.. wenn man Licht entzieht" S.29
"manche Farben können Leistungsfähigkeit Enzyme um Faktor 5 erhöhen" S.30f
"Licht und Farbe als Katalysatoren für Absorption und Nutzung Nahrung/Vitamine" S.21
"Licht öffnet Geist.. befreit von Blockaden" S.21
"die Medizin der Zukunft ist Licht" S.18
"..am besten über die Augen=bester Zugangsweg zu den inneren Organen" S.43
Liberman

"Lichttherapie: schneller als Medikamente.. weniger Nebenwirkungen.. über die Augen aufgenommen"
hier

"Farbe Stift/Papier: flüssiger lesen, weniger Rechtschreibfehler, besser begreifen,
besseres Langzeitgedächtnis, falls Notizen in Lieblingsfarbe/Komplementärfarbe..
unter blauem Licht besser lesen/arbeiten.. bei Leseproblemen farbige transparente Folie auf Seite"
Liberman S.134

"jede Frequenz bzw. Farbe.. hat einen Nährwert.. Regenbogen ausgewogener Nahrung,
Vitalfunktionen aller Organe.."
Liberman S.259

"was passiert im Körper bei Licht-Diät bestimmter Wellenlängen?
welche Langzeitwirkungen bei Trägern von Linsen?
Neigung zu psychopathischem Verhalten bei getönten Gläsern"
Liberman S.136

"die Lochbrille ist die ideale Sonnenbrille, da sie das Sonnenlichtspektrum nicht filtert/verzerrt"
hier

"schwermütige Menschen in skandinavischen Ländern.. Schottland.. Island, besonders in den dunklen Monaten..
Herz-Kreislauferkrankungen, Osteoporose, Rheuma, Bronchialasthma
gehäuft.. Lichtmangel..
mind. 2 Stunden Sonnenlicht pro Tag.. südliche Länder weniger Krankheiten.. fröhlicher und kontaktfreudiger..
Lichtmangel -> Stoffwechselstörungen, Depressionen, Hautkrankheiten, Allergien, geschwächtes Immunsystem..
bes. UV-B-Licht (311nm) zu schwach.. Konzentration, Ausdauer.. sonnenlichtähnl. Spektrum.. flimmerfrei"
hier

"Winterdepression: Rückgang Phantasiefähigkeit, Lustlosigkeit, Interessenverlust, Konzentrationsstörungen,
Lernprobleme, Leistungsabfall, erhöhtes Schlafbedürfnis, verlängerte Schlafdauer, Heisshungerattacken.."
hier

"880nm.. Biostimulierung von Hormonen und Zellen.. Biophotonen von Haut absorbiert.. gelangen zum Gehirn..
Endorphinspiegel angehoben.. Schmerzlinderung.. Stress.. Thermoregulation.. geschwächten Zellen Energie zuführen..
Regeneration stimuliert.. Reparatur geschädigter Zellen.. pos. Wirkung Leukozyten.. Applikator aufgesetzt..
Handinnengelenke.. beide Ohren.. ZNS im Nacken.. je Punkt 5min.. 3-10 Sitzungen.. 88 LED 2.4Hz 87%
ersetzt Akupunktur, Reizstrom, Bioresonanztherapie.. Migräne, Neurodermitis, Heuschnupfen, Asthma..
Hyperaktivität, Raucherentwöhnung
.. ungeahnte Therapiemöglichkeiten ohne Nebenwirkungen"
hier

"Laser.. Vermehrung kollagener Fasern.. verstärkte Aderneubildung.. erhöhte Enzymaktivität.. Steigerung
der Zugfestigkeit von Wunden.. Verbesserung der Zellatmung.. Akupunktur.. Neuraltherapie..
entzündungshemmend.. schmerzstillend.. Herpes.. Aphten.. Anregung Knochenneubildung"
hier

"Zellkommunikation mit kohärentem Licht.. DNS die wesentliche Quelle der Abstrahlung..
Mass für die Gesundheit des Organismus.. infrarot bis nahes UV-Licht..
IR interzelluläre Kommunikation Zelle/Zelle, Organ/Organ.. sichtbar/UV extrazelluläre Kommunikation"
hier

"rot 660nm 8-10mm, IR 904nm 30-40mm Eindringtiefe..
1-5J niedrige/mittl. Freq.. erhöht Blutfluß/Kollagen-/Kalziumprod.. stimuliert Akupunkte..
6-8J hohe Frequenz.. reduziert Blutfluß/Kalziumprod.. sediert Akupunkte"
hier

"Anregung der Sauerstoffverwertung mit Farbschwingungen.. Ghadiali..
rot/orange regen Vitamin-A-Verwertung an..
gelbe Farbstoffe (Flavone) bessern Fließeigenschaften Blut/Kapillardurchlässigkeit, regen Kreislauf an, mehr Harn
grün (Chlorophyll, Magnesium) wirkt Übersäuerung entgegen
rötliche, blaue, violette Farbpigmente verbessern Sauerstoffverwertung, regenerierende Wirkung.."
Binder S.108f

"Sonne:
+ Sauerstoffgehalt im Blut erhöht sich -> mehr Leistungsvermögen..
+ mehr Glycogen in Muskeln -> mehr Ausdauer..
+ mehr Vitamin D -> gut für Knochen..
+ regt Bildung Schilddrüsenhormon Thyroxin an -> kurbelt Stoffwechsel an..
+ schärft Konzentration, Stresskiller..
+ in sonnendurchfluteten Räumen Texte schneller lesen, besser verstehen"
Gesundheitsreport Frühjahr 03 S.1,3
hier

"Photonen der Sonne im Zusammenspiel mit den Elektronen in den
essentiellen, lebensnotwendigen Samenölen notwendig für die Sauerstoffaufnahme"
Budwig S.41

"warm-weiß-Leuchtstofflicht (rosa) erzeugt Dauerstreß.. Lern-/Konzentrationsfähigkeit bis 60% vermindert..
Dauerbestrahlung schädigt Immunsystem.. Aufbau Hormone, Vitamine durch Photosynthese..
fehlt eine Wellenlänge so kann Molekül nicht gebaut werden.. vollspektrales Licht nötig..
etwas UV-A.. wenig UV-B.. Spuren UV-C für Immunsystem, Reparatursysteme, Sehzellen..
UV mit Vitaminen/Spurenelementen vergleichbar.. UV-undurchlässige Scheiben/Sonnenbrillen..
bei Glühlicht fehlt UV-Anteil.. Leuchtstoffröhren schmalbandige Peaks.. Photosynthese außerhalb unmöglich..
einfarbige Dauerbestrahlung kann Zellen durch Resonanz zerstören, Krebs fördern..
Rosa schüttet Adrenalin aus.. wie Überdosis Aufputschmittel.. Dauerstreß.. Erschöpfung..
Menschen mit rosaroten Brillen apathisch/reizbar.. Lernvermögen sinkt.. Immunsystem bricht zusammen..
Gezappel und Streitereien zwischen Schülern verschwindet bei Vollspektrum.. Schulnoten besser..
Rosa Dauerbestrahlung Mäuse: Schwänze faulen ab, Haare fallen aus..
verwende in Daueraufenthaltsräumen nur Vollspektrum.. notfalls Kaltweiß mit etwas Schwarzlicht"
hier hier

"Flimmerlicht müllt Gehirn zu! Gehirn verarbeitet nur Veränderungen -> Rechenkapazität für andere Dinge frei..
Nervensystem filtert Gleichsignal weg.. jeder Flimmerimpuls erzeugt Signal im Sehzentrum.. vom Gehirn zu verarbeiten..
Lesen kleine Druckschrift bei Tageslicht ok.. bei "Neonlicht" permanent falsche Zeile, weil Flimmerimpulse
Nachführung der Augenmotorik behindern.. Leuchtstofflampengeflimmer überträgt sich auf Gehirnwellen..
im EEG Störungen mit Netzfrequenz.. Augen abgedeckt.. verschwand Brummsignal.."
hier hier

"optische Mind-Machines.. Nervensystem überträgt bis ca. 1000Hz.. wahrnehmbare Freq. >12Hz erzeugen
i.a. Streß.. Elektrosmog bis ca. 1000Hz kann elektromagnetisch ins Nervensystem induziert werden..
E-Smog niederer Frequenz wirkt intensiver als Flimmerlicht.. bei hoher Intensität Zerstörungen im Nervensystem..
Lernen/Erholung -> Taschenradio Mittelwelle kein Brummen! Unabgeschirmte Leuchtstoffröhren erzeugen Brummfeld
Zehnerpotenzen höher als das Feld gleichheller Glühlampen.. für Ruhe-/Unterrichtsräume ungeeignet.."
hier

"elektr. Gleichfeld ca. +130V/m gegen Erde elementar für Wohlbefinden und Immunsystem..
elektrisch erzeugtes, künstliches Gleichfeld schaffen.. Näherei mit installierter Gleichfeldanlage..
zu Versuchszwecken ausgeschaltet.. gereizte Stimmung.. Arbeitsleistung sank um ca. 20%.."
hier

"NIE leicht rosa getönte "warm-weiß"-Leuchtstoffröhren..
Gleichstrom-Vorschaltgeräte gg. Geflimmer/E-Smog..
schirme Leuchtstofflampen mit feinem, geerdetem Metallgeflecht ab..
in Daueraufenthaltsräumen nur Vollspektrumröhren - notfalls Kaltweiß in Verbindung mit etwas Schwarzlicht..
trage in öffentl. Gebäuden mit rosa Röhren zartblau getönte Brille.. dämpft etwas ab.. vermindert Dauerstreß..
verlange im Büro Ersatz solcher Röhren.. "Warmweiß" vermindert Leistung bei geistiger Arbeit um ca. 60%.."
hier

"Licht greift in alle biolog. Lebensvorgänge ein.. UV-B wichtigste biolog. Funktionen.. Abwehrsystem..
Schutz vor Infektionen/Allergien, Erzeugung Krebsschutzstoffe.. UV-B+A als Vitamine/Mineralstoffe des Lichts
Lichtquellen mit mangelhaften Spektren schwächen Leistungskraft, erzeugen Streß und Unlust, Sehleistungen
drastisch verringert.. je stärker Spektralabweichung - um so stärker gesundheitliche Folgen..
Mehrfach nachgewiesen: unter 'universalweiß' Krebshäufigkeit bis 3x höher als Vollspektrumlicht mit UV-B.."
hier

Lichtquellenvergleich Sonnenlicht <-> Glühlampe:  
bunte Fläche=Spektrum der Sonne: unsichtbares UV und Infrarot, sichtbares violett bis rot.

Glühlampe bringt nur ca. 1/3 des Sonnenspektrums. UV-B und UV-A (=Vitamine+Mineralstoffe des Lichts) für Gesundheit des Abwehrsystems fehlen vollständig.
   
Sonnenlicht <-> herkömml. Leuchtstoffröhre:  
herkömmliche Leuchtstoffröhren bringen nur ca. 50% des Sonnenspektrums. Wichtigster Teil für die Gesundheit des Abwehrsystems, das UV-B und UV-A-Licht fehlt vollständig.

Schmalbandpeaks+Löcher im Spektrum.. wo Wellenlänge fehlt kann Molekül nicht gebaut werden: Photosynthese unmöglich Krebshäufigkeit bis 3x höher als bei Vollspektrumlicht mit UV-B

Einbruch bei Violett+Rot: haben deshalb Farbtherapeuten Erfolg mit Rot und Blau-Violett zur emotionalen Stabilisierung? Liberman S.88
   
Sonnenlicht <-> Vollspektrum-Leuchtstoffröhre:  
Vollspektrum-Röhre bringt fast Sonnenlicht. Nur wenige Peaks verfälschen das Spektrum. Lebenswichtiger UV-Anteil vorhanden.

Farbe Wellen-
länge
[nm]
Eindring-
tiefe
[mm]
Chakren
=Energie-
zentren
regt an, wirkt auf
Sonne 100-900     Energie/Stärke/Ausdauer/Steßtoleranz/Sauerstoffaufnahme/-transportkapazität steigen
UV-C 100-280     tödlich für Bakterien/Viren/Infektionserreger Immunsystem
UV-B 280-315     Synthese Vitamin D, Resorption Kalzium.. Immunsystem
UV-A 315-400     Bräunung Immunsystem
Schwarzlicht 345-400      
scharlach        
apricot       hilft emotionale Blockaden zu lockern
rotviolett        
magenta       beruhigt, verjüngt
purpur     Kronen-  
violett       beruhigt, verjüngt
indigo 421   Stirn- beruhigt, verjüngt
blau 446   Kehlkopf- Sauerstoff, Parasympatikus, Neugeborenen-Gelbsucht, entspannt, reaktiviert, beruhigt, verjüngt, Vertiefung, Balance Stoffwechsel, Balance Körper/Geist, Entzündungen, Juckreiz, Konzentration und Hingabe an eine Aufgabe, gutes Zeitgefühl, stärkt Selbstwertgefühl, unterstützt Gesprächsklima, schafft Sicherheit, weniger ängstlich/abweisend
türkis 472     entzündungshemmend
grün (Chlorophyll, Magnesium) 500   Herz- Stickstoff, gegen Übersäuerung, Ausgeglichenheit, Harmonie, Gleichgewicht, innere Ruhe, Sauerstoffaufnahme
gelb-grün 530      
gelb 562   Solarplexus Kohlenstoff, Regeneration/Heilung, Fließeigenschaften Blut, Kapillardurchlässigkeit, Kreislauf, Harnausscheidung, starker Anstieg Blutdruck/Puls/Atemfreq., vitalisiert, strahlt & erhellt alles, Lebensfreude, Optimismus, Verdauung, nervenstärkend, inspirierend, Schulstress, partnerschaftliches Denken
orange 595   Sakral- Vitamin A-Verwertung, vitalisiert, entspannend, aufmunternd, macht fröhlich, schützt gg. Energieverlust
orangerot 630     vitalisiert
rot 660-668 8-10 Wurzel- Wasserstoff, Vitamin A-Verwertung, Sympaticus, vermehrte Anspannung/Erregung, vitalisiert, aktiviert, erhöht Energie
Infrarot 880-904 30-40   Verspannungen, Raucherentwöhnung, Gewichtsregulierung,..
aus Binder: "Energie & Gesundheit mit Sauerstoffwasser" S.108f hier siehe auch Zusammenhang Licht-Töne-Frequenzen

"7 Farben des Regenbogens.. die Farben, die niedrig stehen sind wie Nährstoffpräparate..
um einen Mangel zu beheben.. tanken Sie nach.. mindestens einmal täglich" S.261
Liberman


"Wer heilt, hat recht"


  Symptome wie:
Sehfeldbegrenzung, Unschärfe, Konzentrationsstörungen, Hyperaktivität, Lernstörungen, Verspannungen, psychisches Gleichgewicht gestört, Depression, Blutarmut, Bluthochdruck, niedriger Blutdruck, Blutfluss, Durchblutung, Lymphfluss, Stoffwechsel, Störungen Kalziumstoffwechsel, Arterienverkalkung, Krampfadern, Bronchialasthma, Bronchitis, Keuchhusten, Bluterkrankheit, Bleichsucht, Tinnitus, Hörsturz, Energiemangel, Krebs, Adenome, Müdigkeit, Antriebsschwäche, Depression, chron. Verstopfung, Übersäuerung Magen, Magenpförtnerkrämpfe, Immunsystem, Infektionsanfälligkeit, Kopfschmerz, Migräne, Akne, Herpes simplex, Herpes zoster, Ekzeme, Ödeme, Hämatome, Schwellungen, Beulen, Frostbeulen, Geschwüre, Geschwüre des Trommelfells, Mandelgeschwüre, Hornhautgeschwüre, Gerstenkorn, Furunkel, Abszesse, postoperative Verwachsungen, Skorbut, Karpal Tunnel, Zerrungen, Verstauchungen, Knochenerweichung, Knochenbrüche, Gelenkbeschwerden, Arthritis, Osteoporose, Karies, Weichteilrheuma, Gicht, Durchblutung Haut/Muskeln, Wundheilung, Schnittwunden, Narben, Tuberkulose Bauchfell/Därme/Knochen/Gelenke/Kehlkopf, Lungentuberkulose, Lupus vulgaris, Windpocken, Mumps, Rachitis, Hautpilzerkrankungen, Eiterflechte, Knötchenflechte, Neurodermitis, Hautjucken, Krätze, Psoriasis, Regenerierung Organismus, Hautzellen/Falten, kreisrunder Haarausfall, vorzeitiger Haarausfall, Altershaarausfall, Narben, Nervenheilung, Hysterie, Tetanie, Veitstanz, Geistesschwäche, Multiple Sklerose, Bewegungsstörungen, Lähmungen, Schüttellähmung, Kinderlähmung, Entspannung Muskelgewebe, Blinddarmentzündung, Dickdarmentzündung, Entzündung Gallenblase, Venenentzündung, Brustfellentzündung, Lungenentzündung, Gehirnentzündung, Rückenmarkentzündung, Nervenentzündung, Knochenentzündung, Gelenkentzündung, Nagelbettentzündung, Blasenentzündung, Nierenentzündung, Prostataentzündung, Gebärmutterentzündung, Eierstockentzündung, Entzündung der Harnröhre, Lidrandentzündung, Hornhautentzündung, Entzündung der Aderhaut, Mittelohrentzündung, Nebenhöhlenentzündung, Kehlkopfentzündung, Zahnfleischentzündung, Entzündung Mundschleimhaut, Uveitis, Schmerzen, Trigger/Akupunkturpunkte..

Steuerung/Regelung des Körpers:
durch Drüsen.. Steuerzentrale im Gehirn

zu wenig Licht, falsches Spektrum, zuwenig UV, zuwenig Augenmuskeltraining:
-> Mensch wird krank

* immer mehr junge Menschen betroffen
* Brille korrigiert vieles nicht, Blickfeld verengt sich, Blick wird starr -> verdrängt

Ergebnis der Licht-Therapie: Buch Libermann hier Jan.02
+ Augen schärfer
+ Schielen korrigiert
+ Sehfeld vergrößert
+ Konzentrationsstörungen reduziert
+ Verspannungen gelöst
+ verbessert Durchblutung (Anregung Kapillarbildung, die mehr Sauerstoff transportieren)
+ stimuliert Collagenproduktion (Alterung, Falten..)
+ beschleunigt RNA/DNA-Synthese (geschädigte Zellen früher erneuert)
+ stimuliert Fibroblasten -> hilft beim Reparaturprozess
+ stimuliert Gewebekörnung -> Heilung Wunden, Geschwüre, Entzündungen
+ stimuliert ATP (Adenosin Triphosphat)=chem. Energie -> beschleunigt Nährstoffaufnahme/Entgiftung
+ beschleunigt Lymphfluss -> Ödeme, Schwellungen
+ Aktivierung Enzyme/Hormone/Vitamine
+ entzündungshemmend
+ reduziert Schmerzen, Rheuma, Schulterarthritis, Sehnenscheiden, Karpal Tunnel
+ nichtinvasiv, ohne Nebenwirkungen, keine Gefahr bei zu häufiger Anwendung
 
  "Licht in meisten Häusern/Büros nur 1/10 so stark wie im Freien/Schatten.. Häuser mit vielen großen Fenstern/Oberlichtern bauen -> Menge des Lichts erhöhen.. so viel Zeit wie möglich im Freien verbringen" Zane R. Kime  
  "Sonnenschutzmittel
- verhindern viele der therapeutischen und heilenden Effekte des Sonnenlichts
- Para-Aminobenzoesäure verursacht in Verbindung mit Licht Genschäden.." Zane R. Kime
 
  "wie schütze ich meine Haut während des Sonnenbadens.. Durch nichts!
saubere Haut mit klarem Wasser gewaschen ist das Beste" Zane R. Kime
 
  "gesetzliche Vorschriften Bergarbeiter mit Sonnenlicht zu bestrahlen.." Zane R. Kime  
  "Schnee reflektiert ca. 85% des UV-Lichts, trockener Sand 17%, Gras/Wasser 3-5%.. bedeckter Himmel filtert etwa 20%" Zane R. Kime  
  "Sonnenlicht stimuliert Lymphozytenbildung -> fördert Produktion Interferon" Zane R. Kime  
  "Sonnenlicht beeinflusst hormonelles Gleichgewicht:
+ Drüsen angeregt, wenn Licht durch Auge ins Gehirn dringt..
+ Hormone direkt in der Haut produziert.." Zane R. Kime
 
  "Licht ins Auge -> Nerven am Augenhintergrund stimuliert Impulse ins Rückenmark zu senden -> ins Gehirn geschickt zur Zirbeldrüse -> produziert Hormon Melatonin -> beeinflusst Drüsen Hypophyse, Nebennieren, Eierstöcke, Hoden.." Zane R. Kime  
  "Natur scheint vorgesehen zu haben, daß der menschl. Körper den größten Teil seines Vitamin-D-Bedarfs durch die Sonnenstrahlung selbst bilden soll.." Zane R. Kime  
  "Vitamin D durch Sonne auf kleinen Teil der Haut einige Minuten/Tag.. überschüssige Mengen in Leber gespeichert.. abgerufen wenn Bestrahlung unzureichend" Zane R. Kime  
  "direkter Zusammenhang zwischen Dauer Sonnenbestrahlung und Kalzium-/Phosphormenge im Blut.." Zane R. Kime  
"Negativ-Ionen durch UV-B-Licht erzeugt.. ohne kann Körper nicht genügend Sauerstoff aufnehmen -> Beklemmung, Kopfschmerz, Arbeitsunfähigkeit.." S.9 John Ott  
  "negativ geladene Luft
+ vermindert Atemfrequenz
+ senkt Blutdruck (bei hohem Blutdruck im Schnitt -39mm Hg)
+ Erleichterung bei Heuschnupfen (bei 83%, bei 50% ganz weg)" Zane R. Kime
 
  "Nachweis Russen: viele kurze Bestrahlungen wirkungsvoller als 1 lange.." Zane R. Kime  
     
  Alkoholismus  
  "Entzugserscheinungen, 2 Tage mit hellem Licht: Stimmung/Konzentrationsfähigkeit/ Gedächtnis verbessert.. Ratten in Dunkelheit Alkohol ggü. Wasser bevorzugten.. Zusammenhang reduzierte Beleuchtung/Alkoholismus" S.161f Liberman  
  Arthritis  
  "John Otts Brille zerbrach -> warten auf Reparatur -> ohne Brille an der Sonne
-> Symptome der Arthritis nahmen ab, Schmerzen verschwanden aus Gelenken, beweglicher, nachdem Brille wieder da traten Symptome innerhalb Tagen wieder auf" S.83-101 John Ott
 
  "blaues Licht gegen Arthritis.. Schmerzreduzierung.. Kasten mit Glühbirne/Filter.. 15min auf Hände.. je länger, umso besser" S.71 Liberman  
  Asthma  
  "Asthma: nach einer Behandlung mit UV-Licht wieder frei atmen.. Farbe der Haut normalisierte sich.." Zane R. Kime  
  Augen
+ verschiedene Lichtfarben beeinflussen das Sehvermögen
- Brillenglas/Fensterglas/Windschutzscheibe schirmt biolog. wirksamen UV-Anteil ab
+ Entsäuerung/Remineralisierung
+ Augentraining/Rasterbrille/Sehschule -> 9. Selbstheilung
+ was will ich/kann ich nicht sehen (Selbstschutz) -> 1. Psyche
 
  "verschiedene Spektren haben unterschiedliche Auswirkungen auf Farbensehen, Schärfeanpassung an Entfernung, Kontrastschärfe, räumliches Sehen, Wahrnehmung von Bewegungen.. Nacht-/Dämmerungssehen" S.11 John Ott  
  "Angst schafft ein kompensatorisches visuelles Muster, das bestimmte Augenbewegungen einschränkt.. führt zu Astigmatismus" S.223 Liberman  
  "Schielen.. Syntonics erfolgreich" S.234 Liberman  
  "Studie: Stress hat direkten Einfluß auf das periphere Sehfeld" S.110f Liberman  
  "Sehfeld zeigt, wie groß der aktive Teil des Gehirns ist.." S.110 Liberman  
  "Sehfeld als Folge von körperlichem/emot. Stress immer enger.. Welt wie durch ein Loch.." S.111 Liberman  
  "Vitamin A-Aufbau im Körper ausschließlich durch UV-B-Licht gesteuert" S.11 John Ott  
  "Augen empfindlich gegen Sonne.. Brille zerbrach.. natürliches Sonnenlicht.. nicht mehr so überempfindlich" S.84fff John Ott  
  "Augenmuskelschwäche korrigieren -> ziemlich starke Gläser.. Sonnenlicht.. 6 Monate keine Brille.. starke Gläser nicht mehr nötig" S.101 John Ott  
  "18 Jahre Schwarzlichtlampen an der Decke.. nie Grippe.. keiner trug eine Brille" S.159 John Ott  
  "während Dunkelheit verbrauchter Sehpurpur tagsüber durch Violettlichtanteil wieder aufgebaut.. bei Mangel (z.B. wg. Kunstlicht) nicht genügend aufgebaut -> zunehmende Nachtblindheit" S.12 John Ott  
  "Glaukom (grüner Star): blaugrün 30min/Tag.. erhöhter Augeninnendruck auf beiden Augen zurückgegangen.. Sehfeld wesentlich verbessert" S.123 " S.154 Liberman  
  "Uveitis=Entzündung des Augeninnern.. kann zur Erblindung führen.. 3-6 Wochen totes Meer mit 6-stündigen Sonnenbädern oder 4 Monate 3x/Woche UVA-Bestrahlung" nano hier  
  "hohe Pterygium-Rate bei Cree-Indianern mit speziellen Sonnenbrillen, die kein ungefiltertes Sonnenlicht an die Augen lassen" S.154 John Ott  
  "Regeneration der Pigmentepithelzellen der Augen abhängig vom vorhandenen UV-Anteil des Lichts.. Augen benötigen alle Lichtfarben, um gesund zu bleiben" hier  
Entsäuerung/Remineralisierung hier
+ Ernährungsumstellung
+ Nahrungsergänzung: Spurenelemente/Vitamine -> 3. Ernährung
+ weniger Stress/Ärger
+ ausreichend Schlaf
 
"Schule für Selbstheilung (Massage, Bewegung, Atmung, Sehtraining, ..)
Meir Schneider war blind, kann nun wieder sehen und gibt Kurse.." hier
 
Augenmuskeln ungeübt
+ Augentraining Muskeln gleichmäßig trainieren, unterschiedliche Sehabstände, Sehschule
+ Rasterbrille

 
Ursachen lt. Liberman:
* zulange künstliches Licht: bestimmte Wellenlängen fehlen -> manche Sensoren nicht angeregt -> verlieren Funktion
* häufig Sonnenbrillen: blockiert gewisse Teile des Spektrums
* emot./körperliches Trauma: Verschließen einiger Sensoren -> bestimmte Wellenlängen nicht zu empfangen.. was will ich nicht sehen.. trage ich Sonnenbrille, um die Teile des Spektrums fernzuhalten, die ungelöste Probleme aufrühren könnten? wenn man das was man sieht nicht sehen will werden die zuständigen Bereiche schließlich schlecht funktionieren.. Sinne verschließen sich.. allergisch dagegen.. Heilmittel muß schwingungsmäßig allen Symptomen entsprechen.. Augen absorbieren/reflektieren selektiv bestimmte Wellenlängen..
wenn man Körper mit dem Teil des Spektrums behandelt, der blockiert ist erwacht der lange nicht stimulierte Sensor zu neuem Leben. Blockierte Energie wird gelöst.. Erleuchtung heißt Licht in die Bereiche bringen, die bisher im Dunkel lagen.. vgl. Rife-Frequenzen (Wayne).. mit den Frequenzen beh., die blockiert sind bis das Signal stabil stehen bleibt..
 
  Atmung, Atemfrequenz, Blut  
  "negativ geladene Luft vermindert Atemfrequenz.." Zane R. Kime  
"Hochdruckmetalldampflampen enthalten neben Quecksilber noch andere toxische Elemente.. enthält eine solche Lampe Eisen, so wird der Eisenstoffwechsel gestört und greift über Resonanzvorgänge in die mitochondriale Atmungskette und die Haemoglobinfunktion ein" Schreiber  
  "große Körperpartien nur dem UV-Licht aussetzen -> Zahl der weißen Blutkörperchen erhöhen -> mehr Widerstandsfähigkeit gg. Krankheiten.." Zane R. Kime  
  Bakterien  
  "Sonnenlicht tötet E. coli-Bakterien bis zu einer Tiefe von fast 4m Meerwasser" Zane R. Kime  
  Blutdruck  
  "Vollspektrum: systolischer Blutdruck sank um 20 Punkte.. wieder kühlweiße Röhren
-> Blutdruck stieg, (blinde+sehende) Kinder wesentlich unruhiger" S.131 Liberman
 
  "große Körperpartien nur dem UV-Licht aussetzen -> hohen Blutdruck wirkungsvoll bis zu 40mm Hg senken.. Nudisten leiden nur halb so oft unter Bluthochdruck als der nationale Durchschnitt.. Maryland Heart Association" Zane R. Kime  
  "negativ geladene Luft senkt hohen Blutdruck im Schnitt -39mm Hg.." Zane R. Kime  
  Blutpumpleistung  
  "Blutpumpleistung des Herzens nach Bestrahlung bei 2/3 der Pat. um durchschnittlich 39% gestiegen.." Zane R. Kime  
  Blutzucker -> Diabetes  
  "große Körperpartien nur dem UV-Licht aussetzen -> abnorm hohen Blutzuckerspiegel wie bei Diabetes wirkungsvoll absenken.." Zane R. Kime  
  "Blutzucker fiel nach Bestrahlungen mit Licht: Rückgang von Lichtintensität und Länge der Bestrahung abhängig.. beste Ergebnisse bei 1 Teil UV + 9 Teile sichtbares Licht.. Lichtquellen, die dem natürlichen Sonnenlicht sehr ähnlich sind am besten für den Stoffwechsel der Kohlenhydrate geeignet.." Zane R. Kime  
  Cholesterin  
  "große Körperpartien nur dem UV-Licht aussetzen -> Cholesterinspiegel im Blut senken.." Zane R. Kime  
  "man weiß heute, daß maßvolle Sonnenbestrahlung die Cholesterinwerte rasch deutlich verringert.. Hühner unter Vollspektrum.. leben doppelt so lange.. weniger aggressiv.. legen mehr Eier.. enthalten 25% weniger Cholesterin.. Menschen gesünder, wenn Vieh nicht in sonnenlosen Mastfabriken" S.86 Liberman  
  "nutzen Sie das Sonnenlicht, um den Cholesterinspiegel zu senken" S.155 Batmanghelidj2  
  "Chlorophyll als gespeicherte Sonnenenergie.. kann den Cholesterinspiegel senken"
S.14,19 Simonsohn: "Gerstengrassaft"
 
  Diabetes -> Blutzucker  
  "extremer Diabetiker.. Blutgefäße in Retina beider Augen platzen.. fast blind.. mehr Sonnenlicht.. kein einziges Blutgefäß mehr geplatzt" S.90f John Ott  
  EKG  
  "körperliches Training mit Sonnenlicht -> etwa doppelte Verbesserung der Elektrokardiogramme ggü. denen, die nur trainiert hatten.." Zane R. Kime  
  Energie hier  
  "viele Bestrahlungen durch Sonnenlicht -> Energieproduktion
+ Kupfergehalt in Leber -50%, in Blut +200%, in Herz/Muskel/Knochen +100%
+ 60% des Kupfers im Muskelgewebe in Mitochondrien=Energieproduktion" Zane R. Kime
 
"biologische Ähnlichkeit des Bluthämoglobins und des Chlorophylls der Pflanzen..
Umwandlung der Sonnenenergie in chemische Energie? Bircher-Benner" S.60 Schatalova
 
  "Mensch wird schlaff.. apathisch.. verliert alle Lebensenergie.. wenn man Licht entzieht" S.29
"Kombination Sonne mit elektr. blauem Licht stimuliert Körperdrüsen, Nervensystem, Ausscheidungsorgane.. vitalisiert.. verleiht Vitalströmen neue Aktivität und Kraft oder stellt sie wieder her, falls gestört/aus Gleichgewicht" S.95 Liberman
 
"Zwiebel öffnet Poren der Haut.. Durchblutung der Hautgefäße gesteigert (Schwitzen)..
Es kann mehr Energie über die Haut absorbiert werden - Lichtenergie" Schreiber
 
  Entgiftung hier  
"Tiere mit Behandlung durch Sonnenlicht schieden einige der toxischen Chemikalien 10-20x schneller aus.. Blei doppelt so schnell ausgeschieden.. UV-Licht scheint Enzyme zu vermehren, die giftige Substanzen umsetzen/entfernen können" Zane R. Kime  
  Erkältung  
  "Gruppe mit UV-Bestrahlung hatte nur halb so viele Erkältungen.." Zane R. Kime  
  "10min UV-Bestrahlung 1-3x/Woche -> Erkältungen -27.9..-40.3%" Zane R. Kime  
  Fortpflanzung, sexuelle Reife, Regel, Stimmbruch, hormonelles Gleichgewicht  
  "Fische unter Kaltweiß, Tageslichtweiß, Rosa.. kein Fenster in der Nähe.. Fische hörten auf zu laichen.. bei weniger als 8h Kunstlicht/Tag laichten die ersten Fische wieder" S.72 John Ott  
  "Mäuse unter rosa Licht warfen jedesmal nur 1-2 Junge statt der üblichen 6-15 wie unter Tageslichtweiß" S.106 John Ott  
  "alle Nerze unter blauen Plastikscheiben nach 1. Paarung trächtig.. hinter rosa Glas auch nach 2 Spritzen nur 87% trächtig.. 90% der Männchen nicht funktionierend" S.166 John Ott  
  "Sonnenlicht beeinflusst hormonelles Gleichgewicht:
+ Drüsen angeregt, wenn Licht durch Auge ins Gehirn dringt
+ Hormone direkt in der Haut produziert.." Zane R. Kime
 
  "Licht ins Auge -> Nerven am Augenhintergrund stimuliert Impulse ins Rückenmark zu senden -> ins Gehirn geschickt zur Zirbeldrüse -> produziert Hormon Melatonin -> beeinflusst Drüsen Hypophyse, Nebennieren, Eierstöcke, Hoden.." Zane R. Kime  
  "Menschen, die in Dunkelheit aufwachsen (z.B. blinde Kinder) werden sexuell früher reif.. Menstruation/Schwangerschaft heute ab 11-13.. sank 1850-1950 alle 10 Jahre um 4 Monate.. Stimmbruch 1750 bei 18 Jahren, heute 13.5 Jahre.." Zane R. Kime  
  "männliche Sexualhormone durch Sonnenlicht erhöht.. Brust oder Rücken bestrahlt -> +120%, Genitalien bestrahlt -> +200%" Zane R. Kime  
  "Regel stellt sich nach einigen Monaten mit Sonnenbaden + viel im Freien von alleine regelmäßig ein.." Zane R. Kime  
  Gelbsucht bei Neugeborenen  
  "Lichttherapie zur Behandlung der Gelbsucht bei Neugeborenen.. hervorragende Ergebnisse ohne die Risiken einer Bluttransfusion" Zane R. Kime  
  Gewicht, Übergewicht  
  "mit Sonnenlicht behandelte Versuchstiere verlieren an Gewicht.. durch Stimulation der Schilddrüse durch die Sonne?" Zane R. Kime  
  Hautfarbe  
  "blaue Hautfarbe schwerkranker Patienten mit Bauchfellentzündung, Darmverschluß, Lungenentzündung normalisierte sich nach 1 Behandlung mit UV-Licht.." Zane R. Kime  
  Herz-/Kreislauferkrankungen  
  "50% aller Todesfälle Herz-/Kreislauferkrankungen.. überhöhte Cholesterinwerte.. man weiß heute, daß maßvolle Sonnenbestrahlung die Cholesterinwerte rasch deutlich verringert.. Eier von Hühnern (die wir essen!) unter Vollspektrum 25% weniger Cholesterin.." S.86 Liberman  
  "Verbindung Herzgefäßerkrankungen und hohem Rotgehalt im Glühlampenspektrum?" S.122f
"C3H-Mäuse unter rosa Leuchtstoffröhren.. große Kalziumablagerungen.. kalzifikatorische Myokarditis" S.138 John Ott
 
  Heuschnupfen  
  "mehr Sonnenlicht ins Auge.. Heuschnupfen verschwand" S.90 John Ott  
  "negativ geladene Luft erleichtert Heuschnupfen (bei 83%, bei 50% ganz weg)" Zane R. Kime  
  Hyperaktivität  
  "Schüler unter kühlweißen Leuchtstofflampen.. Hyperaktivität, Erschöpfung, Reizbarkeit, Aufmerksamkeitsstörungen.. unter Vollspektrumlicht besseres Betragen, bessere schulische Leistung innerhalb 1 Monat.." S.85 Liberman  
  "purpur.. gegen Hyperaktivität" S.102 Liberman  
  Immunsystem, Arbeitsleistung, Psyche  
"UV-Licht stimuliert elektrischen Stromfluß in Knochen/Sehnen.. Photostrom gerichtet.. 1976" Fuller, Marino, R.O. Becker: "Photoconductivity in bone and tendon" hier  
  "vor allem die kurzwelligen Lichtanteile von 290-380nm (UV-B/-A) haben entscheidenden Einfluß auf den Aufbau des Immunsystems" S.9 John Ott  
  "UV-Stopp, UV-400, Sonnenschutzfaktor 25: Die Abschottung gegen UV-Licht kann zu einer ernsten Schwächung der Körperabwehr führen" S.179 Liberman  
  "Vollspektrumlicht stärkt Immunsystem wie natürliches Sonnenlicht" S.89 Liberman  
  "18 Jahre Schwarzlichtlampen (UV) an der Decke.. Gesundheit ungewöhnlich gut.. nie Grippe.. keiner trug eine Brille.. besonders zufrieden.. höflich, effizient.. alle kommen gut miteinander aus" S.159 John Ott  
  "neues Gebäude mit Vollspektrumlampen und UV-durchlässigen Fensterscheiben.. während Grippewelle blieb nicht ein einziger der Arbeit fern.. alle glücklicher und besserer Laune.. Arbeitsleistung 25% gestiegen" S.163f John Ott  
  "UV-Bestrahlung (bis Rötung) erhöht Arbeitsleistung.. Ergometer bis +60%.. verminderte Ermüdbarkeit.. zunehmende Effizienz" S.148 John Ott  
  "Bestrahlung mit UV oder Sonnenlicht (nicht bis zur Hautrötung) erhöht Zahl der weißen Blutkörperchen=Lymphozyten -> erhöhte Immunität gg. Krebs/Tuberkulose.. Interferon hergestellt gg. Krebs, Karzinome, Sarkome, Leukämie" Zane R. Kime  
  "Sonnenlicht stimuliert Lymphozytenbildung -> fördert Produktion Interferon" Zane R. Kime  
  Infektionskrankheiten  
  "erfolgreiche Behandlung des Blutes mit UV-Licht: Blutvergiftung, Kindbettfieber, Bauchfellentzündung, Viruslungenentzündung, Mumps, Bronchialasthma.." Zane R. Kime  
  "Marinekaserne mit UV-Licht bestrahlt.. Erkrankungen der Atemwege -25%" Zane R. Kime  
  "ganzen Tag UV-Licht geringer Intensität in Fabriken.. keine Rötung der Haut.. keine Erkältungen/Halsentzündungen mehr.. Luftbakterien -40..-70%.. Arbeiter ohne UV doppelt so oft krank" Zane R. Kime  
  Krebs, Zellteilung hier -> Tuberkulose  
"Kalziumlaktat zusammen mit dem Einatmen negativ geladener Luft -> Krebs stellt Wachstum vollständig ein" Zane R. Kime  
  "Para-Aminobenzoesäure (Sonnenschutzmittel) verursacht in Verbindung mit Licht Genschäden.." Zane R. Kime  
  "Bestrahlung mit UV oder Sonnenlicht (nicht bis zur Hautrötung) erhöht Zahl der weißen Blutkörperchen=Lymphozyten -> erhöhte Immunität gg. Krebs/Tuberkulose.. Interferon hergestellt gg. Krebs, Karzinome, Sarkome, Leukämie" Zane R. Kime  
  "Zusammenhang Licht <-> Krebs: verkalkte (Cholesterin?) Zirbeldrüsen produzieren kein Melatonin mehr -> Bildung Östrogen -> mehr Brustkrebs.." Zane R. Kime  
"ultraviolette (UV-)Strahlung im Körper für Zellteilung gebraucht/erzeugt.. zerlegt DNA in 2 Längsteile" Zesar 3.4.04 hier  
"an Krebsforschungsinstituten in Bethesda und Chicago nachgewiesen: durch UV-B-Licht Krebsschutzstoffe entwickelt.. durch UV-B der Kalzium-, Kohlehydrat- und Phosphor-Stoffwechsel im Körper gesteuert.. durch UV-B-Licht Negativ-Ionen erzeugt.. ausgeatmetes CO2 in Sauerstoff umgewandelt.." S.9ff John Ott  
  "Krebs durch UV-Strahlen bei Fischen.. rückgängig machen.. beschädigte DNS.. mit UV-A repariert=Alterung gestoppt.. 2. Bestrahlung mit UV-A verlängerte Lebensdauer Zellen um bis 50% ggü. Kontrollgruppe" S.140f Liberman  
  "Bei chronischen Erkrankungen Kombination UBICHINON COMP. (Heel) mit CITROKEHL als Mischinjektion bewährt.. zusätzlich zur Photonenemission zelluläre Atmung stimuliert" hier D-zip
"Prof. F.A. Popp: magnetisch ausgerichtete Körperzellen geben kleinste Lichtsignale ab (Maes S.203).. Stoffwechsel emittiert Lichtquanten/Biophotonen.. für Kommunikation zwischen den Zellen.. bei Krebs Intensität und Ordnungszustand (Kohärenz) der Photonenemission vermindert.. Zellen von induzierten Tumoren hatten Lichtkontakt weitgehend verloren.." hier D-zip
"W.F. Koch: Krebstherapie mit homöopathisch aufbereiteten (D6/D9) Carbonylgruppen-haltigen Substanzen mit hohen Redoxpotential.. Methylglyoxal photoverstärkend bei 300nm.. Photonen für Zellkommunikation.. verstärkte Lichtabgabe der Zellen -> Wiederherstellung der Regulationsfähigkeit des Organismus.. Behandlungsergebnisse hervorragend" hier D-zip
"Gurwitsch: Kommunikation zwischen Zwiebelwurzeln..
Reiter/Gabor: 1928.. Kommunikationswellenlänge im UV 338nm..
Popp et al: 1992.. Stoffwechsel emittiert Lichtquanten/Biophotonen.. Nachweis, daß bei Krebs Intensität/Ordnungszustand(=Kohärenz) der Photonenemission vermindert ist..
W.F. Koch: Methylglyoxal photoverstärkend bei 300nm.. Ergebnisse hervorragend" hier
D-zip
  Lähmungen -> Schlaganfall  
  "zitronengelb/orange (1/2 rot, 1/2 gelb) gegen Lähmungen.. auch Sinne gelähmt: zusätzlich rot" S.102 Liberman  
  Lichtempfindlichkeit  
"bestimmte Medikamente, Suppeningredentien, Kosmetika machen lichtempfindlicher.. verursacht UV-Mangel am Auge hormonale/chemische Gleichgewichtsstörung.. wird Haut dadurch überempfindlich gg. Sonnenlicht" S.155 John Ott  
  Migräne  
  "rotes Licht stoppt Migräne.. abwechselnd rote Lichtimpulse auf die Augen.. Frequenz/Helligkeit selbst einstellen.. bei 72% Migräne weg in 1h" S.72 Liberman  
  Muskulatur  
  "mit Sonnenbädern behandelte Tuberkulosepatienten haben oft gut entwickelte Muskeln mit wenig Fett, obwohl kein körperliches Training.." Zane R. Kime  
  Narben  
  "rotes Licht.. Narbenbildung bei Pocken verhindern" S.99 Liberman  
  Neurodermitis  
  "Neurodermitis heilen: Chlorophyll mit Avocadoöl mischen (Apotheke/Reformhaus)..
auf Hautfläche aufgestrichen.." hier
 
  Osteoporose  
"durch UV-B der Kalzium-, Kohlehydrat- und Phosphor-Stoffwechsel im Körper gesteuert.. unter normalem Kunstlicht sinkt die Kalziumaufnahme um rund ein Drittel.. eine der Hauptursachen für Osteoporose" S.10 John Ott  
  Psyche -> 1. Psyche  
  "Studenten die ständig 'Hot Pink'-Brillen trugen.. die am meisten psychisch gestörten.."
"rosa getönte Brille durch mittelgraue ersetzt.. hyperaggressiven Spieler in entspannten selbstsicheren Menschen verwandelt" S.168 John Ott
 
  Rachitis  
  "Knochendeformation mit Sonnenlicht heilbar.. Produktion natürliches Vitamin D3 (besser wirksam, in hohen Dosen ungiftig).. Resorption Kalzium" S.97f Liberman  
  Schlaganfall  
  "nicht sprechen/gehen.. Augen verkrustet/halb verschlossen.. 3 Wochen 2x 20min/Tag Syntonics + Sonnenlicht.. liest wieder Zeitung, blättert um.. erkennt Personen.. spricht ganze Sätze.. Augen klar, Gehirn funktioniert" S.123f Liberman  
  "Dr. Parcells.. in vielen Fällen Lähmungen von Schlaganfall-Patienten rückgängig machen" S.167 Liberman  
  Schule, Lernen, Lernstörungen, Intelligenz  
  "Schulkinder: helle warme Farben wie gelb, orange erhöhen Intelligenzquotient und schulische Leistung" S.131 Liberman  
  "Gruppe mit UV-Bestrahlung zeigte mehr Interesse an der Arbeit in der Klasse.. nahm regelmäßiger am Unterricht teil.." Zane R. Kime  
  "Harry 14 Lernschwäche, kurzsichtig, Astigmatismus, Sehkraft 10%, extreme Einengung des Sehfelds.. kommt sich im Raum verloren vor.. zieht sich nach innen zurück.. nimmt weniger wahr, lernt weniger, behält weniger.. 4 Wochen Syntonics-Therapie.. 10min gelb-grün, 10min rubinrot.. Sehfeld erheblich erweitert.. Kurzsichtigkeit um 1/3 zurück.. Sehkraft 50%.. Merkfähigkeit Gehörtes/visuell besser als 18 Jahre" S.116 Liberman  
  Sonnenallergie  
  "Antiseptika in Seifen/Kosmetik.. sogar dunkelhäutige Menschen können nach Minuten schweren Sonnenbrand davontragen.." Zane R. Kime  
  Stress hier  
"Kunstlicht.. 50Hz-Flimmern.. Gehirn nimmt bis zu 1000Hz wahr.. verstärkt Stress ausgelöst (Cortisol-Hormon aus Nebennierenrinde).. Augen-/Kopfschmerzen.." S.12 John Ott  
  "Melatonin stressreduzierend.. abends Melatonin ins Trinkwasser.. Lebensdauer um 20% verlängert.. Melatoninwerte ändern sich als Reaktion auf sehr kleine Lichtmengen 200-600Lx deutlich, falls >1h" S.54ff Liberman  
  "Vollspektrumlicht am Arbeitsplatz.. stärkt das Immunsystem wie natürliches Sonnenlicht.. signifikant weniger Stress auf das Nervensystem.. Zahl der krankheitsbedingten Ausfalltage vermindert.." S.89 Liberman  
  Tuberkulose, Lupus  
  "Sonnenbaden 1930 weitverbreitete Behandlung von Tuberkulose, Knochentuberkulose, Darmtuberkulose.. UV 75% Überlebende, Medikamente 30%, OP 22%" Zane R. Kime  
  "mit Sonne vollkommen geheilt.. je höher die UV-Dosis, desto größer der Erfolg.. half nicht wenn UV-undurchlässige Sonnenbrillen" S.181 Liberman  
  "Hauttuberkulose.. Lupus vulgaris mit Lichtquelle Kohlebogen, UV" S.99 Liberman  
  Verletzungen, Wundheilung, Entzündung, Übersäuerung  
  "Sonnenlicht hält Wunde keimfrei: bessere Blutversorgung,schnellere Heilung" Zane R. Kime  
  "Chlorophyll.. fördert Wundheilung, bakterizid, schmerzlindernd.. bei saurem Aufstoßen, übersäuertem Magen, Darmbeschwerden.. bei entzündl. Prozessen im Mund.. 1/2 Löffel in Glas Wasser.. in der Apotheke als wasserlösliches Pulver" hier  
  Wachstum  
  "abweichende Wachstumsreaktion bei Abwesenheit von Wellenlängen" S.122 John Ott  
  Zahnerkrankungen, Karies  
  "Zusammenhang zwischen dem Typ der Beleuchtung und Karies bei Tieren" S.132 John Ott  
  "bei Kindern in Räumen mit Vollspektrum Häufigkeit Zahnkaries 1/3 geringer.. je mehr Sonne, desto weniger Karies.. Zahnverfall Goldhamster unter kühlweiß zehnmal stärker als unter Vollspektrum.." S.85 Liberman  
  "800 Kinder: Zahnerkrankungen während Winter- und Frühlingsmonaten weitaus höher als im Sommer.. 94337 Jungen je mehr Sonne, umso weniger Erkrankungen: 3000 Sonnenstunden -> 290 Löcher/100 Jungen.. 2200 Sonnenstunden -> 496 Löcher/100 Jungen" Zane R. Kime  
     
  ausreichend geeignetes Licht, Lichtnahrung (Therapie, Vorbeugung)  
  Amalgamtechnologie bei Leuchtstofflampen: stabilere Lichtausstrahlung über größeren Temperaturbereich.. und wenn man damit das giftige Amalgam im Organismus anregt?  
"UV-Licht stimuliert elektrischen Stromfluß in Knochen/Sehnen.. Photostrom gerichtet.. 1976" Fuller, Marino, R.O. Becker: "Photoconductivity in bone and tendon" hier  
"Sonnenlicht desinfiziert Wasser (SODIS) durch Synergie Strahlung UV-A (320-400nm) und erhöhte Wassertemperatur.. zerstört pathogene Mikroorganismen im Wasser.. wirkt besser bei hoher Sauerstoffsättigung des Wassers.. Sonnenlicht produziert im Wasser hochreaktive Sauerstoffradikale und Hydrogenperoxide.. töten die Mikroorganismen.. Sauerstoffsättigung maximiert durch 20s Schütteln 3/4 volle Flasche vor Auffüllen" hier  
  "Sonne:
+ Sauerstoffgehalt im Blut erhöht sich -> mehr Leistungsvermögen..
+ mehr Glycogen in Muskeln -> mehr Ausdauer..
+ mehr Vitamin D -> gut für Knochen..
+ regt Bildung Schilddrüsenhormon Thyroxin an -> kurbelt Stoffwechsel an..
+ schärft Konzentration, Stresskiller..
+ in sonnendurchfluteten Räumen Texte schneller lesen, besser verstehen"
S.1,3 Gesundheitsreport Frühjahr 03 hier
 
"große Körperpartien nur dem UV-Licht aussetzen
+ mehr weiße Blutkörperchen -> mehr Widerstandsfähigkeit gg. Krankheiten
+ abnorm hoher Blutzuckerspiegel (Diabetes) sinkt
+ Cholesterinspiegel im Blut sinkt
+ hohen Blutdruck um bis zu 40mm Hg senken
+ bedeutsame Erhöhung des Sauerstoffgehalts im Blut.. hält Tage an.." Zane R. Kime
 
  "Heilen mit konzentrierter Sonnenenergie - Chlorophyll..
in der Apotheke als wasserlösliches Pulver" hier
 
  "unter dem Einfluß der Sonnenstrahlen bilden sich in der Haut Vitamine" S.189 Schatalova  
"Brennessel.. im Blatt Flavonoide (2%), Carotin, Chlorophyll, Xantophyll, Triterpene, Steroide und Glukokinine 0,6% Vitamin C in jungen Pflanzen, Calcium, viel Kaliumsalze und Kieselsäure in den Brennhaaren" Schreiber  
Sonne, Vollspektrum, UV -> Liberman  
  Vollspektrum-Lampen: Zusatz Phosphorverbindung: True-Lite, Vita-Lite (Fa. Duro-Test),
Bio-light, Biolicht, Osram Biolux 965..
 
  Lichtdusche z.B. Hobbythek (450kB) alle 1.5min je 2-3s aus 45-70cm direkt ins Licht schauen  
  "Davita Lichtdusche LD200 6x Dulux L 36W/11 10000 Lux in 50cm, ca. 30min, flackerfrei mit elektron. Vorschaltgerät.. Antriebslosigkeit, Vereinsamung, Konzentrationsstörung" hier  
  "Light Visor Lichthelm, Akkus im Kopfband, 190g, völlige Bewegungsfreiheit, Abstand gleichbleibend.. Jetlag, Schlafstörungen, saisonale Depressionen" hier  
  "Lichttherapiesystem Unittron Lambda" Warnke W-zip
  "Finsen-Lampe: bei zahlreichen Patienten regelrechte Wunderheilungen.. Heilung TBC, Lupus vulgaris mit UV.. Kohlebogen.. Niels Finsen, Nobelpreis 1903" S.99 Liberman  
  "Kiva-Licht: Wasser in Krebszellen/geschädigten Zellen anders strukturiert.." S.90 Liberman
+ strukturiert Wasser um so dass es gesunden Zellen entspricht..
+ energetisierend/ausgleichend auf Nahrungsmittel unter Kiva-Licht zubereiten
wie sieht das Wasser in Schülern/Studenten.. aus.. Kunstlicht/verzerrtes Spektrum
 
  "Sonnenelixiere: Wasser mit Sonnenlicht bestrahlt.. durch Chromo-Linse gefiltert
+ potenziert Wasser enthält die Energie der im Filter enthaltenen Lebenselemente..
verschiedenste Farbtöne.. beachtliche Heilkräfte.. hartnäckige Beschwerden mit Erfolg Babbit: 'The Principles of Light and Color' " S.96f Liberman
 
  "Solartinkturen: Wasser mit Sonnenlicht bestrahlt.. Farbtherapeuten.." S.96f Liberman  
  Produkte Fa. Lightronic hier  
"Thomas Galen Hieronymus: entdeckte, daß Pflanzen in Räumen in vollkommener Dunkelheit wachsen können, falls über einen Draht mit einer großen Metallfläche verbunden, die dem Sonnenlicht ausgesetzt ist" hier  
  Biophotonen - Wasser - Lebensmittel  
  "Spiralbewegung des Wassers in Röhre.. eigenartige Lichtphänomene" S.198 Alexandersson  
  "Sonolumineszenz: durch Schall im Wasser nahes Ultraviolett (UV) ausgelöst.. ausgelöste UV-Strahlung 100Mrd mal stärker als die auslösende Schallenergie" Zesar 3.4.04 hier  
"Wilhelm Reich: fand heraus, daß Pflanzen ohne Licht wachsen können.. mit Magnetit, das dem Sonnenlicht ausgesetzt wurde.. Magnetit absorbiert/strahlt Solarenergie ab" hier  
"Wert der Lebensmittel nach ihrer Fähigkeit bemessen Sonnenenergie zu speichern" S.63 Schatalova  
"Biophotonenanalyse zur Bestimmung der Qualität von Lebensmitteln.. spektrale Intensitäten der spontanen ultraschwachen Lichtemission aus lebenden biologischen Systemen.. Probe mit Licht angeregt.. Art des Nachleuchtens 'delayed luminescence'.. ungeordnete Systeme leuchten anders als ideal organisierte Lebensmittel" hier hier  
  "Begegnung mit einem Yogi der seit 11 Jahren nichts ißt/trinkt außer einem Schälchen Schlammwasser am Tag" hier  
  "Lichtnahrungsprozeß 21 Tage ohne Essen, 7 Tage ohne Trinken.. vom Essen unabhängig.. mehr Infos über Schetelich@t-online.de" hier  
  "Inder seit 65 Jahren ohne Essen/Trinken.. scheidet angeblich weder Urin noch Stuhl aus.. Betrug unwahrscheinlich, da per Video überwacht.. Flüssigkeit aus Loch im Gaumen ersetzt Nahrung und Flüssigkeitsaufnahme" hier  
  Farbtherapie (fehlende Balance wiederherstellen)  
  "kolloidales Gold - ultraschnelle optische Schaltelemente/Speicher.. mit Goldoxid Au2O3 dotiertes Silikatglas.. Goldionen fangen freie Elektronen ein, zu Goldatomen reduziert.. Goldnanopartikel absorbieren Licht.. Wellenlänge hängt von Größe ab.. Photon Craft Project Prof. J. Qiu Shanghai Institute of Optics and Fine Mechanics" hier Zesar 19.4.04  
  "Edward Babbit: blaue Glasfilter -> Keimen von Samen +50%.. mehr Vitalität/Wachstum" hier  
  "A.J. Pleasanton: jede 8. Scheibe im Gewächshaus blau -> phänomenale Ergebnisse: mehr Wachstum, besserer Geschmack.. Poren mehr geöffnet, Photosynthese verstärkt, beschleunigte Chlorophyllproduktion.. 1861.. US-Patent" hier  
  "Treibhaus abwechselnd blaues/durchsichtiges Glas: Qualität, Ertrag, Größe von Weintrauben erheblich steigern.. Pleasanton: 'Blue and Sun-Lights' 1876" S.95 Liberman  
  "Rotlicht 660nm stimuliert Wachstum, Blühen, Früchte.. 700+650nm gleichzeitig stärken Photosynthese mehr als einzelne Wellenlänge.. blaues Licht 420nm verstärkt Effekt von 650nm.. Photosynthese bei ca. 440nm" hier  
  Farbtherapie Chromo Disk: Kombination farbiger Filter mit natürlichem/künstlichem Licht auf gewünschte Körperregionen Babbit: "The Principles of Light and Color" S.96 Liberman  
Farbtherapie Spectro-Chrome Dinshah P. Ghadiali Buch, Selbstlernkursunterlagen unten
12 genau berechnete Farbfilter.. rot, orange, gelb, zitronengelb, grün, türkis, blau, indigo, violett, purpur, magentarot, scharlachrot auf Körperteile toniert über die Haut
z.B. Glühlampe + 11 Roscolene Filterfolien 4x4..8x8" hier
L-zip
Farbtherapie Syntonics Harry Riley Spitler Stärke/Energiegehalt der übertragenen Frequenz
31 Filterkomb., 20 regelmäßig, heute nur 5 wirkt reflexiv auf alle wichtigen Körperfunktionen.. bringt sie ins Gleichgewicht mit Umwelt.. verbessert so auch die Sehfähigkeit.. vgl. Reflexzonen
Filterfolien, Lichtblitze verschiedener Frequenz über die Augen=Generalschlüssel hier
4 Syndrome, Effekt der Filter, Syntonizer, Konferenzen, Therapeutenliste
Schule für Selbstheilung (Sehtraining.. -> Meir Schneider war blind) hier
L-zip
  Farblicht selbst bauen (farbige Glühbirnen od. 40W-Birne matt + Farbfolien gelb, orange, rot, grün, blau, türkis, gelb-grün, magenta, violett, indigo, scharlach, purpur) oder kaufen z.B. hier hier hier body.art@aon.at
+ gelb: strahlt & erhellt alles, antidepressiv, Lebensfreude, Optimismus, Verdauungsapparat, regt Nerven an, nervenstärkend, inspirierend, Schulstress, partnerschaftliches Denken
+ orange: entspannend, aufmunternd, macht fröhlich, schützt gg. Energieverlust
+ apricot: hilft emot. Blockaden zu lockern
+ blau: Entspannung, Vertiefung, Balance Stoffwechsel, Balance Körper/Geist, beruhigend, Entzündungen, Juckreiz, Konzentration und Hingabe an eine Aufgabe, gutes Zeitgefühl, unterstützt Gesprächsklima, stärkt Selbstwertgefühl, schafft Sicherheit
+ grün: Ausgeglichenheit, Harmonie, Gleichgewicht, innere Ruhe, Sauerstoffaufnahme
+ rot: belebend, vital, aktivierend, erhöht Energie
 
  Bioptron: gelbes polarisiertes Licht 480-3400nm, 2600K 20-100W 2.4J/qcm regt Regeneration/Heilung an, stimuliert lichtempfindl. Zellen Schnittwunden wie weggepustet, Schmerzen, Hautkrankheiten, Antriebsschwäche, Müdigkeit, Depression, Kopfschmerz, Infektionsanfälligkeit, Tinnitus, bestimmte Herpes-Arten (Prof. Dr. Klaus Schlüter Köln, Orthopress 3.00 S.22 ) 3 Versionen: Kompakt, Pro, Professionell 375-2500 EUR hier  
  "Regeneration der Pigmentepithelzellen der Augen abhängig vom vorhandenen UV-Anteil des Lichts.. Augen benötigen alle Lichtfarben, um gesund zu bleiben" hier  
"IR-A-Tiefenwärme, um Wärmesystem zu aktivieren.. zentrale Energiequelle für unser Leben.. auch Körper strahlt infrarote Energie ab.. Materie direkt erwärmt" hier C-zip
  "kurzwellige IR-A-Strahlung 780-144nm dringt 40-50x so tief in die Haut ein wie IR-B/C.. tiefere Hautschichten erwärmt, obere geschont.. Haut/Muskeln stimuliert.. starkes Schwitzen.. 40-60°C.. 15-30min.. Spezialreflektorfolien.. der Sonne nachempfunden" hier C-zip
  IR-Licht 940/660nm gegen Verspannungen
"InfraRed Muscle&Tendon Relaxer" (evtl. Bausatz) hier Jan.02
L-zip
  LLLT (Low Level Laser Therapie), LEDT (Light Emitting Diode Therapie)
Infrarot IR, sichtbar rot: bei Pferden, Menschen
+ mehr Leuchtstellen als bei Laser -> Flächeneffekt
+ billiger als Laser, robuster, weniger Gefahr bei Überdosierung, Einsatz NASA
+ Aufbau von Zellenergie (ATP) -> munterer, mehr Energie
+ Lichtstärke/Impulsrhythmus beeinflusst Zellenergie - je höher desto effizienter
+ Infoträger IR dringt 5cm tief ein (statt B-Feld?) von Photorezeptoren der Zelle absorbiert
+ schnelleres Zellwachstum, Wundheilung, Stoffwechsel
+ thermischer Effekt regt Heilung an, raschere Nervenheilung
+ erhöhter Lymph-/Blutfluß (statt magn. Pulser?)
+ steigert Durchblutung Haut/Muskeln, Entspannung Muskelgewebe
+ hemmt Entstehung von Narbengewebe
+ entzündungshemmend, schmerzlindernd, antidepressiv
+ Schutz vor Krebs (Energiezufuhr), Blutdruck/Cholesterinwerte sinken
+ Aktivierung Enzyme, Hormone, Vitamine -> alle Körperfunktionen
+ Regenerierung Hautzellen (stimuliert Collagenproduktion=Gewebereparaturprotein)
+ Haare glänzen, Akne heilt, Minderung Osteoporose-Gefahr
+ Ekzeme, Herpes, Ödeme, Skorbut, TBC, Entzündungen, Schwellungen, Arthritis (osteo, rheumatoid), offene Wunden, Geschwüre, Hämatome, Zerrungen, Verstauchungen, Sehnen, Gelenke, Knochenbrüche, chron. Schmerzen, Gelenk-, Muskelschmerzen, Karpal Tunnel, Trigger-, Akupunkturpunkte,..
+ nichtinvasiv, medikamentenfrei, ohne Nebenwirkungen
+ keine Gefahr bei zu häufiger Anwendung
+ keine Wundermethode, aber es wirkt . . .
L-zip
  "Körpertherapie Flying Light, löscht krankmachende Frequenzmuster durch gezieltes Auflösen von Blockaden und das Hinführen zu einer harmonischen Schwingung.."
Seminare: Sylvia von Gienanth, Hünistr. 1/1, 88046 Friedrichshafen. Tel./Fax: 07541/32123
L-zip
Laserlicht:
+
Laserskalpell als Standardausrüstung der Chirurgen
+ gegen Karies, zur Beschleunigung der Wundheilung
+ als Heilmittel: Erstes Quantenmed. Institut für Lasertherapie Low Laser Therapie bei Hörsturz, Schwerhörigkeit, Tinnitus, Gelenkbeschwerden.. 1-3W.. regt Produktion ATP an. ATP=Energielieferant für Zelle, steigert Regenerationsfähigkeit Organismus Dr. Lutz Wilden, Bad Füssing 0941/3074114 223.Folge Gesund&Fit Prof. Hademar Bankhofer
 
  "Vermutung daß Laserakupunktur wirksamer als klassische Nadelung od. elektr. Stimulierung der Akupunkturpunkte" Power-Letter 46  
  "Licht-Akupunktur: Nogier/Bahrfrequenzen, Ausbilderliste, interessante Artikel über erfolgreiche Ohrakupunktur" hier Literaturliste hier  
  Bionik 880: Weiterentwickl. Nadel-/Elektro-/Laserakupunktur IR 880nm 88 LED 2.4Hz 87% Entspannung, Raucherentwöhnung (90% Erfolg), Gewichtsregulierung, Arthritis, Arthrose, Akne, Tinnitus, Wundheilung, Verbrennungen, Neuralgie, Haut, Schmerzen, Entzündungen, Depressionen, Migräne, Neurodermitis, Heuschnupfen, Asthma.. hier Therapeutenliste L-zip
Laserlicht: Akupunktur, Neuraltherapie, Dermatologie, Neurologie, Orthopädie, Sportmedizin, Rheumatologie, Zahnmedizin, HNO, Veterinärmedizin hier
+ Vermehrung kollagener Fasern und Vesikel
+ verstärkte Aderneubildung
+ erhöhte Enzymaktivität
+ Steigerung der Zugfestigkeit von Wunden
+ Verbesserung der Zellatmung
Hauterkankungen, Herpes, Schleimhaut, Wunden, Tumore, Verbrennungen, Wundheilung, Entzündungen, Ödeme, Blutbildung, Knochenregeneration, raschere Remineralisierung, Knorpelschäden, Nervenheilung, Nerven-, Kopf-, spastische Schmerzen
 
  "Laser-energetisiertes Wasser: Dr. Todd Ovokaitys, Fa. Gematria.. 8 essent. Aminosäuren, 14 vom Körper erzeugt -> 22 für Kommunikation der Zellen.. Laserenergie verstärkt Wirkung, Zellen stärker hydriert, Kombination mit Nährstoffen.. hilft den Körperzellen Ordnung/Vitalität wieder herzustellen -> Depression, Ängste, Stress, Gedächtnis, Intelligenz, Stärkung Immunsystem, Muskelaufbau, Gewichtsreduzierung" hier  
  Laserakupunktur: schmerzlos, kein Sterilisieren, verkürzte Behandlungszeit (pro Punkt 20-50s um Energiefluss anzuregen), Tonisieren, Sedieren mit dem gleichen Licht hier  
  Rosemarie Mieg: "Die Verwendung des Lasergerätes in meiner zahnärztlichen Praxis"
Anästhesie: je 30s von außen und innen mit 10Hz -> 20 min schmerzunempfindlich
Kreuzschmerzen: je 60s 20Hz auf schmerzende Punkte 278 (B47), 253 (B22), 254 (B23), 255 (B24), 25 (L63).
Morbus Bechtere: Eckpunkte der Finger, Dickdarmpunkte 84 (D4), 90 (D10), 94 (Di14), 115 (3E15), 242 (B11), 249 (B24), schmerzhafte Punkte 278, 212 (GB25), Nadeln Ohr Fossa Triangularis, Eckpunkte Füsse, 304 (MP6), 306 (MP8), 307 (MP9) 10Hz je 30s.
Kreuz-, Hüft-, Knieschmerz: Kniepunkte am Ohr Stahlnadeln, schmerzhafte Punkte 273 (B42), 277 (B46), 252 (B21), 253 (B22), 254 (B54), 24 (KG4), 217, 307, 306 10Hz 30s.
 
  Alwin Mayer: "Laser-Therapie in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde" Dr. med. dent., St.-Heinrichstr. 6, D- 8124 Seeshaupt  
  gepulstes Licht  
  "Photosynthese +400% durch impulsartiges Licht.. rotierende Scheibe.. 75% abgeblockt reduziert Photosynthese nicht.. 4 Blitze/min -> 100% mehr Ertrag.. Emerson&Williams steigerten Ertrag +400% durch 50 Blitze/s.. Lichtblitz viel kürzer als Dunkelperiode.. mind. 1ms hell, mind. 30ms dunkel bei 25°C.. hängt von CO2-Konzentration ab" hier  
  "A. Shakhov et.al.: konzentriertes gepulstes Sonnenlicht CPSL.. Blitze 0.2-1s.. 20-30% mehr Gemüse, 5-10% mehr Getreide.. Alu-Reflektor rotiert mit 100-130U/min" hier  
  "G. Krustev et.al.: He-Ne Laser 15,30 min.. Nitrogen Laser 225/450 Impulse.. bessere Samenqualität bei Hanf, rascheres Wachstum, kräftigere Pflanzen" hier  
Laser/LED: hier
+ 30-400mW, 1-100J
+ sichtbar rot 635nm bis Infrarot 904nm
+ Akupunkturpunkte 15-60s, größere Flächen 20-30min
+ 1-99999Hz z.B. in Schritten von 0.01Hz
+ Dauerstrahl
+ Universalfrequenz
+ 7 Nogierfrequenzen A-G (potenziert)
+ 7 Bahrfrequenzen 1-7 (TMO, Gewebe-/Achsenfrequenz..)
+ 7 Eliasfrequenzen
 
  Kombinierte Therapien (Licht/Magnetfelder/Frequenzen/Nogier..)  
  4k-Stab Licht-/Magnetfeld W-zip
ColorPunctur: Kombination Bioresonanz-, Magnetfeld-, Farbtherapie (Nogierfrequenzen, Solarspektren, Akupunkturpunkte..) bei Fa. AMS, aus Power-Letter 46
Erfahrungen:
"..Quecksilber-Belastung.. Stoffwechselstörung, Pilz- u. Parasitenbelastung.. Übersäuerung.. Allergie.. 6 x45min.. Beschwerden los.. völlig neuer Energie-Level.. S.4
Narbe entstören.. S.17
" Therapeutenliste
L-zip
C-zip A-zip
  Rifes Frequenzen mit Licht? UV-Röhre? Vollspektrumröhre?  

zu Teil 2: Kurzzusammenfassung der Bücher hier
zu den Büchern hier

©2004-2008 freiemedizin.de ~ Dies ist eine reine Hinweisseite, sie ersetzt keine ärztliche Beratung!