freiemedizin.de

Informationen zur Frequenz-Therapie / Informatios-Medizin / Selbst-Heilung

Startseite
Linkseite
 
Der Blutzapper nach Dr. Beck
Dr. Beck
Dr. Beck 2
Mitschrift: "Der verschwiegene Druchbruch in der Medizin."
Blutelektrifikation
Blutelektrifikation 2
Kolloidales Silber
Der Magnetpulser nach Dr. Beck
Vergleich Beck - Clark Zapper
Blood electrification. Patent 5139684
Tom's Prostate and Bone Cancer Recovery
Fred's Story
Jimmy's Leukemia Results

Alternative Medizin: Experte werden
1. Psyche, Unterbewußtsein
Literatur 1 Psyche
2. Statik,Haltung,Atmung
Literatur 2 Statik/Atmung
3. Ernährung Teil 1
Literatur 3 Ernährung
4. Gifte, Entgiftung
Literatur 4 Gifte/Entgiftung
5. Zahnherde
Literatur 5 Zahnherde
6. Störfelder
Literatur 6 Störfelder
7. Parasiten Teil 1
Literatur 7 Parasiten
8. Heilende Informationen
Literatur 8 Informationen
9. Selbstheilung Teil 1
9. Selbstheilung Teil 2
9. Selbstheilung Teil 3
Literatur 9 Selbstheilung
10. Preiswerte Methoden
Literatur 10 Diagnostik/Therapie
11. Zusammenhänge
Literatur 11

Krebs,MS,Aids.. Heilung ist möglich
Royal Rife heilte Krebs..
Heilungsansätze bei Krebs Teil 1
Heilungsansätze bei Krebs Teil 2
Heilungsansätze bei Krebs Teil 3
Heilungsansätze bei Krebs Teil 4
Rife and Cancer
Professor Pappas' Theory of Cancer
Death by Doctoring
Zappers and other Gizmos
Silber, Kolloidales Silber

Elektromedizin -> ECT
Elektromedizin Teil 1
Elektromedizin Teil 2
Elektromedizin Teil 3
Elektromedizin Teil 4

Heilende Informationen -> Frequenzen
Brainwave Frequency Listing
The Consolidated Annotated Frequency List
How Toxicity Relates To The Use Of The Rife/Bare Device
Das RIFE-Gerät der neuen Generation: VEJA 04/CD

Unterdrückte Methoden Teil 1
Unterdrückte Methoden Teil 2
 
Patrick Flanagans Entdeckungen
Detoxing your body.
InfraRed Muscle & Tendon Relaxer

Vitamine, Mineralstoffe Dr. Rath Teil 1
Nahrungsergänzung Dr. Rath Teil 2
 
Über die Heilkraft
von Wasser&Salz, Wasserstoff , Sauerstoff Teil 1
 
Wasser&Salz, Wasser-/Sauerstoff Teil 3

Heilkraft des Lichts Teil 1
Heilkraft des Lichts Teil 2
 

Mineralien Teil 1
Dr. Stockwell, Dr. Wallach

 
Vitamin C (Ascorbinsäure)
Selen
Bedeutung der Fette Budwig, Erasmus, Enig, Carver ..
Hanf . . als Universalheilmittel
Milieu
Handys, schnurlose Telefone harmlos?
Tinnitus heilbar
Stress . . Entspannung . .
Schwermetalle, Entgiftung Teil 1
Schwermetalle, Entgiftung Dr. Klinghardt Teil 2
Amalgam, Entgiftung Teil 1
Heilwirkungen des Kohlblatts
Lapacho, Taheebo, Ipe Roxo . .
Schwedenkräuter
Übersäuerung, Allergien, Haarausfall, Krebs
Hyperthermie, Fieber
Effektive Mikroorganismen
Biologische Therapie nach Prof. Enderlein
Gerson-Therapie
Immuntherapie nach Dr. Spengler
Enzyme
Rechts-Regulat
Aminosäuren
Heilwirkungen des Knoblauchs
 
Transmutationen Teil 1
Transmutationen/Energie Teil 2
Energie Teil 1
Energie sparen
 
Blut, Blutreinigung Teil 1
Lymphologie
Darm
Alterung
erholsamer Schlaf, Träume
Nerven, Regeneration Teil 1
 
Nerven, Regeneration Teil 3
Wirbel-/Gelenke -> Methode Dorn
Parasiten, Pilze, Allergien
Immunsystem stärken
Schmerzen als Warnsignal Teil 1
Biokybernetische
Diagnostik/Therapie Dr. Smit Teil 1
 
c't 14/2000, S. 218: Elektrosmog: Störfunk fürs Gehirn
 
Verspannungen, Blockaden
 
Alternative Medizin:
Immuntherapie nach Dr. Spengler . .

"Forsche nach den Ursachen der Krankheit"
"Verdecke nicht Symptome mit Medikamenten"
"Betrachte den Patienten gesamthaft"
"Stärke die Selbstheilungskräfte des Körpers"
"Bezahle lieber Geld für die Erhaltung der Gesundheit, als für Krankheit"
siehe auch: Enderlein Milieu Parasiten Frequenzen Blutreinigung Blutdiagnostik
Enzyme Übersäuerung Literaturtipps
Dies ist eine reine Hinweis-Seite, sie ersetzt keine ärztliche Beratung !

"Krankheit=Aufwärtsentwicklung.. zu.. parasitären Wuchsformen
mit eigenem Stoffwechsel, die den Wirts-Stoffwechsel vergiften.."
Enderlein -> Dunkelfeld

Claude Bernard: "die Mikrobe ist nichts, das Milieu, in dem sie lebt, ist alles"

"Wichtigster Einflußfaktor für Milieuveränderungen beim Menschen ist die Ernährung"
hier

"niedere, mit dem Körper in Symbiose lebende Bioregulatoren als Arzneimittel..
durch gewaltlose Umbauvorgänge höhere parasitäre Entwicklungsformen abbauen" S.15
Arnoul

"verblüffend schnelle Erfolge bei Kindern mit Enderlein- und Bakterienpräparaten..
wurden die Kinder mit Antibiotika/Cortison behandelt, benötigt die Therapie längere Zeit" S.40
Arnoul

"dauerhafte, teilweise erstaunliche Heilerfolge bei Heuschnupfen, Asthma, Neurodermitis,
Hausstauballergien, Sonnenallergie, Kontaktekzem, Schuppenflechte, rheumat. Erkrankungen..
Infektanfälligkeit geht zurück.. Schlafstörungen.. Laufnase.. Drüsenkinder mit Fieberattacken..
Bauchweh-Kinder.. nervöse Kinder.. in wenigen Monaten zum Aufblühen.."
hier

"Spengler Spenglersan Kolloid Immuntherapie.. IK(=Immunkörper)-Präparate, D9 stark wirksam,
perkutan z.B. Bauchhaut eingerieben, bes. Säuglinge/Kleinkinder, Infektabwehr gesteigert,
Allergiebereitschaft nimmt ab, Immunsystem kommt ins Gleichgewicht"
hier

"Spenglersan Kolloide bestehen aus Antigenen/Antitoxinen verschiedener Bakterienstämme..
auf D9 potenziert.. an zarter Hautstelle mit Daumenballen selbst kräftig eingerieben"
Pusch

"Kolloid A: bessere Blutverteilung, verbesserte Fließeigenschaften, bess. Mikrozirkulation,
red. Blutdruck, erhöht Sauerstoffpartialdruck, Arteriosklerose, Alterserscheinungen, Herzerkrankungen,
Drüsen-/Stoffwechselstörungen, Nervenkrankheiten, Parodontose, Prostata, Ermüdung, Wetterfühligkeit (+K)..
Kolloid E: Allergische Erkrankungen, Lupus, Ekzeme der Kopfhaut, Haarausfall (+A+T), Borreliose,
Dysmenorrhoe, Scheidenausfluß, epileptische Krampfanfälle, Entwicklungsstörungen, Ausleitung Erbgifte,
Multiple Sklerose, Hautjucken, Afterjucken, psychische Leiden, Nesselsucht, Spondylose (Wirbelkörper)..
Kolloid G: Erkältung, Schnupfen, Grippe, Angina, Bronchitis, Nasenkatarrh (Rhinistis), Hautkrankheiten,
Akne, Ekzeme, Schuppenflechte, Herpes, Furunkel, Abszeß, Fistel, Insektenstiche, Bluterguß,
Diabetes (+Om), Krampfadern (G,K,R), Unterschenkelgeschwür (Ulcus cruris), Gerstenkorn, Wunden,
Verbrennungen, Mundgeruch, akute Infektion, Entzündungen, Parodonditis, Mandelentzündung,
Mittelohrentzündung, entzündl. Magen/Darm (Gastritis, Colitis, Helicobacter), Durchfall, Mykosen,
gynäkologische Erkrankungen, Morbus Crohn, Hausstaubmilbenallergie (+K)..
Kolloid K: Blutreiniger, venöse Erkrankungen, Kreislaufstörungen, entgiftet, Asthma, Heuschnupfen, Koliken,
Analekzem, Depression (+A+T), Ischias, klimaterische Beschwerden, Migräne, Milchschorf, Nesselsucht,
Neurodermitis (+Om+T), Nierenleiden, Nagelgeschwür, Polyarthritis, Juckreiz, Stirnhöhlenentzündung (Sinusitis),
Tinnitus, Warzen, Karzinomschmerzen (+Om), Lebererkrankungen..
Kolloid M: Symptome nach Malaria, unspezifische Fieberschübe
Kolloid Om: Karzinome, Präkanzerosen, Schmerzzustände (+K), Lebensmittelallergie (Milcheiweißallergie)
Kolloid R: Rheuma (+T), Neuralgien, Trigeminusneuralgie, Zahnschmerzen, Ischias, harnsaure Diathese,
Gicht, Arteriosklerose..
Kolloid T: Tuberkulose, Skrofulose (Haut- und Lymphknotenerkrankung), therapieresistente chron. Krankheiten,
Appetitlosigkeit, chron. Schmerzen, Asthma, Ekzeme, Rheuma, Migräne, Bronchitis (G),
Lebensmittelallergie Milcheiweiß, Taubheit, Ausleiten Toxine (+E),
Hautkrankheiten/Entwicklungsstörungen/Anfälle bei Kleinkindern (Husten, Schreien).."
Pusch hier


"Wer heilt, hat recht"

Symptome wie:
Mischinfekte, therapieresistente chronische Krankheiten mit unbekannten Ursachen: Tuberkulotoxikosen, luetisch-toxische Erbschwächen, Appetitlosigkeit, Allergien, Lebensmittelallergie, Milcheiweißallergie, Autoimmunkrankheiten, Tuberkulose, Syphilis, Krebs, Karzinome, Präkanzerosen, Arteriosklerose, Alterserscheinungen, hoher Blutdruck, Hypertonie, Erkältung, Schnupfen, Hauterkrankungen, Insektenstiche, Entzündungen, Mittelohrentzündung, Ekzeme, Herpes, gynäkolog. Erkrankungen, Wunden, Verbrennungen, Gastritis, Colitis, Helicobacter, Heuschnupfen, Asthma, Koliken, Lebererkrankungen, unspezifische Fieberschübe, chronische Schmerzen, Rheuma, Neuralgien, Ischias, Entwicklungsstörungen/Anfälle bei Kleinkindern (Husten, Schreien)..

Abhilfe:
nehme:
+ Spenglersan Kolloide

Ergebnis:
+ Aufwärtsentwicklung zu krankmachenden pathogenen Formen gestoppt, Rückentwicklung
+ Vielzahl von Beschwerden kann wieder verschwinden
 

  Diagnose -> 10. Diagnostik  
"Carl Spengler: 1911.. neue Wege zu Diagnostik/Therapie chron. Erkrankungen aufbauend auf Forschungen Koch's.. unterschiedliche Morphologie von Mykobakterienstämmen ("Dualismus").. enge Beziehung zw. Tuberkelbakterien und Syphiliserregern.. Erreger der Syphilis in ultrakleiner Primitivform in Zellen nachgewiesen auch wenn Ansteckung mit dem Erreger nicht stattgefunden hat.. entwickelte Spengler-Kolloide.. Polysane Fa. SANUM-KEHLBECK" hier D-zip
  "Spenglersan Kolloid Blut-Test.." Pusch  
  "Spenglersan Kolloide D und Dx zur Suche von Herden/Störfeldern:
+ Kolloid D: Streptococcus lacticus, -pyogenes, -haemoliticus, -viridans, Staphylococcus albus, -pharyngis, -aureus, Diplococcus lanceolatus, Mycobacterium tuberculosis bovinus
+ Kolloid Dx: Streptococcus lanceolatus, Staphylococcus aureus, Diplococcus pneumoniae.." Pusch
 
     
  Therapie
* Spengler Spenglersan -> Meckel-Spenglersan
* Polysane -> Sanum-Kehlbeck
 
"Spenglersan Kolloide bestehen aus Antigenen/Antitoxinen verschiedener Bakterienstämme..
auf D9 potenziert.. an zarter Hautstelle mit Daumenballen selbst kräftig eingerieben.." Pusch
D-zip
"Spengler Spenglersan Kolloid Immuntherapie (=mikrobiologische Immunmodulatoren), IK(=Immunkörper)-Präparate, konzentriert schwach, hochverdünnt D9 stark wirksam, perkutan z.B. Bauchhaut eingerieben, bes. Säuglinge/Kleinkinder: Infektabwehr gesteigert, Bakterien-Antigene als starke Immunstimulanz, Allergiebereitschaft nimmt ab, Immunsystem kommt ins Gleichgewicht, untoxisch, keine Nebenwirkungen bekannt.
Allergie=Störung Regulations-Gleichgewicht des Immunsystems (heftig gg. Pollen, Nahrungsbestandteile.., schwach gg. Infekte), verschärft durch Umweltgifte
Ursache vieler Erkrankungen: Mischinfektionen -> Mischkolloide -> Erfolge wo andere Therapien versagen: Chron. Bronchitis -> Asthma, eitrige Stirnhöhlenkatarrhe, Mandelentzündungen, chron. Haut- und Darmkrankheiten.
dauerhafte Heilerfolge bei allergisch-infektiös, Autoimmumerkrankungen: Heuschnupfen, Neurodermitis, Hausstauballergien, Sonnenallergie, Kontaktekzemen, Schuppenflechte, Asthma, Rheuma, Infektanfälligkeit, Nahrungsmittel-Allergien, Verdauungsstörungen, Verhaltensstörungen..
Kinder: kein Appetit, schlafgestört, ewig erkältet, Hautausschlag, rätselhafte Fieberattacken (2-3 Tage), Bauchweh -> wenige Monaten zum Aufblühen,
+ befähigt Abwehrsystem mit späteren ähnlichen Infektionen schnell fertig zu werden,
+ mobilisiert Immunisierungskraft des Organismus,
+ unterstützt durch Befreiung der parenchymatösen Organe von der Intoxikation." hier hier
A-zip D-zip
"Spengler Spenglersan Kolloid Immuntherapie:
+ Kolloid A: Mycobacterium typerculosis bovinus, -brevis: bessere Blutverteilung, verbess. Fließeigenschaften/Mikrozirkulation, red. Blutdruck, erhöht Sauerstoffpartialdruck, Arteriosklerose, Alterserscheinungen..
+ Kolloid E: Treponema pallidum: Entgiftung bei Erbtoxikosen
+ Kolloid G: Virus influencae Spengler, Bazillus influencae Pfeiffer, Bact. pneumoniae: Erkältung, Schnupfen, Hauterkrankungen, Ekzeme, Herpes, Insektenstiche, Entzündungen, Mittelohrentzündung, entzündl. Magen/Darm (Gastritis, Colitis, Helicobacter), gynäkolog. Erkrankungen, Wunden/Verbrennungen..
+ Kolloid K: Streptococcus lanceolatus, Staphylococcus aureus, Diplococcus pneumoniae: Blutreiniger, entgiftet, Heuschnupfen, Asthma, verbessert venösen Kreislauf, Koliken, Lebererkrankungen
+ Kolloid M: Plasmodium falciparum: Symptome nach Malaria, unspezifische Fieberschübe
+ Kolloid Om: Steptococcuslacticus, -pyogenes, -haemoliticus, -viridans, Staphylococcus albus, -pharyngis, -aureus, Diplococcus lanceolatus, Mycobacterium tuberculosis bovinus: Karzinome, Präkanzerosen, Schmerzzustände (+K), Lebensmittelallergie (Milcheiweißallergie)
+ Kolloid R: Mycobacterium tuberculosis bovinus, -brevis, Streptococcus pyogenes: Rheuma (+T), Neuralgien, Ischias, harnsaure Diathese
+ Kolloid T: Mycobacterium tuberculosis humanus, -brevis, -bovinus, Diplococcus pneumoniae, Streptococcus mucosus: Tuberkulose, therapieresistente chron. Krankheiten, Appetitlosigkeit, chron. Schmerzen, Hautkrankheiten, Entwicklungsstörungen, Anfälle bei Kleinkindern (Husten, Schreien).." Pusch
 

. . mehr dazu hier

  Prof. Rilling: "Vom Tuberkulinum zum Immunotherapeutikum. Die Spenglersan- Therapie." Wirkungen der Spenglersan Kolloide.. bewährte Indikationen.. Testmethoden zur Ermittlung geeigneter Präparate.. Anwendung in der Onkologie.. physikalische Nachweismethoden..
Meckel-Spenglersan: "Erfahrungsmedizin im Wandel der Zeit. Die Spenglersan Ärztetagungen." Vorträge der ersten 30 Spenglersan Ärztetagungen..
©2004-2008 freiemedizin.de ~ Dies ist eine reine Hinweisseite, sie ersetzt keine ärztliche Beratung!